Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > News und Links

Antwort
Alt 29.09.2007, 22:36   #1
lapislazui
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Hallo Forumskollegen,

hier meine höchst subjektive Meinung zu folgenden Themen:

GT-Sport "R-Line", oder: Marketing für Anfänger...

Ich finde es nicht gut, dass VW für alle Golf mit GT-Sport Ausstattung eine "R-Line" anbietet, welche jeden Golf äußerlich zum R32 macht. Näheres hierzu findet sich auch im "Das darf doch nicht wahr sein..." -Thread im Exterieur Bereich.

Gerade ein Brot und Butter Autohersteller wie Volkswagen ist auf Imageträger, die Emotionen vermitteln, angewiesen. Der Golf R32 ist ein solcher Imgageträger. Anders als etwa ein ("VW") Bugatti Veyron wird der "R32 mit der Marke VW verbunden, er nimmt real am Alltagsverkehr teil und wertet das Image des wichtigsten Modells von VW, dem Golf, auf. Diese Wirkung wird verwässert, wenn man jeden x-beliebigen 80 PS Golf wie einen R32 aussehen lässt.

Ohne exclusive Optik kann und wird der R32 nicht als solcher erkannt werden und folglich auch kein Image vermitteln! Das sollte eigentlich auch VW einleuchten...

Hinzu kommt, dass die "R-Line" die Eigentümer und potenziellen Käufer des R32 verärgert und zur Konkurrenz treibt. Dies wiegt deshalb besonders schwer, weil es ohnehin nur wenige von uns Verrückten gibt, die 40.000 € und mehr für einen VW Golf ausgeben. Solch verrückte Käufer wollen besonders umhegt werden. Anderenfalls wird sich ein Modell wie der R32 nicht verkaufen lassen.

Soviel zur Theorie. Praktisch wird sich die "R-Line für Alle" IMHO nicht merklich auswirken. Die Bestellungen für diese Mogelpackung werden voraussichtlich marginal sein. Dabei ist zunächst zu berücksichtigen, dass der Golf V nur noch ein Jahr produziert werden wird. Ferner entfallen die meisten Bestellungen auf Geschäftswagen (90 - 105 PS TDI mit weißer oder blauer Standardlackierung), bei denen die teure GT-Sport und erst Recht "R-Line" Ausstattung beim Chef wohl kaum durchsetzbar ist. Auch bei einem Großteil der privaten Bestellungen (80 PS Benziner mit blauer oder silberner Lackierung) wird das Budget nur selten eine R-Line zulassen bzw. die Käufer dieser Autos mögen die sportlich-aggressive Optik eines R32 erst gar nicht (zu prollig ). Zudem hat der Golf GT Sport m.E. schon vom Werk aus eine schicke Optik, frei Haus.

Aus den vorstehenden Gründen glaube ich nicht, dass VW mit der "R-Line" viel Geld verdienen wird. Jedenfalls dürfte der Ärger bei den R32 Besitzern und die weiteren von mir oben dargestellten Nachteile der "R-Line" in keinem Verhältnis zum (wirtschaftlichen) Nutzen für VW stehen.

Für eine etwaige "R-Line" für den Golf VI gilt selbstredend dasselbe.


Zum Golf VI R36, oder: Leistung muss sein!

Zitat aus "Auto Motor und Sport", Heft 21 vom 26.09.2007, Seite 20, zum neuen Golf VI:

"Stärkstes Modell soll der GTI mit einem 2.0 TFSI werden, der auf 250 PS hochgekitzelt werden soll. Denkbar ist zudem eine Version mit aufgeladenem Reihenfünfzylinder - er wird maximal 350 PS bringen. Weitergeführt wird auch die R-Reihe in Form des allradgetriebenen R36 mit 280 PS. Den VR6 soll es nur noch mit 3,6 Litern Hubraum geben."

Der Abstand von gerade mal 30 PS zwischen Golf VI GTI und Golf VI R36 ist schlicht zu gering. Angesichts des zu erwartenden Mehrgewichts des R36, resultierend aus dem schwereren Motor und dem Allradantrieb, dürften die Fahrleistungen beider Modelle identisch sein.

