Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 17.02.2008, 14:00   #1
DaNightHawk
fahrwerk

hallo leute...

ich bin ja nun schon ein etwas "älterer" 32 fahrer und nun aber doch einfach mit der höhe des fahrzeugs nicht mehr einverstanden

er sieht auf 19" mit dem serienfahrwerk einfach etwas zu hochbeinig aus...
nun habe ich mich durchgerungen ihn etwas auf den boden zu drücken. wollte erst auf luft, bin davon aber nun auch wieder ab und nun weiß ich nicht genau wie ich es machen soll...

gewindefahrwerke (H&R) hatte ich damals in anderen gölfen und irgendwie war mir das, heute betrachtet, alles zu hart und hoppelig. oder kann man mit bilstein pss9 noch auf einigermaßen restkomfort hoffen, bzw. läßt sich das mit einen h&r nicht vergl. (sprich auch kein knartschen und klappern überall)

oder fahre ich mit einfachen markenfedern am besten?

möchte einfach genau ein gleiches fahrverhalten wie mit dem serienfahrwerk, nur ein stückchen tiefer

vielen dank für eure meinungen!!!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 14:06   #2
Rocco
AW: fahrwerk

Nur ein Stückchen tiefer dann nimm das Bilstein.

Alternative wäre eines von KW.
fahre selber das KW Var 3 und ist echt Top und selbst bei extremer Tieferlegung noch immer schöner zu Fahren als das Orginalfahrwerk.

H&R ist sicher nicht schlecht aber was mich stört da rosten ja die Federbeine derart das innert 2 jahren nichts mehr zum verstellen geht.
Rocco ist offline  
Alt 17.02.2008, 14:10   #3
rome89
 
Avatar von rome89
AW: fahrwerk

Hab das Bilstein und bin restlos begeistert. Lässt sich sehr gut fahren und ist noch sehr komfortabel, auch mit 19'. Kommst allerdings nicht so tief, wie mit einem H&R oder KW Fahrwerk. Man möchte aber schließlich noch vernünftig über einen Huckel fahren können
rome89 ist offline  
Alt 17.02.2008, 14:14   #4
DaNightHawk
AW: fahrwerk

also meint ihr wirklich, dass ich mit einen gewindefahrwerk, welches viel kleinere, steifere federn besitzt, den gleichen "komfort" hab wie mit den großen windungen der org. fahrwerksfedern...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 14:19   #5
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: fahrwerk

Zitat:
Zitat von DaNightHawk Beitrag anzeigen
also meint ihr wirklich, dass ich mit einen gewindefahrwerk, welches viel kleinere, steifere federn besitzt, den gleichen "komfort" hab wie mit den großen windungen der org. fahrwerksfedern...

Nein das denke ich nicht ich weiss es

Fahre auch das Bilstein PSS9 und damit sogar besserer Fahrkomfort als Serie

Klingt komisch ist aber so Wird dir jeder BilsteinFahrer hier gerne bestätigen!
OliveR32 ist offline  
Alt 17.02.2008, 14:26   #6
R32-Derule
AW: fahrwerk

Ich als Bilstein Pss9 Fahrer kann Oliver da voll und ganz zustimmen. Kein vergleich zu H&r Kw und sonst was, Pss9 ist einfach eine klasse für sich!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 14:43   #7
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: fahrwerk

Wo habt ihr eigentlich alle das PSS9 her, wenn ich fragen darf?
phoenix84 ist offline  
Alt 17.02.2008, 14:47   #8
R32-Derule
AW: fahrwerk

Ich von Sandtler, aber auch nur da, weil ich da einmalige Preise erhalte

Sonst ist es soweit ich weiß am günstigsten bei Tij-Power. 1249€
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 19:46   #9
stormy
AW: fahrwerk

Zitat:
Zitat von OliveR32 Beitrag anzeigen
Nein das denke ich nicht ich weiss es

Fahre auch das Bilstein PSS9 und damit sogar besserer Fahrkomfort als Serie

Klingt komisch ist aber so Wird dir jeder BilsteinFahrer hier gerne bestätigen!

