Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 06.09.2004, 12:34   #1
Viagraman
wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Kann mir jemand sagen, über welche Fahrwerkseinstellungen und/oder die Spurbreite man die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren kann ?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.09.2004, 15:52   #2
Erik-R32
 
Avatar von Erik-R32
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Mich hat das Untersteuern beim Einlenken mit dem Serienfahrwerk meines R (August/2003) auch sehr gestört. Mit den Winterfelgen (8 Zoll breit) war es dann weg. Ich habe dann für die Serienfelgen mit den Sommereifen 1,5 cm pro Seite (vorne und hinten) Distanzscheiben montiert und jetzt ist das Einlenkverhalten sehr neutral ohne Untersteuern. Bilstein PSS9 bin ich probegefahren, das bringt aber nichts gegen das Untersteuern.
Erik-R32 ist offline  
Alt 06.09.2004, 16:43   #3
Viagraman
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

aha......ich hab 20mm/Seite Distanzen hinten, vorne Serie......das wird dann wohl kontraproduktiv sein....

überlege aber eh momentan zukünftig die Aristo´s grundsätzlich für den Winter zu nehmen, und im Sommer dann (noch-)schönere Felgen in 8,0x18 ET35 zu fahren.......

Hat jemand Einstelltipps was man an einem Gewindefahrwerk (hab zwar derzeit noch kein) einstellen müsste um das Problem zu reduzieren ?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.09.2004, 00:03   #4
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

sehr interessantes Thema.

@Erik, hast Du das so richtig in die Mangel genommen? Ich meine mit verschiedenen Härteeinstellungen und so?
vr-six ist offline  
Alt 07.09.2004, 01:04   #5
Erik-R32
 
Avatar von Erik-R32
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Ich bin nur das Vorführauto von Bilstein mit deren Einstellung gefahren. Die Einstellung war sehr weich, so dass das Fahrzeug in schnellen Kurven sogar hinten etwas eingeknickt ist. In dieser Einstellung fand ich das Fahrwerk sogar schlechter als beim Serien-R. Aber das Gehoppel war weg.
Ich denke, dass man mit dem PSS9 schon noch etwas an dem Fahrverhalten des R verbessern kann, wenn es optimal eingestellt ist. Aber gegen das Einlenkuntersteuern bringt es halt nichts.
Erik-R32 ist offline  
Alt 07.09.2004, 01:18   #6
JOBI777
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

ich hatte auch am anfang ein wenig untersteuern... fand es aber von werk ab schon sehr ausgeglichen und harmonisch! habe serienreifen drauf, andere stabis (hat sehr viel geholfen) und ein kwII drin... fahre vorne eine 1,7 cm schmealere spur als hinten! also fast gleich! gemessen an reifenmitte unterm auto! ist wirklich sehr gut zu kontrolieren. wenn ich wirklich schnell fahre, dann muss ich meistens schauen das der r nicht zu arg zur seite schiebt, wenn er das macht, dann aber zum glueck sehr gleichmeassig... also kann man eigentlich nicht von untersteuern reden!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.09.2004, 11:25   #7
beetle333
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

@jobi

andere stabis...sehr interessant-was für ein typ und vor allem welche maße?

@erik
sind das hr spurplatten?

grüßle
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.09.2004, 20:03   #8
getilus
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

@ JOBI777 :

Hast du die H&R - Stabis drin ?

Soviel wie ich weiß, gibt es auch welche von Eibach (Anti Roll Kit)
Aber wohlgemerkt sind das nur andere Stabis, denn unser R hat ja schon welche serienmässig verbaut ! Die von H&R sind aber (vorn und hinten) dicker im Durchmesser und, soviel ich weiss, kommen auch andere Gummis im Bereich der Anlenkpunkte zum Einsatz.
Übrigends gibt's hier einen Thread, in dem die Stabis schon einmal Thema waren, aber ich finde 's im Moment nicht !
Nochmal zu den Stabis bzw. Anti-Roll-Kit (Eibach) : Ich hatte so einen Satz mal in meinem G II G60 verbaut - man was für ein Unterschied - als hätte ich das Fahrwerk komplett verändert ! Aber das war auch ein GII, verglichen mit dem GIV - was die Steifigkeit der Karrosse angeht liegen hier zwei (!) Generationen dazwischen. Und das ist schon eine ganze Welt !
Was das nun bei unserem R bedeutet, kann sicher nur der beurteilen, der den Unterschied schon mal "erfahren" hat. ( JOBI777 )


getilus
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.09.2004, 00:39   #9
JOBI777
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

