Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 04.08.2008, 18:04   #1
danham
karosserien golf v

hallo,

kann mir jemand die frage beantworten, ob die allrad- und frontantriebskarossen beim golf V identisch sind?

viele grüße
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.08.2008, 18:12   #2
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: karosserien golf v

also karosserie-mäßig sind glaub ich alle gleich, nur die Bodengruppe ist klarerweise anders! (bei den 4Motion)
tom.:R ist offline  
Alt 04.08.2008, 18:13   #3
danham
AW: karosserien golf v

ja, mir ging es um die bodengruppe. da meines wissens im gegensatz zum g4 alle g5 einzelradaufhängung auch hinten haben, dachte ich, dass u.u. die bodengruppe gleich ist...das war hintergrund meiner frage...

viele grüße
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.08.2008, 18:18   #4
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: karosserien golf v

die bodengruppe kann ja nicht gleich sein (unabhängig von der Einzelradaufhängung) weil ja beim fronttriebler keine Antriebswelle zur Hinterachse geht! Auch glaub ich ist die HA beim 4Motion stärker gebaut (wegen des höheren gewichts und den größeren Kräften)
tom.:R ist offline  
Alt 04.08.2008, 18:22   #5
danham
AW: karosserien golf v

kann schon...was spricht dagegen, dass beim fronttriebler der abtrieb nach hinten einfach frei bleibt? wäre an sich verschenkter platz, aber kostenseitig für den hersteller sicher weniger aufwändig.<----ist aber nur eine theorie von mir...

also kardantunnel usw. ist definitiv anders!!?

viele grüße
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.08.2008, 18:32   #6
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: karosserien golf v

kann sein, dass der Platz einfach "frei" bleibt... kostengüstiger wäre es auf jeden Fall, da hast du recht! Aber dass der 4Motion eine andere, stärkere HA hat, als der Fronttriebler is wohl klar! Frage ist da nur ob die 4-Motion-HA unabhängig von der restlichen Bodengruppe - also "flexibel" - eingebaut werden kann... denn wenn ja, da wären alle Karosserien - und auch Bodengruppen - beim 5er gleich!
tom.:R ist offline  
Alt 04.08.2008, 18:36   #7
danham
AW: karosserien golf v

genau das mag ich wissen...müßte ja bei a3, aktuelles modell, und octavia, sowie touran und eos dann auch so sein!?

viele grüße
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.08.2008, 18:39   #8
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: karosserien golf v

Zitat:
Zitat von danham Beitrag anzeigen
genau das mag ich wissen...müßte ja bei a3, aktuelles modell, und octavia, sowie touran und eos dann auch so sein!?

viele grüße
beim touran und eos nicht! denn da gibts keinen Allrad! Also da sind sowieso alle Karossen gleich!

lg tom
tom.:R ist offline  
Alt 04.08.2008, 18:41   #9
danham
AW: karosserien golf v

ja, aber mal angenommen beim g5 wären die karossen/bodengruppen von 2wd und 4motion gleich, so hätte eos und touran, da auch diese bodengruppe, auch die option der umrüstung...so ganz illusorisch...

viele grüße
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.08.2008, 18:48   #10
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: karosserien golf v

angenommen du hast recht, müsste es eigentlich so sein.... NUR hat VW vor einiger Zeit geäußert, dass es beim Eos den V6 nur desswegen serienmäßig mit DSG gibt, weil es eben nur ein Fronttriebler ist und die 250 PS "zuviel" für eine handgeschaltene VA wären.... und nen 4Motion beim Eos wäre nicht möglich, weil "karosserietechnisch zu wenig Platz" wäre...

jetzt kann man sich eigentlich denken dass die Bodengruppe also doch nicht gleich sein kann... wer weiss
tom.:R ist offline  
Alt 04.08.2008, 19:24   #11
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: karosserien golf v

Bodengruppe ist auf jedenfall anders, wegen 4WD, Abgasführung anders wegen 4WD, Batterie im Kofferraum, daher weniger Kofferraum Volumen etc.

Wenn du 2WD umbauen willst, vergiss es ausser du tauscht die Bodengruppe.
PH-32 ist offline  
Alt 04.08.2008, 20:05   #12
G-Ladener
 
Avatar von G-Ladener
AW: karosserien golf v

Kostengünstiger käme eine in allen Modellen identische Bodengruppe auch nicht.
Dann hätten alle anderen Golf (2WD), welche anteilsmässig bestimmt bei über 90% liegen, den Kardantunnel, was mehr Belch bedeutet und bestimmt in der Herstellung beim Pressen mehr Arbeitsgänge erfordert.
Da sind dann 2 Bodengruppen günstiger.
G-Ladener ist offline  
Alt 04.08.2008, 20:52   #13
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: karosserien golf v

Das mit dem Materialverbrauch ist ja auch immer das A und O.

Maximale Fläche bei minimalem Materialaufwand sagt man ja immer, aber das wurde bedeuten, das wir in Kugeln durch die gegend Rolle müsste, weil das ist das maximale Volumen beim ebenbesagten minimalen Aufwand.
PH-32 ist offline  
Alt 04.08.2008, 21:29   #14
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: karosserien golf v

Zitat:
Zitat von G-Ladener Beitrag anzeigen
Kostengünstiger käme eine in allen Modellen identische Bodengruppe auch nicht.
Dann hätten alle anderen Golf (2WD), welche anteilsmässig bestimmt bei über 90% liegen, den Kardantunnel, was mehr Belch bedeutet und bestimmt in der Herstellung beim Pressen mehr Arbeitsgänge erfordert.
Da sind dann 2 Bodengruppen günstiger.
Danke G-Ladener!

So ne Antwort haben wir gesucht
tom.:R ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de