Bestätige es mal mit

Habe zwar keinen R32 aber en Jubi und dessen Fahrwerk war einfach nur komisch...Das PSS9 ist zwar auch komisch, aber angenehm Komisch

Hab das mal aus nem BMW-Forum geklaut, finde aber das die Beschreibung paßt =)

Zitat:
Seit vorletzter Woche schlummert das Bilstein B16 PSS9 in meinem Wagen. Eingebaut wurde es in Ennepetal direkt im Bilstein Shop, was zu meiner vollsten Zufriedenheit geschah. Eine wahre Top Adresse, die ich jedem nur weiterempfehlen kann. Dort wurde dann auch die Achsvermessung und die TüV Eintragung vorgenommen und die Komplettpreise sind unschlagbar günstig. Ein dickes Dankeschön!

Ich habe leider nur bisher ca.700km zurücklegen können, aber es reicht schon für die ersten Eindrücke, die ich hier gern mitteilen will.

Fahrverhalten zur vorher verbauten sportlichen Fahrwerksabstimmung von BMW:
(Übrigens auf den Dämpfer meiner sportlichen Fahrwerksabstimmung stand M-Sportfahrwerk, demnach sind wirklich nur die Querlenker anders.)
Es ist schwierig den eindruck in Worte zu fassen, aber das PSS9 hat meine Erwartzungen übertroffen, die ich durch das Lesen von mehr als 4 BMW-Foren bekommen habe!

Man merkt zwar jede Art von Straßenbeschaffenheit (also auch jede Unebenheit), aber es wird alles weggefedert und weggedämpft und glattgebügelt, so dass es überhaupt nicht störend ist (-> das nennt man dann wohl straff), es ist ein ganz anderes Gefühl als in einem herkömmlichen Fahrwerk, man kann es wirklich schwer vergleichen bzw. sich vorstellen und dennoch ist es besser
Das Fahrwerk ist nun fast überhaupt nicht mehr ruppig und polterig und hart, es spricht viel sensibler auf Unebenheiten an, vor allem in der Stadt bei schlechten Straßen. Das Auto fühlt sich auch insgesamt "viel fester" an, viel besser mit der "Straße verbunden", er klebt förmlich am Asphalt! Taucht der Wagen einmal ein wird er wie auf einem Samtkissen aufgefangen und nach oben gedrückt, verhaart dabei aber in unglaublicher Gelassenheit.
Dabei werden auch kurze Bodenwellen, Querfugen und Gullideckel perfekt geschluckt, sowohl mit Beladung als auch ohne.

Auf Landstraßen macht sich die sehr gute Bodenhaftung bzw. der neue "Pattexeffekt" darin bemerkbar, dass man in Kurven viel früher auf dem Gas stehen kann als vorher, ohne das das DSC regeln muß. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass das DSC auch wesentlich später anspringen muß, nur wenn es dann regelt, dann auch etwas wilder. Schaltet man das DSC aus, so kann man meiner Meinung nach etwas höhere Kurvengeschwindigkeiten erreichen, allerdings wenn mal das Heck kommt, kann man es dann sehr gut vorher spüren und sehr sauber abfangen, so dass sich der Fahrspass für mich um ein vielfaches gesteiegert hat! Leider ist man damit meistens viel zu schnell unterwegs...

Auf der Autobahn bin ich erst nur wenige km gefahren, aber es überzeugt bisher ebenso. Der Komfort bei schnellem überfahren von Brückenabsätzen ist immer noch gegeben, wobei Autobahnkurven mit hohen Geschwindigkeiten (deutlich über 200km/h) viel sicherer durchfahren werden können, da die Setenneigung drastisch abgenommen hat und der Wagen einfach satter und ruhiger liegt, vor allem auch hier hatte das BMW-Fahrwerk meiner Ansicht nach einen dicken Minuspunkt.

