Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 15.09.2006, 15:36   #1
bluesky81
Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Hallo,
heute morgen ging bei mir "mal wieder" die Motorkontrollleuchte an. Gerade mal den Fehler ausgelesen und folgendes erkannt:

Es wird der Kühlflüssigkeitssensor (G62) mit unplausiblem Signal gemeldet.

Nun weiß ich zwar das Bauteil, aber leider noch nicht welcher Sensor das ist und wo er sitzt. Wenn ich richtig weiß gibt es ja 2 Temperaturfühler...

Außerdem bin ich mir nicht sicher ob es nur ein sporadischer Fehler ist oder ob der Sensor tatsächlich defekt ist.

Kann mir jemand nen Tip geben? :-)

Gruß
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2006, 17:35   #2
szandor
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

...meiner war auch schon defekt! Zum Glück Garantie, obwohl er nicht so teuer ist
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 11:45   #3
Rocco
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Diese Dinger wechselten wir sehr viel als ich noch bei VW gearbeitet habe.
Der neue sollte grün sein und sollte eigentlich nicht mehr kaputt gehen wie der alte schwarze, doch auch die neuen halten nicht.
Hat so einer Unterbrechung ist im Messwerteblock im Tester meldet der dem Motorsteuergerät -50 Grad C spritz zuviel ein beim Starten und versäuft was wir im Winter sehr oft hatten darum an alle, ist ein Fehler vom geber G62 im Fehlerspeicher gleich auswechseln den löschen und so bringt gar nichts.

mfG Rocco
Rocco ist offline  
Alt 16.09.2006, 19:10   #4
bluesky81
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von Rocco
Diese Dinger wechselten wir sehr viel als ich noch bei VW gearbeitet habe.
Der neue sollte grün sein und sollte eigentlich nicht mehr kaputt gehen wie der alte schwarze, doch auch die neuen halten nicht.
Hat so einer Unterbrechung ist im Messwerteblock im Tester meldet der dem Motorsteuergerät -50 Grad C spritz zuviel ein beim Starten und versäuft was wir im Winter sehr oft hatten darum an alle, ist ein Fehler vom geber G62 im Fehlerspeicher gleich auswechseln den löschen und so bringt gar nichts.

mfG Rocco
Habe mir heute auch gleich einen neuen "gruenen" besorgt. Wenn ich das richtig gesehen habe sitz er vorne rechts direkt hinter der Unterdruckdose für die Luftklappen.
Wie komme ich denn da am geschicktesten ran. Und vor allem, kann ich irgendwo das Kühlwasser ablassen oder wird mir dieses beim entnehmen des Sensors entgegen kommen?

CU
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 19:11   #5
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von bluesky81
Habe mir heute auch gleich einen neuen "gruenen" besorgt. Wenn ich das richtig gesehen habe sitz er vorne rechts direkt hinter der Unterdruckdose für die Luftklappen.
Wie komme ich denn da am geschicktesten ran. Und vor allem, kann ich irgendwo das Kühlwasser ablassen oder wird mir dieses beim entnehmen des Sensors entgegen kommen?

CU
Frontpartie ind Servicestellung setzen und Schläuche zum Kühler mit Schlauchzangen abklemmen.
biSheep ist offline  
Alt 16.09.2006, 19:19   #6
bluesky81
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von svenni
Frontpartie ind Servicestellung setzen und Schläuche zum Kühler mit Schlauchzangen abklemmen.
Was ist denn die Servicestellung der Frontpartie?? Da kann ich mir leider nichts drunter vorstellen...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 19:21   #7
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von bluesky81
Was ist denn die Servicestellung der Frontpartie?? Da kann ich mir leider nichts drunter vorstellen...
Die Frontpartie kann mit speziellen Führugngen etwa 10cm nach vorne geschoben werden, dann hat Platz im Motorraum
biSheep ist offline  
Alt 16.09.2006, 19:26   #8
bluesky81
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von svenni
Die Frontpartie kann mit speziellen Führugngen etwa 10cm nach vorne geschoben werden, dann hat Platz im Motorraum
Die ganze Frontpartie? Cool, wie geht denn das genau? Kann ich das selber auch??
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 19:27   #9
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von bluesky81
Die ganze Frontpartie? Cool, wie geht denn das genau? Kann ich das selber auch??
Jup, mit zwei Gewindestangen, die vorne anstatt der Befestigungsschrauben eingesetzt werden. Die Dinger von VW haben am Ende eine Kugel, damit die Front net drüber rutscht.

