Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 13.10.2008, 00:58   #1
Marcel
 
Avatar von Marcel
Frage zum DSG.

Hat jemand von Euch bei warmen DSG auch leichte Probleme damit? Mein DSG zickt, wenn es "warm" gefahren ist an Kreuzungen gerne rumm. Also wenn man in der "Kriechfunktion" an den Vordermann aufschließen möchte geht manchmal die Drehzahl hoch und er kuppelt ein dann gibts nen schönen Ruck und man sitzt im Auto wie ein Fahranfänger mit nickendem Kopf! Er holpert/ruckelt quasi beim langsamen losfahren. Aber komischerweise nur wenn es warm ist. Dazu kommt noch ein schleifendes/quietschendes Geräusch. Habe das Geräusch nur zufällig gehört als ich mal das Fenster unten hatte. Aber all das nur wenn er richtig schön warm gefahren wurde. Wenn ich zB morgens mich reinsetze und mit kaltem Wagen los fahre habe ich die ersten Kilometer keine Probleme. Da fährt sich das DSG an Ampeln oder beim Einparken ohne Ruckeln oder sonstwas. Sobald es warm ist rupft und ruckelt es. Habe schonmal gegoogled und in einem anderen Forum beim Touran scheint das ja auch ein großes Problem zu sein bzw Modelübergreifend. Aber keiner hat ne Lösung. Meine Hoffnung war ja ein Mechatronic tausch. Weil viele meinten das ist es, aber nun melden sich leute das bei ihnen nach Mechantronictausch + Software aufspielung nach 1.500Kilometern das gleiche und noch viel schlimmer wieder auftritt. Nun weiss man garnichtmehr wie man beim auftreten soll um das Problem in den Griff zu bekommen. Die ganz Radikalen reden schon vom DSG Tausch. Aber bevor VW einem das tauscht, muss man sicherlich mit dem Technikern ins Bett?
Wer weiss was? Oder hat ähnliches? Man kann mit dem Mangel leben, deswegen denke ich das viel mehr leute das haben aber deswegen nicht zum gehen. Aber nervig ist dieses Geruckel schon und manchmal auch peinlich, wenn man vor leuten einparkt und er nen Satz macht weil er aufeinmal einkuppelt wo er nicht einzukuppeln hat!
Marcel ist offline  
Alt 13.10.2008, 18:09   #2
R-ler
 
Avatar von R-ler
AW: Frage zum DSG.

falls du noch garantie hast würd ich es sofort auf garantie tauschen lassen falls nicht wirds schwierig.
R-ler ist offline  
Alt 13.10.2008, 18:47   #3
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: Frage zum DSG.

Hab bis jetzt keine Probleme mit dem DSG, hab aber auch erst 1900km drauf! Wenn du noch Garantie hast, versuch mal das ganze DSG tauschen zu lassen, bzw. was sagt dein zu dem Ruckeln?
tom.:R ist offline  
Alt 13.10.2008, 18:49   #4
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Frage zum DSG.

Habe noch Neuwagengarantie bis 11/2009. Jedoch wissen wir doch alle, das VW nicht mal eben ein komplettes Getriebe im vorbeigehen tauschen wird.
Lieber wäre mir das DSG macht einen Knack und nichts geht mehr. Dann können sie nicht anders als tauschen aber "nur" mit dem Mangel das bei warmen DSG so ein geruckel ist wird das eine laaaange Geschichte.
Marcel ist offline  
Alt 13.10.2008, 19:02   #5
tom.:R
 
Avatar von tom.:R
AW: Frage zum DSG.

Da hast vermutlich recht! Aber was hat dein dazu gesagt?? Was meint der, worans liegen könnte?
tom.:R ist offline  
Alt 13.10.2008, 19:16   #6
sidney71
AW: Frage zum DSG.

Moin.

ich hatte mit meinem R ein ähnliches Problem mit dem DSG, wenngleich auch nicht so schwerwiegend wie bei Dir. Beim extremen Langsamfahren (also nur knapp über Leerlaufdrehzahl) ruckelte der Wagen und oftmals wurden die Gänge etwas hart eingekuppelt. Nach langen Autobahnetappen hatte man das Gefühl, daß er sich quasi in jedem Gang etwas verschaltet hat. Das Ganze trat auch nur bei warmem Motor/Getriebe auf. Es wurde dann auf Garantie die Mechatronik getauscht und nun sind alle Probleme behoben. Ich hoffe natürlich, daß die nicht nach ein paar 1000 km wieder auftreten.