Bereits jetzt ist der Leistungsunterschied zwischen Golf V GTI und Golf V R32 marginal bzw. im Vergleich zum Jubi-GTI nicht wirklich vorhanden. Kaufargument für den deutlich teureren R sind daher auch nicht in erster Linie die Leistung bzw. die Fahrleistungen, sondern: 6-Zylinder, Sound, Allrad und Exclusivität.

Wenn der "R" aber

1. aufgrund der "R-Line für Alle" (s.o.) nicht mehr exclusiv und
2. von jedem (gechippten) GTI überholt und daher zur Lachnummer wird,

kauft ihn keiner mehr.

Merke: Wir sind zwar verrückt, aber nicht doof!

IMHO braucht der Golf VI R36 mindestens 300 PS, besser 320 PS. Mir schwebt da ein 3,6 Liter VR6 TFSI vor... Hoffen wir das Beste!

Ach ja, wenn es einen Über-GTI mit 350 PS Reihenfünzylinder-Turbo gibt, kann VW die Produktion eines "R" gleich einstellen. Wenn, dann muss der "R" diesen Motor bekommen. Punkt.

Gruss, Lapislazui
lapislazui ist offline  
Alt 29.09.2007, 22:41   #2
MitohneTurbo
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Grundsätzlich sehen das wohl die meisten hier so. Ist nichts Neues, Du aber schon. Hallo erstmal.
Gruß Björn
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 29.09.2007, 22:42   #3
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Prinzipiell hast Du recht.....

Somit wird unser R optisch zum Understatementauto unter all den R-Lines
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 29.09.2007, 22:53   #4
MitohneTurbo
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Zitat:
Zitat von Robert R32 Beitrag anzeigen
Prinzipiell hast Du recht.....

Somit wird unser R optisch zum Understatementauto unter all den R-Lines

Stimmt, finde ich irgendwie doch auch gut. Der R hat sicherlich unter jungen Leuten einen ganz guten Ruf aber für die meisten ist es doch aber einfach ein Golf. Für desto langsamer der R also gehalten wird umso größer sind die Augen wenn man überholt.
Das hat doch auch was. Zum einen auf "dicke Hose" machen gibt es doch besseres. Ich habe mir den R gekauft weil er relativ unauffällig ist.

Vor kurzem erzählte mir ein Kunde von seinem E320 CDI den er neu hat und wie schnell der ist. Im Gespräch fragte er mich was das R32 im Kühlergrill bedeutet. Ich sagte, keine Ahnung ich glaube hat was mit dem Motor zu tun. So wie TDi oder so. Hätte ich ihm erzählt der R hat 250 oder sogar 500 PS der hätte doch seinen Benz angezündet. Da wußte ich, ich habe das richtige Auto gekauft. Kunden die sich für Autos begeistern finden der R toll und alle anderen merken nicht was es für ein Renner ist. Wenn nun jeder Golf aussieht wie ein R ist es ja fast noch besser. So fliege ich nicht auf und meine Kunden denken der arme muss so nen ollen Golf fahren.

Irgendwie fin ichs super. Wer visuell aufdrehen will´muss sich einen 350Z kaufen oder irgend so ein anders Brötchen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 29.09.2007, 23:11   #5
lapislazui
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Hallo erstmal!

Ich stimme Euch darin zu, dass der R32 keine Krawalloptik besitzt und von Nchtkennern hinsichtlich Preis und Leistung unterschätzt wird. Insofern ist der R ein Understatementauto.

Aber: Wer etwas von Autos vesteht, erkennt den R schon von weitem. Und auch interessierten Laien fällt die Optik (und der Sound!) des R auf. Insbesondere die 18 Zoll Felgen und der mittige Doppelrohrauspuff sind ein deutliches Unterscheidungsmerkmal im Vergleich zu einem 0815 Golf.

Wer ein wirkliches Understatementauto fahren will, muss zu einem BMW 130i oder 335i greifen. Auch die Bilder des angekündigten BMW 135i verheißen jede Menge understatement.

Gruss, Lapislazui
lapislazui ist offline  
Alt 29.09.2007, 23:21   #6
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Hallo lapislazui !
haste schön geschrieben und Dir mit Deinem ersten Beitrag richtig Mühe gegeben - der Inhalt trifft auch meine Meinung.
Ich bin mal gespannt ob Du recht hast damit, dass die "R-line" nicht allzu häufig verkauft werden wird.
Ob wir das allerdings im fließenden Verkehr feststellen ob uns nun ein richtiger R32 oder ein gefeakter begegnet ist

Herzlich Willkommen !

