Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 18.06.2005, 04:06   #1
Ajaxxx
Poltern an der Vorderachse

Hallo, habe bei meinem R32 ein Poltergeräusch an der Vorderachse rechts, tritt beim langsamen rollen (z.B. an die Ampel heran bzw. im Stau) und beim lenken im Stand auf - blöderweise nicht immer (meistens nach längerer bzw. derberer Fahrt in der Stadt), gleichzeitig merkt man auch am Lenkrad Vibrationen/Ruckeln. Bei meiner Vertragswerkstatt wurden auf Garantie die Stabi´s und das rechte obere Domlager ausgetauscht - leider ohne Erfolg. Beim zweiten Werkstattbesuch trat das Geräusch zwar zeitweise auf, leider konnten sie aber keinen Fehler finden.
Würde mich mal interessieren, ob das bei jemand anders auch schon aufgetreten ist ?

Bis später - Ajaxxx
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.06.2005, 08:30   #2
Jürgen_R32
 
Avatar von Jürgen_R32
AW: Poltern an der Vorderachse

Hatte so ein ähnliches Problem bei meinen vorigen Golf V6 4 Motion.

Bei mir waren es die Koppelstangen ! (113.000 km Laufleisung)

Kosten inkl.Arbeit bei einer VW Niederlassung 44 Euro.
Jürgen_R32 ist offline  
Alt 18.06.2005, 11:00   #3
manuel_bosl
 
Avatar von manuel_bosl
AW: Poltern an der Vorderachse

könnte auch vielleicht die antriebswelle sein.bei meinen 2er war das auch immer so, kurz bevor sie abgerissen ist.und das ist 4 mal passiert
manuel_bosl ist offline  
Alt 18.06.2005, 14:20   #4
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Poltern an der Vorderachse

Zitat:
Zitat von hagbardz
Die Werkstatt hat mir gesagt das es normale Golf Spurstangen und Koppelstangen sind, die werden noch öfters ausschlagen! Der R ist halt zu schwer dafür!
Dann sollen sie doch für den R32 stärkere Stangen verwenden, diese A..... von VW
HD-YX777 ist offline  
Alt 18.06.2005, 14:36   #5
PierreR32
 
Avatar von PierreR32
AW: Poltern an der Vorderachse

das beste ist ja das es keine stärkere stangen gibt. Nicht mal im tuner bereich.
Der Whity hat genau das selbe problem gehabt.

Gruss
PierreR32 ist offline  
Alt 18.06.2005, 16:24   #6
whity r32
 
Avatar von whity r32
AW: Poltern an der Vorderachse

hallo!
ich habe den h&r stabikit drin!
nur blöderweise machen das die koppelstangen nicht mit!
hab 42000 runter und den stabikit seit etwa 20000 km!
hab schon überall verstärkte gesucht, doch es gibt nur welche für die 2 wds!
für den 4 motion bzw quattro gibt es keine!
naja 20 euro und gut is wieder!
whity r32 ist offline  
Alt 18.06.2005, 18:40   #7
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Poltern an der Vorderachse

OT: Ähh... hast Du statt Punkte auf Deiner Tastatur nur Ausrufezeichen
Klaus ist offline  
Alt 18.06.2005, 21:16   #8
whity r32
 
Avatar von whity r32
AW: Poltern an der Vorderachse

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!
whity r32 ist offline  
Alt 01.11.2005, 09:56   #9
zizou-r32
AW: Poltern an der Vorderachse

Habe nun etwas mehr als 70TKM mit meinem r runtergespult. Neben folgenden Knarzgeräuschen:
- irgendetwas hinten (wenn wagen kalt)
- zwischen "Gurteinstecker" und König-sitzen

und Scheibenproblemen:
- Fahrerscheibe runtergesaust
- nun auch schon wieder ein sich anbahnendes Scheibenfallproblem

bin ich zufrieden.

Leider habe ich seit einiger Zeit ebenso ein immer stärker werdendes holpern und vibrieren in der vorderachse. Das Problem tritt immer bei unebener Strasse auf, und ganz stark bei kurvenfahrt auf unebener strasse. Bei Rechtskurven auf glattem asphlat vibriert mein r auch schon leicht an der vorderachse. morgen hab ich einen termin in der werkstatt. ich hoffe nur die finden das raus!!

