Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 5 R32)

Antwort
Alt 28.09.2013, 18:13   #1
NITRO_R32
 
Avatar von NITRO_R32
Airbagfehler

Hallo,

Ich habe seit heute Mittag wieder ein Problem mit der Airbagleuchte... Diese ist einfach aufgeleuchtet und geht jetzt nicht mehr aus. In der MFA kommt die Meldung "Airbagfehler". Hatte das Problem vor ca. 3-5000km schon mal und dann bin ich direkt zum Freundlichen und der hat den Fehler gelöscht. Im Fehlerspeicher war allerdings nur hinterlegt "CAN Bus defekt oder so.. " (sporadisch).
Nach dem Löschen war der Fehler weg und ist bis heute auch nicht mehr aufgetaucht
Ist der Airbag deaktiviert solange der Airbagfehler besteht oder funktioniert dieser noch?
Hatte schon jemand das gleiche Problem?

Gruß Nico
NITRO_R32 ist offline  
Alt 28.09.2013, 18:30   #2
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Airbagfehler

Beim Fehler löst er nicht mehr aus. Golf 5 Krankheit.

Stecker unterm Sitz wird einen weg haben.
.:r-line ist offline  
Alt 28.09.2013, 18:36   #3
NITRO_R32
 
Avatar von NITRO_R32
AW: Airbagfehler

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Beim Fehler löst er nicht mehr aus. Golf 5 Krankheit.

Stecker unterm Sitz wird einen weg haben.
Oh dann sollte ich ja wohl möglichst schnell danach schauen lassen... Bei einem Unfall wäre das ja nicht so toll:eek:
NITRO_R32 ist offline  
Alt 03.10.2013, 15:10   #4
NITRO_R32
 
Avatar von NITRO_R32
AW: Airbagfehler

Juhu seit gerade sind alle Kontrolllampen aufgeleuchtet... "ESP aus, Airbagfehler und Reifendruckanzeige"... Langsam glaube ich wirklich das hat was mit meinem Radio zu tun, weil letztes mal stand was drin von "Can Bus defekt..." :confused::confused::confused:
NITRO_R32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de