Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 10.02.2006, 23:48   #1
Matthias
Manuell oder Automatik

Ich möchte gerne mal wissen wer von euch schon beide R´s also Handschaltung und DSG gefahren ist und was nach eurer meinung am besten ist/oder was sich am besten fahren lässt? Ich würde ja das DSG nehmen oder hat die Handschaltung vielleicht mehr vorteile
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.02.2006, 01:20   #2
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Manuell oder Automatik

Zitat:
Zitat von Aragami
naja, jetzt kommen dann die Schalter, und argumentieren PRO Schlater
Zwecks Sportlichkeit, Zwischensound & Langeweile "ohne" schalten weil es DSG angeblich vorgibt
Ja schön wenn alles so vorhersehbar ist gelle ?
Schalten ist viel schöner und geht auch nicht so oft kaputt wie das DSG ^^

Zitat:
Zitat von Aragami
Kauf einfach was Dir am besten gefällt
So sehe ich das auch. Probefahrt machen und selbst urteilen und nicht urteilen lassen
biSheep ist offline  
Alt 11.02.2006, 10:59   #3
dr_ullrich
AW: Manuell oder Automatik

Also aus technischer Sicht ist das DSG ein Meilenstein in der Getriebetechnik!

Dass überhaupt Übersetzungen gewechselt werden müssen, liegt an der Unzulänglichkeit des Motors, aber dass sich der Fahrer damit rumärgern muß, liegt daran, dass es bisher nichts vergleichbares gab wie das DSG.

Ich wette, dass das DSG in 10 Jahren Standard ist...

Die Vorbehalte vieler sind die gleichen wie bei jeder neuen Technik: Ich kann mich genau an die Diskussionen erinnern, als es um Zentralverriegelung oder elektr. Fensterheber ging: "Das brauch ich nicht - werd das Fenster doch wohl noch selbst hochkurbeln können!"

Das heißt nicht, dass es nicht noch Entwicklungspotenziale beim DSG gibt:
- kleinere Bauform
- Preiswertere Herstellung
- bessere Anpassung an die Wünsche/Fahrweise des Fahrers
- usw.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.02.2006, 12:00   #4
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Manuell oder Automatik

Hatte vor dem Kauf meines IVer R sowohl einen DSG'ler als auch einen Handschalter probegefahren (den DSG'ler ganze 2 Stunden auf einer Berliner Stadtautobahn).

Vorteile DSG:
Keine Schalt- und Kupplungsfehler, und man kann auf kurvigen Landstrassen zum Schalten beide Hände am Lenkrad lassen.
Was mich gestört hat, und weswegen ich mich letztendlich für den Schalter entschieden habe, ist die meiner Meinung nach die sehr indirekte Gangwahl, zudem hat man auch im "manuellen" Modus nie wirklich 100%-ige Kontrolle über die Schaltbox.
Hatte vor kurzem einen Ver R mit DSG als "Leihwagen" (von der Werkstatt), und dies war das erste, was mich wieder gestört hat.
Mag aber lediglich eine Gewöhnungssache sein...

Allerdings: manchmal wünscht man sich dann doch DSG, wenn man mal wieder zu dumm zum sauberen Schalten war.

Es gäbe noch einen Kompromiss:
zu DSG greifen und bei Raeder Motorsport hinsichtlich einer speziellen "Sport"-Software für die DSG-Box anfragen
Siehe: http://www.raeder-motorsport.de/html/raeder_gti.html
zenetti ist offline  
Alt 11.02.2006, 13:08   #5
dr_ullrich
AW: Manuell oder Automatik

Zitat:
Zitat von zenetti
ist die meiner Meinung nach die sehr indirekte Gangwahl, zudem hat man auch im "manuellen" Modus nie wirklich 100%-ige Kontrolle über die Schaltbox.

Was verstehst Du unter "sehr indirekter Gangwahl"? Der Fahrer kann nicht direkt, sondern nur indirekt Gänge wählen?
und
Warum hat man im manuellen Modus nie wirklich 100%-ige Kontrolle über die Schaltbox?

Was meinst Du mit Schaltbox? Die Elektronik des DSG, die sog. Mechatronik? Was willst Du in dieser Box kontrollieren?
Oder meinst Du mit Box das Getriebe selbst, also die gear-box?

Was zählt ist doch, dass der Fahrer bestimmen kann, in welchem Gang er fährt - und das ist doch im manuellen Modus gegeben.

Das konventionelle Automatikgetriebe hat den Nachteil, dass es keine klare Zuordnung von Motordrehzahl und Geschwindikeit (pro Schaltstufe) gibt; aber bei DSG sind doch wie beim manuellen Schaltgeriebe mechanisch, klar definiert Gänge eingelegt mit starrem Kraftfluß vom Motor zu den Rädern.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.02.2006, 14:27   #6
Benji
AW: Manuell oder Automatik

Zitat:
Zitat von Matthias
Ich möchte gerne mal wissen wer von euch schon beide R´s also Handschaltung und DSG gefahren ist und was nach eurer meinung am besten ist/oder was sich am besten fahren lässt? Ich würde ja das DSG nehmen oder hat die Handschaltung vielleicht mehr vorteile
Ein Aspekt ist keine Glaubensfrage und wird dir von JEDEM bestätigt werden: Hast du vor gröbere Leistungssteigerungen durchzuführen ist ein Handschalter empfehlenswert.

(Ja, ich weiß daß es von HGP bereits einen 400PS DSG Umbau gibt )
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.02.2006, 18:31   #7
MeisteR32
AW: Manuell oder Automatik

Zitat:
Zitat von Benji
Ein Aspekt ist keine Glaubensfrage und wird dir von JEDEM bestätigt werden: Hast du vor gröbere Leistungssteigerungen durchzuführen ist ein Handschalter empfehlenswert.

(Ja, ich weiß daß es von HGP bereits einen 400PS DSG Umbau gibt )
Den gibt es, die Frage ist nur, wie standhaft ist dieser? Schließlich soll beim DSG das max. Drehmoment bei 350 NM liegen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kofferraum manuell öffnen rasta_rhymes Exterieur 7 17.03.2010 15:02
[S] Suche golf 2 gti ;) oder gt oder nen t3bus ... gti-stefan Suche/Biete sonstiges 0 21.06.2009 22:21
Manuell vs. DSG....Fragen über Fragen Turbofreak Allgemein 65 08.02.2008 22:08
Manuell oder Automatik !? R32 Turbo RR Allgemein 19 02.08.2005 11:43
Schaltwegsverkürzung (Manuell) PierreR32 Sonstiges Tuning 9 06.07.2005 16:42



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de