Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo

Diskutiere Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo im Motortuning Forum im Bereich Golf 5 R32; Okay, das schaue ich nach! Aber wieso sollte sich der Kopf lupfen wenn die original Schrauben auch halten?
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #21
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Es funktioniert einwandfrei mit Original Schrauben .

Der Turbo könnte auch ohne Wasserkühlung .da gibt es kein Problem.dafür ist die Menge an der Stelle einfach zu gering, um da was auszulösen .

Kopf runter und Dichtung genau anschauen .irgendwo werden Spuren zusehen sein




Okay, das schaue ich nach!
Aber wieso sollte sich der Kopf lupfen wenn die original Schrauben auch halten?
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #22
.:r-line
.:r-line
Dabei seit
27.01.2010
Beiträge
9.476
Punkte Reaktionen
2.872
Ja eben.
Ich denke aber weil Abgase über Kopfdichtung oder Riss im Kopf ins Kühlsystem kommen.

Meine andere Theorie ist folgende:

Da ich denke das der Turbo nicht richtig mit Wasser durchspült wird, könnte es sein das dort Dampf entsteht, der ja direkt in den AGB geht.
Dort wird der Druck zu groß, er bläst ab, und durch den plötzlichen Druckabfall kocht er dann über.
Aber wo kommen dann die Abgase im Kühlwasser her??

Das hat damit 0,0 zu tun. Es gibt etliche turbos mit der Position und die haben nicht dieses Problem. Zudem wird das Wasser so oder so in den Turbo durch die Zirkulation der Pumpe reingedrückt.
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #23
.:r-line
.:r-line
Dabei seit
27.01.2010
Beiträge
9.476
Punkte Reaktionen
2.872
Stimmt, das wäre auch möglich.
Soweit ich weiß sind da die original Kopfschrauben drauf *noahnung*
Ich werde ARP Bolzen verbauen.

Die brauchst du nicht, da du keine Drücke über 2,0 bar fährst!
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #24
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Das hat damit 0,0 zu tun. Es gibt etliche turbos mit der Position und die haben nicht dieses Problem. Zudem wird das Wasser so oder so in den Turbo durch die Zirkulation der Pumpe reingedrückt.



Okay danke, das wollte ich wissen.
Dann kann ich den Punkt abhaken;)
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #25
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Die brauchst du nicht, da du keine Drücke über 2,0 bar fährst!



Okay, das beruhigt mich auch.
Dachte nur wäre „sicherer“...
Also fahren die meisten mit original Schrauben?
Bis wie viel Leistung kann man die benutzen?
Andererseits, nur viermal den Kopf runter, und man hat die Stehbolzen vom Preis wieder raus :-D
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #26
chrisbest
chrisbest
Dabei seit
18.02.2014
Beiträge
1.604
Punkte Reaktionen
1.295
Okay, das beruhigt mich auch.
Dachte nur wäre „sicherer“...
Also fahren die meisten mit original Schrauben?
Bis wie viel Leistung kann man die benutzen?
Andererseits, nur viermal den Kopf runter, und man hat die Stehbolzen vom Preis wieder raus :-D


Die Leistung ist da erstmal zweitrangig, kommt immer auf das Setup und den Lader an. So wie ich es im Kopf habe, fährst du nichtmal 1,3 Bar und da ist das Geld für die Schrauben rausgeworfen. Wie Beasty schon geschrieben hat, bei dem LD und der Leistung die du fährst ist es Unsinn. Nimm die Rübe runter und spätestens dann wirst du die Erkenntnis haben.
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #27
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Die Leistung ist da erstmal zweitrangig, kommt immer auf das Setup und den Lader an. So wie ich es im Kopf habe, fährst du nichtmal 1,3 Bar und da ist das Geld für die Schrauben rausgeworfen. Wie Beasty schon geschrieben hat, bei dem LD und der Leistung die du fährst ist es Unsinn. Nimm die Rübe runter und spätestens dann wirst du die Erkenntnis haben.



Okeeee :great:
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #28
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Soooo...

Auto läuft wieder.

Es war die ZKD, und der Kopf war 0,15mm krumm, wie auf Bild 4 zu sehen.

Kopf und Block waren nur gefräst, so das man zwischen den einzelnen Fräsbahnen einen Übergang fühlen konnte.
Pfusch...

