Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 07.01.2008, 23:08   #1
tonyvr6
Zähneputzen

Hallo Leute.
Immer wenn ich die Gänge voll durchziehe und dann vom 2. in 3. Gang schalten will knarrt mein Getriebe.Woran kann das liegen?
Kupplung fertig?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 07.01.2008, 23:39   #2
R32-Freak
AW: Zähneputzen

Genau das selbe hab ich auch ab und an mal.
Allerdings vom 1 in den 2 Gang. Und nur wenn ich voll ausdrehe, ansonsten nicht. Denke aber man schaltet ab und zu vielleicht schneller als der Fuß die Kupplung hat
R32-Freak ist offline  
Alt 08.01.2008, 07:46   #3
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Zähneputzen

Das Problem hatte ich beim schalten vom 4ten in 5ten Gang.
Haben die Syncronringe neu gemacht und das Problem war behoben.
lower4er ist offline  
Alt 08.01.2008, 10:09   #4
Vorteck
AW: Zähneputzen

Hmm, synchronkörper mit Schiebemuffe?? so was brauch ich auch noch
Vorteck ist offline  
Alt 08.01.2008, 14:09   #5
Marc243
 
Avatar von Marc243
AW: Zähneputzen

Habe das selbe im Polo.
VW sagt mehrfach, dass wäre normal... ist nämlich im Grund seit Anfang an.
Tritt nur beim sehr schnellen Schalten vom 1. in den 2. Gang auf. (Volllast und ab 5000 U/in)
Synchronringe wäre ja furchtbar..
Marc243 ist offline  
Alt 08.01.2008, 15:00   #6
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Zähneputzen

Zitat:
Zitat von Marc243 Beitrag anzeigen
Habe das selbe im Polo.
VW sagt mehrfach, dass wäre normal... ist nämlich im Grund seit Anfang an.
Tritt nur beim sehr schnellen Schalten vom 1. in den 2. Gang auf. (Volllast und ab 5000 U/in)
Synchronringe wäre ja furchtbar..
sind die synchronringe zumindest geht das aus
diesen threads hervor

https://www.r32-club.de/showthread.php?t=5576
https://www.r32-club.de/showthread.php?t=8574

ich hab dasselbe problem vom 2. in den 3.
ein bissl warten und dann erst rein
hab mich schon daran gewöhnt

dürft aber eine lawine kosten das alles zu richten
hat jemand das schon mal machen lassen
und kann was zu den enstehenden kosten sagen
Kill666pain ist offline  
Alt 08.01.2008, 18:01   #7
QR32
 
Avatar von QR32
AW: Zähneputzen

gleiches Problem beim Schalten vom 2-3 aber nur bei voll ausgedrehtem.... naja sind die syncronkörper da gibts wohl ein Problem... aber ich lasse es auch... unbezahlbar...
QR32 ist offline  
Alt 08.01.2008, 18:54   #8
loveR
 
Avatar von loveR
AW: Zähneputzen

Problem kenn ich leider auch
Viell. schalten wir auch schneller als wir kuppeln. Hab es noch nicht herausgefunden.

mfg Chris
loveR ist offline  
Alt 08.01.2008, 20:04   #9
Rocco
AW: Zähneputzen

Das kommt wenn man die Gänge einfach nur durchschaltet das ist keine Zwangssynronisierung wie Porsche es hat, den das liegt am Fahrer grösstenteils der R ist nun mal kein Sportwagen alla Porsche.
Und bei kalten Temp. sollte man schon am Anfang etwas sanft schalten.
Darum da sind wir wieder beim gleichen Thema was will man, will man wirklich Spass und das Auto an den Anschlag bringen gänge durchziehen usw. da führt kein Weg an Porsche vorbei.
Es gab beim 6 Gang Getriebe 2 Lieferanten und davon waren von einem Minderwertige Syncronringe dabei und die werden bei euch verbaut sein.
Aber echt Getriebe zerlegen und richtig neu revidieren Lager austaushcen da muss man dann schon fast überlegen sich eines im Austausch zu holen.
In der Schweiz gibt es sehr selten noch Garagen die ein Getriebe zerlegen Stundensatz ist zu teuer rentiert nicht auf gut Deutsch
Rocco ist offline  
Alt 08.01.2008, 20:56   #10
R32Philipp
 
Avatar von R32Philipp
AW: Zähneputzen

Hallo zu euren Problem da kann ich nur sagen 1000% müst ihr den synchronring wechseln. Habe schon einige gewechselt aber nich beim R
R32Philipp ist offline  
Alt 09.01.2008, 07:41   #11
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Zähneputzen

Zitat:
Zitat von R32Philipp Beitrag anzeigen
Hallo zu euren Problem da kann ich nur sagen 1000% müst ihr den synchronring wechseln. Habe schon einige gewechselt aber nich beim R
was würde das beim freundlichen kosten
ein richtwert reicht schon

weiter oben habe ich unbezahlbar gelesen
Kill666pain ist offline  
Alt 09.01.2008, 08:01   #12
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Zähneputzen

Keine Ahnung was das kostet, aber billig wird es bestimmt nicht, da das Getriebe auseinander genommen werden muss. Und dafür muß es wohl auch ausgebaut werden, oder?
Bei mir war es zum Glück nur der 5te Gang, wo man die Syncronringe über den kleinen Deckel seitlich am Getriebe wechseln kann.
lower4er ist offline  
Alt 09.01.2008, 08:34   #13
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Zähneputzen

und was würde gleich ein neues getriebe kosten + Einbau
Kill666pain ist offline  
Alt 09.01.2008, 10:06   #14
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Zähneputzen

Das wird mit Sicherheit mehr kosten!
Hab mal nachgeschaut, es gibt zwei Möglichkeiten. Im Austausch kostet das Getriebe vom .:R ca. 4400Eur und als Zukaufsteil kostet es ca. 6600Eur. Das Ganze dann plus Einbau!
lower4er ist offline  
Alt 09.01.2008, 10:26   #15
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Zähneputzen

Zitat:
Zitat von lower4er Beitrag anzeigen
Das wird mit Sicherheit mehr kosten!
Hab mal nachgeschaut, es gibt zwei Möglichkeiten. Im Austausch kostet das Getriebe vom .:R ca. 4400Eur und als Zukaufsteil kostet es ca. 6600Eur. Das Ganze dann plus Einbau!
nicht unbezahlbar
aber sauteuer
da gibst ja schon ganze Rs bei autoscout darum

mittlerweile hab ich damit leben bzw fahren gelernt
ich fahr ja eh keine beschleunigungsrennen
Kill666pain ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de