Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 28.02.2007, 15:56   #1
Astray
Xenon Brenner wechseln

Hi Leute,
ich habe leider das Problem, dass mein Xenon Licht auf einer Seite dunkler geworden ist. Die Farbe hat sich auch leicht ins gelbliche/ rötliche geändert statt dem normalen weißen Licht. VW will 150 Eur für einen Brenner + Montage. Die Brenner gibt es im Zubehör (Philips Orginalteil) allerdings schon für 40 Eur für 2 Stück!!!
Kann man den Brenner relativ einfach selber wechseln? Habe nämlich jetzt gelesen, dass beim Golf IV zum Scheinwerferausbau wohl die ganze Front demontiert werden muss?! Falls ja, in welcher Zeit ist das zu schaffen? Hat vielleicht jemand eine Anleitung?

Gruß
Marc
Astray ist offline  
Alt 28.02.2007, 16:10   #2
Rene19850
AW: Xenon Brenner wechseln

geht das so leicht selber zum machen?
wird ja überall gewarnt und so!
gibts da auch verschiedene Typen? hab schon oft welche geshen die so richtig geil blau waren und machne, rot-gelb mix fast wie halogen?!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.02.2007, 16:52   #3
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Xenon Brenner wechseln

Ist so einfach un ungefährlich wie ein Glühbirnen Wechsel!
Hab ich gerade vor kurzem bei nem Mercedes gesehen!Licht natürlich ausgeschaltet lassen und Brenner aus der Fassung!
Wenn es links ist dann Batterie raus und dann kommt man da problemlos dran...wenn rechts dann muss Stoßstange weg und Licht raus!
Kann dir aber gut passieren das wenn du nur einen Brenner ersetzt das die farblich wieder unterschiedlich sind....daher am besten zwei neue rein!
R32Carsten ist offline  
Alt 28.02.2007, 18:02   #4
altasar
 
Avatar von altasar
AW: Xenon Brenner wechseln

Hi,

also wo ich mein Golf IV R32 noch hatte habe ich das alles ohne Ausbau der Scheinwerfer oder abbau der Stoßstange gemacht!

ist nur eine Fummel arbeit!

hatte nämlich eine Fernlicht-Xenon !

Mfg!
altasar ist offline  
Alt 28.02.2007, 19:27   #5
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Xenon Brenner wechseln

Zitat:
Zitat von altasar Beitrag anzeigen
...hatte nämlich eine Fernlicht-Xenon...
Was soll denn das sein?
Tomir32 ist offline  
Alt 28.02.2007, 19:56   #6
Rene19850
AW: Xenon Brenner wechseln

hab da was gefunden zum thema xenon! Auf der Seite unten gibt es alle möglichen brenner mit verschiedenen Farbtemperaturen...aber gesalzenen Preise wie ich finde KLICK-----> http://www.show-laser.com/showlaser/...oer.html#Xenon
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.02.2007, 22:05   #7
petri
 
Avatar von petri
AW: Xenon Brenner wechseln

allein für das desaster, das die konstrukteure den golf IV - besitzern beim lampenwechsel eingehandelt haben, sollten diese für immer weggeschlossen werden.

170 € für den wechsel einer standlichtbirne. eine bodenlose frechheit.

petri ist offline  
Alt 28.02.2007, 22:56   #8
FloBüchs
AW: Xenon Brenner wechseln

hier gibts auch noch ne Seite für XENON Nachrüstung. Ich denke mal kein Billigschrott.

www.day-lights.de
FloBüchs ist offline  
Alt 01.03.2007, 09:03   #9
Astray
AW: Xenon Brenner wechseln

Hi,
also ich will in jedem Fall gleich beide Brenner austauschen. Dann sollte ich erstmal wieder Ruhe haben. Links geht also ohne Abbau der Frontschürze?! Habe jetzt irgendwo gelesen, dass es rechts auch gehen soll, indem man den Wasserbehälter losschraubt. Wäre weniger Arbeit. Hat das schonmal jemand so gemacht oder kann das bestätigen? Will halt nicht im Motorraum alles mögliche abschrauben und am Ende muss doch die Stoßstange ab. Ist wirklich ne bescheuerte Konstruktion beim GIV. Ich sollte meinen Kollegen von der Konstruktion mal einen dicken Rüffel verpassen ;-)

Gruß
Marc
Astray ist offline  
Alt 01.03.2007, 09:38   #10
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: Xenon Brenner wechseln

Also ich hab neulich versucht, den Wischwasserbehälter abzuschrauben, ging nicht wirklich, der hängt noch irgendwo fest, aber man konnte ihn weit genug bewegen, um das Standlicht besser wechseln zu können... Wollte eigtl. auch noch das Fernlicht tauschen, aber das war so nicht möglich. Das nächste Mal mach ich gleich die ganze Front weg, ist ja jetzt auch nicht sooo das Ding, da ist wenigstens das Risiko, dass man am Scheinwerfer was schrottet, nicht so groß...
phoenix84 ist offline  
Alt 01.03.2007, 11:34   #11
Astray
AW: Xenon Brenner wechseln