Haben den Motor komplett auseinander gehabt, und alles gecheckt.
Kopf und Block geplant.
Das Bild was sich dabei auftat war teilweise erschreckend.

Erstmal war ALLES mit Sikaflex abgedichtet, sogar die Wasserpumpe...

Das die damit den Krümmer nicht abgedichtet haben, wundert mich.

Viele Schrauben waren locker, oder waren abgerissen, oder fehlten teilweise sogar einfach. Im Motorraum haben wir noch diverse Teile gefunden.
Eine Schelle vom Wastegate, eine 1/2 Zoll Nuss, und einen Inbusschlüssel.
Hat wohl eine Werkstatt dort vergessen...

Ansaugkrümmer und Abgaskrümmer waren undicht. Wasserpumpe war undicht.

Thermostat war kaputt und das Gehäuse war undicht. In der Ölwanne fehlten zwei Schrauben. War auch undicht...

Den Ansaugkrümmer hatte man mit zölligen Schrauben befestigt.
Die waren wohl bei der China-Brücke dabei, und man hat die einfach in den Block geschraubt.
Ohne Dichtung...


Das übergequollene Dichtmittel ragte in die Drosselklappe und verengte dort den Querschnitt.
Dort wurde nämlich auch keine Dichtung verwendet.

Geil ist auch, wie präzise man die Anschlüsse an der Brücke gefertigt hat. Einfach rein, Position egal, Dichtung brauchte man wohl nicht...

Den Ansaugkrümmer hab ich neu geplant, und eine Dichtung dafür besorgt.

Benzindruckregler war undicht, die Leitungen so verlegt, das eine fast durchgescheuert war.

Zusatzwasserpumpe war defekt.

Eine Schweißnaht an der Downpipe war auf Grund des fehlenden Flexrohres gerissen.

Oh man, ich könnte jetzt fast endlos so weitermachen...
Was ein Pfusch dort betrieben wurde.

Hab auf jeden Fall ALLES neu machen lassen und hoffe mich erwarten jetzt keine bösen Überraschungen mehr.

Die Lagergassen, Lager und Zylinderwände sahen übrigens sehr gut aus, da mussten wir nichts machen.

Turbolader ist auch top.

Ventile im Kopf sahen auch gut aus und sind drin geblieben.

War jetzt einmal viel Geld, aber ich denke das war notwendig um da wieder einen Zustand herzustellen mit dem ich guten Gewissens fahren kann...
 
Anhänge
  • 1.jpg
    1.jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 44
  • 2.jpg
    2.jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 33
  • 3.jpg
    3.jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 35
  • 4.jpg
    4.jpg
    63,8 KB · Aufrufe: 45
  • 5.jpg
    5.jpg
    71,9 KB · Aufrufe: 39
  • 6.jpg
    6.jpg
    77,1 KB · Aufrufe: 37
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #29
jensereh
jensereh
Dabei seit
17.02.2016
Beiträge
1.043
Punkte Reaktionen
644
Dann kennt man nun wahrscheinlich auch den Verkaufsgrund vom Vorbesitzer..*noahnung*

Ein Graus, was man niemandem so wünscht.
Dann würde ich mit der Abstimmung auch nochmal losfahren, nicht das dort auch noch was passieren kann.

Das sowas überhaupt TÜV bekommt *schock*
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #30
TurboMatze
TurboMatze
Dabei seit
23.09.2013
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
416
Sowas ist natürlich immer mehr als ärgerlich, aber es gibt halt so Pfuscher.
Positiver Nebeneffekt, du hast alles mal auseinender gebaut und weißt woran du bist ;)
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #31
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Dann kennt man nun wahrscheinlich auch den Verkaufsgrund vom Vorbesitzer..*noahnung*

Ein Graus, was man niemandem so wünscht.
Dann würde ich mit der Abstimmung auch nochmal losfahren, nicht das dort auch noch was passieren kann.

Das sowas überhaupt TÜV bekommt *schock*


Ich möchte da keine Vermutungen anstellen was den Verkaufsgrund angeht.
Es ist jetzt so und gut...
Ist ärgerlich, aber ich hab sowas ähnliches schon mal durch.
War vor Gericht mit allem Pi Pa Po...
Das kostet nur Zeit und Geld.

