R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP

Diskutiere R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP im Motortuning Forum im Bereich Golf 4 R32; ja, das solltest du machen, denke schon das die gelesen wird. Die Manpower ist ja wieder um einen Werkstattmeister/ Leiter verstärkt. Aber wie...
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #21
coolhard
coolhard
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
10.873
Punkte Reaktionen
2.890
Hi das war als ein Kumpel von mir ihn anschrieb um einen Umbau ausführen zu lassen. Es sollte die Tel Nummer meines Kumpels sein. Ich kann ihm aber gerne meine Nummer mailen falls er noch Emails liest. Danke dir
ja, das solltest du machen, denke schon das die gelesen wird. Die Manpower ist ja wieder um einen Werkstattmeister/ Leiter verstärkt. Aber wie besagt bis 11.09.23 sind noch Betriebsferien.
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #22
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #23
Beastyboy80
Beastyboy80
Moderator
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
1.970
Punkte Reaktionen
1.024
Kann man sicher machen, aber wo ist der Vorteil?
Ich sehe keinen weil meine XP z.b. ziemlich anfällig ist.

Dann fahre ich lieber einen festen Wert und weiß das alles auch ohne XP sicher läuft.
Nen Festen Wert hast ja so oder so immer.

Nämlich die Dosenfeder .

Meistens ja um die 0,8 Bar

Und die XP Regelung läuft recht gut und es ist manchmal besser ,einfach weniger Ladedruck zu fahren.

Gerade beim Gemütlichen Reisen auf der Autobahn fahre ich gerne die Gänge mit wenig Ladedruck aus und lasse die meisten Abgase durchs Wastegate anstatt durch die enge Turbine ,wobei sich wieder weitere Vorteile ergeben
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #24
Silentboy89
Silentboy89
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
370
Punkte Reaktionen
326
Nen Festen Wert hast ja so oder so immer.

Nämlich die Dosenfeder .

Meistens ja um die 0,8 Bar

Und die XP Regelung läuft recht gut und es ist manchmal besser ,einfach weniger Ladedruck zu fahren.

Gerade beim Gemütlichen Reisen auf der Autobahn fahre ich gerne die Gänge mit wenig Ladedruck aus und lasse die meisten Abgase durchs Wastegate anstatt durch die enge Turbine ,wobei sich wieder weitere Vorteile ergeben


Ich fahre z.b. eine 1bar Dose. Real macht er 1,1-1,05bar damit
Ich habe jetzt einen festen Wert von 1,25-1,2bar (Dampfrad von Turbosmart)

Wenn ich keinen vollen Druck will geb ich einfach kein Vollgas.
Wenn man keinen Ladedruck will kann man auch gleich Sauger fahren.
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #25
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Nen Festen Wert hast ja so oder so immer.

Nämlich die Dosenfeder .

Meistens ja um die 0,8 Bar

Und die XP Regelung läuft recht gut und es ist manchmal besser ,einfach weniger Ladedruck zu fahren.

Gerade beim Gemütlichen Reisen auf der Autobahn fahre ich gerne die Gänge mit wenig Ladedruck aus und lasse die meisten Abgase durchs Wastegate anstatt durch die enge Turbine ,wobei sich wieder weitere Vorteile ergeben
Ich glaub ich hab nur die kleine Feder im Tial denn fahre ohne Regelung nur 0.5bar
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #26
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
ja, das solltest du machen, denke schon das die gelesen wird. Die Manpower ist ja wieder um einen Werkstattmeister/ Leiter verstärkt. Aber wie besagt bis 11.09.23 sind noch Betriebsferien.
Hallo hättest du oder jemand eventuell die Möglichkeit mal Jürgen wegen den Rückruf anzusprechen? Ist mir unangenehm öfters nachzufragen aber die Datei bräuchte ich sehr dringend.. Ich danke dir im Vorraus.🙏
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #27
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Also es wird eine Abstimmung gemacht bis Ladedruck X, sprich bei dir wird irgendwas um 1,3bar denke eher 1,5bar appliziert sein. Aber beim R32, welcher ja als Haupterfassungsgröße die Luftmasse hat, wird eine maximale Luftmasse bedatet sein.

Sprich Du hast in den Kennfeldern Drehzahl und Luftmasse und wir werden maximal Werte von z.B. 7300rpm und 380g/s stehen.

Wenn Du jetzt anstatt 1,15bar nur 0,5bar fährst, wird das Kennfeld halt nur bis zu diesem Bereich vom Steuergerät verwendet.