Achsvermessung:
Da kann ich leider nicht soviel zu sagen, ich wurde nur gefragt wie ich fahre, nachdem ich sagte, dass es normal bis sportlich sei, wurden dann die Werte eingestellt, weiter unten könnt ihr euch den Scan anschauen. Eins kann ich nur sagen, dass der negative Sturz an der VA sich sehr deutlich bemekrbar macht, kaum noch untersteuern und Reifenqietschen.

Pflege:
Bei den vorderen Dämpfern hat Bilstein, die blauen Plastikschutzkappen weggelassen, Grund: in den Kappen sammelt sich mit der Zeit Feuchtigkeit und so deren Erfahrung, irgendwann ist die Verstellung festgerostet. Daher solle ich nur nachdem ich eine Unterbodenwäsche mache erneut mit Hohlraumversiegelung bzw. Sprühwachs die Verstellrädchen einsprühen, da gebe es dann absolut keine Probleme.
Dasselbe haben sie dann auch an den hinteren gemacht.

Weiterhin wurde mir empfohlen, bei Radwechsel Sommer/Winter, das Gewinde mit WD-40 einzusprühen und mit einer harte Bürste zu säubern, so dass die Verstellung auch noch nah Jahren gegeben ist.

Resümee:
Das PSS9 ist die Umkehr des BMW-Sportfahrwerks, es ist da weich wo es sein soll und da hart wo es drauf ankommt!

Ansonsten muß man das Fahrwerk mal selbst erlebt haben

Meine nachfolgenden Fahrzeuge bekommen mit Sicherheit alle ein Bilstein PSS9 Fahrwerk!

Härteeinstellung:
Bilstein hat das Fahrwerk auf den tiefsten Punkt laut Gutachten eingestellt und die Dämpfer alle auf ganz weich (9) ausgeliefert. Natürich habe ich es mir an einem Tag nicht nehmen lassen ein bischen damit herumzuexperiementieren. Hier kurz Eindrücke, die ich nacheinander gesammelt habe (rundum immer gleiche Stufe, erstmal):
Stufe9: eigent sich hervorragend für schlechte Starßen und streßfreies fahren.
Stufe5: schon deutlich straffer, vereinzelte Komforteinbußen durch Bodenwellen, aber es kommt mir fast so vor, als ob die Feder/Dämpfer noch besser miteinander harmonieren, Seteinneigung deutlich weniger, insgesamt fahrzeug agiler
Stufe1: ich hab gedacht, jetzt fängt das Zähneklappern an, aber zu meiner Überraschung absolut fahrbar: wobei sehr straffes Fahrverhalten, Seitenneigung kaum mehr feststellbar, kurze Bodenwellen, Quefugen kommen voll durch, für den Alltag nicht zu emfehhlen., geht auf karosserie und den Senkel
Stufe3: etwas komfortable als 1, aber für den Alltag noch zu hart bzw. straff, da vereinzelt Bodenwellen immer noch voll durchkommen.
Stufe7: wow, das fährt sich wieder besser, Komfort ist top, leider wieder mehr Setenneigung

meine letzte Eskapade, vorne Stufe 7 und hinten Stufe 8, ich bin begesitert, sehr ausgewogen, es wird alles weggebügelt, auf jeden Fall sehr viel komfortbaler als das BMW-Fahrwerk auch als ein Benz. Was ich mir dau wünschen ürde ist wenige Seitenneigung um es knackiger zu machen.

Bei Bilstein sagte mir ein Mitarbeiter, dass die meisten wohl vorne 5 und hiten 7 fahren würden, ich habe es noch nicht probiert, werde aber dann wieder meine Hausstrecke dazu benützen sofern ich mal wieder etwas Zeit habe.
Hinten weicher soll besser kontrollierbar sein und das Heck kündigt sicher vorher wohl besser an, mal sehen.

Was ich mir noch wünsche:
Zwei klitzekleine Punkte habe ich noch die mir noch nicht ganz gefallen, ich muß zuviel Einlenken und am Lenkrad kurbeln, es könnte noch ein bischen dirketer zugehen, wie erreiche ich das?

