Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 21.06.2010, 09:14
Avatar von INeedNOS
INeedNOS
Land:
Treuesterne:

Mein Auto

 
Registriert seit: 09.04.2009
Alter: 43
Vorname: Markus
Wohnort: Mettingen
Beiträge: 2.372
Ansteuerung Schaltsaugrohr

Hi moin,

weil mein Wagen seit dem Kettentausch eine für einen R32 etwas ungewöhnliche Leistungsentfaltung zeigt würde mich mal folgendes interessieren:

wie äußert es sich, wenn das Schaltsaugrohr nicht angesteuert wird, also ganz simpel gesagt, wenn bei der Reparatur vergessen wurde, den Stecker wieder dran zu machen? Wo befindet sich dieser Stecker? Wird das im Fehlerspeicher abgelegt?

Der Motor hat untenrumm spürbar weniger Drehmoment als oberhalb von 4.000 U/min. Er zieht zwar ganz OK bis 4.000 U/min, aber bei genau 4.000 kommt er so richtig in Fahrt und das als wenn ein Turbolader hochdreht und dreht dann sauber bis in den Begrenzer aus. Früher gab es da keinen spürbaren Übergang. Wenn überhaupt, dann bei ca. 2.500 U/min, was neuerdings aber auch weg ist?!?!? Zw. 2.500 und 4.000 U/min wirkt er spürbar zäh.

Danke und Gruß

Markus
Mit Zitat antworten