Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 4 R32)

Antwort
Alt 28.10.2007, 21:43   #1
Carsten R36
 
Avatar von Carsten R36
Seltsames Xenon´s

Hab mal bezüglich den Xenon´s eine Frage. Ich weiß, es gibt ne Suchfunktion, aber so richtig hab ich noch nicht gefunden was ich suche.
Also folgendes Problem.
Wenn ich den .:R anlasse und das Licht anschalte funzt alles wie geschmiert. Aber wenn ich ne Weile gefahren bin - kann nach 3 aber auch erst nach 20 km auftreten - geht erst der linke Scheini aus. Wenn ich dann den Schalter kurz auf "AUS" stelle und denn wieder "AN" mache ist der linke Scheini wieder an, aber dafür der rechte aus... Hab keinen Plan was da läuft. Und wenn ich ne Weile weiter probiere, d.h. wie ein Irrer an und aus schalte, denn geht der rechte Scheini auch irgendwann wieder an.
Vielleicht hat ja jemand von euch ne Erklärung, ich bin mit meinem Latein am Ende.
Carsten R36 ist offline  
Alt 28.10.2007, 21:47   #2
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Seltsames Xenon´s

Ich kann kein Latein

Fehlerspeicher Schweinwerfer auslesen lassen, steht mit 99% Sicherheit "Zünder Gasentladungslampe - unplausibles Signal - sporadisch" drin.

Dann gehts hier weiter : https://www.r32-club.de/showthread.php?t=10378

Falls es doch das 1% ist, würde ich mal beim Lichtschalter anfangen .....
biSheep ist offline  
Alt 28.10.2007, 21:53   #3
Carsten R36
 
Avatar von Carsten R36
AW: Seltsames Xenon´s

Danke Svenni. Deinen Fred zum tausch des Zündmoduls hab ich mit Interesse gelesen
Hab gedacht das es manchmal ne andere Ursache haben könnte, weil es sich so doof verhält. Erst eine aus und wenn ich dann den Schalter betätige, denn ist die wieder an und dafür die andere aus. Vielleicht hat das ja Methode
Carsten R36 ist offline  
Alt 29.10.2007, 00:39   #4
canno
 
Avatar von canno
AW: Seltsames Xenon´s

Zitat:
Zitat von Carsten_15 Beitrag anzeigen
Hab mal bezüglich den Xenon´s eine Frage. Ich weiß, es gibt ne Suchfunktion, aber so richtig hab ich noch nicht gefunden was ich suche.
Also folgendes Problem.
Wenn ich den .:R anlasse und das Licht anschalte funzt alles wie geschmiert. Aber wenn ich ne Weile gefahren bin - kann nach 3 aber auch erst nach 20 km auftreten - geht erst der linke Scheini aus. Wenn ich dann den Schalter kurz auf "AUS" stelle und denn wieder "AN" mache ist der linke Scheini wieder an, aber dafür der rechte aus... Hab keinen Plan was da läuft. Und wenn ich ne Weile weiter probiere, d.h. wie ein Irrer an und aus schalte, denn geht der rechte Scheini auch irgendwann wieder an.
Vielleicht hat ja jemand von euch ne Erklärung, ich bin mit meinem Latein am Ende.
hab dieses problem auch manchmal, allerdings nur auf der linken seite
canno ist offline  
Alt 29.10.2007, 21:53   #5
Carsten R36
 
Avatar von Carsten R36
AW: Seltsames Xenon´s

Na wart mal ab. Weihnachten steht vor der Tür und denn ist basteln angesagt. Wenn ich denn schon dabei bin wird sicher einiges passieren mit den Xenon´s. Ich sag nur Jubi - Xenon Symbiose
Carsten R36 ist offline  
Alt 31.10.2007, 18:54   #6
comtom
 
Avatar von comtom
AW: Seltsames Xenon´s

Hallo alle zusammen,

ich weis zwar nicht ob das die richtige Stelle im Forum ist um sich vorzustellen, aber einmal sollte ich es ja tun! Ich bin schon längere Zeit passiver Leser hier, inzwischen auch schon einige Zeit registriert. Wie der Name des Forums vermuten läßt, fahre ich einen Golf IV R32 seit etwas über einem Jahr. Da ich im Augenblick Urlaub habe, finde ich auch mal Zeit um auf Einiges zu antworten, was ich jetzt tun will.

Das ungewöhnliche am oben beschriebenen Fehler ist eigentlich das er abwechseln rechts und links auftritt. Ich vermute allerdings, daß es Zufall ist. Beide "Scheinwerfer" werden defekt sein - vermutlich, aber nicht zwingend, der gleiche Defekt. Ich glaube allerdings nicht, daß das Zündmodul defekt ist. Es wird zwar so als Fehler abgespeichert, aber auch nur deshalb, weil das Steuergerät nicht feststellen kann, ob das Zündmodul oder das Leuchtmittel defekt ist. Das Zündmodul überwacht ständig den Widerstand des Leuchtmittels und regelt entsprechend die Spannung nach. Sollte sich der Widerstand durch Alterung soweit ändern, daß er unplausibel erscheint, schaltet das Zündmodul ab und es gibt diese Fehlermeldung. Wenn sich das Leuchtmittel abkühlt und sich damit der Widerstand wieder einpegel, läßt sich das Zündmodul zu einem erneuten Start überreden. Selbstverständlich kann auch das Zündmodul defekt sein. Bevor ich dieses allerdings tauschen würde, normalerweise ja den ganzen Scheinwerfer, könnte man es mit neuen Leuchtmitteln versuchen. Die original Phillips-Leuchtmittel findet man bei 3 2 1 für 25 Euronen plus Versand. Einen Versuch ist es wert, zumal man es schafft, die Leuchtmittel ohne Ausbau der Scheinwerfer zu wechseln (oder hab nur ich so krumme Finger).
comtom ist offline  
Alt 31.10.2007, 19:30   #7
Carsten R36
 
Avatar von Carsten R36
AW: Seltsames Xenon´s

Hört sich ja mal gut an.

Ääääh erstmal Hallo und hier und viel Spaß mit dem .:R

Das wechselseitige Auftreten des Fehlers ist es ja was mich stutzig macht. Und denn auch noch durch das an- und ausschalten
Na wie gesagt, ich hab im Winter viel Zeit.

Gruß, Carsten
Carsten R36 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seltsames Problem Carsten R36 Elektronik (Allgemein) 14 15.12.2012 14:07
seltsames "Wummern". Antriebswelle??? Raoul_Duke R32 Probleme/Fehler/Defekte 19 19.09.2010 21:28
Seltsames Inserat bei Mobile über einen 4er R32 Philipp_B Allgemeines 18 02.05.2010 12:02
Seltsames Fahrverhalten bei Nässe/Glätte (Gieren) Raoul_Duke Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 33 29.01.2010 13:59
HID XENON Nachrüstsatz H7 (Tri-Xenon-Umbau) Raoul_Duke Elektronik (Allgemein) 41 26.12.2009 11:10



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de