Neuer R von BTS-Racing

Diskutiere Neuer R von BTS-Racing im Motortuning Forum im Bereich Golf 6 R; Huhu, nach laaaanger Pause mal wieder zurück :) Ich bin seit 2 Monaten auf der Suche nach einem neuen Auto, nachdem TTRS vom Tisch war, habe ich...
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #1
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

nach laaaanger Pause mal wieder zurück :)
Ich bin seit 2 Monaten auf der Suche nach einem neuen Auto, nachdem TTRS vom Tisch war, habe ich nach einem e46M3 gesucht aber leider nichts gefunden. Es gibt kaum noch gute am Markt und da es ein Firmenwagen werden soll, wär mein Chef auch dankbar, wenn es ein Auto würde das nicht so offensichtlich nach Power ausschaut.

6er R war für mich eigentlich nie ein Thema, 2zyl. Turbo? schlicht undenkbar.
Aber nachdem ich nun diverse Tests gelesen und so manche Erfahrungen gehört habe, hat sich meine Meinung doch sehr geändert.

Da ich was suche womit ich auch ohne weiteres öfters im Jahr auf die NS fahren kann, würde es ein Komplettumbau.
Hab schon ein bischen rumtelefoniert, am liebsten wäre ich zu Rothe gegangen wegen der räumlichen Nähe, aber was ich da am Telefon erfahren hab, hat mich absolut abgeschreckt.

Nach einem Telefonat mit einem sehr netten Kerl von BTS-Racing bin ich nun aber zuversichtlich und fahre wenn alles klapt morgen rüber und schau mir das ganze mal an + Probefahrt.
Kommendes we bekomme ich einen Z4M Coupe, der nochmal als Alternative zum M3, da stört mich nur das man einfach kein Platz hat und die Optik ist auch Geschmackssache.

Obwohl ich beide noch nicht gefahren hab, tendire ich jetzt schon recht stark zum gemachten 6er R und bin reichlich gespannt :)

Wenn alles passt würde es dann die 340 oder 380 ps version mit Fahrwerk, Auspuf, Bremsen vom TTRS mit Pagid Belägen und bissl Schnickschnack für die Optik werden.

Von BTS hört man ja nur gutes und die angebotene Versicherung für den Umbau ist um den Faktor 5 günstiger als bei Rothe, wie auch immer solche Unterschiede zustande kommen.

Übernächste Woche weis ich dann wa es wird.
Hier gibt es doch bestimmt schon den ein oder anderen der den 6er mit diversen Modifikationen fährt, wie seid ihr zufrieden, vorallem im Bezug auf die Leistung und das Ansprechverhalten des Motors.
Ich bin immernoch skeptisch in Bezug auf die 2L Luftpumpe :D

lg
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #2
phobos
phobos
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1
Hi!

Was hat dich denn bei Rothe am Telefon so abgeschreckt? Und von was für einer Versicherung sprichst du?
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #3
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Hi Phobos, ich meine die Zusatzversicherung auf Tuning, also auf Motor, Getriebe etc. da will Rothe etwa 5 mal so viel Geld Jährlich für die Versicherung als jetzt z.b. BTS bei gleichem Leistungsumfang.

Zudem kann man die Verischerung die Rothe anbietet nur nutzen wenn das Auto nicht älter als 2 Jahre und nicht mehr als 20.000km runter hat. Für Autos die darüber liegen wird noch garnichts angeboten, soll aber in der Mache sein.

Das hat mich abgeschreckt, da es ein Firmenwagen wird, muss natürlich alles versichert sein und mit einem neuen Auto ist man ja immer viel und Gern unterwegs, da komm ich im ersten Jahr über die 20tkm und wenns bis dann nix neues im Portfolio gibt bin ich angeschmiert.
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #4
pasa
pasa
Dabei seit
20.08.2007
Beiträge
2.917
Punkte Reaktionen
0
Ist schon geil, wie am anfang viele hier im Forum gegen den neuen R waren.. 2.0 scheisse, Luftpumpe scheisse, kein Sound scheisse usw. und jetzt auf einmal wird er für einige sehr intressant..

