Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 19.08.2009, 10:18   #1
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Hi N´Abend,

da habe ich doch heute bei Bosch angerufen und gefragt, was denn die auf der Bosch Homepage angepriesene Ultraschallreinigung/-desinfektion für die Klimaanlage kostet und wäre fast hinten rüber gefallen: ab 150 EUR je nach Aufwand. Dauer: rund 6 Stunden

Wie sind Eure Erfahrungen?

Nachdem sämtliche Desinfektionsversuche, selbst zweimal beim VW Händler, nicht geklappt haben und es mehr oder weniger früh wieder anfängt zu müffeln (wenn ich die Klimaanlage an hatte und das nächste mal ins Auto einsteige bzw. teilweise auch schon während des Betriebs) muss ich jetzt andere Maßnahmen ergreifen.

Aber das sind ja Preise und Aufwände Und dann auch noch ohne Garantie, dass es was bringt....

Gruß

Markus
INeedNOS ist offline  
Alt 19.08.2009, 13:33   #2
blankreich
 
Avatar von blankreich
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Kann man da nicht mal reinschaun mit ner Minicam oder so? wies aussieht von wegen Schimmel oder so? Hatte noch nie Probs, und bei Geruch lass ich "klassich" desinfizieren... hat mich bisher noch nie was gekostet früher, beim R wars noch nicht nötig... Ich kenn nur die Brillenreinigung mit Ultraschall oder auch die neuen Elektrozahnbürsten, und da finde ich beides Mist...
blankreich ist offline  
Alt 19.08.2009, 14:29   #3
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

die Desinfektion habe ich ja vorher probiert, hält aber nicht lange vor
INeedNOS ist offline  
Alt 20.08.2009, 10:08   #4
Vorteck
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Zitat:
Zitat von INeedNOS Beitrag anzeigen
die Desinfektion habe ich ja vorher probiert, hält aber nicht lange vor
Ist die Anlage denn in odernung? Hattest du gelesen was ich gestern noch geschrieben hatte??
Vorteck ist offline  
Alt 20.08.2009, 10:17   #5
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

gestern? Wo und wie jetzt?

Habe gestern mal mit der Nebenstelle meines Freundlichen und dann mit der Hauptstelle telefoniert: beide male negativ. Die können nix anderes als blind die Lanze über den Pollenfilterkasten rein schieben und alles mit Desinfektionsmittel volljauchen. Endoskopieren um mal zu schauen, was da drin los ist: auch negativ. Auf meine (Fang-)Frage, ob mir jetzt also nichts weiteres als Problemlösung angeboten werden kann wurde nur einsilbig geantwortet: nein Habe dann versucht, den Verkäufer zu erreichen: der ist gerade für drei Wochen im Urlaub. Argh. Habe mich dann wieder in die Werkstatt zurückstellen lassen, wo man mir nur sagte, dass ohne den Verkäufer nichts unternommen werden könne, weil das ein Fall seie, der mit der Verkaufsleitung diskutiert werden müsse. Naja, nachdem es heute morgen wieder nach nassem Holz gerochen hat habe ich beschlossen,. dass ich heute mal eine freundliche aber bestimmte Mail an die Verkaufsleitung schreibe.
INeedNOS ist offline  
Alt 21.08.2009, 03:40   #6
Masl
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Hatte damals auch so ein Problem im 3er Golf VR6 haben denn innenraum irgendwie in Nebel gesetzt ( keine Ahnung was das für zeug war ) Auto und Klima an und danach war alles weg ca 15 min dauer weiß ja nicht wie sie was bei dir gemacht haben.
Aber Lieber 150 Euro zahlen und danach wieder guten geruch drin als weiterhin den gestank. Aber ob es danach auch wirklich weg is kann dir bestimmt auch keiner Garantie geben.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 21.08.2009, 10:54   #7
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

naja, das ist ja die einfachste Methode. Das habe ich ja gleich als allererstes gemacht. War ne "Handgranate" von NIGRIN, die man in den Innenraum bei laufendem Motor und Klimaanlage mit Umluft stellt und dann "zündet" und abwartet.
INeedNOS ist offline  
Alt 22.08.2009, 02:35   #8
Masl
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Haltet mich bitte nicht für bekloppt aber nimm dein polnfilter raus Klima an und und sprüh mal n bissl febreze rein und dann im innenraum auf umluft und unterm beifahrerfußraum ( unterm Handschuhfach )reinsprühn evtl hast ja glück und kostet nicht viel. ansonsten 150 Euronen und hoffen das es dann weg is
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.08.2009, 03:21   #9
stummi0815
 
Avatar von stummi0815
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Von LiquiMoli gibts auch ein desinfektions Spray, riecht net mal nach was und wird einfach vorne reingesprüht (Pollenfilter raus), oder direkt auf den Trockner (über den Ablauf unter dem Auto).

