Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 28.08.2007, 15:14   #1
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
Schlauch - quietschen - die 1000ste

Hi,
ich versteh wenns nervt 1000e von Schlauch-Thread zu lesen, aber es musste noch einer her.
Kommt nu bitte nich mit Antworten wie SUFU (glaubt mir die hab ich genutzt! Und stundenlang Threads gewälzt ohne Ergebnis)....


Also Problem is folgendes: Basis 4eR, original Abgasanlage, BBK-angeschweißte Endrohre

Schlauch ab, soll ja bekanntlich der Auspuff so quietschen oder nen leichtes Pfeifen von sich geben....
Dieses Problem soll ja weg sein, wenn man ne M5 Madenschraube innen Schlauch dreht. Allerdings hab ich die da rein gedreht (war auch groß genug) un den Schlauch anschließend wieder drauf gesteckt....

So nun, pfeift des Ding allerdings immernoch genauso, wie wenn keine Schraube drin wär un der Schlauch noch ab wär.
(Bei 70 isses Geräusch weg, wies ja auch normal is.)

Mach ich irgendwas falsch / bzw gibts noch was was ma machen muss oder ne andere Lösung?!?!

Vielen Dank schon ma im voraus.
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 28.08.2007, 15:30   #2
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Endlich wieder mal ein "Schlauch thread"
wenn du die M5 Madenschraube richtig rein gedreht hast muesste diese komplett abdichten und die Klappe immer offen sein..aber wenn ich das richtig verstanden habe geht bei dir die Klappe bei ca.70 km/h auf, so wie es im originalen Zustand ist..ich kann dir empfehlen eine kleine Murmel in den Schlauch zu stecken, diese dichtet ganz bestimmt ab, hab das bei meinem R auch so gemacht und funktioniert perfekt
gruesse
R-POWER ist offline  
Alt 28.08.2007, 15:32   #3
WWR
 
Avatar von WWR
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Es kann sein das der Schlauch tortzdem nicht richtig dicht ist oder iwo nicht richtig draufsteckt. Prüf mal alle Anschlussstellen. Dann könntest du auch mit einer Art Klemmvorrichtung den Schlauch abdichten, praktisch zwei bleche mit Löchern wo du zwei Schrauben mit Muttern reindrehst und den Schlauch einklemmst und zuschraubst.

Gruß,

Martin
WWR ist offline  
Alt 28.08.2007, 15:35   #4
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Juhu.. Der Schlauch ist der Hammer..
Neverending....

Das isses nicht richtig dicht..
M5 war bei mir auch zuklein,hatte M6 drin.
Regenkönig ist offline  
Alt 28.08.2007, 15:43   #5
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Also erst nochmal zur Klarstellung:
@ R-Power, der Schlauch is definitiv immer offen!
Mit ab 70km/H mein ich, dass ab da das Geräusch dann weg is!

Die M5 Schraube saß schon bombenfest, war schon kein geringer Kraftaufwand, bis die da drin war, war schon net gering, daher denke ich mal, dass die schon recht dicht macht. Auch hab ich das Ende im Stand mal zugedrückt mim Daumen und selbst da is das Pfeifen net weg gegangen.

@ Regenkönig: Das mit ner M6er Made könnt ich natürlich auch ma probieren...müsst ich erst ma eine suchen gehn...


