Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 29.10.2005, 14:51   #1
jav
Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

So ich nochmal,

vorgestellt habe ich mich ja schon öfter mal.
Bin jetzt ein paar 1000km mit meinem R-S-HGP-Turbo (400PS Version) rum "gedackelt" (< wobei Betonung nicht auf gedackelt liegt ;o)) und wollte Euch daran mal teilhaben lassen und evt. mit anderen Umbauten Werte austauschen!!!!!!!!!!

1.Was mich am meisten beeindruckt ist: Als ich von der Technik noch weniger Ahnung hatte, wollte ich mal einen Knopf im Auto besitzen der den Turbo auf Bedarf zuschaltet. Das ist erstaunlicher Weise gar nicht nötig, denn wenn ich morgens durch die Stadt fahre, fahre ich wie mit ohne Turbo- voll cool und keiner merkts- aber wenn ich mich mal vergewissere, ob das Ding noch da ist, DRÜCKT ES NICHT NUR DEN KOPF GEGEN DIE KOPFSTÜTZE; SONDERN AUCH DIE MUNDWINKEL GEGEN DIE OHREN!!!!!!!!!!!!

2. Verbrauch: Ist in der Stadt logischer Weise durch GAS BREMSEN GAS... etwas höher als vorher, doch Landstraße ( fahr ich manchmal zu Mama) habe ich nach vielen Überholmanöver freitags zum Feierabendverkehr - eine sagenhafte 9.5 gefahren und musste mich beim Chef erstmal erkundigen ob das normal ist- durch die größeren Einspritzdüsen könnte es 0,5-1 Liter mehr sein als angezeigt-aber mal im ernst 10,5l für 400 pesen klingt immer noch gut (liegt wahrscheinlich auch am geringerin Abgasgegendruck -oder ´René??) BEI VIEL MEHR ALS 13LITERN VERBRAUCH HÄTTE ER ZURÜCK UMBAUEN MÜSSEN-DAS WIRD WOHL ABER NIX-LETZTE AUSREDE HIN!!!!!!!!!!!

3: Kinderkrankheiten: Da ich ein ehrlicher Mensch sein will- das Auto ist öfter mal im Standgas ausgegangen und der her Umbauer hat sich totgesucht nach einem Fehler, bis Herr HGP persönlich beim Umbauen eines anderen Fahrzeugs festgestellt hat, das die software nochmal klitzeklein überarbeitet werden muss und hat für die Zeit freundlicher Weise ein Ersatzsteuergerät bereitgestellt-aber diese Krankheit kann Euch nicht mehr interessieren, da jetzt immer die Software gleich drauf ist-GLÜCK GEHABT- SON GIBT ES NIX!

HABE EUCH PAAR BILDER IN DIE GALERIE GESTELLT UND WERDE NÄCHSTE WOCHE HOFFENTLCIH NOCH EIN VIDEO HINZUFÜGEN KÖNNEN- SEIT GESPANNT!!!!!!!!

Ansonsten sagt was ihr so denkt/ wisst und streitet nicht-bekanntlich ist das Leben Geschmackssache!!!!

Bis Antenne- der Weg ist das Ziel!!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 10:08   #2
powered
 
Avatar von powered
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

ja, der Rene macht schon saubere Arbeit
powered ist offline  
Alt 31.10.2005, 10:23   #3
Okley
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Was hat denn der Spaß gekostet ?
Umbauzeit ? Wäre auch daran interessiert
aber wie gesagt, erstmal viel Geld und dann
noch Angst haben, das der Motor eingeht
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 10:32   #4
Miky
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Hallo jav,

suuuper. Wünsche Dir viel Spaß damit.

Was ist denn am Getriebe gemacht worden??

Wie siehts im 6. Gang bei Vollgas aus, wie hoch ist die max Drehzahl im 6. Gang??

Wie hoch ist der Ladedruck im Overboost und im Dauerbetrieb??

Ist die Kupplung verstärkt worden??
Was hast Du für eine Abgasanlage??

Mehr input!!!
Miky ist offline  
Alt 31.10.2005, 13:42   #5
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Super Umbau, klasse Arbeit!!!
Meinen Glückwunsch und viel Spaß dabei...

