Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 15.07.2006, 02:20   #1
Golffreak23
 
Avatar von Golffreak23
An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Habe mal wieder etwas Im Netzt gefunden......Zum Thema Luftfilter.

Also ein Offener Luftfilter schadet dem Motor mehr als er nützt PUNKT !

Warum ? Also wenn Du Dir nen Original Luftfilter anschaust dann siehst Du das dieser in Lamellen-Technik gebaut ist , was dazu dient die Öberfläche möglichst gross zu bekommen und diese Oberfläche ist erforderlich damit ein möglichst grosser Luftdurchlass bei minnimaler "Porengrösse" gewährleistet ist - die Poren sind so ausgelegt das nur Staubpartikel die kleiner als 2 Tausenstelmillimeter sind ins Motoren innere gelangen !Ferner sind Diese Filter vom Gesamtdurchlass so dimensioniert das ein ausreichendes Luftvolumen angesaugt werden kann ohne das es zu Drosselerscheinungen kommt .

Will man jetzt den Luftdurchsatz erhöhen bleiben nur zwei Möglichkeiten a) man verwendet ein Air Ram System oder b) einen Sportluftfilter - womit wir beim Thema wären ! Da die Sportluftfilter nicht über eine grössere Gesamtfläche verfügen muss die Luft auf anderem wege schneller und in grösserer Menge den Filter passieren ! Die meisten Hersteller machen das in dem sie die Poren manchmal um mehr als das Doppelte vergrössern (und das ist noch untertrieben!) somit kommt mehr Luft durch den Sportfilter aber auch Mehr Staub und grössere Körnchen mit grössen in etwa 5 bis sogar 10 Tausenstel . Dieser Staub prallt als erstes auf die Drosselklappe wo in folge die Wellen schneller verschleissen , dann sind die Ventile dran wo die Partikel besonders gut haften da auf den Schäften immer ein Ölfilm liegt . Was der Staub an den Ventilführungen anrichtet is ja wohl klar - und weiter in den Verbrennungsraum wo schon die Ölbenetzten Laufbuchsen warten und ein Teil des Drecks landet auf diesem wege im Öl , wo es fleissig weiterschleift weil normale Ölfilter nur Partikel in der grössenordnung ab 5 Tausenstel Rausfiltern - Es sei den man hat ein Feinstfilter Neben oder Hauptstromsystem verbaut das schafft alles bis 1Micron !

Einen Trick wendet racimex (K&N) an , bei denen sind die Filter aus einem Baumwollgewebe was durch ein Drahtgitter verstärt ist , auf diesem Gewebe ist zusätzlich Öl aufgebracht woran der Staub aus der Luft kleben bleiben soll .
Diese Filter sind aber sehr Wartungsintensiv weil man sie alle 2-3000 Reinigen sollte um zu verhindern das sie sich zusetzen .

Ferner kann es sogar sein das sich die Leistung bei den Runden oder Kegelförmigen Filtern nicht nur durch die Hitze sondern durch Luftwirbel verschlechtert !


Also was lernen wir daraus bleibt beim Orginal Filter wen Euer R noch länger leben soll.
Golffreak23 ist offline  
Alt 15.07.2006, 13:00   #2
wob-i
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

interessante aussage ...
wie war das .. "nur original is legal" *kopf kratz*
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.07.2006, 15:46   #3
0815rotti
 
Avatar von 0815rotti
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Zitat:
Zitat von wob-i
interessante aussage ...
wie war das .. "nur original is legal" *kopf kratz*
Siehste, siehste,so ist das...
Jetzt weißt Du warum ich so ein "Originalfetischist" bin...bei mir wird sich an meinem .:R auch nichts ändern,was Motor, Abgas und Fahrwerk betrifft...

PS:Und andere Felgen schon mal gar nicht...
0815rotti ist offline  
Alt 15.07.2006, 15:52   #4
wob-i
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Zitat:
Zitat von 0815rotti
Siehste, siehste,so ist das...
Jetzt weißt Du warum ich so ein "Originalfetischist" bin...bei mir wird sich an meinem .:R auch nichts ändern,was Motor, Abgas und Fahrwerk betrifft...