Die LiquiMoli Produkte sind meist sehr empfehlenswert und probiern kann mans ja.
stummi0815 ist offline  
Alt 22.08.2009, 12:11   #10
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

jo, danke für die Tips. Die Idee mit dem LiquiMoli Mittel habe ich mir gestern auch nochmal ins Gedächtnis zurückgerufen nachdem ich im Internet nach Ultraschalldesinfektionen recherchiert habe. Auf den Trockner (Patrone) wird das Zeug aber bestimmt nicht gesprüht. Du meinst den Kondensatsammler, gelle?!). Da bin ich über einen Erfahrungsbereicht gestolpert der besagte, dass das LiquiMoli Produkt das einzige seie, was die Bewertung Sehr empfehlenswert verdiene. Alles andere würde nur Gerüche überdecken während dieses Produkt angesammelte Bakterien und Keime formlich auflöse und solange auf sie einwirke, bis nix mehr da seie. Und die Oberfläche des Verdampfers würde hierdurch mit einer Schutzschicht überzogen/versiegelt, die für ein Jahr Keimneubildung verhindere. Für einen gleichbleibenden Effekt müsse man aber das Ganze auch einmal pro jahr wiederholen. Na von mir aus gerne, wenn das was bringt. Ich werde da nachher mal dran gehen. Meine Freundin muss heute eh den ganzen Tag im Arbeitszimmer abhängen und viele Kumpels sind auf dem Area4 Festival, so dass ich sowieso nicht viel anderes machen kann. Ich wäre eigentlich auch wohl da gewesen, aber gestern hatten wir Kurzarbeit und somit für uns Entwickler Rufbereitschaft und heute alleine hinterher fahren war mir zu nervig. Schade: Sind ne Menge geile Bands dabei, die ich auch schon vor 15-20 Jahren gehört habe

So, aber BTT: ich habe das LiquiMoli Zeugs gestern bei ATU gekauft (21 EUR), nachdem es im Netz auch nicht günstiger war (ein EBAY Anbieter, der 16,50 EUR+6 EUR Versand sehen möchte). Die Idee kam mir, weil ich nochmal komplett durch gegangen bin, was bisher am Auto gemacht wurde:

- Selbstdesinfektion durch NIGRIN "Handgranate" (Pollenfilter nicht heraus genommen, weil davon nix in der Gebrauchsanweisung stand.)
- Werkstatttermin bei der Zweigstelle meines Händlers in Ort meines Arbeitsgebers u.a. wegen schwacher Kühlleistung gemacht. 110 gr. Kältemittel aufgefüllt und eine Desinfektion vorgenommen, Kondensatabläufe geprüft. Laut Werkstatt keine Auffälligkeiten, alles nach Plan. Naja, noch am gleichen Abend wieder leichtes Gestinke, von vornherein kein frischer Geruch (wurde da wirklich (korrekt) desinfiziert? Will der Werkstatt nix unterstellen, aber wer weiß, vielleicht ist ja was schief gelaufen)
- Werkstatttermin bei der Zweigstelle meines Händlers im Ort, wo ich den Wagen gekauft habe: angeblich riecht der Pollenfilter, nicht der Verdampfer. Somit Pollenfilter desinfiziert. Fand ich etwas merkwürdig aber habe sie mal machen lassen. Ergebnis: eine Woche ruhe, dann wieder gestinke
- Pollenfilter ausgetauscht (mit Aktivkohle). Dadurch keine Besserung
- Bosch angerufen und bzgl. der Ultraschallreinigung den 150 EUR++ Dämpfer abgeholt
- Verkäufer angerufen: shit, im Urlaub. Dem Vertreter war der Vorgang nicht bekannt, weswegen er darum gebeten hat, dass ich bitte warten soll, bis der gute Mann wieder im Haus ist (in zwei Wochen). Erfahrungsgemäß sollte man sich daran halten, da Vertreter einbeziehen bisher immer noch mehr Chaos erzeugt hat. Aber eine Aussage steht: Geschichte auch nicht über Gebrauchtwagenversicherung abwickelbar, weil ja kein Defekt vorliege. Naja, das sehe ich ein Bisschen anders, werde das aber selber in die Hand nehmen udn mich zur Not bis zur Verkaufsleitung durchstellen lassen. Das hat in der Vergangenheit auch immer gut funktioniert
- mit der Hauptstelle meines Händlers nochmal telefoniert: bei AUDI/VW generell keine Ultraschalldesinfektion möglich. Nach meinen Umschreibungen (Modergeruch wie nasses Holz) meinte der Servicemensch aber, dass seie der typische Fall für eine normale Desinfektion wie sie in den Werkstätten gemacht werde und er hatte auch noch keinen Fall, wo es nicht geholfen hätte. Gleiche Aussage übrigens in 5 angerufenen Werkstätten.

