Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 17.05.2010, 21:37   #1
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
Frage zur Serien AGA

Kann mir jemand sagen .


1.Welche Wandstärke die Serien AGA hat (Wandstärke von Rohr)
2.Ob es normal ist das das Rohr unter der HA flach ist und net rund ? Es sieht auf jedenfall so aus als ob es normal wäre weil net verbeult sondern gleichmäßig verformt .



Danke schon mal .
Mit freundlichem gruß Andi
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:06   #2
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Frage zur Serien AGA

wanstärke müsste bei ca. 1,5 bis 2 mm liegen.ja das ist normal,weil zwischen achse und aga etwas platz sein muss,wenn die achse sich bewegt. hat aus dem grund an der stelle eine dreieckige form.
.:r-line ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:12   #3
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

Aber bei einer F-Town anlage oder auch bei einem MSD Ersatzrohr ist es unter der Achse net flach wenn mich nicht alles Täuscht.
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:14   #4
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Frage zur Serien AGA

richtig.

das ist wie mit dem serienfahrwerk.

die hersteller versuchen ein gängiges bauteil herzustellen,das allem genügt und womit man noch genug platz hat.
eine reine vorsichtsmaßnahme
.:r-line ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:17   #5
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

Achso . Weil ich will mir ein MSD Ersatzrohr bauen und deshalb bräuchte ich auch die genaue Wandstärke .
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:24   #6
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Frage zur Serien AGA

alte aga abbauen und 10 cm vor dem endpott den msd abflexen.
anschließen eine msd atrappe aus 1,5mm edelstahlrohr biegen.einfach den selben außendurchmesser nehmen.
befestigung: ein rohr(mit einkärbungen,damit es sich dehnt und zusammenzieht beim anziehen der schellen) 80mm lang, über die msd atrappe und den esd schieben und mit schellen befestigen. somit kannst du immer zwischen msd und msd atrappe wechseln.einfachste und billigste
.:r-line ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:31   #7
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

Ja na ich mach mir das rohr , schweiß die halter ran genau wie sie am MSD dran sind und dann mach ich alles mit Schellen wegen auch ma schnell wieder zurückbauen (zwecks TÜV oder Polizei)
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:33   #8
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

Aber edelstahl is doch ungünstig weil doch die Serienanlage nicht aus edelstahl ist oder ist das egal
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:37   #9
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Frage zur Serien AGA

das ist egal.die beiden werkstoffe vertragen sich. nimm den originalen msd als schabloone und mach die ans werk.du hast mehr davon,wenn du den V2A rohr nimmst als ein stahlrohr.das musst du dann wieder behandeln etc.
.:r-line ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:38   #10
JaN !
AW: Frage zur Serien AGA

Je nach Elektrochemischer Spannungsreihe. Sind die beiden Werkstoffe weit voneinander entfernt entsteht sog. kontaktkorrosion
Aber bei leg. Stahl und unleg. stahl dürfte sich nicht all zu viel tun
JaN ! ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:40   #11
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

wäre super. danke schon mal
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:41   #12
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Frage zur Serien AGA

sowas hat man wenn man edelstahlschrauben und alu in kontakt bringt.

als gegenmaßnahme: VA-Schrauben mitTeflonband umwickelt und am Schraubenkopf und an der Mutter eine Kunststoffscheibe dazwischengelegt


hierbei brauchst du dir aber keine sorgen zu machen.das lief an meinem gti prima,sogar 3 jahre.nach dem verkauf der aga sah die edelstahl atrappe noch genau wie am ersten tag aus(halt angelaufen,aber mehr nicht)
.:r-line ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:43   #13
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

Aha naja edelstal wäre mir schon lieber .
Freaky-Andi ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:45   #14
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Frage zur Serien AGA

kostet natürlich etwas mehr.

schellen, bögen, rohr liegen bei ca 40 euro material.
.:r-line ist offline  
Alt 17.05.2010, 22:46   #15
Freaky-Andi
 
Avatar von Freaky-Andi
AW: Frage zur Serien AGA

Ich muss nur noch jemanden Finden derf ne biegemaschiene für 65er rohr hat .
Freaky-Andi ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
frage zur Reifenbreite.. undruff Räder/Reifen 8 30.08.2010 19:31
Frage zur Safesicherung Raoul_Duke Interieur 2 02.07.2009 12:21
BBK oder Bastuck lauter als Serien-AGA ohne MSD??? undruff Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 2 14.10.2008 00:49
Frage zur Luftfilterschachtel R-POWER Allgemein 15 23.10.2006 11:34



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de