War nicht auf dich bezogen enta, wollte es einfach mal schreiben..
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #5
phobos
phobos
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
726
Punkte Reaktionen
1
Ist ja interessant. Ich wusste bis gerade gar nicht, dass so etwas überhaupt existiert. Aber für meinen Wagen war das ja ohnehin immer uninteressant.

Was beinhaltet denn so eine Versicherung?
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #6
Nike
Nike
Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
0
Ist schon geil, wie am anfang viele hier im Forum gegen den neuen R waren.. 2.0 scheisse, Luftpumpe scheisse, kein Sound scheisse usw. und jetzt auf einmal wird er für einige sehr intressant..

War nicht auf dich bezogen enta, wollte es einfach mal schreiben..


Der .:R ist auch einfach ein harmonisches Auto, mit einem extrem guten Fahrverhalten gepaart mit ordentlich Leistung. Es vorab schlecht zu reden weil "nur" ein 2 Liter verbaut wurde und kein V12, ist meiner Meinung nach nicht fair (damit bist natürlich nicht du gemeint).

Einzig den Soundfanatikern wird der neue .:R nicht befriedigen können, aber deswegen ist der .:R ja sicher kein unwürdiger Nachfolger.

Ich denke die meisten die gegen den .:R waren/sind, sind die die ihn noch nicht gefahren oder einfach Soundfanatiker (ist natürlich nicht negativ gemeint) sind.


@ Enta das hört sich echt super an, vor allem mit der Versicherung! Bitte berichte hier für was du dich entscheidest bzw. wie es weiter geht;).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #7
Marcel
Marcel
Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
1.860
Punkte Reaktionen
2
Ist schon geil, wie am anfang viele hier im Forum gegen den neuen R waren.. 2.0 scheisse, Luftpumpe scheisse, kein Sound scheisse usw. und jetzt auf einmal wird er für einige sehr intressant..

War nicht auf dich bezogen enta, wollte es einfach mal schreiben..

Ich bleibe bei meiner Meinung. 6er R Line nie nicht. Aber schön das so viele unsere Deutschen Autos mögen und kaufen. :great: Bringt Geld ins Land und Arbeit für die Leute. :)
Mein nächster (leider noch auf laaaanger Suche) wird ein SexIn Reihe mit Biturbo, aber so viele Faktoren. GELD GELD und nochmals GELD ....und noch das dazu passende Mobil finden. Zur Zeit finde ich die Gebrauchtwagenpreise eine Frechheit. Aber ich muss ja nicht. Mein V6 blubbert ohne Zwang bis das nächste in Sicht ist. :D
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #8
Hector
Hector
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
967
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

nach laaaanger Pause mal wieder zurück :)
Ich bin seit 2 Monaten auf der Suche nach einem neuen Auto, nachdem TTRS vom Tisch war, habe ich nach einem e46M3 gesucht aber leider nichts gefunden. Es gibt kaum noch gute am Markt und da es ein Firmenwagen werden soll, wär mein Chef auch dankbar, wenn es ein Auto würde das nicht so offensichtlich nach Power ausschaut.

6er R war für mich eigentlich nie ein Thema, 2zyl. Turbo? schlicht undenkbar.
Aber nachdem ich nun diverse Tests gelesen und so manche Erfahrungen gehört habe, hat sich meine Meinung doch sehr geändert.

Da ich was suche womit ich auch ohne weiteres öfters im Jahr auf die NS fahren kann, würde es ein Komplettumbau.
Hab schon ein bischen rumtelefoniert, am liebsten wäre ich zu Rothe gegangen wegen der räumlichen Nähe, aber was ich da am Telefon erfahren hab, hat mich absolut abgeschreckt.

