Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 26.09.2007, 11:35   #1
Wojtek
Turbo Umbau

Hallo,

Welchen Garrett Turbo am besten vor ein Leistung von maximal 450 PS und warum?

GT 2871R
GT 30
GT 35

Mein Tuner woltest die Garrett 2871 R brauchen.

MfG, Mike
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 12:04   #2
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Turbo Umbau

GT28 reicht für c.a. 395PS
luxjemp ist offline  
Alt 26.09.2007, 12:20   #3
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Turbo Umbau

Der GT30 langt für die Leistung, würde allerdings einen GT35 nehmen, dann mussten noch net druckbetanken
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 26.09.2007, 13:17   #4
MitohneTurbo
AW: Turbo Umbau

Für echte 450+ muss es doch ein 35er Lader sein wie ich jetzt lernen durfte.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 13:20   #5
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Turbo Umbau

GT 30 sollte reichen!Aber ein 35 er wäre besser!So träge dürfte der nicht sein untenherum..dafür aber obenherum geht dann gut was und 500 PS kann man da problemlos holen!
R32Carsten ist offline  
Alt 26.09.2007, 15:11   #6
MitohneTurbo
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von R32Carsten Beitrag anzeigen
GT 30 sollte reichen!Aber ein 35 er wäre besser!So träge dürfte der nicht sein untenherum..dafür aber obenherum geht dann gut was und 500 PS kann man da problemlos holen!
Wie gesagt hätte ich auch gesagt, aber 500PS sind wohl auch mit einem 35 Lader nicht problemlos zu erreichen. Manche munkeln ja das Stage 3 bei HGP keine 495PS hat.

Wenn aber Dein Tuner das nicht weiss sollte es Zeit zum Wechseln sein.
Bevor es zu spät ist.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 16:17   #7
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von Toddi Beitrag anzeigen
500PS sind mit einem GT35 Lader problemlos möglich, ist aber nicht einfach mal eben so gemacht, das stimmt. Damit will ich sagen, das es der Lader schafft, aber die Peripherie muss es auch mitmachen und da gehts los.
Naja ich denke mal so problemlos wird das nicht sein.
Das wird schon enger, un dann will man den ja auch net so stark druckbetanken dasses aufs Material wie sau geht.
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 26.09.2007, 16:39   #8
KuntaKinte
 
Avatar von KuntaKinte
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von Wojtek
Welchen Garrett Turbo am besten vor ein Leistung von maximal 450 PS und warum?
In diesem Fall würde ich Dir immer zu einem GT30 raten. 450 PS lassen sich mit dem Lader problemlos realisieren, und im Vergleich zum GT35 spricht er mindestens 500 U/min. früher an, was IMO ein sehr stimmiges Gesamtkonzept ergibt.
KuntaKinte ist offline  
Alt 26.09.2007, 17:04   #9
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von Toddi Beitrag anzeigen
vom Einbau her ist es absolut problemlos! Platz ist genug da wenn man den richtigen Krümmer hat.

Was erwartest Du denn? 500PS und etwas mehr als Serienbelastung? Das wird nichts. In den Leistungsregionen muss Motortechnisch schon das ein oder andere Serienteil gegen ein verstärktes ausgetauscht werden.

Oder was meinst Du mit "nicht problemlos"?
Sorry mein Fehler, entweder hab ich beim schnellen Überfliegen einfach 28 gelesen obwohl 35 da stand oder mir 28 gedacht obwohl ich 35 gelesen hab.
Mein Fehler! Verwirrt mich selbst grad nachdem ichs grad selbst nochma les.
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 26.09.2007, 17:05   #10
MitohneTurbo
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von Toddi Beitrag anzeigen
500PS sind mit einem GT35 Lader problemlos möglich, ist aber nicht einfach mal eben so gemacht, das stimmt. Damit will ich sagen, das es der Lader schafft, aber die Peripherie muss es auch mitmachen und da gehts los.


500PS klar aber mit wieviel Ladedruck.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 17:47   #11
e-mans
AW: Turbo Umbau

das wär ja was^^
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.09.2007, 19:09   #12
PJ32
 
Avatar von PJ32
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von Toddi Beitrag anzeigen
R32 Motor mit GT35/40 Lader bei 1,5bar gemessen => 570PS
Quelle: Digital-Racing

Dazu ist zu sagen das der Motor bereits mit Schmiedekolben und Schmiedepleul ausgerüstet war.
Dazu habe ich als absoluter Turbo Laie mal ein paar Fragen (wenn auch weitgehend OT):

Erstens mal: Sind die Jungs von Digital-Racing echt so jung wie es auf der HP irgendwo steht? Kannst Du mal einen kurzen Bericht von der Fa. verfassen?