@WWR: Das mit der Vorrichtung versuch ich zu vermeiden, Tüff bekomm ich zwar auf jeden, auch ohne Kat un Co, nur bei ner normalen Kontrolle will ich keinen nervigen Bullen vor mir haben, der sich evtl mal zur Abwechslung auskennt....
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 28.08.2007, 15:54   #6
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Kann es nicht sein dass dir ein Marder oder sowas den Schlauch angeknabbert hat?!?
luxjemp ist offline  
Alt 28.08.2007, 16:08   #7
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Zitat:
Zitat von luxjemp Beitrag anzeigen
Kann es nicht sein dass dir ein Marder oder sowas den Schlauch angeknabbert hat?!?
Hmm....Marder rennt hier schon einer rum.... Aber auf die Idee bin ich jetzt noch garnet gekommen.
Geh die Tage ma wieder auf die Bühne schaun, vielleicht hab ich ja was übersehen! ;-)
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 28.08.2007, 19:51   #8
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Bei gibts keine Geräusche trotz Schlau ab und Schlau dran
biSheep ist offline  
Alt 29.08.2007, 14:51   #9
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Hatte ich damals bei meinem .:R auch... da war der Unterdruckspeicher (sitzt irgendwo hinten links) defekt.
Randall Flagg ist offline  
Alt 29.08.2007, 15:25   #10
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Also pfeifen oder sonsige Geraeusche macht mein Auspuff keine, weder mit, noch ohne Schaluch...
Vielleicht hast du sonstwo ne undichte Stelle am Schlauch (Marder)
Ich wuerd mal das Auto auf ne Hebebuehne tun und genauer ueberpruefen, aber wie gesagt, das mit dem quitschen oder pfeifen kommt mir komisch vor...der Auspuff tut oder laut oder leise, und wenn der Schlauch dicht ist, egal ob jetzt mit M5, M6 oder Murmel, dann ist er laut aber pfeift nicht....
R-POWER ist offline  
Alt 29.08.2007, 16:14   #11
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Das mim Marder hat auch Luxjemp oben schon angesprochen.

Ich geh mir später ma ne M6er suchen un die Tage dann nochma auf die Bühne und dann werde ma sehn, was es war....
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 29.08.2007, 16:17   #12
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

auf die Buehne ist wahrscheinlich das beste, da siehst du gleich ob der Schlauch irgendwo gerissen oder undicht ist..
hoffe du kannst das Problem loesen und berichte uns dann ob es geklappt hat..
gruesse
R-POWER ist offline  
Alt 29.08.2007, 16:28   #13
$PR!NT-0V€R
 
Avatar von $PR!NT-0V€R
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Zitat:
Zitat von R-POWER Beitrag anzeigen
auf die Buehne ist wahrscheinlich das beste, da siehst du gleich ob der Schlauch irgendwo gerissen oder undicht ist..
hoffe du kannst das Problem loesen und berichte uns dann ob es geklappt hat..
gruesse
Rein theoretisch, wenn ich den Schlauch von der Unterdruckdose abziehe un dort zu heb/dich mach, dann dürfte es doch nimmer "pfeifen"....

Oder gibts da noch Stellen wo was undicht sein kann....?!
(Nur damit ich gleich schauen kann bevor ich jeden Tag mir den Akt geb un hiev den hoch)
$PR!NT-0V€R ist offline  
Alt 29.08.2007, 16:49   #14
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

das stimmt, wenn du den Schlauch abziehst und dicht machst dann bleibt die Klappe im Auspuff offen und der Auspuff ist "laut"..
Den Unterschied merkst du gleich ob die Klappe zu oder offen ist, bei mir jedenfalls hoerte man es deutlich...
Ich kann dir nur empfehlen den Schlauch genau zu ueberpruefen und wie schon oben genannt mit einer Murmel oder vielleicht mit einer M6 zuzustopfen...bei mir war die ganze Sache in 2 Minuten erledigt...
R-POWER ist offline  
Alt 29.08.2007, 18:23   #15
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: Schlauch - quietschen - die 1000ste

Zitat:
Zitat von $PR!NT-0V€R Beitrag anzeigen

Oder gibts da noch Stellen wo was undicht sein kann....?!
(Nur damit ich gleich schauen kann bevor ich jeden Tag mir den Akt geb un hiev den hoch)
siehe mein Posting weiter oben... wenn du die Suche bemühst wirst du sehen das einige dieses Problem hatten...
Randall Flagg ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorderbremsen quietschen HL-NK 1 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 50 05.06.2008 12:12
Bremsen quietschen Larsen79 R32 Probleme/Fehler/Defekte 20 15.10.2007 13:44
Bezahlen für die Sache mit dem Schlauch... Bayernandi Allgemeines 16 10.05.2007 12:17
Bremsen quietschen? JensR32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 14 30.12.2004 09:37
Frage: alle die den SChlauch draufhaben Sonstiges Tuning 16 30.08.2004 23:48



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de