PS:Und andere Felgen schon mal gar nicht...

hehe, jeden das seine ...
immer dran denken: "nur original is legal"

aber schon richtig ... auf dauer auf jeden fall besser alles original zulassen, so wurde das kfz schliesslich auf "erprobt" ...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.07.2006, 16:50   #5
Commanda
 
Avatar von Commanda
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Die Filter von K&N sollten alle 10 TKm gereinigt und geölt werden.
Ich fahre in meinem Wagen nen Tauschfilter von K&N und kann nix schlechtes sagen, nur das mehr Luft durch kommt
Und man das auch hören kann.

Bei meinem vorrigen Wagen hatte ich nen runden K&N Filter drin, die sind auch nur für Sound denke ich mal ! War nur nen 1,8 ér Motor aber die Ansauggeräusche waren derbe Heheh, aber im unteren Drehzahlbereich lief er auch schlechter im Sommer, klar wegen der warmen Luft.
Den Filter habe ich locker 100.000 Km gefahren. Und kann nix schlechtes drüber sagen / berichten.

Deshalb habe ich mir für mein jetzigen auch wieder nen K&N gekauft.

Aber man kann lesen wo man will, überall liest man was anderes drüber !
gruß

Commanda
Commanda ist offline  
Alt 15.07.2006, 17:02   #6
VW RSI Nr 147
 
Avatar von VW RSI Nr 147
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

moin
ich fahre einen K&N 57 i und kann nichts schlechtes sagen.
außer es ist warm, dann habe ich das gefühl er verliert so um die 50 PS.
aber der sound macht alles wett.
VW RSI Nr 147 ist offline  
Alt 15.07.2006, 17:26   #7
Golffreak23
 
Avatar von Golffreak23
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Da muß ich Dir recht geben Commanda jeder schreibt und sagt was anderes.....
Habe jetzt auch schon alles an Luftfiltern durch.
Golffreak23 ist offline  
Alt 15.07.2006, 18:09   #8
jesses
 
Avatar von jesses
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Zitat:
Zitat von Golffreak23
Da muß ich Dir recht geben Commanda jeder schreibt und sagt was anderes.....
Habe jetzt auch schon alles an Luftfiltern durch.
Fast alles Ich bin mit meiner Lösung jedenfalls sehr zufrieden (beinhaltet auch eine K&N-Pilz). Ab und an schaue ich mir das Dingen an, aber nachgeält habe ich den auch noch nicht. Ich sehe da kein Problem!
Kann eh jeder machen, was er für richtig hält...
jesses ist offline  
Alt 17.07.2006, 10:14   #9
Commanda
 
Avatar von Commanda
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

@ JEsses : Hast du die Warme Luft abgeschottet ? Oder nur den Pilz rein und gut ?
Commanda ist offline  
Alt 17.07.2006, 18:12   #10
Pickebuh
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Zitat:
Zitat von Commanda
@ JEsses : Hast du die Warme Luft abgeschottet ? Oder nur den Pilz rein und gut ?
Ja die offenen Filter sind wirklich reine Leistungskiller.
Da helfen dir auch keine Kaltluftschläuche weil sie eben den Wärmestau im Motoraum nicht verhindern können.

Ich hatte auch einen 57i von K&N.
Der Sound ist zwar bombastisch aber der ständige Leistungsverlußt gehen einem tierisch auf die Nerven.
Hab das Teil schon lange wieder verkauft und bin mit dem originalen Luftfilterkasten unterwegs mit einem Tauschfilter von K&N.

Soundmäßig ändert sich der Wechsel vom Papierfilter zum K&N schon höhrbar.
Er wird deutlich lauter und rauher.
Hab da schon mehrmaliges Wechseln durch und kann sehrwohl einen Unterschied feststellen.

Der 57i hat mir allerdinngs keine Ruhe gelassen im wahrsten Sinnes des Wortes.
Um das Wärmeproblem in den Griff zu kriegen habe ich deshalb den 57i direkt in den Luftfilterkasten montiert siehe Bild
Das eine Problem war somit beseitigt.Der Sound wurde zwar leißer aber die Charakteristik blieb erhalten.

Leider ist so eine Veränderung des Aufbaues illegal und wenn man mich erwischt hätte ... Na ja ...

Aber das 2. Problem die Luftverwirbelung ist leider kaum zu ändern und der LMM kriegt Probleme die richtige Luftmasse zu erfassen.
Mit dem originalen Luftfilter zieht der Wagen deutlich besser und gleichmäßiger von Unten raus und das Ansprechverhalten ist ebenfalls deutlich besser.
Mir hat es einfach so besser gefallen wenn der Motor sofort im Futter steht und kräftig und gleichmäßig nach Oben zieht als diese ungleichmäßige Beschleunigung.


