Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 12.02.2006, 15:46   #1
R-GT
Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Hallo allerseits,

habe hier mal drei Anbieter von Turboumbauten aufgelistet.
Wie man sehen kann ist der Aufwand recht unterschiedlich.
Ich möchte jetzt keinen Glaubenskrieg entfachen, wäre aber sehr dankbar für objektive Meinungen und Erfahrungsberichte.
Was ist das beste Angebot ? Wer hat die höchste Lebensdauer ?





HGP Turbonachrüstung für Golf V R32 DSG und Handschalter Einladerversion
400PS/515Nm 0,8bar Ladedruck


Bei der Entwicklung der Turbonachrüstung am Golf V R32 wurde auf langjährige Erfahrung mit dem Golf IV R32 aufgebaut.
Hohe Leistung in Verbindung mit guter Fahrbarkeit und Effizienz wurde erreicht durch:

-1 kugelgelagerter HGP R30-Turbolader mit gegossenem Ausgangsflansch und Hosenrohr 70mm
- 1 gegossenen Abgaskrümmer (Stoßaufladung, die Abgase von je 3 Zylindern werden erst im Turbolader zusammengeführt)
-Großvolumiger Ladeluftkühler
- Gegossenes Ansaugrohr aus Aluminium
-Geändertes Motorsteuergerät
- Große Einspritzdüsen
- Geänderte DSG-Ansteuerung (nur bei DSG-Fahrzeugen)
- Gaspedalabhängige Ladedruckregelung (höhere Effizienz)
- Verdichtungsreduzierung auf 8,8:1 über 2 Zylinderkopfdichtungen und zwischenliegender Stahlplatte
- Geändertes Bypass-System für Serienabgasanlage
- Hochleistungs-Pleuellagerschalen Für die Tüveintragung sind keine weiteren Änderungen am Fahrzeug erforderlich.

Technische Daten Golf V R32:
Leistung:
400 PS
Drehmoment:
515 Nm
Preis inkl. MwSt.
€ 13.000,00
Einbau inkl. MwSt.
€ 2.600,00





HGPTurbonachrüstung für Golf V R32 Einladerversion 440PS/580Nm
wie 400PS-Version jedoch mit:
- Angepasste Abgasanlage (weniger Abgasgegendruck)
- 2. Benzinpumpe und geänderter Benzindruck
- Geändertes Motorssteuergerät
- Erhöhter Ladedruck

Preis inkl. MwSt.: € 15.000,00
Einbau inkl. MwSt.: € 2.600,00










Rothe


Stufe II ca. 373PS / 550Nm begrenzt
  • RM Abgasturbokrümmer
  • RMT06 Turbolader kugelgelagert Eigenbau
  • Ölzulauf- und Rücklaufleitung Turbolader
  • Wasseranschlüsse Turbolader
  • Absenkung des Verdichtungsverhältnisses, durch eine spezielle Zylinderkopfdichtung
  • Hosenrohr zwischen Turbolader und Kat d:70mm
  • RM Katalysator
  • RM Ansaugkrümmer aus Aluminium
  • RM Ladeluftkühler Größe 1
  • Druckrohre aus Alu und VA
  • Ansaugrohr zwischen Turbolader und Luftfilterkasten
  • spez. Wasser und Unterdruckleitungen
  • Silikonschläuche und Schellen
  • Satz Zündkerzen
  • Abschaltventil
  • Rückschlagventil
  • Ladedrucksensor
  • Ansauglufttemperaturgeber
  • verstärkte Kraftstoffpumpe
  • spez. Kraftstoffdruckregler
  • Umbau des orig. Motorsteuergerät auf elektronische Ladedruckreglung
  • Anpassung und Optimierung des elektronischen Motormanagement
Bausatz inkl. Montage VW Ersatzteile und Zubehör: 11.494,00 Euro



Empfohlenes Zubehör:

Rückstaufreie Auspuffanlage ab Kat 1850,00Euro

Verstärkte Kupplung ab 324,00Euro




Stufe III ca. 452PS / 600Nm begrenzt
  • wie Stufe I
  • RMT07 Turbolader kugelgelagert Eigenbau
  • Satz spez. Pleuellagerschalen
  • Satz Einspritzventile
  • RM Ladeluftkühler Größe 2
  • Anpassung und Optimierung des elektronischen Motormanagement
Bausatz inkl. Montage und benötigte VW Ersatzteile 13.387,00Euro