Gruß
Sidney71
sidney71 ist offline  
Alt 13.10.2008, 19:24   #7
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Frage zum DSG.

Mein hat sich das vor paar Monaten schonmal angeschaut. Da bin ich da gewesen wegen dem Quietsch-/Schleifgeräusch, das man wenn das DSG warm ist in der Kriechfunktion wahrnimmt. Ich meine damit beim langsam einparken oder an eine Ampel rann rollen. Da hörte ich ein quietschen, wenn ich das Fenster runter hatte. Mein ist in Sachen Kulanz eigentlich Spitze muss ich sagen. Bei meinen anderen Fahrzeugen haben sie mir immer gut geholfen. Auch bei meinem .:R ist gleich der Meister mit ins Auto um das besagte quietschgeräusch zu lokalisieren. Als wir vom Autohausgelände runterfahren wollten und er auf eine Landstraße einbiegen wollte ruckte der Wagen schön. Ich sagte zu ihm: ja das macht meiner von Anfang an als ich den gekauft habe. Der Meister wiederrum meinte gleich er habe schon viele DSG Fahrzeuge bewegt aber das ist definitiv nicht in ordnung. Also gleich mehrere Testrunden gedreht mit mir auf dem Beifahrersitz. Ich habe ihm auch gleich jede menge Forumswissen mitgeteilt. Wir zu zweit dann an den Rechner und alles was so an Problemn am .:R bekannt ist nachgeschaut. Da er da nichts gefunden hatte hat er über das Autohaus erstmal ein Schreiben an VW wegen dem Problem gesendet. Bis heute habe ich nichtsmehr gehört davon, wobei ich zugeben muss das ich auch garkeine Zeit hatte da nach zu haken. Aber mittlerweile habe ich wieder mehr Zeit und bemerke bei meinen Aufahrten mit dem .:R wenn er warm ist dieses scheiss Geruckel& Gezucke vom DSG. Und in diversen anderen Foren wurde schon Mechatronic, Software komplett getauscht und das Problem bestand nach wenigen Kilometern immer noch. Deswegen gehe ich mal aus das es am DSG direkt liegt. Wenn dann nicht VW wäre, so schnell schicken die mir kein neues DSG im Wert von über 3000€!

an sydney71: genau das hatte einer aus einem anderen Forum auch. Ihm wurde die Mechatronic getauscht und eine extra optimierte Software von VW technikern verpaßt, das ganze hat natürlich paar Wochen in Anspruch genommen bis sich VW dazu entschlossen hat, da was zu machen. Aber nach ca 2000Kilometern fing die gleiche Scheisse wieder an nur noch stärker im ruckn. Und ich habe deswegen keine Lust auch erst die Erfahrung zu machen, sondern will gleich eine ordentliche Abhilfe. Und keine "Reparatur auf Zeit".
Bis auf das komische quitschen wenn das DSG warm, ist habe ich genau das gleiche wie Du es beschrieben hast...so knapp über Leerlaufdrehzahl an der Ampel. Man kommt Beispielsweise von der AB fährt gaaanz langsam an die Kreuzung rann und will noch ca 2 Meter vorrollen. Dann zuckt er bzw. er legt den gang ruckartig ein und für aussenstehe muss es aussehen, als ob man die Kupplung nicht unter Kontrolle hat.
Marcel ist offline  
Alt 13.10.2008, 19:56   #8
sidney71
AW: Frage zum DSG.

Hi Marcel,

ich hoffe, daß das Problem bei mir behoben ist. Meine Werkstatt erzählte mir, daß sie einen GTI da hatten, bei dem das gleiche Problem war und nach dem Mechatroniktausch haben sie von dem nichts mehr gehört. Ich hoffe also )). Ist das Problem bei den S-Tronics von Audi, die ja den DSGs von VW entsprechen, auch so? Habe ich bisher noch nie gelesen.

Gruß
Sidney71
sidney71 ist offline  
Alt 13.10.2008, 19:58   #9
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Frage zum DSG.

