Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 14.11.2008, 21:45   #1
BlueR32112
Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Ich bin nicht wirklich stolz darauf, daß mein R nach 30.000 km einen Kettenschaden hat.

Die Kette ist zwar nicht gerissen aber sie macht(e) deutliche Geräusche.

EZ ist 06/2006-


Der Witz an der Sache ist der, daß man mich mit der 70 % Regelung von Kulanz abspeisen wollte.

D.h. den Löwenanteil hätte ich selber zahlen müssen da das Material ja der kleinste Posten ist.

Hallo ?

Ich hab den Frust der letzten 8 Wochen bei dem Gespräch abgebaut und irgendwie bekam ich dann doch 100 % ?

Aber warum muß man immer erst so direkt werden bis etwas passiert ??

Die haben eine Kulanzanfrage da online gestellt und nach paar Minuten kam Antwort auf 70 %. Egal ob Verdacht auf kaputte Spanner oder Kettentrieb. Egal wie die die Kulanz gestellt hatten kam immer 70 % bei raus. Kann doch nicht sein oder ?

Problem wäre nicht bekannt hieß es


Ich war ganz schön wütend.

Ich hab dann klipp und klar gesagt, entweder ich bekomme die 100% oder ich stell das Auto aufn Hof und das wars dann.


Hab dann später nochmal anrufen sollen und dann hat sich der Leiter der Serviceabteilung wohl irgendwie eingesetzt und dann ging es mit 100 % ...


Wie ist das denn mit dem Leihwagen ?

Die wollen sage und schreibe 29 € am Tag und dann kommt der Spit noch dazu
!

DAS geht jawohl auch auf Kulanz oder ? Zahlt das auch VW oder muß da das Autohaus ein einsehen haben ??

Ich zahl nämlich nix am Leihwagen. Auto steht seit Mittwoch in der Werkstatt und ich kann den erst am Montag abend wieder abholen ...

Wer zahlt mir den Ärger ? Den Ausfall vom Auto usw ? ... ?

Bin echt sinksauer. Bin auch kurz davor den Wagen zu verkaufen.
Keinen Bock mehr.

  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.11.2008, 21:59   #2
tommy8484
 
Avatar von tommy8484
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

hi hatte das selbe poblem aber nach 50tkm die kette machten deutlich geräusche!der freundliche nam sich der sache an und stelle dann beim service fest das das dsg auch einen schaden hatte also wurden ketten spanner gleitschienen und das komplette dsg getauscht kosten laut rechnung 10087 euro die die zusatzgarantie anstandslos übernommen hat! auto hatte jedoch fast 6 woch bei vw gestanden wegen lieferproblemen des dsgs!diese zeit hatte ich ein gof v tdi als leihwagen der auch von der garantie voll übernommen wurde nur sprit musste ich zahlen !
tommy8484 ist offline  
Alt 14.11.2008, 22:02   #3
Tom300
 
Avatar von Tom300
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Hallo,

zwei Fragen hätte ich mal zu deinem R, wie hoch ist die Gesamtlaufleistung (30 000 km ?), welches Öl fährst Du (Longlife oder Festintervall ?)

Tom
Tom300 ist offline  
Alt 14.11.2008, 22:05   #4
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Zitat:
Zitat von BlueR32112 Beitrag anzeigen
Wie ist das denn mit dem Leihwagen ?

Die wollen sage und schreibe 29 € am Tag und dann kommt der Spit noch dazu !

Ist zwar doof mit deinen Ketten ABER aus welchem Grund sollte dir VW
auch noch den Sprit bezahlen oder musstes deine .:R net selber tanekn...
OliveR32 ist offline  
Alt 14.11.2008, 22:42   #5
BlueR32112
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Naja wenn ich schon 29 € für den Leihwagen zahle, sollte da schon der Sprit drin sein. Die verlange da nämlich noch eine Spritpauschale.

Hab das schon gelesen, daß auch der Leihwagen übernommen wurde.

Für den Leihwagen nix zahlen müssen außer dem Sprit wäre OK so meinte ich es eigentlich.