TÜV * (Bremsanlage VA + Fahrwerk wird benötigt) Auf Anfrage


Benötigtes Zubehör:

Rückstaufreie Auspuffanlage ab Kat 1850,00Euro

Verstärkte Kupplung ab 324,00Euro



Empfohlenes Zubehör:

Satz Schmiedekolben

Getriebe verstärken u. verlängern





K&M Turbotechnik

480 PS / 600Nm

- Turbolader KKK K27 GT1 oder Garrett GT 32 H
- Turboabgaskrümmer / externes Wase Gate
- Hosenrohr zw. Turbo und Kat 76mm
- 200 Zellen Metallkat
- Abgasanlage 76mm Edelstahl
- Endrohr nach Kundenwunsch
- Kurzes Aluminiumguß Ansaugrohr
- Großer Frontladeluftkühler
- Verdichtung 8,5:1 durch spezielle Zylinderkopfdichtung
- Hochleistungspleullagerschalen
- große Einspritzventile
- verstärkte Kraftstoffpumpe
- Blow Off Ventil auf Wunsch offen
- Motormanegment mit integrierter Ladedruckregelung
- alle Dichtungsteile

16.287,50 Euro inkl Einbau

empfohlenes Zubehör:

- verstärkte Kupplung ( Schwungrad, Kupplungsscheibe und Druckplatte )
- Zusatzwasserkühler
- Zusatzölkühler

2.200,- Euro





So hab mein bestes gegeben, alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Fehlerfreiheit















  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.02.2006, 18:35   #2
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Nette Liste- aber ein Schnäppchen ist da ja nicht grad dabei
Indecent ist offline  
Alt 12.02.2006, 20:01   #3
R-GT
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Nein, Keine Spur von haufenweise Schnäppchenpreise.
Anderseits wo gibts über 400PS für unter 50.000€ im Neuwagen ?

  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.02.2006, 20:04   #4
dr_ullrich
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Zitat:
Zitat von Rene-GT
Nein, Keine Spur von haufenweise Schnäppchenpreise.
Anderseits wo gibts über 400PS für unter 50.000€ im Neuwagen ?

Neuwagen, nach dem Umbau??

Was glaubst Du, warum Neuwagen mit über 400 PS soviel teurer sind?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.02.2006, 20:04   #5
Timo245
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Um die 50.000 Euro einzuhalten musste aber mit der Ausstattung ganz schön geizen!!

MfG Timo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.02.2006, 20:58   #6
altasar
 
Avatar von altasar
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Hi,

habe schon mal bei K&M Turbotechnik nachgeschaut auf der Homepage da kommt bei mir immer nur Subaru Tuning und so!

wo steht denn da was vom Turboumbau fürn R32 drinnen!

kann mir die Seite einer mal sagen!

Gruß!
altasar ist offline  
Alt 12.02.2006, 21:04   #7
MeisteR32
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Zu den Turboumbauten sollten sich Kunta Kinte, Toddi und SvenB melden. Die haben da Praxiserfahrung. Na gut, Toddi wartet ja leider noch.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.02.2006, 21:06   #8
R-GT
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Zitat:
Zitat von altasar
Hi,

habe schon mal bei K&M Turbotechnik nachgeschaut auf der Homepage da kommt bei mir immer nur Subaru Tuning und so!

wo steht denn da was vom Turboumbau fürn R32 drinnen!

kann mir die Seite einer mal sagen!

Gruß!
Steht auch nicht auf der Hompage. Hab ich direkt angefragt. Klingt alles sehr kompetent.
HGP und Rothe haben sicher mehr Erfahrung. Dafür hat K&M alles drin was gut und teuer ist.
Glaub K&M baut seit ca. 8 Jahren VR6 Gölfe und Corrados um. Hat sich dann aber anscheinend mehr auf Subaru spezialisiert. Ist ja auch ne Super Ausgangsbasis.

www.hgp-turbo.de

www.rothe-motorsport.de

www.km-turbotechnik.de
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.02.2006, 08:32   #9
Toddi
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Also wenn es schon sofort ein Turbo für deinen Ver sein soll, dann würde ich an Deiner Stelle zu Rothe gehen. Ich habe die Arbeit von ihm gesehen und war positiv überrascht. Alles sehr sauber verbaut. Zu HGP kann ich nichts sagen, außer das es dort nur Ware zu Wucherpreisen gibt. Von EIP gibt es ja nichts für den Golf V R32. Und wenn es da was gibt, dann wird das noch dauern bis die es Serienreif haben.