Also falls es diese Teile sind wo ihr da beschrieben habt (Spurstangenköpfe aus Modellen mit kleinen Motörchen usw dann dreh ich durch) also wenn sie schon einen dicken motor in einen golf einbauen, dann sollen sie auch den rest angemessen verstärken!!!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.11.2005, 11:28   #10
Benji
AW: Poltern an der Vorderachse

Dachte eigentlich auch das der Umbau auf 3,2l ordentlich erledigt wurde.
Sprich Bremsen, Fahrwerk, Gelenke und Wellen angepasst, etc...

Nervt immer wieder wenn solche Einsparungen von VW nach hinten losgehen (siehe Königsitze mit zu dünnem Leder,..).
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.11.2005, 11:36   #11
zizou-r32
AW: Poltern an der Vorderachse

also ich werde es spätestens morgen erfahren an was es gelegen hat. also ich werde es genau wissen wollen!!! Denn falls es ein teilchen ist, welches aufgrund des Mehrgewichts gegenüber den kleinen golfs das Problem ausgelöst hat, werde ich nicht zufrieden sein....
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 11:50   #12
zizou-r32
AW: Poltern an der Vorderachse

so nun habe ich den Anruf bekommen von der werkstatt. Es sind beidseitig die spur- und lenkkugelköpfe ausgeschlagen.

das aktuelle sw-update infolge leichtem, ruckelns bei tiefen drehzahlen in hohen gängen, haben sie auch draufgespielt.

alles in allem kostet es 450.- (300 Euro). Was meint ihr dazu? ist der preis in ordnung oder heuscht da VW wieder an teuren reparaturen, die eigentlich gar nicht so teuer sein dürften? Habe etwas gelesen im forum, dass die Kugelköpfe so etwa je 30 Euro kosten??

Danke für Eure Meinungen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 18:16   #13
zizou-r32
AW: Poltern an der Vorderachse

So. Nun ist auch das radlager im A..... vorne links. +650.-!!!

Der Meister startet nun eine Kulanzanfrage bei VW. Ich hoffe das bringt was.

Also summa summarum kostet es zusammen nun 1'100.- sFr.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 20:44   #14
zizou-r32
AW: Poltern an der Vorderachse

Sorry... schon wieder ich. würde ganz gern wissen, ob der preis in ordnung ist oder nicht.

Zusammenfassung:

- beide Spurstangenköpfe ersetzen
- 1 radlager ersetzen
- software-update

Preis: 1'100 sFr. (gut 700 Euro)

Beim Preiseinwand sagt mir der Meister: "Der R32 ist ein Hochleistungsfahrzeug, da kann so etwas passieren...." Billige Antwort oder?? Würde bedeuten, je mehr Leistung ein Fahrzeug, desto schneller hinüber.

Meiner Meinung nach kann das passieren, ist dann aber ein Konstruktionsfehler und sollte nach 3 Jahren und 70'000 km auf Kulanz (wenigstens 50%) erfolgen.

hat jemand ein ähnliches problem gehabt und weiss, wieviel es bei ihm gekostet hat? Es würde mich auch interessieren, da ich in der schweiz wohne, wieviel das in D kostet. wohne ja gleich an der grenze.

bin froh, wenn jemand antwortet, denn morgen brauch ich unbedingt vergleichswerte wenn ich am preis rumkämpfe.

Danke!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.11.2005, 22:05   #15
zizou-r32
AW: Poltern an der Vorderachse

puhh glück gehabt. alles ging auf kulanz.

Zudem ist das neue update tip top. er geht jetzt viel flüssiger untenrum. eine erhöhung des drehzahlbegrenzers konnte ich aber nicht feststellen.

wollte das nur noch loswerden, auch wenns scheinbar niemanden interessiert
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Poltern und Vibrieren im Lenkrad ? BlackHawk R32 Probleme/Fehler/Defekte 7 12.05.2012 00:47
Komischen knacken an der Vorderachse! Oenne R32 Probleme/Fehler/Defekte 1 24.11.2009 21:42
Poltern auf der Hinterachse Mark_R32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 6 06.08.2009 18:30
9x20 auf der vorderachse rotaxkart Räder/Reifen 8 05.03.2009 19:44
Poltern an der VA !!!!!! altasar Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 3 17.03.2007 22:18



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de