Bei 400Pferdchen gibts nix zu meckern, dis is einfach nur goil
lower4er ist offline  
Alt 31.10.2005, 14:04   #6
Benji
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Ja, mit 400 Pferdchen könnt ich leben.
Zumindest den Winter über.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 15:25   #7
Mars
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Mit 400PS kann man bestimmt gut leben, damit kann man ja schon einige Porsche verblasen und wenn der R dann nicht viel mehr verbraucht geht das ja auch.
Top Umbau
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.11.2005, 10:54   #8
powered
 
Avatar von powered
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

und es ist weniggstens ein Umbau der auch funktioniert und wo man sein Auto mal ne Woche oder zwei abgeben muss
Nicht vergleichbar mit dem EIP-Kram, welcher ja mitlerweile so schon 3 Monate Anlauf braucht
powered ist offline  
Alt 01.11.2005, 11:23   #9
Benji
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Sind f&#252;r deine Monoladerversion zu den 12500 Euro inkl. Einbau noch irgendwelche Kosten dazugekommen?
Was hast du au&#223;er am Motor sonst noch ver&#228;ndert (Bremsen, Fahrwerk, Getriebe&#252;bersetzung,...)?
W&#252;rdest du es nochmal genauso machen oder vielleicht eine gr&#246;&#223;ere oder kleinere Stufe nehmen?

Zum Preis- /Leistungsverh&#228;ltnis hab ich mal ein wenig herumgerechnet allerdings sind die f&#252;r die gr&#246;beren Stufen notwendigen Ver&#228;nderungen wie Bremsen, Getriebe&#252;bersetzung, Kupplung, etc noch nicht enthalten (sprich die Kosten steigen eklatant je mehr Power verbaut wird)
Lader:-------PS:----- Preis pro PS Mehrleistung in Euro:
1-----------358---------------------68
1-----------400---------------------79
1-----------460---------------------73
2-----------435--------------------103
2-----------468---------------------97
2-----------515---------------------86
2-----------542---------------------94

Wenn man die gr&#246;&#223;te Stufe verbaut und 25000 Euro f&#252;r einen R miteinrechnet, kann man sich wenn man knapp 3000 Euro drauflegt einen nagelneuen RS4 V8 kaufen wobei dieser dann "nur" 420 und nicht 542PS hat.
H&#228;tt trotzdem lieber den originalen RS4 als den R32 Biturbo h&#228;tte weil der RS4 standfester, alltagstauglicher, leichter verk&#228;uflich und einfach die bessere Basis ist.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.11.2005, 11:32   #10
Michael1978
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Zitat:
Zitat von Benji
Kommen die 400PS durch einen geforderten oder zwei unterforderten Turbos zustande (Sprich Monolader oder Biturbo)?
Was hat dich der ganze Spaß insgesamt gekostet (Material, Arbeit, Typisierung,...)?
Was hast du außer am Motor sonst noch verändert (Bremsen, Fahrwerk, Getriebeübersetzung,...)?

Würdest du es nochmal machen oder vielleicht eine größere oder kleinere Stufe nehmen?
Welche Stufe von HGP ist vom Preis- /Leistungsverhältnis am besten?
Wie schätzt du deine Zeit von 0-100km/h bzw. 0-200km/h?

Sorry für die vielen Fragen aber man hat ja nicht jeden Tag die Chance eine Meinung aus erster Hand zu hören.

Schau doch einfach mal bei www.hgp-turbo.de vorbei dort findest du alle Infos.
Michael1978 ist offline  
Alt 01.11.2005, 12:10   #11
Benji
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

@Michael 1978
Hab meinen Beitrag abgeändert.
Kannte den Link eh war aber zu faul um nachzusehen.Wollt halt einfach jav's Meinung hören.

@all
Sorry fürs Äpfel mit Birnen vergleichen und daß ich gegen Ende absolut ins Offtopic gerutscht bin.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.11.2005, 21:44   #12
jav
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

so bin wieder da, sorry, dass in paar Tage nicht on war und eure fragen nicht beantworten.
Danke aber für eure vielen Meinungen und fragen ,dachte erst es interessiert niemanden!!!!

Also was ich jetzt so gelesen habe an Frage:

Die Preise sind schon ähnlich wie die von HGP, war für mich halt nur nie ein Thema, weil der wie powered schon sagte RENÉ hier bei mir um die Ecke wohnt und sehr auf meine Extrawünsche eingegangen ist-was sehr wichtig war.

