130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after

Diskutiere 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after im Allgemein Forum im Bereich Golf 5 R32; Vielleicht möchte der ein oder andere auch seine Empfindungen kund tun… Ich hatte heute das Vergnügen,den guten alten R32 durchs Mittelgebirge zu...
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #1
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Vielleicht möchte der ein oder andere auch seine Empfindungen kund tun…

Ich hatte heute das Vergnügen,den guten alten R32 durchs Mittelgebirge zu jagen…
BN Pipes drunter,offen…
Ich hatte in der Begrüßung erwähnt,dass ich mal einen M135i hatte,mit 400 PS und allem drum und dran.
Damals haben hier einige auf BMW gewechselt,weil der R so langsam ist.
Ging mir nicht anders…ich war von der 400 PS Marke infiziert.
Nach 9 Jahren S3 wollte ich mal richtig Dampf.
Obwohl der R32 immer mein Traumauto war.
Hätte ich die Vorzüge eines R32 gekannt,hätte ich ihn viel früher gekauft.
400-500-800 PS…ja schön….gerade aus auf der Autobahn den Dicken machen…toll.

Ich musste beim 35i öfter vom Gas runter,als das ich drauf treten konnte.

Beim R32 kannst du noch richtig Gas geben,ohne jenseits von Gut und Böse zu sein.
Dieser Genuss,den 3.Gang drin zu lassen in den Kurven,bei 5500 Umdrehungen.
Wie der Motor nach mehr schreit…

Ich bin 15 Jahre Turbos gefahren…

Verlorene 15 Jahre.

Einen 3.2er Sauger schreien zu lassen,ist Wahnsinn.

Und zum Thema,Neues ist immer besser.
Der M135 ist 10 Jahre jünger als der R32,was den Stand der Technik angeht.

Wie der 5er fährt ist krass.
So extrem neutral.
Ich habe ein KW V1 verbaut.
Im 1er hatte ich ein KW Clubsport mit Sperrdifferential.

Ich bin beide Autos grenzwertig gefahren.
Die Schaltung im BMW war einen Tick besser.
Hatte aber auch den kurzen Knüppel verbaut.
Die Schaltung im R ist auch top,eigentlich perfekt.
Aber das Ansprechverhalten vom 3.2er sucht einfach seines gleichen.
Kein Turbo kann sowas…
Vor der Kurve runterschalten….wie der R anreißt!!
Wenn da jemand kundiges am Lenkrad sitzt,bist du auch heute noch vorne…

Und dieser Motor….
In der Ortschaft mit 900 U im 6 Gang….kein Problem.
Auf der Strecke in den Begrenzer…kein Problem….
Mit 8 Liter Cruisen? Kein Problem…
15 Liter auf der Bahn? Kein Problem…

Mir kam heute einer Entgegen mitm Daumen aus’m Fenster…
Hab es erst zu spät gesehen.
Sonst hätte ich zurück gegrüßt.

Das Auto macht so einen Spaß…
Zum Glück gibt es noch keine Spaßsteuer…wir wären arm.
Ein kleiner Apell an die Sauger-Fahrer.
Bitte lasst ihn so,wie er ist.
Es gibt nicht mehr viele.
Die Leistung reicht…und er ist auch nicht langsam.

Der R32 kann auch nicht nur Krach machen.

Der R32 ist der einzige Kompakte,der eine Seele hat.

Jeder,der sich halbwegs auskennt,freut sich,wenn er mal einen zu Gesicht bekommt.

Dicker Gruß an die R32 Gemeinde ❤️
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #3
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Golf 8 R mit torque splitter bestimmt geil zu fahren….RS3 400 PS,fast and the furious Style…wow…
Cupra so und so….auch irgendwie gut….

R32 kommt um die Ecke….ALLES STILL….
Egal,ob er nur 250 PS hat…alles spitzt die Ohren….
Und wenn da so ein RS3 Föhn daneben steht….und in seinen 4000 u Begrenzer hustet…
Und dir der R daneben das Mark aus dem Körper trötet….