Gesamtlaufleistung 30.000 km und LongLife.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.11.2008, 14:16   #6
Gloelothar
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Wenn man das liest, kann man ja nur froh sein, dass man eine Neuwagen-Anschlussgarantie abgeschlossen hat...Ich hätte keine Lust auf Diskussion!

Dachte eigentlich, dass der Ver von den Kettenproblem verschont wird...So ein Mist...
Gloelothar ist offline  
Alt 15.11.2008, 15:38   #7
BlueR32112
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Ja ABER, die Anschlußgarantie zahlt doch nur bei einem Schaden oder ? Also wenn das Ding reißt.

Solange wie es Geräusche macht sei es ein "Sachmangel" und kein Defekt.

Steht auch so in einem der Steuerketten-Postings hier.




Bei diesem Thema sollte es von Seiten VW zu gar keiner Diskussion kommen. Das Thema ist ja wohl mehr als bekannt.

Bin echt enttäuscht.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.11.2008, 16:00   #8
tommy8484
 
Avatar von tommy8484
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

klar du stellst doch den mangel fest sprich das kettengeräusch also muss vw feststellen woher es kommt und es beheben! und diesen schaden zahlt dann die garantie in den 2 jahren oder die anschlussgarantie nach den 2 jahren !
tommy8484 ist offline  
Alt 15.11.2008, 16:29   #9
Syncro
 
Avatar von Syncro
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

bei so nem vorgehen seitens vw wär ich auch enttäuscht.
warum nicht gleich 100%?
anscheinend gehts ja, aber in erster linie versucht man, es
immer auf den kunden abzuwälzen, vielleicht klappts ja.
traurig, aber wahr. man ist der gearschte.
der ärger bleibt einem so oder so nicht erspart.
man muß um den service, der einem zusteht, praktisch betteln.
erniedrigung pur.
normalerweise müsste man so nen laden gleich boykottieren.
bin schon wegen kleinigkeiten von einem zum anderen vw-haus
gewechselt, aber den perfekten service wird man trotzdem
vergeblich suchen.
Syncro ist offline  
Alt 15.11.2008, 17:37   #10
Gloelothar
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Zitat:
Zitat von BlueR32112 Beitrag anzeigen
Ja ABER, die Anschlußgarantie zahlt doch nur bei einem Schaden oder ? Also wenn das Ding reißt.

Solange wie es Geräusche macht sei es ein "Sachmangel" und kein Defekt.

Steht auch so in einem der Steuerketten-Postings hier.




Bei diesem Thema sollte es von Seiten VW zu gar keiner Diskussion kommen. Das Thema ist ja wohl mehr als bekannt.

Bin echt enttäuscht.
Hatte damals einen kompletten Tausch ALLER Steuerkettenteile bei meinem IVer VR6. Hatte die Gebrauchtwagengarantie ohne Probleme bezahlt. Waren damals auch "nur" Störgeräusche.

Aber Du hast Recht: Es ist wirklich peinlich, wie VW und Audi mit dem Problem umgehen...Der Imageschaden ließe sich eindämmen, wenn wenigstes die Kulanz ohne Betteln voll übernommen wird. Peinlich ist das...
Gloelothar ist offline  
Alt 15.11.2008, 17:58   #11
BlueR32112
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

OK dann wurde dies falsch dargestellt. Gut zu wissen, daß die Anschlußgarantie dies doch übernimmt.

Kann es daher nur jedem empfehlen.


Eins kann ich auch empfehlen. => "ärgert" euch nicht mit den Indianern rum sondern geht gleich zu einem Häuptling.

Soll heißen sprecht gleich mit einem Leiter der Serviceabteilung oder mitm Chef vom Autohaus.

Dann sollte es klappen. Und auf die 100 % pochen.


  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.11.2008, 22:17   #12
swiss_r32
 
Avatar von swiss_r32
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Zitat:
Zitat von BlueR32112 Beitrag anzeigen
Ich bin nicht wirklich stolz darauf, daß mein R nach 30.000 km einen Kettenschaden hat.

