Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 23.06.2004, 15:58   #1
andix
Radlagerschaden....

Meine Werkstatt hat festgestellt, dass beide vordere Radlager im Eimer sind.
Ich wundere mich schon. Bei 35'km? Die Erklärung der Werkstatt ist, dass bei "den breiten Reifen und dem harten Fahrwerk" (ich habe 225er auf 0,5 Zoll breiteren Felgen drauf...) könne das schon sein.

Bei meinem 996 sind bei 80'km alle Radlager ok (und sonst auch alles).

Habt Ihr am R32 auch so früh Radlagerschäden?
Wer hatte noch Probs?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.06.2004, 12:03   #2
andix
AW: Radlagerschaden....

Das Problem ist ja, dass bei einem härteren Fahrwerk auch die Belastungen deutlich größer sind. Außerdem übertragen die breiten Reifen mehr Querkräfte usw.

Meine Angst ist nur, dass die Teile hier ausreichend dimensioniert sind. Zwar sind wohl (laut meiner WS) alle Fahrwerksteile des R32 gegenüber GTIs etc. nochmal verstärkt, aber 35'km für 2 (!) Radlager ist schon früh und dann zweimal Pech.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.06.2004, 13:31   #3
Blauesau
AW: Radlagerschaden....

Ist zwar traurig wegen der erst geringen Laufleistung aber wenn
dann beide auf einmal,besser als wenn du nächsten Monat nochmal hin
müstes weil beide in verschiedenen Zeitabständen den Geist aufgeben
und gemacht werden müssen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.06.2004, 14:03   #4
andix
AW: Radlagerschaden....

Jetzt nochmal der Aufruf:

Wer hat > 35.000km und keine Probleme mit Radlagern oder sonstigen Fahrwerksteilen?

Danke!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.06.2004, 14:11   #5
7ieben
AW: Radlagerschaden....

ich habe 51.000 und keinerlei probleme
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 25.06.2004, 20:07   #6
DONNR32
AW: Radlagerschaden....

Zitat:
Zitat von andix
Jetzt nochmal der Aufruf:

Wer hat > 35.000km und keine Probleme mit Radlagern oder sonstigen Fahrwerksteilen?

Danke!

ca. 43.000 km und keine Probs mit dem Fahrwerk (Serienreifen und Felgen).
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.07.2004, 21:18   #7
MemphisR
 
Avatar von MemphisR
AW: Radlagerschaden....

hi leuts,
muss in kürze zur inspektion, also knapp 28 tkm. im parkhaus ist mir nicht nur der coole sound aufgefallen, sondern auch ein leises klackern von vorne links. dachte erst, dass ichmir was in den reifen gefahren habe. iss aber nicht so. kommt auch nur bei starken einschlag, sprich enge kurven.

ich lass es mal prüfen.
MemphisR ist offline  
Alt 14.07.2004, 09:48   #8
MaxiArnold
AW: Radlagerschaden....

servus, also ich habe morgen meinen WS termin und wir haben vorab schon mal radlager bestellt. wird sich also morgen rausstellen, aber ich gehe mal stark vom radlager aus und auch das vorne beide defekt sind. mehr gibt´s dann morgen.

37tkm gelaufen. alles serie!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.07.2004, 11:14   #9
andix
AW: Radlagerschaden....

Entweder da gibts ein paar schwache Radlager, ...
oder vielleicht fahren wir ja alle anders. Also ich fahr Kurven schon ziemlich schnell. Ihr?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.07.2004, 12:26   #10
enemigo
AW: Radlagerschaden....

HEy Andix,

das ist ja schon krass bei dem KM Stand. Da mein R Stammgast in der WS ist lass ich beim nächsten Besuch, nächste Woche, auch die Koppelstangen, Radlager usw checken. Ich poste dann mal den Zustand. Ich hab ja mittlerweile 65 TKM auf der Uhr aber in dem bereich vorne keinerlei Knacken oder Geräusche (und ich bin sensible für so was). Fahrstil?
Schnell aber nicht auf Kosten des Materials.

Gruss enemigo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.07.2004, 12:34   #11
andix
AW: Radlagerschaden....

Ich frage mich halt, ob meine Kurven-Räuberei die schwachen Lager überfordert. Der R32 hat die Radlager vom Audi S3, also definitiv eine Schwachstelle.
Sonst ist bei mir übrigens alles ok. Hoffentlich sind die Radlager die einzigen Audi-Teile ;-)
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.07.2004, 12:48   #12
MaxiArnold
AW: Radlagerschaden....

sollte der R wirklich die radlager vom S3 haben, dann sind das die selben wie im audi tt und die hab ich mit ca. 270 ps nicht kaputt bekommen. also überfordert sind die mit sicherheit nicht. ich glaube auch nicht das es an deiner kurvenfahrerei liegt. ich denke einfach das es ein normaler verschleiß ist der jetzt bei uns etwas früher aufgetreten ist wie bei den anderen. radlager sind eh so eine sache für sich. klar ist aber das es bei 30-40 tkm eigentlich nicht passieren sollte. gut ist aber, dass es jetzt passiert ist und wir die dinger noch auf garantie bekommen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.07.2004, 13:01   #13
andix
AW: Radlagerschaden....

PS spielen ja fürs Radlager keine Rolle. Die übertragenen Kräfte in Kurven schon. Der R32 hat sicher eine höhere Last durch das Gewicht vorne verglichen mit dem TT -- und dann ist er in Kurven sogar noch schneller.
Bei meinem 996 sind nach 80'km keine Radlager kaputt. Also normal ist der Verschleiß nicht.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.07.2004, 13:12   #14
enemigo
AW: Radlagerschaden....

Hab gerade mal naschgeschaut:

1jo498625

Ab Audi A3 1,6
Ab Seat Leon, Golf IV 1,4 16 V

Dann wundert es mich eher nicht, das die so schnell schlappmachen

Gruss enemigo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.07.2004, 09:06   #15
MaxiArnold
AW: Radlagerschaden....

so, wie ich es mir gedacht habe sind beide radlager vorne defekt! eins hatten sie bestellt, das andere kommt jetzt erst nächste woche rein. dann kann ich vielleicht auch wieder normal auto fahre ohne lästige nebengeräusche!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de