Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 25.04.2007, 22:07   #1
Blank 82
 
Avatar von Blank 82
Gewichtsreduzierung beim V`er R

Da es kein Thema im V`er Forum gab eröffne ich es.

Also Gewicht kann man beim V`er R32 anfolgenden Stellen am besten Sparen:

Rücksitzbank; Felgen; Fahrwerk; Vordersitze!

Das einfachste wäre mit der Rücksitzbank anzufangen (wer drauf verzichten kann und keine Kinder hat), habe ich bereits gemacht.
Die Rücksitzbank besteht aus folgenden Teilen.

Rücksitzbank:

1 zu 3 Rücksitzlehne 7,5kg; 2 zu 3 Rücksitzlehne 16,7kg; Sitzfläche 6,3kg; und Heckablage 1,5kg (alle Teile abe ich mit eine Digitalwaage gewogen!)

Gesamtgewicht 32kg
(Beim 3-Türer muß man das Auto auf 2- Sitzer ungeschrieben werden!!!)

Kosten betrugen 12,90 Euro wür die Vielzahnnuß die zum Rücksitzbank ausbau benötigt wird.

Felgen:

Gewicht einer der Orginal- Felge vom R32 mit Bereifung 21Kg mal 4 = 84kg
Gewicht der OZ Botticelli Monoblocko 18*8 ET48 mit Bereifung 18,6kg mal 4 = 74,4kg
Ersparnis 9,6kg

Kosten betrugen 1384 Euro für die Felgen.

Fordersitze:

Gewicht eines Original- Motorschalensitze vom R32 23Kg mal 2 = 46Kg
Gewicht eines Recaro Pole Position mit Konsole und Adapter 13Kg mal 2 = 26Kg
Ersparnis 20Kg

Kosten betrugen 2260 Euro für die Sitze komplett.

Zwischenstand:
41,6Kg + 20Kg = 61,6Kg

Nächste Projekt tausch von ZMS und Kupplung gegen ein EMS und Performance Kupplung.
Blank 82 ist offline  
Alt 25.04.2007, 22:12   #2
sta-rr 320
 
Avatar von sta-rr 320
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Wer zerlegt schon gern ein neues Auto? Absolut überflüssig. Dann lieber mehr Leistung rauskitzeln....
sta-rr 320 ist offline  
Alt 25.04.2007, 22:12   #3
DeepBlueR32
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Wenn der R nicht mehr alltagstauglich sein muss sehr geeignet, ja.
Dann kannst auch gleich den Beifahrersitz mit rausnehmen.

Wobei halt die Frage ist: Wenn die ultraleichtfelgen wirklich bis zu 20kg bringen- was bringts dir dann? Das ist der Bereich den du fahrdynamisch in einem DTM auto merkst- bei einem straßenzugelassenen Kompaktsportler stellt sich da schon die Sinnfrage- sofern man den Motor nicht in gleichem Maße hochschraubt, HGP lässt grüßen.
DeepBlueR32 ist offline  
Alt 25.04.2007, 22:15   #4
Blank 82
 
Avatar von Blank 82
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Zitat:
Zitat von sta-rr 320 Beitrag anzeigen
Wer zerlegt schon gern ein neues Auto? Absolut überflüssig. Dann lieber mehr Leistung rauskitzeln....
Im gegenteil Gewichtsreduktion plus mehr Leistung rauskitzeln!
Blank 82 ist offline  
Alt 25.04.2007, 23:10   #5
R36Alex
 
Avatar von R36Alex
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Immer in der Spritreserve fahren, spart auch Gewicht. Oder mal nen Schweinebraten weniger essen;-))))

Zum Thema leichte Felgen und OZ Ultraleggera habe ich was gefunden:
http://www.automobilsport.com/oz-per...s---20085.html

Die Verringerung der ungefederten Massen erfährt der Kunde am deutlichsten im Bereich des verbesserten Fahrkomforts. Andererseits führt die Verwendung des Rads auch zu einem Geschwindigkeitsvorteil. Der von OZ auf der Strecke von Vairano gefahrene, mit Rädern vom Typ „Ultraleggera" ausgestattete VW Golf V R32 hat nicht nur bei der reinen Beschleunigung – gemessen von 0 bis 190 km/h – einen Zeitvorsprung herausgefahren. Auf der Rennstrecke von Vairano erreichte das Fahrzeug die Ziellinie 0,773 Sekunden früher als mit Rädern des besten Konkurrenten.
R36Alex ist offline  
Alt 26.04.2007, 00:13   #6
Niko
 