Was musstest Du machen, damit die Mechatronic getauscht wurde? Wie lange hat das gedauert? Eventuell könnte ich ja die Kontaktdaten deines Autohauses meinem überreichen und die könnten sich kurzschließen, damit das ganze etwas flotter voran geht. Wieviele KM bist Du seit dem Tausch gefahren?
Marcel ist offline  
Alt 13.10.2008, 20:22   #10
sidney71
AW: Frage zum DSG.

Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
Was musstest Du machen, damit die Mechatronic getauscht wurde? Wie lange hat das gedauert? Eventuell könnte ich ja die Kontaktdaten deines Autohauses meinem überreichen und die könnten sich kurzschließen, damit das ganze etwas flotter voran geht. Wieviele KM bist Du seit dem Tausch gefahren?
Also, das war so. Ich habe bei einigen Werkstattterminen bemängelt, daß das Langsamfahren ruckelt, konnte es aber nie zeigen, da der Wagen einfach zu kalt war und das Problem noch nicht so deutlich aufgetreten ist. Als es dann schliemmer wurd, bin ich mal mit warmem Auto zu VW gefahren und der Meister, dem ich das gezeigt habe, meinte sofort, daß er das von einem GTI kennen würde und bei dem, nach langem Rätseln, die Mechatronik getauscht wurde. Ich habe den Wagen dann da gelassen und nach ein paar Stunden erhielt ich den Anruf, daß nach Analyse mit VW, die Mechatronik getauscht wird. Es hat dann noch ca 2 Wochen gedauert, bis die da war und getauscht werden konnte. Ohne das Wissen des Meisters um den GTI, hätte das sicherlich viel länger gedauert.
Wie viele KM ich gefaren bin, weiß ich nicht genau, es sind aber so zwischen 1500 und 2000km. Das Problem ist erstmalig bei ca 10000-12000km aufgetreten.

Gruß
Sidney71
sidney71 ist offline  
Alt 14.10.2008, 20:13   #11
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Frage zum DSG.

So war heute beim . Hoffe sydney71 Du hattest nichts dagegen das ich Deine letzte Aussage mal ausgedruckt habe und dem Meister mal als Stütze vorgelegt habe. Er meinte auch gleich das sie mal einen Fall mit einem Touran TDI mit DSG hatten. Sie wollten mit dem auf dem Hof rangieren und als sie vom R in den D Modus schalteten und losfahren wollten gabs so einen starken Schlag im Getriebe das sogar der Motor ausging. Wir haben eine kurze Probefahrt mit meinem gemacht und dann wurde ca 35Minuten lang das DSG ausgelesen. Diese Werte + Fehlerbericht wurde heute an VW geschickt. Mal schauen, was bei rumm kommt. Sie sagten auch gleich, entweder Du bekommst ne abgeänderte Software, eine neue Mechatronic oder ein neues Getriebe. Auf die 3 Sachen kann ich mich eigentlich einstellen. Wenn ich Glück habe bekomme ich morgen schon einen Anruf. Weil ich erst meinte, das dauert nun bestimmt Wochen, da meinte er solche Anfragen haben sich manchmal schon von heute auf morgen geklärt. Dann bin ich mal gespannt. Jedensfalls meinte der Meister gleich, man muss immer erst das DSG auslesen und von VW Technikern prüfen lassen, weil jedes Getriebe ist ein Unikat und kann nicht Pauschal gesagt werden Software drüber alles geht. Es gan zum Beispiel vor paar Monaten ein neues Update der Software aber nicht für meinen Typ Getriebe. Aber immer positiv denken. Aber schonmal gut zu wissen, das was gemacht wird. Anonsten ist ja DSG ne Feine Sache. Ich hatte in den 35Minuten Auslesen einen 2.0tfsi 200ps Blau Metallic Schirocco zur Probefahrt. Fuhr sich recht gut, besonders spritsparend gegenüber meinem .:R Ich sagte auch einem Mitarbeiter der mir die Schlüssel gab, jetzt noch den Motor und die haldex aus meinem .:R rein und 30mm tiefer und ich würde tauschen. Als ich mit meinem wieder nach Hause fahren konnte, wusste ich schon warum ich den .:R gekauft habe. Da kommt der Schirocco nicht Ansatzweise rann. Nur die Frontoptik vom Schirocco würde der Leistung des .:R eher gerecht, die sah in diesem dunklen Blau richtig schön aggressiv aus Nur das VW Emblem auf der Motorhaube machte wieder vieles kaputt. Das hätten sie mal ohne Vertiefung ankleben sollen, da wäre das bei mir gleich am 2ten Tage durch Warmluftfön abhanden gekommen
Marcel ist offline  
Alt 14.10.2008, 21:23   #12
sidney71
AW: Frage zum DSG.