Aber meine ganz ehrliche Meinung ist: Warte lieber noch ein wenig bis dein Neuwagen richtig gut eingefahren ist und die ersten "Kinderkrankheiten" behoben sind. VW kann sich da nach so einem Umbau immer sehr schnell aus der Affaire ziehen was Garantieleistungen und Gewährleistung angeht.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.02.2006, 09:07   #10
Vorteck
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Objektiv gesehen ist für mich der beste der 2 Jahre TuneGarant mit inne hat und der nicht mit irgendwelchen Einschränkungen kommt. Ich selber würde auch Rothe wählen.
Vorteck ist offline  
Alt 13.02.2006, 10:17   #11
Cello2405
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Hallo
da ihr gerade von Leistungssteigerung sprecht gibt es da nicht etwas günstiegeres als einen Turbo muß ja nicht gleich so viel Leistung sein so um die 100-200 PS was kann man(n) da machen
Kann man(n) da nicht auch einen Kompressor verbauen die sind doch nicht so teuer oder halt Nockenwelle oder so was
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.02.2006, 12:56   #12
Benji
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Zu den Nockenwellen kann dir Carsten was erzählen wobei die nicht empfehlenswert sind da die auch kein Schnäppchen sind und leider auch nicht mehr wie 40PS bringen.
Wenn man schon die Gewährleistung in den Wind schießt und am Motor was macht sollte man die Mehrleistung auch einen Monat noch spüren und zumindest einen Kompressor verbauen.

Der hat den Vorteil daß man im Alltagsbetrieb mit relativ wenig Ladedruck und geringer Belastung für den Motor rumfährt jedoch auf Abruf doch einige Reserven zur Verfügung hat. Wie es da allerdings für den Ver aussieht, weiß ich nicht weil der doch noch relativ neu ist.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.02.2006, 15:04   #13
MeisteR32
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Zitat:
Zitat von Benji
Zu den Nockenwellen kann dir Carsten was erzählen wobei die nicht empfehlenswert sind da die auch kein Schnäppchen sind und leider auch nicht mehr wie 40PS bringen.
Wenn man schon die Gewährleistung in den Wind schießt und am Motor was macht sollte man die Mehrleistung auch einen Monat noch spüren und zumindest einen Kompressor verbauen.

Der hat den Vorteil daß man im Alltagsbetrieb mit relativ wenig Ladedruck und geringer Belastung für den Motor rumfährt jedoch auf Abruf doch einige Reserven zur Verfügung hat. Wie es da allerdings für den Ver aussieht, weiß ich nicht weil der doch noch relativ neu ist.
Es gab jedoch ne Reihe an R32-Fahrern, die Probleme mit dem Kompressorumbau hatten. Hierzu sollte man mal die Suche nutzen.
Meine Empfehlung wäre mindestens ein kleiner Turboumbau, wobei man hier ca. 10.000 Euro+ kalkulieren kann.
Der Nockenwellenumbau steht in keinem Verhältnis von Preis und Leistung.
Da Golf IV und Golf V R32 in Bezug auf Motor und Getriebe weitestgehend identisch sind, sollte der Umbau des Golf IV auch für den Golf V gelten.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.02.2006, 09:17   #14
Vorteck
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Eventuell kann ich euch bald von meinem neuen Projekt, sprich Kompressorumbau berichten. Ich habe meinen 3er gerade zum Tüv gebracht und brauche neue Aufgaben
Vorteck ist offline  
Alt 14.02.2006, 12:58   #15
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Anbietervergleich Golf V R32 Turbo

Ich kann euch auch nur Rothe wärmstens empfehlen...
Hatten meinen Golf auch bei denen gehabt, auch wenn's nur ein 1.8T ist.
Die Arbeit ist echt Spitze und das Ergebnis......huaarrr.

Wird Zeit das bald April ist, dann is Schluß mit Winterschlaf....
lower4er ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Golf 4 R32 Turbo thorbenhb Suche/biete R32 1 25.05.2014 22:26
[V] VW Golf V R32 Turbo CC_R36 Suche/biete R32 1 23.10.2013 20:38
[V] VW GOLF 4 R32 Turbo Fix R32 Suche/biete R32 0 28.10.2010 20:08
HGP-Golf R36 bi-turbo vs ENCO-911 turbo LuiStyle Allgemein 13 25.05.2009 16:50



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de