Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 06.09.2006, 22:54   #1
Golffreak23
 
Avatar von Golffreak23
Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Hi Leute habe im Forum gelesen das der R Motor mit Kompressor nicht sehr lange halten soll.....wie ist das dann mit einem Turbo?

Worauf sollte man achten wen man den R mit Turbo fährt das er lange hält.
In meinem Fall ist es das Serie B Kit von Eip mit 0,2-0,3 Bar.
Fahre ehh meinen R erst immer 10 Kilometer warm bis er die sporen bekommt.
Beim Turbo denke ich mal wird das nicht anders sein auch erst 10 Kilometer fahren und dann erst Hahn......stimmt das das man den Turbo kalt fahren muß?Wen ja wieviele KilometerDamit sich alles abgekühlt hat.
Sollte man ein bestimmtes Öl fahren??


Grüße Sascha
Golffreak23 ist offline  
Alt 06.09.2006, 23:00   #2
ChrisR32
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Turbomotoren sind in der Regel schon etwas anfälliger als Sauger und zum warmfahren (sowieso obligatorisch) sollte sich in der Tat auch noch das kaltfahren dazugesellen.

Mit dem Tuning dagegen ist es wie immer.
Da meine Kristallkugel gerade in der Reparatur ist (großer Service) kann ich dir leider nicht sagen wie lang dein R nach Umbau halten wird.
Ist so individuell wie alles andere. Natürlich kann man die Chancen zu seinen Gunsten verschieben wenn man auf gewisse Mishandlung verzichtet bzw. sie gering hält... Aber genau das is es ja: Manchen gequälten Autos ist ein Dasein von über 200- Tausend vergönnt während einen anderen Serienwagen der nichtmal besonders gefahren wurde bereits nach 30- Tausend der Teufel holt.

Eine Generalaussage dazu zu treffen ist unmöglich.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.09.2006, 23:15   #3
Golffreak23
 
Avatar von Golffreak23
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Gute antwort mit der Kristallkugel........naja abwarten
aber ich denke mal auch das wen man den Wagen gut warm fährt und auch wieder kalt der Motor wohl lange hält.
Golffreak23 ist offline  
Alt 06.09.2006, 23:17   #4
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Zitat:
Zitat von Golffreak23
Gute antwort mit der Kristallkugel........naja abwarten
aber ich denke mal auch das wen man den Wagen gut warm fährt und auch wieder kalt der Motor wohl lange hält.
Jaja diese Sch**** Kristallkugeln - meine ist Totalschaden

Sowas kann Dir niemand beantworten. Dazu müsste man Deinen Motor und keinen anderen zerlegen und genau den Verschleiß der Lager und Kolbenringe prüfen. Ich würde es nicht machen, das Risiko gerade beim VR6 ist recht groß. Die Dinger laufen schon ziemlich am Limit. Aber das ist nur meine meinung, muß jeder selbst wissen
biSheep ist gerade online  
Alt 07.09.2006, 08:37   #5
Toddi
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Die Frage kann man wirklich nicht so richtig beantworten. Wenn Du dich an bestimmte Regeln hälst (warmfahren / kaltfahren), dann senkst Du das Risiko eines Schadens schon. Im großen und ganzen solltest du aber nicht beunruhigt sein.
Es gibt aber auch kleine Helferlein die Dir zumindest das Nachlaufen des Motors, also die Kaltlaufphase abnehmen.
Sogenannte Turbotimer, gibt es ab 99,- € z.B. von Greddy.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.09.2006, 09:18   #6
Vorteck
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Hm, da ist nix hinzuzufügen
Vorteck ist offline  
Alt 07.09.2006, 11:55   #7
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Ich denke mal bei einem Motor der ab Werk mit einem Turbo ausgerüstet ist gibt es heutzutage nicht mehr oder weniger Probleme wie bei einem Sauger......allerdings so ein Nachrüstkit wie z.B. für einen R32......länger wie Serie läuft der bestimmt nicht damit. Ich hätte bei langen Fahrten kein Vertrauen dazu.........
Indecent ist offline  
Alt 07.09.2006, 12:04   #8
Toddi
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Zitat:
Zitat von Exjubi
Ich denke mal bei einem Motor der ab Werk mit einem Turbo ausgerüstet ist gibt es heutzutage nicht mehr oder weniger Probleme wie bei einem Sauger......allerdings so ein Nachrüstkit wie z.B. für einen R32......länger wie Serie läuft der bestimmt nicht damit. Ich hätte bei langen Fahrten kein Vertrauen dazu.........
Tja, bleibt wieder die Frage: "Wie lang ist lange im Serienzustand."?
Wenn du einen originalen R32 ohne Kompromisse trittst und keinen Respekt vor dem Wagen hast, dann kann "lange" auch unter 100.000km beim originalen Motor sein.
Wenn du aber vernünftig mit dem Fahrzeug umgehst kann "lange" auch über 200.000km sein.
Es kommt immer darauf an wie man mit seinem Fahrzeug umgeht!