Fahre bei 0.8bar ladedruck und hab ne Bastuck abgasanlage mit mittelschalldämpferersatzrohr und 100Zellerkat- geile sache ;o)

Habe auch ausser fahrwerk unf felge nix weiter dran gemacht, weil zu viel ist auch nicht so gut und die Version erfordert ja keine andere Kupplung oder Bremse!!!

Die Frage ob ich es nochmal tun würde_ JAAAAAAAA!!!! aber welche Version? HMM-wahrscheinlich die maximale ohne neues Getriebe und Kupplung und und ... (oder ist es schon die 400ter??)

Ist schon ne coole Sache und sein Geld voll wert, wenn man weiß das es funktioniert!

Das versprochene Video gibt wahrscheinlich erst in 2 Wochen, weil was mit dem Medienonkel dazwischen kam.

Sonst noch fragen leutz Hoffe Ihr könnt auch bald erfahrungswerte schreiben dazu ;o)
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 05.11.2005, 02:17   #13
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Das hört sich echt gut an....aber ich hab da schon einiges gelesen das die Motoren trotz Turbo immernoch standfest sind und hohe Laufleistungen erzielen...und der Verbrauch ist auch nur dann höher wenn man mal drauftritt...bei niedrigen Drehzahlen setzt der Turbo nicht gross ein und der Verbrauch ist wie ohne Turbo!
Die Summe ist aber Heftig...auch wenn man viel Fun hat!So ein Umbau muss man meiner Meinung nach gleich machen wenn man das Auto kauft....denn nach 2 Jahre oder eben bei ienem 3 Jahren alten Auto nochmal über 10.000 Euro reinzubuttern ist weniger sinnvoll..ausser man hats eben !

Ich denke die 400 PS alleine bringen nicht den riesen unterschied..aber durch die ca. 550 NM Drehmoment die man dann auch hat DAS bringt den Fun und den Durchzug!keine schalterei mehr und drehen bis über 6000 damit mal volle Leistung da ist....im mittleren Drehzahl bereich ist dann eben Schub da und das ganze "fahren" ist somit anderst!

Würde zu gern mal einen R mit 400 PS fahren...aber vielleicht ergibt sich ja mal ne Möglichkeit
R32Carsten ist offline  
Alt 05.11.2005, 18:15   #14
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Das hört sich echt gut an....aber ich hab da schon einiges gelesen das die Motoren trotz Turbo immernoch standfest sind und hohe Laufleistungen erzielen...und der Verbrauch ist auch nur dann höher wenn man mal drauftritt...bei niedrigen Drehzahlen setzt der Turbo nicht gross ein und der Verbrauch ist wie ohne Turbo!
Die Summe ist aber Heftig...auch wenn man viel Fun hat!So ein Umbau muss man meiner Meinung nach gleich machen wenn man das Auto kauft....denn nach 2 Jahre oder eben bei ienem 3 Jahren alten Auto nochmal über 10.000 Euro reinzubuttern ist weniger sinnvoll..ausser man hats eben !

Ich denke die 400 PS alleine bringen nicht den riesen unterschied..aber durch die ca. 550 NM Drehmoment die man dann auch hat DAS bringt den Fun und den Durchzug!keine schalterei mehr und drehen bis über 6000 damit mal volle Leistung da ist....im mittleren Drehzahl bereich ist dann eben Schub da und das ganze "fahren" ist somit anderst!

Würde zu gern mal einen R mit 400 PS fahren...aber vielleicht ergibt sich ja mal ne Möglichkeit
Mach es nicht. Du wirst deinen R danach nicht mehr mögen
HD-YX777 ist offline  
Alt 05.11.2005, 19:46   #15
Benji
AW: Erfahrungswerte mit Turboumbau!!!

Das glaub ich auch.
Bin letztens Dodge Viper RT/10 mit 725PS gefahren und danach war mein Golf, mhm wie soll ich es sagen, etwas tr&#228;ge
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
R32 turboumbau aassd Motortuning 26 16.05.2009 16:05
Turboumbau Reissdorfer Motortuning 91 08.07.2008 14:52
Turboumbau -> Abgasnorm? phoenix84 Allgemeines 11 25.10.2007 08:45
B&B Turboumbau Fringe Motortuning 13 17.07.2007 14:02
Wer hat Erfahrungen mit SLS gemacht bezüglich Turboumbau? Vegetaonline Motortuning 27 15.05.2007 18:54



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de