Die Kette ist zwar nicht gerissen aber sie macht(e) deutliche Geräusche.

EZ ist 06/2006-


Der Witz an der Sache ist der, daß man mich mit der 70 % Regelung von Kulanz abspeisen wollte.

D.h. den Löwenanteil hätte ich selber zahlen müssen da das Material ja der kleinste Posten ist.

Hallo ?

Ich hab den Frust der letzten 8 Wochen bei dem Gespräch abgebaut und irgendwie bekam ich dann doch 100 % ?

Aber warum muß man immer erst so direkt werden bis etwas passiert ??

Die haben eine Kulanzanfrage da online gestellt und nach paar Minuten kam Antwort auf 70 %. Egal ob Verdacht auf kaputte Spanner oder Kettentrieb. Egal wie die die Kulanz gestellt hatten kam immer 70 % bei raus. Kann doch nicht sein oder ?

Problem wäre nicht bekannt hieß es


Ich war ganz schön wütend.

Ich hab dann klipp und klar gesagt, entweder ich bekomme die 100% oder ich stell das Auto aufn Hof und das wars dann.


Hab dann später nochmal anrufen sollen und dann hat sich der Leiter der Serviceabteilung wohl irgendwie eingesetzt und dann ging es mit 100 % ...


Wie ist das denn mit dem Leihwagen ?

Die wollen sage und schreibe 29 € am Tag und dann kommt der Spit noch dazu !

DAS geht jawohl auch auf Kulanz oder ? Zahlt das auch VW oder muß da das Autohaus ein einsehen haben ??

Ich zahl nämlich nix am Leihwagen. Auto steht seit Mittwoch in der Werkstatt und ich kann den erst am Montag abend wieder abholen ...

Wer zahlt mir den Ärger ? Den Ausfall vom Auto usw ? ... ?

Bin echt sinksauer. Bin auch kurz davor den Wagen zu verkaufen.
Keinen Bock mehr.

Ich habe von einiger Zeit ein Thread aufgemacht "Steuerkettenprobleme die Fakten"
https://www.r32-club.de/showthread.php?t=13506

Würde mich Freuen wenn du dort beschreiben würdest wie deine Werkstat vorgegangen ist um den schaden zu erkennen. Was genau defekt ist.. usw..

Mein .:R wird am Montag nochmals überprüft (Sichtprüfung). Werde dan weiter berichten über dieses Thema...

Würde mich fr
swiss_r32 ist offline  
Alt 15.11.2008, 23:09   #13
BlueR32112
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

ok kein Problem.

Wollte nur ein neues Posting eröffnen, da dies schon fast was besonderes ist nach rund 30.000 km.

Dein Posting kenne ich.

Das Problem ist also auch bei den neueren Modellen nicht gelöst.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.11.2008, 01:05   #14
swiss_r32
 
Avatar von swiss_r32
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

Zitat:
Zitat von BlueR32112 Beitrag anzeigen
ok kein Problem.

Wollte nur ein neues Posting eröffnen, da dies schon fast was besonderes ist nach rund 30.000 km.

Dein Posting kenne ich.

Das Problem ist also auch bei den neueren Modellen nicht gelöst.

Hab üherhaupt nix gegen dein Posting!

Es passt einfach sehr gut in dem das ich angefangen habe! Mein .:R hat auch genau 30.000 km!!!

MFG
swiss_r32 ist offline  
Alt 17.11.2008, 20:52   #15
BlueR32112
AW: Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

kein Problem
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf R ab 2012 in den USA für mittlere 30.000 - DOLLAR Hansdampf Allgemein 26 05.01.2011 19:01
nach 29 000 KM erster Ölwechsel maino Allgemein 25 28.11.2006 22:47
Turbo nach 15.000 km?? dci_990 Motortuning 10 11.04.2006 23:02
Eindruck nach Probefahrt mit Golf V R32 !!! altasar Allgemeines 15 07.01.2006 01:06

Stichworte zum Thema Golf V R32 Kettenschaden nach 30.000 km ...

vw zolder felgen 19 zoll



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de