Naja, nach den ganzen Geschichten würde ich wieder dazu tendieren, dass die Desinfektion beim Händler an meiner Arbeitsstelle vielleicht wirklich nicht korrekt durchgeführt würde oder eine einmalige Reinigung/Desinfektion nicht ausgereicht hat. Habe im MotorTalk mal mit einem R32 Fahrer gemailt, der musste seinen Wagen auch dreimal hingeben, bevor der Geruch verschwand, Aber seitdem nie wieder aufgetreten ist.

Also schau´n wir mal.
INeedNOS ist offline  
Alt 22.08.2009, 13:32   #11
stummi0815
 
Avatar von stummi0815
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

Und? Wie is das Ergebnis?

Haste in alle Öffnungen gesprüht?
Mich wundert nur dass man von dem Zeugs ne ganze Dose reinsprühen soll.
Und die is ja net grad klein....
stummi0815 ist offline  
Alt 22.08.2009, 14:40   #12
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

grade zum Frühstück kam nochmal ein Kumpel vorbei, der sich auch u.a. aus beruflichen Gründen gut mit Klimaanlagen auskennt (deren T5 Firmenbulli stinkt übrigens exakt genauso aus der Klimaanlage...). Er meinte, man solle zunächst die Klimaanlage auf z.B. 20 °C OHNE Umluft laufen lassen und währenddessen das Mittel einspritzen. Am Besten mit der Lanze beim Sprühen auch mal bzgl. der Einführtiefe varieren, damit man auch definitif alle Bereich zw. Pollenfilter, Verdampfer und so weit wie man rein kommt hinter dem Verdampfer erwischt. Dann ein paar Minuten warten, auf Umluft stellen bei geschlossenen Fenstern und Türen und die Klimaanlage ganz runter drehen, danach ca. ne Stunde warten, dann ausgiebig Trockenpusten ohne Klimaunterstützung mit Heizung an und Türen sowie Kofferraumklappe aufmachen. Fertig. Am Besten danach nicht in die Sonne stellen sondern schön in Ruhe mehrere Stunden mit leicht geöffenten Fenstern nachtrocknen lassen bis alles Furztrocken ist.

Da wir jetzt gleich aber spontan zum Alfsee fahren und da auf Gokarts umsteigen wird das heute nix mehr aber dafür morgen. Dann kommt auch besagter Kumpel wieder zum Frühstück vorbei udn wir machen das eben zusammen.
INeedNOS ist offline  
Alt 24.08.2009, 14:18   #13
INeedNOS
 
Avatar von INeedNOS
AW: Ultraschalldesinfektion bei BOSCH 150 EUR++?

da geht´s weiter, weil es jetzt mal wieder nix mit BOSCH bzw. Ultraschalldesinfektion zu tun hat:

https://www.r32-club.de/showthread.php?t=14896&page=3
INeedNOS ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Luftmassenmesser Golf 4 R32 Bosch Garantie V5-84 Suche/biete R32 1 10.12.2012 10:20
Reifen Notreparatur für unter 4 EUR Klaus Allgemeines 7 14.09.2012 08:37
[V] Bosch Aerotwin 927S für Golf IV Torti-Schlumpf Suche/Biete sonstiges 1 04.12.2011 16:26
Gratis Autowäsche bei TOTAL, Wert 15 EUR Klaus Allgemeines 10 19.03.2011 16:19
Zündkerzen (NGK oder Bosch) King83 Allgemein 19 17.03.2009 16:44



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de