Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 26.01.2013, 14:04   #1
Bjoern26
 
Avatar von Bjoern26
Welches Motorenöl

@all

Ich weiß dass es schon Themen darüber gibt, wollte
trotzdem nochmal einen aktuellen Thread eröffnen.

Was fahrt ihr für ein Öl in eurem GolfV R32?

Welches ist zu empfehlen wenn man ihn nur im Sommer
fährt und das auch nur bei gutem Wetter?

Los geht`s

Greetz Björn
Bjoern26 ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:12   #2
.:RRRené
 
Avatar von .:RRRené
AW: Welches Motorenöl

Motoröl die 1000.
.:RRRené ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:18   #3
GuentherR32
AW: Welches Motorenöl

würde mich jedoch auch interessieren auch wenns die 1000. ist auch frage habe wie bjoern
GuentherR32 ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:24   #4
straightshoot
 
Avatar von straightshoot
AW: Welches Motorenöl

0w-40 oder 5w-40
straightshoot ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:26   #5
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Welches Motorenöl

Winterblues ...
manfredissimo ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:51   #6
Bjoern26
 
Avatar von Bjoern26
AW: Welches Motorenöl

Danke für die sinnvollen Antworten

Den Rest beachte ich einfach nicht
Bjoern26 ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:51   #7
Smoki
 
Avatar von Smoki
AW: Welches Motorenöl

5w40 im sommer. Wenn nich halt 0w40!
5 w40 wird auch beim feeundlichen gefüllt!
Smoki ist offline  
Alt 26.01.2013, 14:58   #8
Bjoern26
 
Avatar von Bjoern26
AW: Welches Motorenöl

Ich denk dass ich mir das 0W40 hol, und es jedes
Jahr wechsel!
Zusätzlich nen neuen Ölfilter rein, dann ist es gut!
Bjoern26 ist offline  
Alt 26.01.2013, 15:04   #9
.:R32-Atze
 
Avatar von .:R32-Atze
AW: Welches Motorenöl

Ich :

Jeden Frühling Mobil 1 0w40 + Ölfilter

Diesen Fürhling das selbe + Ölpumpe.

Seit 0w40 viel ruhigerer Motorlauf ect.
Ich kann es nur empfehlen
.:R32-Atze ist offline  
Alt 26.01.2013, 15:49   #10
Bjoern26
 
Avatar von Bjoern26
AW: Welches Motorenöl

Danke Chris
Bjoern26 ist offline  
Alt 26.01.2013, 15:59   #11
.:R32-Atze
 
Avatar von .:R32-Atze
AW: Welches Motorenöl

Gerne
Schau dir wenn du unterm Auto bist die Dichtung der ablassschraube an
Evtl die auch mal neu machen.
Ebenfalls die ablassschraube säubern. Die ist ja magnetisch und vllt hängt bissi Zeug dran
.:R32-Atze ist offline  
Alt 26.01.2013, 15:59   #12
Jim_Knopf
 
Avatar von Jim_Knopf
AW: Welches Motorenöl

Ich fahr das Longlife mit jährlichem Intervall, Werte sind auch spitze.
Jim_Knopf ist offline  
Alt 26.01.2013, 16:11   #13
Hustla
AW: Welches Motorenöl

Zitat:
Zitat von .:R32-Atze Beitrag anzeigen
Ebenfalls die ablassschraube säubern. Die ist ja magnetisch und vllt hängt bissi Zeug dran
Also ich wechsel die jedes Mal mit...
Hustla ist offline  
Alt 26.01.2013, 16:16   #14
.:R32-Atze
 
Avatar von .:R32-Atze
AW: Welches Motorenöl

Oder so.
Jeder wie er es mag
.:R32-Atze ist offline  
Alt 26.01.2013, 16:35   #15
Distel
 
Avatar von Distel
AW: Welches Motorenöl

Ich mache es wie Chris,jeden Frühling Ölwechsel(Mobil1 0W40) mit Filter.
Distel ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorenöl GOLF V R32 Allgemein 264 12.12.2012 16:57
Motorenöl: verschiedene Viskositäten im Kältetest Klaus Allgemeines 8 18.12.2010 17:27
Welches Motorenöl benutzt ihr ? flyby 32 Allgemein 212 19.09.2009 12:48
Welches Kennzeichen? Philipp84 Allgemeines 53 06.11.2007 15:38
Motorenöl aus dem Internet God´s R32 Allgemeines 4 22.10.2005 11:00



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de