Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 18.09.2007, 10:30   #1
traceon
h&r oder bilstein?

hi beisammen,

hab schon die sufu benutzt, da es ja 1000 beiträge zu diesem thema gibt, aber leider keine passende antwort gefunden. also frage 1001:

ich stehe vor der situation ein passendes gewindefahrwerk für meine IVer zu finden. hatte mich eigentlich schon für das bilstein pss9 entschieden, jedoch ich ist mir gestern eingefallen, das ich über einen freund ziemlich günstig an h&r teile komme.

nun meine frage. taugen die gewindefahrwerke von h&r etwas? wenn ja, welches? oder versuch ich da gerade an der falschen stelle zu sparen, da h&r und bilstein in anderen klassen spielen?

vielen dank für eure hilfe!

greetz
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.09.2007, 11:52   #2
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: h&r oder bilstein?

HR gewindefahrwerk ist ebenfalls in 1 Rohr System...wie PSS9

also ich würde wenn nur 1 Rohr Technik verbauen......ob die jetzt zug und druckstufe haben keine ahnung.....wenn nicht solltest du den preis mit dem B14 vergleichen....dir geht es aber um gewinde
R32DSGROlf ist offline  
Alt 18.09.2007, 12:55   #3
Tij-Power
 
Avatar von Tij-Power
AW: h&r oder bilstein?

Die H&R Gewindefahrwerke sind nach meiner Meinung zu straff für den Betrieb auf deutschen Straßen ausgelegt. Das PSS9 oder das KW3 sind da sehr viel komfortabler und zudem verstellbar.

Die 2-Rohr Technik hat Vor- und Nachteile, am Ende ist es eine Glaubensfrage und auch eine des Geschmacks. Mir persönlich gefällt die separate Enstellmöglichkeit der Zug- und Druckstufe besser des KW3 besser. Dafür kann es im Extremfall eben zu Überhitzungen der Dämpferflüssigkeit kommen, aber für den Normalfahrer ist das eigentlich nicht relavant.
Tij-Power ist offline  
Alt 18.09.2007, 12:59   #4
traceon
AW: h&r oder bilstein?

ist das ein guter preis für das bilstein b16 pss9? 1279,51.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.09.2007, 13:06   #5
Tij-Power
 
Avatar von Tij-Power
AW: h&r oder bilstein?

Ja, durchaus. Nehmen wir auch dafür.
Tij-Power ist offline  
Alt 18.09.2007, 13:10   #6
traceon
AW: h&r oder bilstein?

Zitat:
Nehmen wir auch dafür
ok. also gehts kaum noch billger. hab nämlich hier im forum teilweise was von 1000 euro gehört.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.09.2007, 13:25   #7
cs
 
Avatar von cs
AW: h&r oder bilstein?

Es gab das PSS9 auch mal für 900 Euro. Auch bei TIJ-Power ;-)

Das war aber einmal, die Inflation bei Bilstein ist beeindruckend.

H&R ist da deutlich billiger, auf Wunsch bauen die Dir auch ein verstellbares GFW. Was Kulanz und Service betrifft ist H&R ein Klasse für sich, da kann Bilstein in keiner Weise mithalten!

Ich hab aber trotzdem ein PSS9 bei mir drin und bin mittlerweile sehr zufrieden.
cs ist offline  
Alt 18.09.2007, 14:41   #8
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: h&r oder bilstein?

Zitat:
Zitat von Tij-Power Beitrag anzeigen

Die 2-Rohr Technik hat Vor- und Nachteile, am Ende ist es eine Glaubensfrage und auch eine des Geschmacks. .

Nachteil:

schwerer
Blasenbildung nach ca. 5x ein und ausfedern
kein dämpfkissen für den ersten stoss(gullideckel)
hitze stau wegen rohr in rohrsystem
durch die 2 rohr technik brauchen die innenteile nicht so hochwertig verarbeitet zu sein....

vorteil:
preis (wegen günstigerer Produktionskosten)


Frage : zug und druck ist idr doch immer in verbindung zu sehen?
wenn du so fein abstimmen willst ist die aussage "für den normalen verkehr ausreichend...." ja fast nebensächlich....
denn wenn du so fein abstimmen musst bewegst du dich in fahrberreichen wo du besser mit gas fahren solltest....

also : mein glauben ist "1Rohr" ...Amen
R32DSGROlf ist offline  
Alt 18.09.2007, 15:22   #9
Tij-Power
 
Avatar von Tij-Power
AW: h&r oder bilstein?

@CS
Das war eine Aktion von Bilstein selbst die für ein Jahr gültig war.

@DSG
Prinzipiell stimme ich Dir zu! Jedoch sehe ich Deine angeführten Punkte nicht so eng. Die Produktionskosten dürften für die 1-Rohr Technik doch günstiger sein, oder meinst Du nicht? Bisher durfte noch niemand einen Querschnitt eines arbeitenden 2-Rohr Systems beobachten, daher vermag auch niemand zu sagen wann die berüchtigte Blasenbildung und der Rückstau auftreten. Ich kenne einige Fahrer die mit den KW FW sehr schnell unterwegs sind (z.b. eine 8er Zeit mit einem Leon auf der NS!), und die hatten nie Ausfälle wegen Überhitzung der Stoßdämpfer.
Tij-Power ist offline  
Alt 18.09.2007, 15:35   #10
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: h&r oder bilstein?

Zitat:
Zitat von Tij-Power Beitrag anzeigen
Die H&R Gewindefahrwerke sind nach meiner Meinung zu straff für den Betrieb auf deutschen Straßen ausgelegt. Das PSS9 oder das KW3 sind da sehr viel komfortabler und zudem verstellbar.