Die Quintessenz meines geistigen Dünschisses…kauft euch einen R32,solange es noch möglich ist.
Das muss man einfach erlebt haben.
Die Menschen,die einen besitzen,ich beglückwünsche euch.Es ist was wirklich besonderes,einen R32 zu besitzen.
Ich würde ihn gegen nichts tauschen.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #4
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Ich freue mich,dass es ein paar von euch Freude bereitet hat.
Es ist so ein Spaß,mit dem R zu fahren.
Meiner ist ein Handschalter,wurde bei Werner komplett überholt.
Wiegt 1500 Kg auf der Waage,mit viertel Tank.
Also das Ding geht schon…wenn man nicht meint 400 PS standart haben zu müssen,um alle 2 Monate mal der King auf der Bahn zu sein.
Er fühlt sich müde an,wenn du vom Turbo kommst…Aber wenn man geziehlt auf den Tacho schaut,geht der schon richtig gut.
Im zweiten Gang unten raus marschiert der richtig.
Und durch den Wald,hätte ich im S3 zum Beispiel nie den 3. Gang drin gelassen,bei über 5000 U.
Wenn du das beim R machst,fühlt es sich einfach geil an.Er schreit nach mehr…
Der 1.8 T winselt um Gnade.
Der 135 mit 540 Nm hat natürlich Spaß gemacht.
Aber es war nicht so selbstverständlich,wie beim R32.
Im R weisst du,dass es nicht schief gehen kann.
Im M135 rechnest du immer damit,das es schief gehen kann.
Und auf normalen kurvigen Straßen wird niemand einem R32 mit kundigem Fahrer weg fahren.
Es ist auch einfach der geilste Motor für einen Kompakten.
Ich liebe diesen Motor wirklich.
Man muss ihn nur pflegen.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #5
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Bleibt am Ball.Erzählt weiter eure Geschichten mit diesem Auto.
Ich fände es schön,wenn wir auch in 20 Jahren noch eine Anlaufstelle hier hätten,für den geilsten Kompakten überhaupt…
Die Tage wieder was über Clio V6 gesehen…
Klar,ist was besonderes….
Aber du kannst eigentlich hernehmen was du willst…
Wenn sich da ein R32 daneben stellt,gibt es das andere Auto nicht mehr.
Alleine diese Bezeichnung R32…
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #6
Dummbacke
Dabei seit
25.03.2007
Beiträge
1.990
Punkte Reaktionen
583
Tolle Sache , aber was verstehst du unter ; MOTOR , man muss ihn nur pflegen ??
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #7
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Regelmäßige Ölwechsel.Würde sagen alle 8000 km.
Allgemein die Werte im Blick behalten,Luftmassenmesser unsw.
Sich einfach um das Auto kümmern.
Den Motor auch mal ordentlich ran nehmen.
Man spürt doch als Kenner,was ein Motor kann.
Der 3.2 will einfach gedreht werden.
Das merkst du schon beim Warmfahren.
Halt den mal bei 2000 U.
Er hat ja auch ein ziemlich kurzes Getriebe.
Einfach entsprechend behandeln den R.
Das meine ich.
Dann macht er einfach nur Spaß.
Es gibt kein anderes Auto in der Klasse,was dich so zum schwärmen bringt.
Der Ver wird preislich bald komplett abheben.
Der 4er ist ja S3 8L Plattform.Der fährt auch gut.
Aber nicht ansatzweise wie der 5er.
Der 5er wird extrem steigen.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #8
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Der Vorbesitzer meines R hat geweint,als ich ihn geholt habe.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #9
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Kein Besitzer eines Ferrari,Porsche etc. wird weinen,wenn sie ihn abgeben.
Das liegt natürlich auch an der sozialen Struktur.
Aber wenn du einen R32 startest,spitzt auch die Oberschicht die Ohren,voller Erwartung,was da jetzt kommt…
Die denken auch…Alter,was war das….
Jeder der einen R32 hört,weiß nicht,was Phase ist…
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #10
Dummbacke
Dabei seit
25.03.2007
Beiträge
1.990
Punkte Reaktionen
583
Regelmäßige Ölwechsel.Würde sagen alle 8000 km.
Allgemein die Werte im Blick behalten,Luftmassenmesser unsw.
Sich einfach um das Auto kümmern.
Den Motor auch mal ordentlich ran nehmen.
Man spürt doch als Kenner,was ein Motor kann.
Der 3.2 will einfach gedreht werden.
Das merkst du schon beim Warmfahren.
Halt den mal bei 2000 U.
Er hat ja auch ein ziemlich kurzes Getriebe.
Einfach entsprechend behandeln den R.
Das meine ich.
Dann macht er einfach nur Spaß.
Es gibt kein anderes Auto in der Klasse,was dich so zum schwärmen bringt.
Der Ver wird preislich bald komplett abheben.
Der 4er ist ja S3 8L Plattform.Der fährt auch gut.
Aber nicht ansatzweise wie der 5er.
Der 5er wird extrem steigen.
Mir machte mein GV/ 32 täglich und immer wieder grosse Freuden.
Nie war ich von einem Wagen und mit dessen Eigenschaften so begeistert !!
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #11
RockeR32
RockeR32
Dabei seit
04.01.2012
Beiträge
508
Punkte Reaktionen
316
Bei allem bisher konnte ich die tiefen Emotionen absolut nachvollziehen, an dieser Stelle dann allerdings doch mal ein kleines Schmunzeln in Kombination mit Stirnrunzeln:

