Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 05.03.2012, 19:27   #31
R32Tobi
 
Avatar von R32Tobi
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Yes.. hab ebenfalls das Mobil1 0W40 drinnen, Kommt alle 8000-10000 km neues Öl rein..!
R32Tobi ist offline  
Alt 12.03.2012, 08:38   #32
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

hey leute...will ja heuer im frühling auch auf das mobil 1 wechseln und hätte da noch ein paar fragen:
- soll ich vor dem ölwechsel eine motorspülung zb. von liquymoly dazugeben? laufleistung mit ll-öl war jetzt 70tkm ohne probleme!
- wäre es sinnvoll nach ein paar hundert km einen 2. ölwechsel nochmals mit mobil1 zu machen?
- wenn ja, nach welcher laufleistung sinnvoll?
- wenn ja, ist es besser die ölpumpe beim 1. od beim 2. ölwechsel zu tauschen? würde dieses als reine vorsichtsmaßnahme gerne machen!

danke!
dsg-driver ist offline  
Alt 12.03.2012, 09:49   #33
stummi0815
 
Avatar von stummi0815
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Motorspülung mit "Motor-clean" kannst ruhig machen (bleibt ja nur 10-15min drin), hab noch nix negatives von dem Zeug gelesen und bei mein Dad sein FSI ham mer des auch erst gemacht.

Nen zweiten Ölwechsel kannst dir aber sparen...
Die Ölpumpe würde ich beim ersten Wechsel mitmachen.

Meine Meinung...
stummi0815 ist offline  
Alt 12.03.2012, 14:53   #34
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

besser keine Motorspülung, dass ist ggf. zu agressiv.
Besser 2. Ölwechsel (jeweils immer mit Ölfilter) zur natürlichen Ausschwemmung der Partikel, nach ca. 2-3000km.

Ölpumpe, iss ja wohl ein Schreibfehler
coolhard ist offline  
Alt 12.03.2012, 15:24   #35
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Ölpumpe, iss ja wohl ein Schreibfehler
wie meinst das?
dsg-driver ist offline  
Alt 12.03.2012, 15:58   #36
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

ist deine Ölpumpe erkennbar defekt? wenn ned, dan musste die doch auch nicht tauschen
coolhard ist offline  
Alt 12.03.2012, 16:16   #37
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

erkennbar net, aber ich hab mir gedacht aufgrund des ölwechsels auf mobil 1 würde das nicht schaden...weil ja da mehr od weniger der motor dann "gereinigt" wird u net dann mir irgendwelche partikel vl. diesen regelbolzen blockieren
drum wärs ja vl. auch interessant ob ich die dann net erst beim 2. ölwechsel mitmache...
dsg-driver ist offline  
Alt 12.03.2012, 16:26   #38
.:R32-Atze
 
Avatar von .:R32-Atze
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

das mit der Öl bzw Motorspülung würde ich auch lassen!

ich wollte das auch schonmal machen, mir wurde dann aber davon abgeraten!
Das Zeug kann/soll recht agressiv sein und das tut den Dichtungen usw nicht so gut.

(so wurde es mir gesagt)

Daher würde ich auch eher einen 2. Ölwechsel machen
.:R32-Atze ist offline  
Alt 12.03.2012, 16:38   #39
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von dsg-driver Beitrag anzeigen
erkennbar net, aber ich hab mir gedacht aufgrund des ölwechsels auf mobil 1 würde das nicht schaden...weil ja da mehr od weniger der motor dann "gereinigt" wird u net dann mir irgendwelche partikel vl. diesen regelbolzen blockieren
drum wärs ja vl. auch interessant ob ich die dann net erst beim 2. ölwechsel mitmache...

las die Ölpumpe drin, die kannste dann tauschen wenn es erforderlich wird. Das neue Öl schwemmt auch dortige Rückstände aus. Das ist die beste und sanfteste Methode, den alten Dreck raus zu schwemmen. Dann lieber nochmal einen Ölwechsel mehr.
coolhard ist offline  
Alt 12.03.2012, 17:30   #40
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
ist deine Ölpumpe erkennbar defekt? wenn ned, dan musste die doch auch nicht tauschen

Dir ist aber bewusst, wieso die Ketten gerissen sind.

Defekte Pumpe nie ersichtlicht, falscher Öldruck, Kettenspanner funktionieren nicht mehr richtig, Kette längt sich... den weiteren Verlauf kennen wir ja..