Nach einem Telefonat mit einem sehr netten Kerl von BTS-Racing bin ich nun aber zuversichtlich und fahre wenn alles klapt morgen rüber und schau mir das ganze mal an + Probefahrt.
Kommendes we bekomme ich einen Z4M Coupe, der nochmal als Alternative zum M3, da stört mich nur das man einfach kein Platz hat und die Optik ist auch Geschmackssache.

Obwohl ich beide noch nicht gefahren hab, tendire ich jetzt schon recht stark zum gemachten 6er R und bin reichlich gespannt :)

Wenn alles passt würde es dann die 340 oder 380 ps version mit Fahrwerk, Auspuf, Bremsen vom TTRS mit Pagid Belägen und bissl Schnickschnack für die Optik werden.

Von BTS hört man ja nur gutes und die angebotene Versicherung für den Umbau ist um den Faktor 5 günstiger als bei Rothe, wie auch immer solche Unterschiede zustande kommen.

Übernächste Woche weis ich dann wa es wird.
Hier gibt es doch bestimmt schon den ein oder anderen der den 6er mit diversen Modifikationen fährt, wie seid ihr zufrieden, vorallem im Bezug auf die Leistung und das Ansprechverhalten des Motors.
Ich bin immernoch skeptisch in Bezug auf die 2L Luftpumpe :D

lg

Wieso war denn der TT RS raus?
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #9
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Hey Leute.

Ja anfangs hab ich mich einfach nur geärgert, dass auch vw dem Downsizingtrend folget, natürlich war klar das VW mitzieht, aber wenigstens den R hätten se lassen können :)

Sound ist natürlich so eine Sache und ich bin auch nach wie vor Fan von 6zyl und vorallem liebe ich hochdrehende Saugermotoren, weswegen ich mir sicher war der neue R ist definitiv aus dem Rennen.

Naja aber die Zeit vergeht und Tuner bauen abgefahrne Sachen und was soll ich sagen, das Gesamtkonzept is einfach stimmig :great:
TTRS ist raus weil der Chef sagt ist zu prolo, man kann schwer den Mitarbeitern erzählen das man den Gürtel enger schnallen muss und dann kommt der Junior mitm TTRS um die Ecke.
Das kann ich auch völlig nachvollziehn und deswegen hab ichs gelassen.
Zumal ich auch gerne Platz hab und auch wenn der tt sicher spaß gemacht hätte, gibt es mit bestimmt genug Momente in denen man die kleine Nussschale verflucht.

Noch bin ich mir ja nicht 100% sicher, erstmal die beiden letzten Autos die übrig geblieben sind probe fahren und dann bin ich schlauer.
Wenn es nach mir ginge wäre es der M3 geworden, aber ich such jetzt schon so lange und es ist nichts aufm Markt was passt, also muste ich links und rechts schauen.

Ich bin wirklich gespannt und freue mich schon auf morgen, halben Tag arbeiten und dann nix wie ab zu bts, ich hoffe es kann auf die Schnelle ein Vorführwagen organisiert werden, anscheinend gibt es atm keinen der da rumsteht.

Aber ich halte euch selbstverständlich auf dem Laufenden, is doch klar 8)
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #10
Marcel
Marcel
Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
1.860
Punkte Reaktionen
2
Aufgrund Deiner Hintergrundgeschichte, würde ich dann auch zum Golf tendieren. Denn die große Meinung der Bürger: "Ist ja nur nen Golf" das reicht um nicht ertappt zu werden, daß man nen ü300ps Auto hat. :great::D
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #11
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Hehe, ja da ist schon was dran :)

Aber ich finde den 6er auch den schönsten Golf der bisher gebaut wurde, mitm bissl Tuning isser ordentlich sportlich, so das man auch mal die Großen ärgern kann, dennoch bleibt er praktisch.
Understatement pur.

Zudem fahre ich den 5er R jetzt seit 4 Jahren und obwohl ich doch eher fix unterwegs bin, hatte ich abgesehn von Verschleißteilen nicht ein ernsthaftes Problem. Nach dem Motto "Never change a winning team".