[...]
Der Ver wird preislich bald komplett abheben.
Der 4er ist ja S3 8L Plattform.Der fährt auch gut.
Aber nicht ansatzweise wie der 5er.
Der 5er wird extrem steigen.
Ich möchte nicht wieder die "internen Sticheleien" (4er versus 5er), die es hier durchaus mal gab oder gibt, erneut anfachen (auch wenn ich hoffe, die waren stets eher freundschaftlich mit etwas Augenzwinkern), vor allem, da ich keinen persönlichen Vergleich zum 5er habe.
Ich glaube aber dennoch, bei dem 4er gucken auch heute die "Kenner(innen)" noch mal ein bisschen anders, könnte ich mir vorstellen ;)

Kein Besitzer eines Ferrari,Porsche etc. wird weinen,wenn sie ihn abgeben.
Das liegt natürlich auch an der sozialen Struktur.
Aber wenn du einen R32 startest,spitzt auch die Oberschicht die Ohren,voller Erwartung,was da jetzt kommt…
Die denken auch…Alter,was war das….
Jeder der einen R32 hört,weiß nicht,was Phase ist…
Hierzu kann ich aus eigener Situation feststellen, dass ich freiwillig keinen von meinen beiden jemals hergeben würde!
Als ich mich seinerzeit im entsprechenden Forum vorgestellt habe, wurde ich dann auch sozusagen "beruhigt", dass es durchaus auch "Normalos" unter den Porschefahrer(inne)n gibt, die, so wie ich es auch beschrieb, für diesen Traum gearbeitet und auch gespart haben.
So gibt es halt auch da traurige Fälle, in denen das Auto schweren Herzens abgegeben werden muss, so egal ist es dann auch nicht unbedingt immer.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #12
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Sticheleien zwischen 4er und 5er?
Nee…warum?
Ich mag sie beide.
Den Ver etwas mehr,da ich selbst einen fahre.
Hätte ich einen 4er,würde ich einen 5er haben wollen.Sagen wir es so😉
Es sind beides R32.Was will man da diskutieren?
Hab bei keinem anderen Auto gehört “der ist der einzig Wahre”
Beim S3 sagt auch auch niemand,es gäbe nur einen S3.
Der 4er ist technisch einfach veraltet,gegenüber dem 5er.Ist auch normal.
Es sind beides legendäre Autos….
Sich da noch auszulassen,wer denn nun besser ist,wird den Fahrzeugen nicht gerecht.
Egal wo ich mit dem Auto hinkomme,es sehe nur fröhliche Menschen.
Sie sagen,hey dein Auto sieht toll aus,der klingt echt gut…ist das echt ein R32??
So hat jeder was davon.
Das erlebt man so nie wieder…
Einfach jeder liebt das Auto.
Niemand fragt,wie schnell der von 100-200 ist.
Weil es niemanden interessiert!
Der R32 ist eine absolute Legende.
4er oder 5er.
Wenn ich um 23 Uhr von der Arbeitet heim fahre,durch die Käffer…da denkt niemand “was ein Arschloch”
Nee…die denken “Alter…Das muss en R32 sein”
Ich geb die Bude nicht mehr her.
Ich liebe das Ding…
Wenn ich ihn hart gefahren bin,bedanke ich mich für die Fahrt.
Ohne Witz,ich bedanke mich bei dem Auto dür diesen verdammten Spaß ❤️
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #13
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Ich habe zum Ver seit es ihn gibt,eigentlich jeden Test verfolgt…
Ich muss auch realistisch sagen,wenn du aus einem drehmoment starken Turbo kommst,glaubst du,ins Leere zu treten.
Ich kam von zuletzt 720 Nm 330d.
Ich wusste nicht mehr das man Drehzahl benötigt,um Leistung zu erreichen.
Zuerst war ich wirklich massiv enttäuscht vom müden R.
Er war dem Touring in jeder Hinsicht unterlegen.
Ich muss aber sagen,der Touring war eine komplette Maschine.H&R-Sperrdiff-330 PS.
Aaaaber….was ich ganz schnell wieder gemerkt habe…Das Gewicht!
Der R hat sich Anfangs angefühlt wie eine Klapperkiste,dem 3er Gegenüber.
Es dauerte lange.bis ich ihm vertraut habe.
Wie satt der 3er lag…die Lenkung…Alter!!!
Ich war so enttäuscht von dem Klappergolf…
Dann hatte ich mich daran gewöhnt.
Er wiegt 1500 kg vs 1690 kg im Bimmer.
Das sind verdammte Welten.
Obwohl das Einlenkverhalten vom 3er trotzdem seines gleichen sucht.
Also da kackt der R ab.Ist einfach so.
Aber dafür,dass der Motor vor der Vorderachse hängt,ist das einfach grandios,was der Golf raushaut.
Er ist unfassbar neutral…
Was ein Geschreie beim RS3 8P.
Beim R habe ich sowas nie gehört.
Top Gear hat den 130i mit dem R32 verblasen.
Wie ich sagte…wenn eine kundige Hand am Steuer ist😉
Die sind sogar quer mit dem R gefahren.
Ich weiß jetzt nicht,ob ihr wirklich mal richtig hart mit dem R gefahren seid?
Also der dreht definitiv hinten ein.
Und das mit ner Haldex 2.
Wie dieses Tier anreißt im 2. aus den Kurven.
Mein lieber….
Meinen M135i hatte ich auf der Waage.
Annähernd gleiches Gewicht.
War Längsdynamisch natürlich ne andere Liga.Logisch mit 400 PS.
Aber er war kaum dynamischer…
Man sagt ja heute immer gerne “seiner Zeit voraus”