Die 2-Rohr Technik hat Vor- und Nachteile, am Ende ist es eine Glaubensfrage und auch eine des Geschmacks. Mir persönlich gefällt die separate Enstellmöglichkeit der Zug- und Druckstufe besser des KW3 besser. Dafür kann es im Extremfall eben zu Überhitzungen der Dämpferflüssigkeit kommen, aber für den Normalfahrer ist das eigentlich nicht relavant.
Dem stimme ich absolut zu!
Bin schonmal mit nem R gefahren der H&R GWF drinhatte....das ist schon echt hart und nervt auf Dauer!Der Kollege hat es dann auch wieder rausgemacht!Das war fast so wie wenn ich mein KW 2 voll zudrehe !
Da ist das Bilstein richtig geschmeidig dagegen!
R32Carsten ist offline  
Alt 18.09.2007, 17:37   #11
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: h&r oder bilstein?

Zitat:
Zitat von Tij-Power Beitrag anzeigen
@CS
Das war eine Aktion von Bilstein selbst die für ein Jahr gültig war.

@DSG
Prinzipiell stimme ich Dir zu! Jedoch sehe ich Deine angeführten Punkte nicht so eng. Die Produktionskosten dürften für die 1-Rohr Technik doch günstiger sein, oder meinst Du nicht? Bisher durfte noch niemand einen Querschnitt eines arbeitenden 2-Rohr Systems beobachten, daher vermag auch niemand zu sagen wann die berüchtigte Blasenbildung und der Rückstau auftreten. Ich kenne einige Fahrer die mit den KW FW sehr schnell unterwegs sind (z.b. eine 8er Zeit mit einem Leon auf der NS!), und die hatten nie Ausfälle wegen Überhitzung der Stoßdämpfer.
hi

defenitiv nein.......
egal welche produkte du nimmst zb Sachs aus dem zubehör fängt es billig mit öl an. es ist ja klar...der öldämpfer sitzt in einem "überrohr" und wird dort zentriert. und def. kommt in keiner motorsportklasse mehr ein öldruck zum einsatz......

Füllung – Unterschiede zwischen Öl- und Gasdruckdämpfern

Ein Stoßdämpfer bestehen im Wesentlichen aus einer Kolbenstange, die sich in einem mit Öl oder Gas gefülltem Zylinder bewegt. Vergleichbar ist dieser Aufbau mit einer Tortenspritze oder einer Kanüle. Wie schnell oder langsam sich der Kolben bewegt, entscheidet dabei die Öffnung durch die die Flüssigkeit gepresst wird. Dieser Widerstand erzeugt Wärme. Ein Problem, vor allem bei Öldruckstoßdämpfern. Steigt die Temperatur des Öls an sinkt die Viskosität – die Dämpferwirkung nimmt ab.
Für sportliche Einsatzzwecke sind deswegen Gasdruckdämpfer besser geeignet. Auch hier kommt Öl zum Einsatz, allerdings steht dass unter Druck. So wird der Siedepunkt deutlich erhöht und die Dämpferwirkung unter Belastung verbessert.
R32DSGROlf ist offline  
Alt 18.09.2007, 18:20   #12
R32DSGROlf
 
Avatar von R32DSGROlf
AW: h&r oder bilstein?

Zitat:
Zitat von R32DSGROlf Beitrag anzeigen
hi

defenitiv nein.......
egal welche produkte du nimmst zb Sachs aus dem zubehör fängt es billig mit öl an. es ist ja klar...der öldämpfer sitzt in einem "überrohr" und wird dort zentriert. und def. kommt in keiner motorsportklasse mehr ein öldruck zum einsatz......

Füllung – Unterschiede zwischen Öl- und Gasdruckdämpfern

Ein Stoßdämpfer bestehen im Wesentlichen aus einer Kolbenstange, die sich in einem mit Öl oder Gas gefülltem Zylinder bewegt. Vergleichbar ist dieser Aufbau mit einer Tortenspritze oder einer Kanüle. Wie schnell oder langsam sich der Kolben bewegt, entscheidet dabei die Öffnung durch die die Flüssigkeit gepresst wird. Dieser Widerstand erzeugt Wärme. Ein Problem, vor allem bei Öldruckstoßdämpfern. Steigt die Temperatur des Öls an sinkt die Viskosität – die Dämpferwirkung nimmt ab.
Für sportliche Einsatzzwecke sind deswegen Gasdruckdämpfer besser geeignet. Auch hier kommt Öl zum Einsatz, allerdings steht dass unter Druck. So wird der Siedepunkt deutlich erhöht und die Dämpferwirkung unter Belastung verbessert.

ich sage euch aber nicht von welcher hp ich die schlaue weisheit habe... das ist ne werkstatt da bringt schumi auch immer seine karre hin....und kauft auch die wr da
R32DSGROlf ist offline  
Alt 18.09.2007, 18:32   #13
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: h&r oder bilstein?

Zitat:
Zitat von R32DSGROlf Beitrag anzeigen
ich sage euch aber nicht von welcher hp ich die schlaue weisheit habe... das ist ne werkstatt da bringt schumi auch immer seine karre hin....und kauft auch die wr da

... ALI TURBAN
manfredissimo ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KW oder Bilstein Sasch.:R Exterieur 41 30.01.2009 22:12
Bilstein oder KW Rocco Allgemeines 4 17.09.2007 15:59
KW oder Bilstein Rocco Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 2 25.11.2006 18:12
H&R Federn oder doch Bilstein B16 PSS9 Dynastes Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 44 26.10.2006 21:17
KW oder Bilstein? R32Carsten Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 20 30.04.2004 20:28



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de