Avatar von Niko
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Cool, hab schon immer gewußt, daß ich mir die richtigen Felgen gekauft habe
Miniaturansicht angehängter Grafiken
daheim1.jpg  
Niko ist offline  
Alt 26.04.2007, 00:15   #7
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Ach ja?? 17 Zoll mit abgefahrenen Winterreifen sind bestimmt noch leichter
Bau doch am besten noch Tieferlegungsfedern ein- die sind bestimmt auch kürzer und somit leichter
Indecent ist offline  
Alt 26.04.2007, 01:00   #8
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Zitat:
Zitat von Niko
Cool, hab schon immer gewußt, daß ich mir die richtigen Felgen gekauft habe
Ja, Nikos Felgen geben mir schon zu denken, als BBS-Fan.

Die 5Kg pro Felge muss man nämlich auch so sehen:
Die Felgenmasse wird beim Beschleunigen nicht nur linear (wie der Wagen auch) sondern auch noch radial beschleunigt (Rotation).. ----> weniger Gewicht hier, wesentlich mehr Effekt als z,B. 20Kg durch Sitze.
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 26.04.2007, 01:12   #9
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Schön und gut alles mit dem Gewicht der Räder.....aber
wenn es so kleinkariert wird dürften sich viele Leute keine
größere Bremse mehr einbauen
Von meinen BBS Rädern ganz zu schweigen- die sind richtig
schwer! Aber egal......
Indecent ist offline  
Alt 26.04.2007, 01:16   #10
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Zitat:
Zitat von Exjubi Beitrag anzeigen
Schön und gut alles mit dem Gewicht der Räder.....aber
wenn es so kleinkariert wird dürften sich viele Leute keine
größere Bremse mehr einbauen
Von meinen BBS Rädern ganz zu schweigen- die sind richtig
schwer! Aber egal......
Aber schön !!
Das mit der Bremse stimmt auch. Naja, der R ist halt viel zu schwer....
Soviel Gewicht wie man will, bringt man gar nicht weg. Also:
Leistungssteigerung angesagt !!
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 26.04.2007, 09:38   #11
Holgie-R32
 
Avatar von Holgie-R32
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Ich würde mal sagen das jeder der einen 1000 kg Karren fahren will, sich mit dem R32 wohl verkauft und das Prospekt nicht gelesen hat.
Ihr solltet mal überlegen was ihr gekauft habt!! Einen Golf mit allem und nicht nen Lotus mit Camping Sitz drin.
Also macht mal halblang mit eurer Diät am Golf und eßt nen Burger weniger. .Und wenn ich nur zwei Sitze brauche dann kaufe ich mir auch nur einen Zweisitzer.
Gruß Holgie
Holgie-R32 ist offline  
Alt 26.04.2007, 13:43   #12
ERIKR32
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

@exjubi
stimmt die a6 bbs sind echt schweine-schwer!
bin ganz erschrocken als ich meine rumgewuchtet habe!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.04.2007, 16:36   #13
G-Ladener
 
Avatar von G-Ladener
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

...abends mal eine Salatschüssel anstatt BurgerKing spart auch.
Tanga der Freundin auf dem Nebensitz braucht man auch nicht(gerade bei dem Wetter)
Und Arme rasieren bringt mehr Aerodynamik.
Schliesse mich hier einigen anderen an und meine auch, da? das wohl eher Schwachsinn ist.
G-Ladener ist offline  
Alt 26.04.2007, 16:56   #14
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Zitat:
Zitat von Exjubi Beitrag anzeigen
Ach ja?? 17 Zoll mit abgefahrenen Winterreifen sind bestimmt noch leichter
Bau doch am besten noch Tieferlegungsfedern ein- die sind bestimmt auch kürzer und somit leichter

Eh echt kein scheiß Stefan die H&R Federn sind schwerer als die Originalen hät ich auch nicht gedacht hab ja beide letzte Woche in der Hand gehabt beim einbau !

Muß jetzt echt mal überlegen ob ich die nicht besser wieder ausbaue


Irgendwie muß man den R doch leichter bekommen
beachboy ist offline  
Alt 26.04.2007, 17:07   #15
Oli1906
AW: Gewichtsreduzierung beim V`er R

Andere Frage, WARUM is der R eigentlich so schwer? Liegts nur am Allrad und Motor?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewichtsreduzierung saugeR Allgemein 120 05.08.2013 23:28
beim anfahren ... Ufuk82 R32 Probleme/Fehler/Defekte 26 13.03.2008 17:55
inspektion beim R cindyrr3232 Allgemein 34 21.05.2005 20:20

Stichworte zum Thema Gewichtsreduzierung beim V`er R



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de