Der R32 ist ne eigene Liga,in jeder Hinsicht.
3.2er SAUGER Alter!
3.2er JUNGE!!!!!
Turbo?Nee,kein Turbo…
Leistung von Standgas bis Begrenzer.
Ich liebe diesen Motor.
NWT mache ich vielleicht noch.
Mehr nicht.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #14
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Meine Ergüsse sollen vor allen denen dienen,die unentschlossen sind.
In der Relation Verbrauch-Leistung kannst du einen R32 definitiv vergessen.
Du kannst ihn tatsächlich mit 8 Litern fahren.
Aber das grenzt schon an Blasphemie.
Bin jetzt die Woche 18 km nach Arbeit heim gefahren.
Ich hatte Heimweh,also etwas flotter.
11,5 Liter.
Ich habe den Shell Smart Deal,lohnt sich bei dem Auto absolut.
Gesamtschnitt 10,4.
Für das,was er dir gibt,ist es einfach ok.
Und die Haldex 2 läuft verdammt oft auf Allrad.
Das spürt man.
Ich hatte die Gen 1 im S3 8L.Also 4er R32.
Das war schon deutlich spürbar mehr auf Front.
Dann gab es ja noch die Gen 4 im 5er.
Ab 2008 meine ich.
Also das ist schon heftig.
Und diese Rennstreckenvergleiche immer…
Mitm R32 im Mittelgebirge ziehst du jeden ab.
Wer da noch überholen will,ist komplett Lebensmüde.
Mich hat hier auch mit nem A3 1.8 T niemand abgezogen.
Den meisten Spaß hat man jedenfalls mit nem R32.
Und dann noch mit den Schalensitzen…
Ohne die Sitze ist es meiner Meinung nach kein R32.
Das ist nochmal ein komplett anderes Level.
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #15
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Meiner ist Handschalter,Dreitürer….Ich schreib mit dem Scheiß Handy generell jedes Wort dreimal…man…🤬
Rücksitzbank raus…
Klingt gut…ist aber bei quer eingebautem Frontmotor eher suboptimal.
Jeder will minimales Gewicht haben.
An der falschen Stelle reduziert,bringt es aber den gegenteiligen Effekt.
Wenn du so 62:38 % hast und hinten nochmal rausnimmst,untersteuert er noch mehr.
Als Konsequenz muss das Fahrwerk hinten runter etc.
Aber insgesamt fährt der R32 schon brutal gut in seiner Grundabstimmung.
Das wurde eigentlich auch in jedem Test so bestätigt.
Ich kann das auch nur so wieder geben.
Das Auto fährt extrem gut.
Extrem neutral…unfassbar,bei dem Gesamtkonzept.
Und wer das Auto schlecht redet,soll mal gescheite Reifen drauf machen.
Ein R32 fährt ungelogen BRUTALST!!
Er hat halt nunmal nur 250 PS.
Scheiß drauf…aber die 250 PS halten auch.
Den Motor fickt niemand…
Und auf dem Auto hockt auch nicht jeder Dulli…
Von Kennern für Kenner😉
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #16
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Mir wurde auch schon das Rauchen als soziale Komponente angepriesen.Wenn du rauchst ,kommst du mit Menschen ins Gespräch.
Ich war jetzt 2 Tage in der neuen Arbeit.
Mich haben 5 Leute wegen dem R32 angesprochen.
Also Leute…der R32 ist ein Kommunikator und öffnet euch Tür und Tor.
Ohne Witz…man kommt durch das Auto ständig ins Gespräch.
Entweder wissen sie,was es ist,oder sie wollen wissen,was es ist…es ist sooo krass.
Ich habe mir das Auto wirklich nur für mich gekauft.
Ohne irgendwelche Absichten.
Aber jeder liebt dieses Auto
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #17
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Entschuldigt bitte meine Monologe…
Bei mir im Mittelgebirge…Kurve an Kurve…wenn da ein 100 PS Polo es vor dir wissen will,musst du mit dem R kämpfen.
Genauso kämpft ein RS3 mit 400 PS hinterm R32.
Mitm R32 ist es aber egal,wie es ausgeht…
Man muss einfach nichts beweisen.
Ich bin noch nie so gerne rechts rüber gefahren,wie mit dem R.
Mit jedem anderen Auto hatte ich das Gefühl,zeigen zu müssen,wie heftig er andere stehen lässt.
Mit dem R will gefühlt jeder,dass du langsam fährst,damit sie ihn länger sehen können.
Der Klang ist eine Sinfonie,die jedem den Kopf verdreht,im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich habe sowas noch nie nie erlebt.
Und es werden immer weniger R32.
Lasst sie uns genießen ❤️
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #18
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Neue Arbeit…erste Frage….ist das dein R32?
Zweiter Typ…ist das dein R32?
Zweiter Kollege meinte gleich,er hat einen R32 Ver Totalschaden wieder komplett aufgebaut….
Das Feuer in seinen Augen,als wir über den R gesprochen haben.
Hab sowas noch nie erlebt.
Dann kam noch einer…auch geschwärmt,er hätte gerne einen 4er R32…
Ich hab gleich gesagt,unter 30 läuft da nix.
Wusste er auch…
Dann kam der Vorarbeiter dazu “kennt ihr euch “ “nee” “ach Ich weiß schon R32”…
Unfassbar
 