MFG+
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Lufti57i.JPG  
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.07.2006, 20:57   #11
jesses
 
Avatar von jesses
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Auch ne Möglichkeit, aber das löst das Problem mit der Warmluft nicht dauerhaft. Kann gut verstehen, daß du da zurückgerüstet hast.

Bei mir sieht das ein bissl anders aus:

Den Pilz unten dran sieht man so noch nicht mal (sorry, da habe ich kein gutes Bild von), da er direkt hinter dem (offenen) Ansauggitter steckt. Kühlere Luft gibt's bei dem Motorraumauffbau nirgends....

Wichtig ist, daß man dem Steuergerät die Veränderung auch mitteilt, damit es mit der Luft etwas anfangen kann, gerade wenn es unruhig bei der Beschleunigung wird o.ä. Nur die Hardware bringt da wohl wenig und das STG tanzt ohne Anpassung ggf. durch die Kennfelder und nimmt dann letztlich Leistung raus. Bei mir läuft das bisher schmerzfrei, aber an den Chip gehe ich noch dran. Warum? Weil's dann noch viel besser gehen wird....
jesses ist offline  
Alt 17.07.2006, 21:08   #12
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Hatte das ja schonmal zum Thema Luftfilter gepostet, aber weil es hier wieder so schön passt:

http://www.ttatwest.net/tips/tech/lufi/lufiv.html

so siehts halt us... PUNKT !
Randall Flagg ist offline  
Alt 17.07.2006, 22:39   #13
Golffreak23
 
Avatar von Golffreak23
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Krasser Test.....hätte ich nicht gedacht das der alte Filter besser abschneidet.
Golffreak23 ist offline  
Alt 17.07.2006, 23:40   #14
Pickebuh
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

Zitat:
Zitat von Randall Flagg
Hatte das ja schonmal zum Thema Luftfilter gepostet, aber weil es hier wieder so schön passt:

http://www.ttatwest.net/tips/tech/lufi/lufiv.html

so siehts halt us... PUNKT !
Interessanter Test.
Nur leider ist es schwierig dies auf unsere großvolumigen hochdrehenden Saugmotoren zu übertragen.
Allein die Tatsache das der TDI einen Turbolader hat macht den ganzen Test fraglich.
Im Gegensatz zum Sauger erhöht sich bei einem Turbo nicht der Füllungsgrad der Zylinder wenn der Durchsatz des Filters erhöht wurde.
Das wird alles über den Ladedruck geebnet und konstant gehalten.
Wie soll da der Turbo also mehr Luft ziehen wenn er nicht mehr Ladedruck erzeugt ?

Allein die Tatsache das sich das Ansauggeräusch ändert ist ein Beweiß dafür das sich auch der Luftdurchsatz ändert.Was bei mir auf jeden Fall vorhanden ist.
Auch ist der Motor spürbar besser im Durchzug oberhalb der 6000 Tourenmarke.
Das hab ich durch mehrmaligen Wechsel des Filters von Papier zu Baumwollgewebe eindeutig festgestellt.

MFG+
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.07.2006, 12:45   #15
noebknoeb
 
Avatar von noebknoeb
AW: An alle mit K&N Filtern Intakes usw......

hallo ich fahr zur zeit einen K&N 57i wollt aber evtl. zurückrüsten. hab jetztdiese BMC Carbon airbox gesehen, hat jemand erfahrung damit? würd mich mal interessieren ob man das teil auch reinigen kann. und war jemand damit beim tüv zum eintragen?
noebknoeb ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] RNS510 / KI mit Premium MFA usw. We are Six Suche/Biete sonstiges 0 02.10.2011 17:28
[V] komplettes Hifi set ! Pinoneer radio , crunch woofer, Ampire AMP usw usw .:R32-Atze Suche/biete R32 0 18.09.2011 20:01
Codieren/Chippen usw. mit Remotedesktop Pusher Diagnose 9 18.03.2010 18:22
[V] Räumungsverkauf, Jubi, BBS CH 19" usw usw, Schnäppchen Päddy Suche/biete R32 0 08.11.2008 18:18
[V] H&R Gewindefahrwerk R32/S3/A3 Quattro usw GolfR32 Suche/Biete sonstiges 0 13.11.2007 19:06

Stichworte zum Thema An alle mit K&N Filtern Intakes usw......
r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de