Man muß die Abdeckung unter dem Motorraum wegbauen, die beiden Gitter links und rechts ausklipsen und halt zwei Gewindestangen mit ner Mutter am Ende eindrehen ...
biSheep ist offline  
Alt 16.09.2006, 19:30   #10
bluesky81
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von svenni
Jup, mit zwei Gewindestangen, die vorne anstatt der Befestigungsschrauben eingesetzt werden. Die Dinger von VW haben am Ende eine Kugel, damit die Front net drüber rutscht.

Man muß die Abdeckung unter dem Motorraum wegbauen, die beiden Gitter links und rechts ausklipsen und halt zwei Gewindestangen mit ner Mutter am Ende eindrehen ...
Und an welchen Punkten löse ich dann die Frontpartie? Müssen ja bestimmt so einige Schrauben sein, oder?

Denke ja bald das es für den Temp-Sensor genügen würde wenn ich die Unterdruckdose dort abbaue. Dann müßte ich an das Ding doch schon rankommen...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 19:32   #11
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von bluesky81
Und an welchen Punkten löse ich dann die Frontpartie? Müssen ja bestimmt so einige Schrauben sein, oder?

Denke ja bald das es für den Temp-Sensor genügen würde wenn ich die Unterdruckdose dort abbaue. Dann müßte ich an das Ding doch schon rankommen...
Das sind insgesamt 6 Schrauben, 4 hinter den Gittern und zwei von oben, die siehst Du bei offener Motorhaube links und rechts am Kotflügel.
biSheep ist offline  
Alt 16.09.2006, 19:34   #12
bluesky81
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von svenni
Das sind insgesamt 6 Schrauben, 4 hinter den Gittern und zwei von oben, die siehst Du bei offener Motorhaube links und rechts am Kotflügel.
Und dazu muß ich dann nur die Kühlerschläuche abtrenne und die Kabel für die Lampen, korrekt??
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 19:44   #13
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von bluesky81
Und dazu muß ich dann nur die Kühlerschläuche abtrenne und die Kabel für die Lampen, korrekt??
Nein, garnix. Wenn Du den Geber tauschen willst, macht es allerdings Sinn die Schläuche mit Schlauchzangen abzuklemmen, sonst läuft Dir ja das ganze Wasser raus ...

Ich weiß ehrlich gesagt nicht wo der Geber genau sitzt. Der rechts unterhalb der Batterie ist es nicht, der ist für die Lüfter.
biSheep ist offline  
Alt 16.09.2006, 19:54   #14
bluesky81
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von svenni
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wo der Geber genau sitzt. Der rechts unterhalb der Batterie ist es nicht, der ist für die Lüfter.
Der sitzt direkt schräg hinter der Unterdruckdose die die Luftklappen bewegt. Direkt am Motorblock. Deshalb wird wohl auch das abklemmen der Kühlerschläuche nix bringen. die sitzen nämlich vom Niveau tiefer als der Geber...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 16.09.2006, 19:55   #15
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Fehler Kühlflüssigkeitssensor

Zitat:
Zitat von bluesky81
Der sitzt direkt schräg hinter der Unterdruckdose die die Luftklappen bewegt. Direkt am Motorblock. Deshalb wird wohl auch das abklemmen der Kühlerschläuche nix bringen. die sitzen nämlich vom Niveau tiefer als der Geber...
OK, dann musst Du schnell sein

Ist das immernoch so ein Teil mit ner Klammer die den festhält und einem O-Ring als Dichtung ?
biSheep ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fehler Sekundärluftsystem dampfhammer R32 Probleme/Fehler/Defekte 27 18.10.2015 19:54
Fehler Kühlmittel manuel_bosl R32 Probleme/Fehler/Defekte 14 10.12.2010 19:58
Airbag Fehler ..:R32:.. R32 Probleme/Fehler/Defekte 16 25.01.2010 23:01



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de