Verscheidene Maps gibt es auch, aber bei Dir bekommt das Steuergerät ja garnichts vom Umschalten mit, da dies über die MFA XP geht, spricht es nutzt bei den verschiedenen Ladedrücken die verschiedenen Bereiche der Kennfelder und da ist halt irgendwann Schluß. Das Steuergerät interpoliert zwar weiter, wenn es aus den Maximalen Bereichen herausläuft, muss aber nicht heißen, dass dieser interpolierte Wert passt, was Zündung und Sprit angeht.....
hi ich habe eine Frage bezüglich deiner Erklärung. könnte man in der Theorie den ladedruck so anheben bis die Abgastemperatur (zb maximal 950grad) erreicht, ohne dass der Moto Schaden nimmt? ich denke wenn ich von 1.15 auf 1.2 oder 1.25 anhebe, müsste dies doch noch vom Steuergerät verwendet werden? könnte man sich also beim Anheben des LD rein NUR auf die Abgastemperatur richten?
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #28
Beastyboy80
Beastyboy80
Moderator
Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
1.970
Punkte Reaktionen
1.024
hi ich habe eine Frage bezüglich deiner Erklärung. könnte man in der Theorie den ladedruck so anheben bis die Abgastemperatur (zb maximal 950grad) erreicht, ohne dass der Moto Schaden nimmt? ich denke wenn ich von 1.15 auf 1.2 oder 1.25 anhebe, müsste dies doch noch vom Steuergerät verwendet werden? könnte man sich also beim Anheben des LD rein NUR auf die Abgastemperatur richten?
Ja kannst du .Abgastemperatur ist mit 950 grad ja echt human . Vorausgesetzt sie wird auch direkt vor dem turbo gemessen und ist auch plausibel.

Wobei das ja echt minimale Sprünge sind .
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #29
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Ja kannst du .Abgastemperatur ist mit 950 grad ja echt human . Vorausgesetzt sie wird auch direkt vor dem turbo gemessen und ist auch plausibel.

Wobei das ja echt minimale Sprünge sind .
ja es ist ein Abgastemperatursensor von BTS direkt vor dem Lader eingebaut. die 1000 will ich auch nicht überschreiten. wenn das Steuergerät jetzt nicht für diese Luftmasse abgestimmt wäre, würde ich dies doch sofort an der Abgastemperatur bemerken nicht wahr?
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #30
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
ja es ist ein Abgastemperatursensor von BTS direkt vor dem Lader eingebaut. die 1000 will ich auch nicht überschreiten. wenn das Steuergerät jetzt nicht für diese Luftmasse abgestimmt wäre, würde ich dies doch sofort an der Abgastemperatur bemerken nicht wahr?
Zur Sicherheit hab ich mir in der MFA XP den Motorschutz konfiguriert. öl 120grad, AGT 1000. Somit denke ich, könnte ich auf der sicheren Seite sein ;)
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #31
Silentboy89
Silentboy89
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
370
Punkte Reaktionen
326
Also den Ladedruck zu erhöhen und nur die Abgastemperatur als Anhaltspunkt zu nehmen halte ich für nicht klug.
Die Abgastemperatur ist ja erst richtig relevant bei Vollgas auf der AB. Wenn man jetzt ein paar mal ordentlich durch zieht kommt man ja nie in den kritischen Bereich.

Wenn die Abtimmung passt dann ändert sich an der Temperatur natürlich auch nichts. Erst wenn er abgagert oder den Zündzeitpunkt stark Richtung spät verschiebt.

Deswegen lieber die Werte prüfen:
- Zündwinkelkrücknahme (Klopfen) im Bereich von 1-2° ist das kein Problem
- Einspritzzeiten
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #32
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Also den Ladedruck zu erhöhen und nur die Abgastemperatur als Anhaltspunkt zu nehmen halte ich für nicht klug.
Die Abgastemperatur ist ja erst richtig relevant bei Vollgas auf der AB. Wenn man jetzt ein paar mal ordentlich durch zieht kommt man ja nie in den kritischen Bereich.

Wenn die Abtimmung passt dann ändert sich an der Temperatur natürlich auch nichts. Erst wenn er abgagert oder den Zündzeitpunkt stark Richtung spät verschiebt.