Der Wolf im Schafspelz-effekt ist auch immer nett und kann zu lustig entgleisten Gesichtern führen :D
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #12
Tom.Schmeler
Tom.Schmeler
Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
3.185
Punkte Reaktionen
91
der ist geil : 6er R war für mich eigentlich nie ein Thema, 2zyl. Turbo? schlicht undenkbar.*lol**lol**lol*

das mit der Verischerung versteh ich nicht.
Meinst du Garantie ? Oder wenn nicht warum versichers du das nicht bei deiner normalen Versicherung ?
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #13
sta-rr 320
sta-rr 320
Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
1.545
Punkte Reaktionen
0
Enta meint die Zusatzversicherung für´s Tuning .....
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #14
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Mir gehts ums Rundumpacket, klar könnte man sicher auch selber nach ner Versicherung suchen die einem das Tuning versichert, aber da haben die Tuningunternehmen wohl am meisten Ahnung.
Ich könnt auch TÜV selber organisieren und und und. mag ich aber nich :)

Hmmm grad bei BTS angerufen, Festnetz besetzt, Handy aus :-/
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #15
OliveR32
OliveR32
Moderator
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
3.309
Punkte Reaktionen
33
Mir gehts ums Rundumpacket, klar könnte man sicher auch selber nach ner Versicherung suchen die einem das Tuning versichert, aber da haben die Tuningunternehmen wohl am meisten Ahnung.
Ich könnt auch TÜV selber organisieren und und und. mag ich aber nich :)

Hmmm grad bei BTS angerufen, Festnetz besetzt, Handy aus :-/



:D hmmm wer da wohl die leitung blockiert hat*buck*8)

montag ist IMMER tüv-tag! versuchs halt öffters oder ab nachmittags...
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #16
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Verdammt hast du etwa ne Stunde lang das Festnetz blockiert? :D
Hab aber grad den Daniel erreicht, is schon leicht entnervt ans Handy gegangen *lol* jetzt raff ich das erst, die müssen ein Kundenfahrzeug ran holen damit ich mal probe fahren kann. Dachte da steht eins rum.

Er ruft mich später wenns ruhiger ist zurück, mal gucken wann die einen gemachten R da haben.
Bin halt ein bischen wuschig, ihr kennt das ja alle wies ist wenn eine neue Karre ins Haus steht.

Naja heute wirds wohl nixmehr, aber es wird die Tage schon klappen.

Die Jungs von BTS meinten auch es wär kein Problem meinen R mit jetzt 100.000km zu tunen + versichern, dachte mit soner Laufleistung geht das garnichmehr. Hmmm 6zyl. behalten wär schon nice aber ich find den 6er auch einfach viel schicker als den 5er.

Ich halts nich aus, wenn ich nur wüste was ich will :D
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #17
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Hmmm, gerade nochmal telefoniert, den einzigen Vorführwagen den man auf die Schnelle organisieren könnte ist ein scirocco mit 380ps umbau, aber kein Fahrwerk, keine Bremsanlage von BTS.

Das hilft mir irgendwie überhaupt nicht weiter, so fällt es schwer eine Entscheidung zu treffen :(

Es gibt nicht zufällig hier im Forum jemanden der einen Umbau an seinem 6 R hat und aus dem Großraum FFM kommt? Das wär natürlich super ;)
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #18
Tom.Schmeler
Tom.Schmeler
Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
3.185
Punkte Reaktionen
91
Dieser Rocco hat doch mit ziemlicher Sicherheit mindestens ein Gewinde drauf.
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #19
enta
enta
Dabei seit
18.05.2007
Beiträge
3.110
Punkte Reaktionen
0
Wenn ich es richtig verstanden habe nicht.

Also jetzt nachdem ich gerade das Angebot erhalten habe bin ich erstmal vom glauben abgefallen :D
Aber auch nur bis ich gemerkt habe das alle nicht unbedingt nötigen Optionen mit reingerechnet wurden.