Ok, danke für das Feedback. Ich werden dann wohl auch gleich den "offiziellen" Weg gehen und die Front abbauen. Hat jemand diesbezüglich eine Anleitung?
Astray ist offline  
Alt 02.03.2007, 11:10   #12
vwvr61980
AW: Xenon Brenner wechseln

Hallo

also rechts kann man die Lampe auch ohne Probleme wechseln! Hab ich gerade hinter mir..... einfach den Schlauch für dei SWRA kappen (da ist eine schwarze Sicherung die nach oben ziehen, Schlauch lösen und nach unten legen) dann kommt man recht gut ran.

Jetzt mal ne andere Frage dachte ja meine Lampe wär defekt ist sie aber nicht, bei mir ist dann 100% das Vorschaltgerät defekt weiß einer ob es das auch ohen Scheinwerfer gibt?? Bei VW gibt es dafür keine TN außer bei den alten gab es de noch. Muß es doch geben.....

Danke
vwvr61980 ist offline  
Alt 02.03.2007, 13:09   #13
dicken 1904
 
Avatar von dicken 1904
AW: Xenon Brenner wechseln

Zitat:
Zitat von vwvr61980 Beitrag anzeigen
Hallo

also rechts kann man die Lampe auch ohne Probleme wechseln! Hab ich gerade hinter mir..... einfach den Schlauch für dei SWRA kappen (da ist eine schwarze Sicherung die nach oben ziehen, Schlauch lösen und nach unten legen) dann kommt man recht gut ran.

Jetzt mal ne andere Frage dachte ja meine Lampe wär defekt ist sie aber nicht, bei mir ist dann 100% das Vorschaltgerät defekt weiß einer ob es das auch ohen Scheinwerfer gibt?? Bei VW gibt es dafür keine TN außer bei den alten gab es de noch. Muß es doch geben.....

Danke
Hallo

Ich hatte auch das Problem auch das der Brenner nicht defekt war.
Bei mir war das Steuergerät defekt. Hat mit einbau ca. 370 Euro gekostet. Das Steuergerät selber lag so um die 250€.
dicken 1904 ist offline  
Alt 02.03.2007, 17:09   #14
cs
 
Avatar von cs
AW: Xenon Brenner wechseln

Also ich hab noch nie die Xenonbrenner gewechselt, aber mittlerweile schon mehrmals die Standlichter. Das geht mit ein bißchen Übung in ner Virtelstunde ohne irgendetwas auszubauen.
Sind die Brenner so lang/groß oder warum geht das nicht?
cs ist offline  
Alt 02.03.2007, 17:22   #15
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Xenon Brenner wechseln

Zitat:
Zitat von cs Beitrag anzeigen
Also ich hab noch nie die Xenonbrenner gewechselt, aber mittlerweile schon mehrmals die Standlichter. Das geht mit ein bißchen Übung in ner Virtelstunde ohne irgendetwas auszubauen.
Sind die Brenner so lang/groß oder warum geht das nicht?
Der Brenner ist mind. 4 mal so lang wie das Standlichbirnchen und hat natürlich auch nen grösseren Sockel bzw. die Fassung ist recht gross!Und da die Brenner aussen im Scheinwerfer sitzen,wo es eh noch enger hat man da "normalerweise" keine chance die ohne was wegzubauen zu wechseln!
R32Carsten ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Philips D2S Xenon Brenner 85123 5000K goDz1801 Suche/biete R32 2 21.01.2013 15:43
Xenon Brenner austauschen... hebi Elektronik (Allgemein) 4 18.06.2012 16:31
[V] [Verkaufe] D2S Xenon-Brenner 8000K - mit E-Zeichen - der .:Rens Suche/biete R32 1 14.06.2012 19:09
[V] Motorabdeckung,Xenon Brenner,Zündspulen,Kat,Luftfilter,Rückleuchten,. .. .:R32-Atze Suche/biete R32 1 15.01.2011 12:44
Xenon brenner und zündgerät GGyver2 R32 Probleme/Fehler/Defekte 3 15.12.2007 21:43

Stichworte zum Thema Xenon Brenner wechseln

,

golf 5 xenon brenner wechseln

, vw golf gti 6 xenonbierne tauschen rechts, golf 4 xenon probleme, xenon brenner einbauen golf 5 r32, golf 5 xenon brenner, r32 xenon birne wechseln, xenon funktioniert nicht golf5, golf 5 xenon wechseln, golf 5 r32 xenon brenner


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de