Zweitens: Rein theoretisch könnte man mit einem Bar Ladedruck die Leistung des Motors doch verdoppeln, da zumindestens doppelt so viel Sauerstoff im Brennraum ist wie davor, oder? Mir ist schon klar, dass dazu noch Faktoren wie Ladeluftkühlung, Einspritzmenge, Verdichtung, Zündzeitpunkt und die anderen 50 Faktoren, die ich nicht kenne, von Bedeutung sind. Die Fage dient rein meinem Verständnis.

Daran Anschließend: Ein Turbo R32, der mit einem bar Ladedruck 400 PS leistet arbeitet effizienter bzw. ist besser abgestimmt als wenn 1,1 bar Ladedruck für die 400 PS notwendig wären? Kann man das so pauschal sagen?

Und Drittens: Wenn in der neuen AMS steht, dass der GT2 mit 3,6 l Hubraum und 1,4 bar Ladedruck inkl. spezieller Expansionsansauganlage zur Ladeluftkühlung auf 480 PS kommt und ich weiter oben lese, dass ein R32 mit vermutlich originalen 3,2l Hubraum und 1,5 bar Ladedruck auf 570 PS kommt, stelle ich mir dann nur deshalb die Frage wie das zusammenpasst, weil ich keine Ahnung habe oder ist das tatsächlich merkwürdig?
PJ32 ist offline  
Alt 26.09.2007, 20:35   #13
RS32
 
Avatar von RS32
AW: Turbo Umbau

Hallo

Es ist nicht nur effizienter mit wenig Ladedruck viel Leistung zu erreichen sondern auch das Ziel aller die sich mit Turbonachrüstung beschäftigen.(zumindest sollte es das ) Nur so bekommt man die Geschichte ,,Standfest" und die Bauteile des Motors werden nicht zu stark belastet. Logisch ist sowieso eine Mehrbelastung der einzelnen Bauteile aber wenn man es nicht übertreibt funktioniert die Geschicht doch sehr gut. Es gibt leider auch Firmen die den Motor richtig aufpumpen und sich dann wundern wenn der ganze Salat irgendwann hochgeht Wie sagt man immer so schön? ,,Ladedruck ist eben nicht alles"

MfG
Rene
RS32 ist offline  
Alt 26.09.2007, 22:29   #14
MitohneTurbo
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von RS32 Beitrag anzeigen
Hallo

Es ist nicht nur effizienter mit wenig Ladedruck viel Leistung zu erreichen sondern auch das Ziel aller die sich mit Turbonachrüstung beschäftigen.(zumindest sollte es das ) Nur so bekommt man die Geschichte ,,Standfest" und die Bauteile des Motors werden nicht zu stark belastet. Logisch ist sowieso eine Mehrbelastung der einzelnen Bauteile aber wenn man es nicht übertreibt funktioniert die Geschicht doch sehr gut. Es gibt leider auch Firmen die den Motor richtig aufpumpen und sich dann wundern wenn der ganze Salat irgendwann hochgeht Wie sagt man immer so schön? ,,Ladedruck ist eben nicht alles"

MfG
Rene


Sehr schön gesagt.
Deshalb sind ja auch bei einigen Tunern die Leistungsangaben auf den Internetseiten höher als in Wirklichkeit. Es wird halt gern nach oben aufgerundet.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.09.2007, 01:04   #15
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Turbo Umbau

Zitat:
Zitat von KuntaKinte Beitrag anzeigen
In diesem Fall würde ich Dir immer zu einem GT30 raten. 450 PS lassen sich mit dem Lader problemlos realisieren, und im Vergleich zum GT35 spricht er mindestens 500 U/min. früher an, was IMO ein sehr stimmiges Gesamtkonzept ergibt.
Der GT35 spricht 500 U7min später erst an !kann ich mir nicht ganz vorstellen!
Das wäre ja absolut kacke wenn erst bei 3000 richtig Schub käme!
Das nützt mir nix!
Muss mal jmd. fragen der alles so hat wie ich nur eben nen 35 Lader!
R32Carsten ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Turbo Umbau manu86 Motortuning 24 22.04.2014 21:31
Turbo Umbau frage .:r-line Motortuning 18 28.10.2012 20:59
R32 Turbo Umbau Fragen R32Tobi Motortuning 27 11.10.2012 00:20
R32 Turbo Umbau Eintragen Seppler Turbo Allgemein 50 17.02.2010 10:30
Turbo umbau !? Marek32 Motortuning 6 21.08.2009 04:16

Stichworte zum Thema Turbo Umbau

r32 gt35 1 bar

,

r32 gt35 umbau

,

umbau gt30 auf gt35



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de