Ich kenne Leute, die eine 12V VR6 oder 24V V6 4-Motion mit Turbo fahren und die haben nie irgendwelche Probleme gehabt und spulen mittlerweile seit mehreren Jahren zigtausend km runter.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.09.2006, 15:56   #9
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Eigentlich wurde schon alles geschrieben!
Wie bei Jedem Motor ist das warmfahren das A und O ,ebenso das "kaltfahren"!Gerade bei einem Lader der enorme Drehzahlen hat und dementsprechend sehr heiss ist/wird ist es wichtig die letzen KM vorm Abstellen des Motors mit niedrigen Drehzahlen zu fahren oder ihn nachlaufen zu lassen!

Es gibt ja beim Serienzustand schon enorme Unterschiede!Manche haben mit 50.000 km schon Unmengen von Probleme oder gar Schäden andere haben mit 20.000 km schon ein Turbo drauf und der Motor läuft problemlos weit über 100.000 km!
Ich hätte da keine grossen Bedenken!Generell sollte man ein Auto bzw. ein Motor auch ausgewogen fahren und nicht permanent die volle Leistung abrufen!
R32Carsten ist offline  
Alt 07.09.2006, 16:11   #10
Toddi
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Eigentlich wurde schon alles geschrieben!
Wie bei Jedem Motor ist das warmfahren das A und O ,ebenso das "kaltfahren"!Gerade bei einem Lader der enorme Drehzahlen hat und dementsprechend sehr heiss ist/wird ist es wichtig die letzen KM vorm Abstellen des Motors mit niedrigen Drehzahlen zu fahren oder ihn nachlaufen zu lassen!

Es gibt ja beim Serienzustand schon enorme Unterschiede!Manche haben mit 50.000 km schon Unmengen von Probleme oder gar Schäden andere haben mit 20.000 km schon ein Turbo drauf und der Motor läuft problemlos weit über 100.000 km!
Ich hätte da keine grossen Bedenken!Generell sollte man ein Auto bzw. ein Motor auch ausgewogen fahren und nicht permanent die volle Leistung abrufen!
Da stimme ich Dir vollkommen zu!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.09.2006, 18:09   #11
wob-i
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

würde den motor "original" lassen ... chippen OK, turbo, nein danke ...
auf dauer is das absolut nichts ...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.09.2006, 09:19   #12
Vorteck
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Es ist ja "eigentlich" schon mal kein problem beim Ölwechsel mal fix die Wanne drunter weg zu schrauben und sich die Pleuellagerschalen mal anzuschauen. Das werde ich auch machen wenn er seine ersten 15000 mit dem Kit gerissen hat.
Vorteck ist offline  
Alt 08.09.2006, 09:36   #13
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Zitat:
Zitat von Vorteck
Es ist ja "eigentlich" schon mal kein problem beim Ölwechsel mal fix die Wanne drunter weg zu schrauben und sich die Pleuellagerschalen mal anzuschauen. Das werde ich auch machen wenn er seine ersten 15000 mit dem Kit gerissen hat.
.......wenn er denn so lange hält
Indecent ist offline  
Alt 10.09.2006, 23:56   #14
Vorteck
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

wenn der nach 15 000 auseinander geht dann haste aber mal keine 'Abstimmung gefahren....oder nen TDI Serien-Turbo
Vorteck ist offline  
Alt 13.09.2006, 08:55   #15
R36Alex
 
Avatar von R36Alex
AW: Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

Akribisch Warm- und Kaltfahren ist eine Seite der Medaille. Das kann man gut selbst beeinflussen. Die andere Seite der Medaille liegt eher im Verborgenen. Durch die Tuboaufladung gibt es bekanntlich mehr Bums auf alle mechanisch bewegten Teile. Besonders die Kurbelwelle wird durch die höheren Biegewechsellasten gestresst. Die Lager und Wellen sind mit einer gewissen Sicherheit berechnet worden. Eine Aufladung minimiert auf alle Fälle die Lebensdauer des Motors, da die konstruktive Sicherheit der Teile ebenfalls minimiert wird. Mit Warm- und Kaltfahren ist es alleine nicht getan. Das alleine ist nur ein Rezept für Haltbarkeit. Vielmehr musst du auch Glück haben ein besonders stabiles Exemplar erwischt zu haben. Wie bekommst du das raus? Gute Frage! Röngten? Ultraschallen?
Die unterschiedlichen Erfahrungsberichte zeigen schon recht deutlich, dass die Luft nach oben recht dünn ist.
Good luck
R36Alex ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
lese zwar schon lange mit..jetzt mit R32 und in 5 Wochen mit Turbo Cupra-Turbo Ich bin neu hier 93 30.05.2009 14:29
Warmfahren - aber wie lange??? Tips und Tricks 64 28.12.2008 23:42
Der Perfekte Motor, wie sieht er aus Vorteck Allgemeines OFF TOPIC! 31 18.01.2008 18:30
wie lange sind Änderungen möglich?? chrisfo103 Allgemein 3 05.05.2006 13:55
Wie lange Wartezeit ishino Allgemein 16 04.04.2006 13:53

Stichworte zum Thema Wie lange hält der R Motor mit Turbo???

wie lange h



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de