Deswegen lieber die Werte prüfen:
- Zündwinkelkrücknahme (Klopfen) im Bereich von 1-2° ist das kein Problem
- Einspritzzeiten
danke für die Info. Wäre es nicht so schwer BTS zu erreichen, wäre das Ganze längst erledigt. Seit 2 Jahren versuche ich Jürgen ans Telefon zu bekommen... 2 Jahre !! Er hatte mir eine Email geschickt, ich solle ihm Videos vom Tacho schicken damit er den Ladedruck und die Drehzahl prüfen kann. Da kommt auch keine Rückmeldung mehr. Videos wurden längst verschickt. Aber so ist das halt...
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #33
chrisbest
chrisbest
Dabei seit
18.02.2014
Beiträge
1.616
Punkte Reaktionen
1.306
Armutszeugnis!
Aber wie du schreibst, so ist das halt. Zum einen, weil es sich schneller und leichter Geld verdienen lässt als mit einem R32T und zum anderen, weil es bei unseren Auto etwas aufwendiger ist.
Sind wir mal ehrlich, in der Zeit wo ein ordentlicher R32 auf Turbo umgebaut ist, kann ein "Tuner" zig andere, modernere Autos umbauen (die dann auch noch schneller sind) und verdient auch noch mehr Geld dabei. Hinzu kommt das die R32 in die Jahre kommen und man nie ausschließen kann, das bei solch einem Umbau immer alles glatt läuft. Mir kommen da direkt Storys aus der Vergangenheit in den Kopf von sogenannten "Fachfirmen" die solche Umbauten teilweise über Jahre vor sich hingeschoben haben und am Ende nichts funktioniert hat, geklagt wurde etc.
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #34
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Armutszeugnis!
Aber wie du schreibst, so ist das halt. Zum einen, weil es sich schneller und leichter Geld verdienen lässt als mit einem R32T und zum anderen, weil es bei unseren Auto etwas aufwendiger ist.
Sind wir mal ehrlich, in der Zeit wo ein ordentlicher R32 auf Turbo umgebaut ist, kann ein "Tuner" zig andere, modernere Autos umbauen (die dann auch noch schneller sind) und verdient auch noch mehr Geld dabei. Hinzu kommt das die R32 in die Jahre kommen und man nie ausschließen kann, das bei solch einem Umbau immer alles glatt läuft. Mir kommen da direkt Storys aus der Vergangenheit in den Kopf von sogenannten "Fachfirmen" die solche Umbauten teilweise über Jahre vor sich hingeschoben haben und am Ende nichts funktioniert hat, geklagt wurde etc.
Bin sowas von enttäuscht, dass da absolut keine Rückmeldung kommt. Ich meine..das Steuergerät ist ja bereits abgestimmt, sonst wäre der Moto längst defekt.. Es fehlt nur die genaue N75 Regelung im MFA XP, so wie es von BTS eingestellt worden war (leider wurde die N75 Regelung in meiner MFA XP durch einen Defekt gelöscht). Zum Prinzip: Das Motorsteuergerät kennt ja das N75 Ventil nicht, es wird doch nur von der MFA XP geregelt. Also müsste, so wie ALH2000 hier beschrieben hat, einen Datensatz bis X mg Luftmenge programmiert worden sein, (wieviel bei mir, keine Ahnung!) so dass das Steuergerät sich auf die aufgenommene Luftmasse adaptieren kann. Dann kann die N75 Regelung ja sicher nicht sooo lange daueren, vielleicht nur 2-3 Testfahrten (max. 2 Stunden Aufwand)!? Oder sehe ich das falsch? Ich kann ja auch ohne Regelung fahren aber Dosendruck 0.55bar macht keinen Spass..Der Motor wurde von BTS auf 1.15bar abgestimmt und sie hatten bei 270km/h GPS eine maximale Abgastemperatur von 950° erreicht (laut BTS Bericht). Als wir letztes Jahr das defekte Flexrohr ersetzt haben, ist uns aufgefallen, dass das Hosenrohr schlecht zusammengeschweisst worden war. Im Inneren stand ein Edelstahlteil noch im Kanal, dh es entstand eine Verwirbelung oder wenig Luftstau. Jetzt, da alles verbessert worden ist und der innere Kanal etwas offener ist. Ich bin volles Risiko eingegangen und habe anstelle von 1.15bar, 1.2bar in der MFA XP eingestellt und war überrascht dass die Abgastemperatur gerade mal die 925° erreicht hat. Andere Werte konnte ich bei der Testfahrt leider nicht prüfen..Ich kann mir nicht erlauben spontan mal nach Althütte zu fahren und hoffen dass gerade Jürgen vor Ort ist und 2 Stunden für mich Zeit hat. Das kostet mich 2x 4 Stunden Fahrt und fast 800km.
Rothe Motorsport hat mir angeboten, mir zu helfen. Sie haben mir 2 Stunden nach meiner Email angerufen und waren sehr freundlich und hilfsbereit. Ich glaub ich fahr mal zu denen. Ist sogar näher als BTS. Warum ich immer noch auf BTS hoffe..ich weiss es nicht..
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #35
Silentboy89
Silentboy89
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
370
Punkte Reaktionen
326
Man hätte die Feder im Wastegate auch gegen eine 1bar Feder tauschen können und den Rest per manuellem Dampfrad (z.b. Turbosmart) angleichen können.