Hi Marcel,

kein Problem mit dem Vorlegen meines Berichtes. Daß der Händler bei jedem Fehler am DSG eine Onlineverbindung mit VW aufbauen muß, hat man mir auch gesagt.
Ich hoffe mal, daß die bei Deinem R das richtige machen und der bald, ohne lange Reparatur wieder im 1a Zustand ist ).

Gruß
Sidney71
sidney71 ist offline  
Alt 25.11.2008, 21:47   #13
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Frage zum DSG.

Es gibt was Neues!

heute konnte ich mein Dicke.:Rchen vom abholen. Es wurde eine neue Mechatronic eingebaut und eine angepaßte Software aufgespielt. Da der Tag heute etwas stressig war habe ich nur ca 40 Kilometer fahren können. Das ist mir noch nicht aussagekräftig genug, ob alles nun richtig funktioniert wie es sollte. Ich werde später diese Woche dazu noch schreiben.
Eins viel mir nur auf, er schaltet sanfter/geschmeidiger und schneller hoch als sonst. Ohne Mist, auf den ersten Metern fühlte es sich an, wie ein komplett neues Getriebe aber das haben sie ja nicht angerührt.
mal sehen, ob er wenn ich mal den Wagen/Getriebe richtig durchgewärmt habe immer noch dieses Gerucke/ Gehoppel hat im Kriechgang.
Achja auch wenn es manche nicht hören wollen, weil es bei Ihnen nicht wegging. Das komische klacken vom 5ten in den 6ten Gang ist bei mir selbst mit ausgeschalteten Radio nichtmehr warnehmbar. Gestern als ich den .:R zum brachte machte er das oblikatorische klacken vom 5ten in den 6ten bei langsamer Beschleuningung noch.
Marcel ist offline  
Alt 25.11.2008, 23:00   #14
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
AW: Frage zum DSG.

kann ich mir nicht vorstellen ! habe von anderen schon die bestätigung bekommen und habe selber letzte woche ne neue mechatronik bekommen bei mir und bei anderen ist das krachen vom 5 in den 6 gang nicht weg !

Hat sich absolut nicts verändert ! Liegt wohl auch daran das das krachen nichts mit der mechatronik zu tun hat Habe bei mir die neue mechatronik drinnen + neue SW

DSG schaltet sauber ja

schaltet schneller ja

kracht immer noch vom 5 in den 6 gang ka


Mfg Marco
golf5GTI ist offline  
Alt 25.11.2008, 23:18   #15
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Frage zum DSG.

Wie gesagt. Die 40 Kilometer habe ich es nichtmehr wahrgenommen. Und extra alles aus im Auto gelassen damit ich alles höre. Werde die Woche erstmal viel fahren und dann berichten, eventuell krachts morgen früh, wenn ich zur Arbeit düse. Heute hat es keinen Mucks gemacht. Gestern auf den Weg zum war es immer bei leichtem Beschleunigen wahrzunehmen. Beim stärkeren beschleunigen ist es nicht zu spüren. ( gestern jedenfalls) Heute bin ich es sachte angegangen und morgen oder so mal richtig warm fahren die Kiste und im S Modus mal ne Weile fliegen lassen und dann sehe ich, ob es was gebracht hat. Mich nervte halt dieses Gerucke/gehoppel beim einparken bzw. Ampel anrollen. Teilweise ging die Drehzahl hoch und etwas später fuhr er erst los. Er sackte quasi in sich zusammen und wollte los und schon gabs nen schönen Ruck und Schlag im Getriebe. Und das immer bei sehr warm gefahrenen Wagen. Schau mer ma.
Marcel ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ne Frage zum Gasumbau superingo Allgemein 36 16.06.2007 20:24
Frage zum DSG, wenn einer bei dem Wetter da sein sollte... chrisfo103 R32 Probleme/Fehler/Defekte 16 18.07.2006 09:12
Frage zum Leerlauf... warse Allgemein 7 01.03.2006 20:08



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de