Zuletzt bearbeitet:
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #19
Snorre
Snorre
Dabei seit
05.05.2023
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
81
Um das direkte Battle nochmal aufzugreifen.
Also M135i war schon wirklich geil,keine Frage.
Da hat alles gepasst.
Der Klang war auch gut…
Die Performance echt krass.
Ich hätte damals auch die Rückbank raus machen müssen,da muss man keine Fensterscheibe mehr runter machen.
Meine Empfehlung Rücksitzbank raus.
Alter,klingt das Ding gut…
Meine Maxime war immer,es muss eine Steigerung geben.
Also immer mehr Leistung.
Am Ende wurde es ein “langsamer” R32.
Ich bin glücklich wie nie.
Lacht gerne darüber,wie es der Zeitgeist vorgibt.
Aber ich liebe das Ding so heftig…jedesmal wenn ich ihn starte.
Wenn er warm ist,ich ihn treten darf…
Wahnsinn ❤️
 
  • 130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after Beitrag #20
Tobi R32 WRC
Tobi R32 WRC
Dabei seit
24.05.2015
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
510
Hoppla, da schreibt sich aber jemand in Rage :) Ist ja schön wenn jemand zufrieden ist mit seinen Fahrzeug auch wenn es sehr subjektiv ist, aber da gibt es ja Liebhaber in allen Bereichen :)
 
Thema:

130 Km Mittelgebirge mit dem R und 5 Bier after

Ähnliche Themen
Tim_dwa
Antworten
16
Aufrufe
3.265
darkchester
darkchester
Tobi R32 WRC
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
4.551
Tobi R32 WRC
Tobi R32 WRC
blankreich
Antworten
3
Aufrufe
2.335
Hansdampf
Hansdampf
Blackwesley80
2
Antworten
21
Aufrufe
3.608
LuiLeberwurst
LuiLeberwurst
coolhard
  • Angeheftet
8 9 10
Antworten
194
Aufrufe
48.174
UweGolf32
UweGolf32
Oben Unten