Und einen Tick weniger Seitenneigung ohne auf Stufe 1 oder 3 fahren zu müssen, gibts da noch ne Möglichkeit wie z.B. mit Sportstabis oder vermindern die neben Wankneigungen auch den Komfort
stormy ist offline  
Alt 17.02.2008, 21:03   #10
DaNightHawk
AW: fahrwerk

na gut, hört sich ja ganz in ordnung an...

und wie sieht das mit dem einbau aus? bei h&r hatte ich damals das problem, dass ich vorne distanzen fahren mußte, um überhaupt einen gewissen abstand vom verstellring zur felge zu haben, dürfte doch hier kaum anders sein, oder?

sonst irgendwas zu beachten?

auf jeden fall vielen dank für eure hilfe
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 21:08   #11
SilbeRsee
 
Avatar von SilbeRsee
AW: fahrwerk

Nabend,
also ich habe das KW Gewinde Clubsport drin und muß wirklich sagen, dass sich diese Anschaffung dieser Varinate wir gelohnt hat. Bei extremer Tieferlegung hast Du wirklich sehr guten Fahrkomfort. Das ist sicherlich auf die individuelle Abstimmung von Zug- und Druckstufe zurückzuführen. Mit der Clubsportvariante ist die ganze Verarbeitung auch so getroffen worden, dass der Einsatz auf der Rennstrecke gegeben ist.
Also ich kann Dir wirklich nur zu KW Produkten raten. Schließlich hast Du ja auch einen R32 und keinen herkömmlichen Golf. Also, warum solltest Du dann bei beim Fahrwerk einen Gang zurückschalten.
Sehr gute Beratung und Einbaumöglichkeit kann ich euch im Rhein- Main Gebiet empfehlen...
Ansonsten wünsche ich dem Forum noch einen schönen Abend.
SilbeRsee ist offline  
Alt 17.02.2008, 22:53   #12
DaNightHawk
AW: fahrwerk

wo könnt ich denn mal einen r mit einem bilstein fahren?
ich glaub, ich muß mich da erst einmal selbst von überzeugen
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 23:00   #13
R32-Derule
AW: fahrwerk

bei mir 46326 Borken

maximale tieferlegung ist vorne sowie hinten 25mm beim R. Damit es vorneohne Distanzen Tüv gibt, musst du erstmal nur 20mm runter, sonst ist der Versellring zu nah am Reifen.

Du kannnst dir ein Bilstein auch bei Rüddel Motorsport in Duisburg holen, der verbaut noch andere Federn die nochmal 25mm bringen, dann hat sich das auch mit dem Verstellring erledigt! Dort kostet das Fahrwerk 1475€
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.02.2008, 23:04   #14
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: fahrwerk

Zitat:
Zitat von R32-Derule Beitrag anzeigen
bei mir 46326 Borken

maximale tieferlegung ist vorne sowie hinten 25mm beim R. Damit es vorneohne Distanzen Tüv gibt, musst du erstmal nur 20mm runter, sonst ist der Versellring zu nah am Reifen.

Du kannnst dir ein Bilstein auch bei Rüddel Motorsport in Duisburg holen, der verbaut noch andere Federn die nochmal 25mm bringen, dann hat sich das auch mit dem Verstellring erledigt! Dort kostet das Fahrwerk 1475€

Ich hab für mein Bilstein PSS9 in der "Rüddel Motorsport" Version 1349euro
bezahlt inkl. Versand
OliveR32 ist offline  
Alt 17.02.2008, 23:06   #15
DaNightHawk
AW: fahrwerk

das würde mir schon reichen, so mega tief muss ich ja gar nicht mehr

ich glaube auf das probefahrt-angebot würde ich mal drauf zurückkommen.

ab dem 27. hab ich urlaub dann komm ich mal rum...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] R32 Fahrwerk ..:R32:.. Suche/biete R32 0 31.03.2012 23:59
[V] Original Fahrwerk EvoTecRacing Suche/biete R32 0 28.02.2012 14:31
KW Fahrwerk Rocco Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 0 27.12.2006 18:49
fahrwerk SpeedyR32 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 11 26.07.2006 12:55
Fahrwerk SpeedyR32 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 5 25.05.2006 15:57



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de