Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 22.02.2006, 23:53   #1
BadRabbit32
 
Avatar von BadRabbit32
Radarfalle

Hatte eben zum ersten mal das ungewollte Vergnügung fotografiert zu werden.

Okay - generell kein Thema um einen thread zu öffnen.

Aber was ich schon immer wissen wollte und wozu ich auch nix im www finde:

Was passiert, wenn man ca. 1 Sekunde vor dem "Blitzereignis" auf die Bremse drückt? (konnte leider keine Vollbremsung einleiten, da Kollegin mir sowieso schon fast draufgeknallt wäre)

Könnte die Messung durch eine Bremsung ungültig geworden sein?

Vielen Dank für Eure Antworten.
BadRabbit32 ist offline  
Alt 22.02.2006, 23:59   #2
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Radarfalle

Ich habe das auch schonmal gehabt - in der Stadt mit 65km/h unterwegs, Blitzer gesehen, gebremst. Es hat geblitzt aber es kam nix. Vielleicht hat der Typ auch einfach nur den Auslöser gedrückt um mich zu schocken ?

Wie schnell warst Du denn ?
biSheep ist offline  
Alt 23.02.2006, 00:05   #3
BadRabbit32
 
Avatar von BadRabbit32
AW: Radarfalle

ca. 90-95 Km/h in der 70er Lärmschutzzone...2spurig Ausserorts. Also entweder 30 EUR oder 40 EUR ,1 Pünktchen und 25,60 EUR Gebühren.

Das geilste: ein Kilometer später nochmal 3 Blitzer für alle Spuren und das um 21.30 Uhr.

Da hat es mich Gott sei Dank nicht mehr erwischt.
BadRabbit32 ist offline  
Alt 23.02.2006, 00:23   #4
Jägermeister
AW: Radarfalle

hatte gestern & heute auch das Vergnügen, könnte mich selbst ohrfeigen 2 mal geblitzt in 2 Tagen *grrrr*
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2006, 00:40   #5
editione_one
 
Avatar von editione_one
AW: Radarfalle

Bei Abzug einer eventeullen Toleranz waren es bei mir auf der BAB noch 16 Km/h zu viel und ich war letztes Jahr 30 Euronen los. Schade um den verpatzten Imbiss.
editione_one ist offline  
Alt 23.02.2006, 01:20   #6
Normansmily
AW: Radarfalle

Mich ham se auch gestern bei uns inner 30er Zone geblitzt....zum Glück kam von vorne jemand durch den ich abbremsen musste...
Hab denk ich ma nur noch so 45 oder so drauf gehabt und keine 70 mehr...

Ma schauen hab auch stark vorher bremsen müssen wegen dem von vorne, evtl. kommt ja auch nix...
Schlecht wäre es net...ich sitz immer noch in meinen 4 Jahren Probezeit fest. Da kann man sich net so viel erlauben!


Dumm is nur, dass ich in 6 Wochen nimmer dran denk un des dann einfach so rein schneit!
Normansmily ist offline  
Alt 23.02.2006, 01:20   #7
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Radarfalle

Zitat:
Zitat von BadRabbit32
Was passiert, wenn man ca. 1 Sekunde vor dem "Blitzereignis" auf die Bremse drückt? (konnte leider keine Vollbremsung einleiten, da Kollegin mir sowieso schon fast draufgeknallt wäre)
Es wird immer zweimal gemessen (vor dem Foto).
Wenn innerhalb dieser Messung gebremst wird, werden die Messergebnisse zu stark voneinander abweichen (Fehlmessung). Es wird zwar trotzdem fotografiert, aber das Messergebnis ist ungültig, d.h. kann sein, daß Du davon nix mehr hörst.

Laut einem Fernsehbericht sind die Geräte übrigens nur bis 250km/h geeicht und damit sind Messergebnisse über 250km/h vor Gericht nicht verwertbar.

Also wenn schon zu schnell, dann richtig!... geeignetes Fahrzeug vorausgesetzt (der Serien-.:R wird dafür eher nicht geeignet sein )
Muffel ist offline  
Alt 23.02.2006, 10:35   #8
MauiSurfRider
AW: Radarfalle

Das geht ja alles noch....Ich hatte meinen R 2 Tage, und wollte einem Kumpel mal die Beschleunigung demonstrieren, während wir innerorts über eine Brücke fuhren. Dumm war nur, dass die grünen genau 398Meter entfernt mit ihrem "Laserpointer" standen, und mir kurze Zeit später versuchten klar zu machen, dass man nicht innerorts mit 95 zu fahren hat. Da haben sie ja auch recht , aber ich hab wirklich NICHT gemerkt dass der in so kurzer Zeit auf 95 oben war. Hatte das Auto ja wie gesagt erst den zweiten Tag. So schön so gut....bin jetzt eh exakt einen Monat im Ausland und da brauch ich keinen Führerschein. *wink*
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2006, 11:33   #9
tobsen
AW: Radarfalle

Zitat:
Zitat von BadRabbit32
ca. 90-95 Km/h in der 70er Lärmschutzzone...2spurig Ausserorts. Also entweder 30 EUR oder 40 EUR ,1 Pünktchen und 25,60 EUR Gebühren.