Ich denke ich werde jetzt erstmal akribisch alle Werte im Auge behalten, und dann mal schauen.

Auto ist von einer Firma eingetragen worden, die glaube ich alles in den Schein bekommen was verlangt wird...
Geht anscheinend alles ;)
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #32
Beastyboy80
Beastyboy80
Moderator
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
1.965
Punkte Reaktionen
1.020
Ansaubrücke hat Original komische Schrauben ;-) Nämlich M7 :D

Vieles wird tatsächlich ohne Dichtung verbaut. Auch meine Ansaugbrücke ist komplett ohne Dichtung und verklebt .

Thermostat ist auch ein Dauerthema,überhaupt wenn man das rumdichtet .das wird dann meistens nie Dicht.

Alles sauber radieren und neues Gehäuse ,samt Dichtung .

Hoffe du hast jetzt eine Weile Ruhe . was ih aber nicht verstehe,warum der Kopf Krumm war ?


Wenn der Kopf Krumm ist ,dann sind die Nockenwellengassen auch krumm
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #33
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Ansaubrücke hat Original komische Schrauben ;-) Nämlich M7 :D

Vieles wird tatsächlich ohne Dichtung verbaut. Auch meine Ansaugbrücke ist komplett ohne Dichtung und verklebt .

Thermostat ist auch ein Dauerthema,überhaupt wenn man das rumdichtet .das wird dann meistens nie Dicht.

Alles sauber radieren und neues Gehäuse ,samt Dichtung .

Hoffe du hast jetzt eine Weile Ruhe . was ih aber nicht verstehe,warum der Kopf Krumm war ?


Wenn der Kopf Krumm ist ,dann sind die Nockenwellengassen auch krumm



Die original M7 Schrauben gingen aber nicht rein;)
Neues Thermostat mit Gehäuse ist jetzt drin.

Zu den Gassen, das habe ich mir auch gedacht, aber die waren im Bereich von 0,02mm...
Vielleicht war das von vorn herein nicht ordentlich geplant?
Da wo die Fläche krumm war, hat es nämlich auch durchgepustet...
Dazu noch das nicht öffnende Wastegate, was drin war?
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #34
a3quattro
a3quattro
Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
528
Punkte Reaktionen
63
Für die Ansaugbrücke gibt es aber so eine Art Papierdichtung, bei FB hat bzw. bietet die einer an.
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #35
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Für die Ansaugbrücke gibt es aber so eine Art Papierdichtung, bei FB hat bzw. bietet die einer an.

Ist von mir verbaut worden:)
Ist sogar sehr hochwertig und passgenau.
Und günstig auch noch...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #36
a3quattro
a3quattro
Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
528
Punkte Reaktionen
63
Ja, hab die auch verbaut. Könnte als Original durchgehen.
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #37
jensereh
jensereh
Dabei seit
17.02.2016
Beiträge
1.043
Punkte Reaktionen
644
Mal ein Link oder Namen mit Foto wäre cool :great:
Hab für meine Brücke eine Rothe Dichtung gekauft über nen Bekannten.


Vorher meinte auch jemand es sei mit etwas klebriger Dichtpaste dicht, was leider wohl nicht so war *noahnung*
 
  • Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo Beitrag #40
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
124
Was bei mir einfach so schlimm war, ist das die Dichtmasse innen rausgequollen war, so umlaufend 4-5mm.
Auch in der Drosselklappe...

Thermostat genau das gleiche...

Ich kann nicht genau sagen ob davon was durch den Motor gegangen ist.
Auf jeden Fall finde ich es ein Unding das so zu machen, wenn doch eine Dichtung verfügbar ist*noahnung*
 
Thema:

Abgase im Kühlwasser Golf 5 R32 Turbo

Ähnliche Themen
Tobi R32 WRC
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
4.211
Tobi R32 WRC
Tobi R32 WRC
Tobi R32 WRC
Antworten
1
Aufrufe
2.832
Tobi R32 WRC
Tobi R32 WRC
coolhard
  • Angeheftet
4 5 6
Antworten
110
Aufrufe
52.432
UweGolf32
UweGolf32
coolhard
  • Angeheftet
8 9 10
Antworten
194
Aufrufe
45.680
UweGolf32
UweGolf32
Oben Unten