Zeig mir mal bitte, wie du sehen kannst, ob sie verschlissen ist oder ähnliches bevor jemand meckert, ich meinte optisch!
.:r-line ist offline  
Alt 12.03.2012, 18:13   #41
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
las die Ölpumpe drin, die kannste dann tauschen wenn es erforderlich wird.
Genau Wenn, dann würde ich erst 'mal den Öldruck prüfen (lassen) ! Der Sollwert von 7,0 bar darf ab 2.000 U/min nicht überschritten werden ...
manfredissimo ist offline  
Alt 12.03.2012, 18:15   #42
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von manfredissimo Beitrag anzeigen
Genau Wenn, dann würde ich erst 'mal den Öldruck prüfen (lassen) ! Der Sollwert von 7,0 bar darf ab 2.000 U/min nicht überschritten werden ...

Dann musst du aber auch dazu sagen, dass im kalten und warmen Zustand gemessen werden muss
.:r-line ist offline  
Alt 12.03.2012, 18:37   #43
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Dann musst du aber auch dazu sagen, dass im kalten und warmen Zustand gemessen werden muss
7,0 bar im kalten Zustand ...
manfredissimo ist offline  
Alt 12.03.2012, 19:46   #44
stummi0815
 
Avatar von stummi0815
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Wieso soll das Motor Clean Dichtungen angreifen?!
Nicht zu verwechseln mit "kein Benzin dem Diesel beimischen" wegen Schäden an der Einspritzanlage!

Hier ein Beitrag aus nem BMW Board, welcher sich sehr fachlich und mehr als logisch anhört:

Zitat:
Falsch ist, dass mineralisches Öl keine bzw. vollsynth Öl eine gute Reinigungswirkung hat.

Richtig ist allerdings, dass vollsynth. Öle deutlich temperaturstabiler sind u. auch deutlich langsamer altern als Mineralöl. Deswegen wird dadurch von Grund auf verhindert dass Öl verkokt und verlackt. Das hat aber nichts mit einer Reinigungswirkung des Grundöls zu tun. So eine Eigenschaft hat das Basisöl gar nicht; die Sauberkeit im Motor liegt ausschließlich am enthaltenen Additiv-Paket. Zudem sind fast alle Ablagerungen im Motor ölunlöslich. Eine Reinigungswirkung erhält das Öl erst durch die Zugabe von "Detergentien".

Die Zugabe von "Dispersanten" ermöglicht dem Öl feste und flüssige Schadstoffe zu isolieren und in der Schwebe zu halten bis zum nächsten Ölwechsel. Damit wird verhindert, dass sich die Teilchen im Motor ablagern. Diese „Reinigungs -Additive" sind natürlich heute in allen vernünftigen Motorölen enthalten; egal ob es sich dabei nun um ein mineralisches oder vollsynthetisches Öl handelt.

Falsch ist natürlich auch, dass sich Ölleitungen und Ölbohrungen in Z-Kopf und Block durch gelöste Ablagerungen zusetzen. Für größere Teilchen gibt’s ja immer noch den Ölfilter wo diese Partikel hängen bleiben. Es würde mich also sehr wundern, wenn ein E38 Motor irgendwelche Ablagerungen hat.

Für diejenigen, die sicher gehen wollen ist ein Innenreiniger tatsächlich einen Test wert; wieso sollte dieses Zeug schädlich sein? Es handelt sich bei guten Produkten nur um einen hochdosierten Additivcocktail aus Detergentien (für die Reinigung) und Dispersanten (für den Abtransport).
Und genau so sehe ich das auch...
Hatte noch nie irgendwelche Probleme mit den Additiven von LM. Von Octan+, Full Injection Cleaner, HydroStößel Additiv, etc... schon einiges getestet (nicht alles im .:R, aber er schnurrt nach wie vor wie ein Kätzchen. )

Viel wird verwendet und sehr wenig negatives gibt es im www darüber zu lesen (meist zum Preis)! Such selbst mal...
stummi0815 ist offline  
Alt 12.03.2012, 19:47   #45
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Thema Motoröl und Ölwechsel

Wenn du schon schlau schreibst, dann richtig . Sonst wird im falschen Zustand der Druck abgeglichen.
.:r-line ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motoröl MabuR32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 0 20.05.2010 23:06
motoröl .:r-line Allgemein 9 20.05.2010 20:58
Motoröl R32Racer Allgemein 66 06.01.2010 15:52
Und noch ein altes Thema: W8 Ambiente Werbefuzzi Interieur 12 08.03.2006 13:05
welches öl fährt ihr und wie oft macht ihr ölwechsel? manuel_bosl Allgemein 19 03.09.2005 01:59

Stichworte zum Thema Thema Motoröl und Ölwechsel

,

r32 motorsp

,

r32 motorsp

,

r32 motorsp

, , r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de