Das geilste: ein Kilometer später nochmal 3 Blitzer für alle Spuren und das um 21.30 Uhr.

Da hat es mich Gott sei Dank nicht mehr erwischt.
Wäre aber nicht so tragisch gewesen, normalerweise müsste bei einer Doppelkontrolle Tateinheit gelten, was soviel bedeutet, dass es keine zwei getrennte Vergehen sind, sondern als eine Tat behandelt werden, wobei man dann nur das höhere Bußgeld zahlen muss.
tobsen ist offline  
Alt 23.02.2006, 12:06   #10
speci
 
Avatar von speci
AW: Radarfalle

das ist nicht ganz richtig...
nehmen wir mal ein bsp:

auf einer strecke ist kein tempo limit.
dann kommt 120 und du wirst geblitz.

dann ist wieder kein tempo limit.
es kommt wieder 120 und du wirst geblitzt.

dann musste 2 mal zahlen.
es sei den du hast die gleiche geschwindigkeit z.b. tempomat dann kannste sagen du hast es nicht gesehn.
oder die verfolgen die cops dann gilt das auch als einvergehn wenn du in der 120er zone aber langsamer wirst weil du dir bewusst bist das du zu schnell bist musst du auch 2 mal zahlen.
speci ist offline  
Alt 23.02.2006, 12:15   #11
tobsen
AW: Radarfalle

Stimmt, da hast du recht...was ich schrieb, gilt nur für die gleiche Strecke mit einem andauernden Tempolimit, wo dann mit einem gewissen Abstand zwei Blitzer aufgestellt sind. Dann müßte Tateinheit vorliegen.
tobsen ist offline  
Alt 23.02.2006, 13:41   #12
Benji
AW: Radarfalle

War letztens auch zu faul um bei Rot stehenzubleiben aber ich glaube nicht daß dort ein Blitzer postiert war. Ist eben immer so ein Knackpunkt, Ampel nicht gleich einsehbar, man kommt flott, sieht gelb und denkt sich bevor ich jetzt voll in die Eisen steige, husch ich lieber noch gschwind drüber. In meinem Fall wars halt schon dunkelgelb.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2006, 14:34   #13
0815rotti
 
Avatar von 0815rotti
AW: Radarfalle

Zitat:
Zitat von Normansmily
Mich ham se auch gestern bei uns inner 30er Zone geblitzt....zum Glück kam von vorne jemand durch den ich abbremsen musste...
Hab denk ich ma nur noch so 45 oder so drauf gehabt und keine 70 mehr...

Ma schauen hab auch stark vorher bremsen müssen wegen dem von vorne, evtl. kommt ja auch nix...
Schlecht wäre es net...ich sitz immer noch in meinen 4 Jahren Probezeit fest. Da kann man sich net so viel erlauben!


Dumm is nur, dass ich in 6 Wochen nimmer dran denk un des dann einfach so rein schneit!
Man fährt ja auch nicht 70!!!;in einer 30er Zone!!!NEE,NEE
Und schon gar nicht in der Probezeit...


0815rotti ist offline  
Alt 23.02.2006, 15:59   #14
Marcelvs
AW: Radarfalle

Zitat:
Zitat von Normansmily
Mich ham se auch gestern bei uns inner 30er Zone geblitzt....zum Glück kam von vorne jemand durch den ich abbremsen musste...
Hab denk ich ma nur noch so 45 oder so drauf gehabt und keine 70 mehr...

Ma schauen hab auch stark vorher bremsen müssen wegen dem von vorne, evtl. kommt ja auch nix...
Schlecht wäre es net...ich sitz immer noch in meinen 4 Jahren Probezeit fest. Da kann man sich net so viel erlauben!


Dumm is nur, dass ich in 6 Wochen nimmer dran denk un des dann einfach so rein schneit!
sorry aber wer 70 in einer 30er Zone fährt hat auch eigentlich keinen Führerschein verdient! Als zweites ist immer das Problem an solchen Sachen, das dieses dann auf alle zurück geführt wird die ein solches Auto fahren.
Marcelvs ist offline  
Alt 23.02.2006, 17:08   #15
tobsen
AW: Radarfalle

70 km/h in einer 30er Zone, boah cool!!!


Schon mal daran gedacht, was passiert, wenn dir bei der Geschwindigkeit ein Kind vors Auto läuft?!
tobsen ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Stichworte zum Thema Radarfalle

stark gebremst und geblitzt

,

gebremst trotzdem geblitzt



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de