also die stabis sind von H&R. Sie sind nicht nur dicker, man kann sie auch einstellen. Sprich man kann 2 stufen wählen, bzw 4 varianten. Wenn man vorne mehr grip brauch dann weich, hinten hart... rumgedreht hinten weich und vorne hart... ist wirklich sehr einfach! habe hinten und vorne das innere loch genommen! Bringt wirklich sehr viel. Fahre sehr oft ohne esp, da der r mir zu früh das auto wieder stabilisiert bzw einbremst in den kurven... man kann nicht wirklich schnell fahren auf strecken die etwas holpriger sind! das gute ist, das mit den stabis das esp erst gut 30% später eingreift als sonst! finde ich persönlich sehr praktisch!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.09.2004, 08:47   #10
Viagraman
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Zitat:
Zitat von JOBI777
also die stabis sind von H&R. Sie sind nicht nur dicker, man kann sie auch einstellen. Sprich man kann 2 stufen wählen, bzw 4 varianten. Wenn man vorne mehr grip brauch dann weich, hinten hart... rumgedreht hinten weich und vorne hart... ist wirklich sehr einfach! habe hinten und vorne das innere loch genommen! Bringt wirklich sehr viel. Fahre sehr oft ohne esp, da der r mir zu früh das auto wieder stabilisiert bzw einbremst in den kurven... man kann nicht wirklich schnell fahren auf strecken die etwas holpriger sind! das gute ist, das mit den stabis das esp erst gut 30% später eingreift als sonst! finde ich persönlich sehr praktisch!
Das ist doch mal nen guter Tipp, Danke JOBI.

Hast du mal die Einstellung "vorne weich" und "hinten hart" ausprobiert ?
Müsste laut Theorie das untersteuern drastisch reduzieren......

Hast du die Stabi´s drin seitdem du das Gewindefahrwerk fährst, oder auch schon vorher beim Serienfahrwerk.....würde mich mal interessiere wie sich das anfühlt.
Fahre derzeit noch Serie.

Hast die Teilenummer & Preise von dem H&R Stabi´s parat (wenn dann bitte per PN an mich, Danke) ?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.09.2004, 13:34   #11
Erik-R32
 
Avatar von Erik-R32
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Zitat:
Zitat von beetle333
@jobi

andere stabis...sehr interessant-was für ein typ und vor allem welche maße?

@erik
sind das hr spurplatten?

grüßle
Die Spurplatten sind von Power Tech (angeblich getestet für den R32) mit zweifacher Zentrierung und langen Radschrauben.
Erik-R32 ist offline  
Alt 09.09.2004, 01:04   #12
JOBI777
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

habe erst mein kw reingebaut und dann monate später die stabis! das bringt auch sehr viel bei originalfahrwerk! alleine die seitenneigung wird viel besser und straffer! kann es wirklich nur empfehlen. Habe sie neu für 290 euronen bekommen! da kann man nicht mäckern! lohnt sich auf alle fälle für leute die etwas zügiger in kurven oder sonst wo fahren!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.09.2004, 15:52   #13
beetle333
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

@jobi und erik

danke für die info...bin mir nicht sicher, ob ich was an meinem r verändere (wenn er nicht gewandelt wird!)....mir gefällt er eigentlich so wie er ist! ich war nur letztens auf einem fahrsicherheitstraining und da war ich ehrlich gesagt überrascht, wie niedrig doch die grenze zum untersteuern beim r32 liegt..... :o

grüßle
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.09.2004, 18:46   #14
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Also mit dem Serienfahrwerk ist der R recht neutral abgestimmt, sogar eher übersteuernd (dank Haldex)! :lol: Mit dem GF siehts ähnlich aus!!! :lol:
Tomir32 ist offline  
Alt 09.09.2004, 19:37   #15
DONNR32
AW: wie kann ich die Untersteuerneigung eines R32 reduzieren ??

Zitat:
Zitat von Tomir32
Also mit dem Serienfahrwerk ist der R recht neutral abgestimmt, sogar eher übersteuernd (dank Haldex)! :lol: Mit dem GF siehts ähnlich aus!!! :lol:
? Übersteuernd??, Neutral?? Meiner schiebt im Extremfall über die Vorderräder! :shock:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann ich prüfen, ob die V6 Navi DVD wirklich V6 ist? INeedNOS Elektronik (Allgemein) 5 08.09.2009 14:10
Wie kann ich die EIP anlage schneller bekommen ? Shajen Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 17 04.09.2007 13:43
Kann ich die Winterräder am R32 fahren? R32_Devil Räder/Reifen 8 30.01.2006 20:05
Wie kann ich video hochladen? manuel_bosl R32 Video-links 0 21.05.2005 15:38
wie kann ich Bilder in die Gallerie beifügen?? Marcelvs Allgemein 3 14.03.2004 13:58



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de