Eins steht aber fest die 380ps version ist vieeeel zu teuer, somit würden es 340ps werden, denke damit könnte man auch gerade so leben :)

Ich schnapp mir jetzt einfach mal son serien R und fahr den probe, da hab ich wenigstens schonmal nen eindruck von der charakteristik und so, da kann ich mir eher mehr power und besseres fahrwerk vorstellen als bei nem rocco.
das sind zwei grundverschiedene konzepte mit dem gleichen motor, ich glaub nicht das man da groß vergleiche ziehen kann.

Scheint ne größere Geburt zu werden, wenn ich am we den z4m mal ausreichend probe gefahren bin, kann ich mich dann zwischen dem und nem hypothetischen auto entscheiden.

Is auch mal was neues.
 
  • Neuer R von BTS-Racing Beitrag #20
Nike
Nike
Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
0
Wenn ich es richtig verstanden habe nicht.

Also jetzt nachdem ich gerade das Angebot erhalten habe bin ich erstmal vom glauben abgefallen :D
Aber auch nur bis ich gemerkt habe das alle nicht unbedingt nötigen Optionen mit reingerechnet wurden.

Eins steht aber fest die 380ps version ist vieeeel zu teuer, somit würden es 340ps werden, denke damit könnte man auch gerade so leben :)

Ich schnapp mir jetzt einfach mal son serien R und fahr den probe, da hab ich wenigstens schonmal nen eindruck von der charakteristik und so, da kann ich mir eher mehr power und besseres fahrwerk vorstellen als bei nem rocco.
das sind zwei grundverschiedene konzepte mit dem gleichen motor, ich glaub nicht das man da groß vergleiche ziehen kann.

Scheint ne größere Geburt zu werden, wenn ich am we den z4m mal ausreichend probe gefahren bin, kann ich mich dann zwischen dem und nem hypothetischen auto entscheiden.

Is auch mal was neues.

Ich wünsche dir schon mal viel Glück, dass du das für dich richtige Auto findest. Was ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann, der 6er .:R fährt sich auf jeden Fall einfach tierisch gut, vor allem in den Kurven und leistungsmäßig geht er auf jeden Fall sehr ordentlich.

Ich kann natürlich nur von dem Serien-R sprechen, da ich kein Freund von Motor-Tuning bin;). Wenn du natürlich nur getunte Karren mit 3xx fährst, wirst du das evtl. anders sehen als ich hehe. Aber im Serien-Zustand ist der .:R auf jeden Fall, für mich, das Beste was man in der Golf-Sparte bekommen kann und ein würdiger Nachfolger, nur allein den VR6-Sound wirst du nicht bekommen. Wer ein Soundfanatiker ist, für den wird der neue .:R natürlich auch kein Fortschritt sein.

Ich finde es nur schade, dass hier von R32-Fahrern der neue .:R immer schlecht geredet wird wegen den fehlenden zwei Zylindern. Mir persönlich gefällt der R32 genauso gut wie der R20 und hätte ich einen weißen R32 gefunden, hätte ich wohl jetzt einen R32, aber der Markt gab nun mal nix her. Ich bin aber allerdings auch kein Soundfreak.

Wenn euch der neue .:R aufgrund des Soundaspekts nicht gefällt ist das vollkommen in Ordnung, aber bitte nicht gleich das Auto schlecht machen, denn außer dem fehlenden VR6-Sound ist da kaum was, was man vermisst und dafür hat man etwas mehr Leistung, wie gesagt alles auf Serie bezogen. Beide Autos haben ihre Vor- und Nachteile und ich wäre mit beiden sehr sehr zufrieden;). Hier kommt es nur oft so rüber als wäre der R20 ein nicht würdiger Nachfolger, aber wer in mal gefahren ist, weiß, dass es nicht so ist.


Grüße

Evan
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neuer R von BTS-Racing

Oben Unten