Bei mir fahre ich auch eine feste Regelung um den Faktor anfällige MFA XP nicht zu haben. Meine ist auch schon mehrfach ausgefallen und musste repariert werden.

Ich persönlich denke das es mit 1,2bar unkritisch ist. Aber es ist immer besser einmal zu gucken.
Mache mit Rothe zusammen ne Logfahrt und dann bist du auf der sicheren Seite ;)
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #36
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Man hätte die Feder im Wastegate auch gegen eine 1bar Feder tauschen können und den Rest per manuellem Dampfrad (z.b. Turbosmart) angleichen können.

Bei mir fahre ich auch eine feste Regelung um den Faktor anfällige MFA XP nicht zu haben. Meine ist auch schon mehrfach ausgefallen und musste repariert werden.

Ich persönlich denke das es mit 1,2bar unkritisch ist. Aber es ist immer besser einmal zu gucken.
Mache mit Rothe zusammen ne Logfahrt und dann bist du auf der sicheren Seite ;)
Eben, genau bei der Summe an Geld wo bereits investiert worden ist. Sicherheit geht vor. War schon Risiko genuch (auch wenns sicher nicht dramatisch war), von mir als Nicht-Abstimmer den Ladedruck leicht zu erhöhen. Bin mir auch sicher, wenn die Abstimmung passt, dass ich eventuell noch 1.3bar fahren könnte aber so wie ich glaube zu wissen, wurde bei mir wie bei HGP eine Verdichtung von 8,8:1 verbaut. Die ist eh auch begrenzt was Ladedruck angeht.. Sicherheitshalb hab ich mir auch in der MFA XP die Schutzvorichtung aktiviert (Abgastemperatur 970°MAX.) Dann wird das N75 abgeschaltet.
 
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #37
Ollihart82
Ollihart82
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
134
Ich hab auch so lange auf meinen Getriebeumbau gewartet(nicht von BTS)
14 Monate!
Die haben sich dann auch einfach nicht mehr gemeldet….
Klar, 10x am Tag Software an modernen Fahrzeugen machen, bringt schnelleres Geld als wochenlang an einem unbekannten, alten Auto so einen Umbau zu machen, das verstehe ich auch irgendwo.
Aber sich einfach nach halbfertig gestelltem Projekt nicht mehr melden geht GAR NICHT, Punkt.

Zu deinem Problem:
Wenn du lambda und Benzindruck im Blick behältst, hast du schon mal ne gute Sicherheit.
Klopfsensoren und Zündwinkelrücknahme dazu, dann bist du meiner Ansicht nach safe.
Dann kannst du „eigentlich“ hochschrauben.
AGT Anzeige hast du ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP Beitrag #38
Fix R32
Fix R32
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.261
Punkte Reaktionen
18
Ich hab auch so lange auf meinen Getriebeumbau gewartet.
14 Monate!
Die haben sich dann auch einfach nicht mehr gemeldet….
Klar, 10x am Tag Software an modernen Fahrzeugen machen, bringt schnelleres Geld als wochenlang an einem unbekannten, alten Auto so einen Umbau zu machen, das verstehe ich auch irgendwo.
Aber sich einfach nach halbfertig gestelltem Projekt nicht mehr melden geht GAR NICHT, Punkt.

Zu deinem Problem:
Wenn du lambda und Benzindruck im Blick behältst, hast du schon mal ne gute Sicherheit.
Klopfsensoren und Zündwinkelrücknahme dazu, dann bist du meiner Ansicht nach safe.
Dann kannst du „eigentlich“ hochschrauben.
AGT Anzeige hast du ja.
14 Monate ist lang..
da geb ich dir recht. Software an modernen Fahrzeugen..damit bringst du viel Geld zur Bank! Ich werde mal eine Fahrt mit einer Logfile ausführen. Denke auch bei 1.2bar bin ich noch safe.
 
Thema:

R32 Turbo MFA XP Ladedruckregelung Boost XP

Ähnliche Themen
flnstlw
Antworten
2
Aufrufe
584
Fix R32
Fix R32
Antworten
6
Aufrufe
1.638
Jim_Knopf
Jim_Knopf
Tobi R32 WRC
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
4.551
Tobi R32 WRC
Tobi R32 WRC
coolhard
  • Angeheftet
8 9 10
Antworten
194
Aufrufe
48.174
UweGolf32
UweGolf32
Oben Unten