PS: Das "Tuning: versierter Fahrer" in Deinem Profil bei "Mein Auto" finde ich klasse

Die Altersangabe im Profil fehlt übrigens
Klaus ist gerade online  
Alt 29.09.2007, 23:27   #7
MitohneTurbo
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Zitat:
Zitat von lapislazui Beitrag anzeigen
Hallo erstmal!

Ich stimme Euch darin zu, dass der R32 keine Krawalloptik besitzt und von Nchtkennern hinsichtlich Preis und Leistung unterschätzt wird. Insofern ist der R ein Understatementauto.

Aber: Wer etwas von Autos vesteht, erkennt den R schon von weitem. Und auch interessierten Laien fällt die Optik (und der Sound!) des R auf. Insbesondere die 18 Zoll Felgen und der mittige Doppelrohrauspuff sind ein deutliches Unterscheidungsmerkmal im Vergleich zu einem 0815 Golf.

Wer ein wirkliches Understatementauto fahren will, muss zu einem BMW 130i oder 335i greifen. Auch die Bilder des angekündigten BMW 135i verheißen jede Menge understatement.


Zwei Rohre aus der Mitte haut doch auch keinen mehr um. Abends auf dem McDonalds Parkplatz lernt man schnell das man mindestens 4 Rohre braucht und ohne Tribal man den visuellen Eindruck einer Taxe hat.
Der 335i hat doch auch zwei. Jemand der sichetwas auskennt sieht auch sofort den Unterschied vom 130i zum 116i. Ich kann im Rückspiegel einen Jetta nicht vom R unterscheiden.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 29.09.2007, 23:32   #8
MitohneTurbo
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Hallo lapislazui !
haste schön geschrieben und Dir mit Deinem ersten Beitrag richtig Mühe gegeben - der Inhalt trifft auch meine Meinung.
Ich bin mal gespannt ob Du recht hast damit, dass die "R-line" nicht allzu häufig verkauft werden wird.
Ob wir das allerdings im fließenden Verkehr feststellen ob uns nun ein richtiger R32 oder ein gefeakter begegnet ist

Herzlich Willkommen !

PS: Das "Tuning: versierter Fahrer" in Deinem Profil bei "Mein Auto" finde ich klasse

Die Altersangabe im Profil fehlt übrigens

Über das Tuning habe ich auch geschmunzelt. Wollte ich mir auch einbauen lassen, gabs aber nicht mehr.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 30.09.2007, 00:13   #9
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Meinung: GT-Sport "R-Line" und Golf VI R 36

@ lapislazui:

hier bei uns und viel Spass mit dem R....


@ Björn:
Bei mir wars ähnlich. Ging mit einem Mitarbeiter und einem Kunden zum Essen. Am Parkplatz des Restaurants stand ein roter 5eR...
Die zwei meinten, das Teil ist echt heiß, das wär doch was für dich....( soviel zum Thema Unauffälligkeit )
Der Besitzer öffnete uns gleich die Tür zum Probesitzen....
Ich eröffnete allen, dass ich in Kürze eh einen R bestelle und dann mit einem Kompi versehe...
Das Auto erweckt in der Regel keinen Sozialneid wie evtl. ein anderes, mit sportlicherer Optik
Kompressor-Robs ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Golf 5 18" OEM Komplettradsatz "Goal" ...made by Ronal mit 225/40/18 Bridgestone der .:Rens Suche/biete R32 1 12.06.2010 20:54
Ist das R-Line ".:R" genaus groß wie das org. ".:R" ?? We are Six Exterieur 0 06.12.2008 11:25
[S] Radkappen ECS(OEM Driver's Gear "R" Line Wheel Center Cap-Set Of Four ES#5189) logger Suche/biete R32 27 12.06.2007 13:30
R32 gewinnt Allradvergleich in "sport auto" Blaubarschbube News und Links 3 21.02.2006 12:18
Suche Fgst.-Nr. eines neuen Audi A6 Avant mir "Shadow-Line" Leisten ab Werk SirHenri Allgemeines 3 27.01.2006 19:23



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de