Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 25.08.2007, 16:59   #1
Rocco
Testfahrt Golf Editon 30

Da ich auf VW arbeite und meine Schwester zur Zeit noch einen Polo GTi 125 Ps fährt und langsam sich ein anderes auto möchte habe ich meinem Chef gesagt er soll einen Edition 30 besorgen um ihn mal Probe zu fahren.
Bin schon mehrmals damit geafahren aber heute hatte ich mal einen für 2 Stunden (mit KW Fahrwerk und sogar mit Semi Slick)
Ich selber fahre den R der 4er Reihe, 2 völlig unterschiedliche Autos verglichen mit dem GTI. Darum ein vergleich ist schwer zu machen.

Fazit kurz Fahrleistungen sind echt gut aber muss echt sagen nachdem ich heute gefahren bin würde den R nicht tauschen dafür.
Beim R ist es einfach der Hammer Sound wenn du durch die Gassen langsam fährts usw. ihr wisst schon. Er weckt einfach andere emotionen und es schaut sich einfach fast jeder danach um ist einfach so.

Und noch weg vom Thema mittlerweile gibt es hier sehr viele die einen S3 haben und es wundert mich wirklich wie viele es schon sind.
Und manche haben ihn schon etwas umgebaut und mittlerweile muss ich echt sagen das der sehr gut rüberkommt schon fast zu gut.
Optisch echt fast nicht zu topen, habe den neuen S3 eher immer kritisiert aber meine Meinung von gestern muss ich ehrlich gesagt umstellen.

Zum Schluss im VW und Audi Programm fehlt einfach ein 6 Zyl mit ca. 3 Liter Turbo wie BMW es hat. mit ca. 300 bis 350 PS.
Den ein Turboumbau nei Danke das ist nichts mehr für mich zu anfällig rede aus Erfahrung
Diese 4 Zylinder Turbos haben zwar Leistung auf dem Papier aber in der Praxis in den oberen Drahzahlen habe ich echt das Gefühl es geht einfach nicht so richtig vorallem auf der Autobahn merkst du es gewaltig.
Der Alfa TDI hat mich alt aussehen lassen im Durchzug.
Rocco ist offline  
Alt 25.08.2007, 17:20   #2
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Meine Rede!So giftig wie die 4 Zyl. Turbos sind und soviel Leistung sie auch auf dem papier haben!Aber auf der Autobahn geht über 200 km/h Herzlich wenig im Vergleich zu nem 6 Zyl. Turbo!

Von was für Problemen redest du bei einem Turboumbau
Ich glaube kaum das VW einen 3 Liter mit Aufladung bringt..und wenn dann sicher nicht für den Golf!Bei 5 Zyl. ist schluss und Aufladung ab Werk!
R32Carsten ist offline  
Alt 25.08.2007, 19:11   #3
R32-Freak
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Richtig so !
Bin zwar noch keinen Edit 30 gefahren, aber den normalen Ver GTI und ich würde niemals tauschen gegen meinen R !
Wenn ich bei mir in den Gassen mal runterschalte und drauftrete, bekomm ich jedesmal aufs Neue Gänsehaut

Und da ich eh auf Zylinder und Hubraum stehe
Aber der Edit 30 ist schon ein geiles Ding hatte auch schon einen Hinter mir. Der klebte mir am Arsch bis 230 Tacho danach setzte ich mich ab

Zum Thema 6 Zylinder Turbo ab Werk, nene da fährt sich ja das Halbe Forum hier Tod
Wäre ja zu einfach wenn der R ab Werk einen Lader hätte da mal ebend 350PS rauszuholen
R32-Freak ist offline  
Alt 25.08.2007, 21:03   #4
Petey
 
Avatar von Petey
AW: Testfahrt Golf Editon 30

aber dann ist der edition vom gas! hatte im vergleich zum .:r áuch obenraus mehr luft!!!!
Petey ist offline  
Alt 25.08.2007, 22:13   #5
Kuechenfranky
 
Avatar von Kuechenfranky
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Klar bei 230km/h vom Gas und einen R vor sich .
Diese , ich hab den schnelleren , wird wohl nicht aufhören.
Beide sind schnell , zum Glück gibt auch noch was anderes.
Optik IVer , Allrad , Verarbeitung , Limitiert usw....

Gruß aus Soest
Frank
Kuechenfranky ist offline  
Alt 25.08.2007, 23:58   #6
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von Petey Beitrag anzeigen
aber dann ist der edition vom gas! hatte im vergleich zum .:r áuch obenraus mehr luft!!!!
Ja, da muss ich Petey recht geben.
Wir haben gestern Vergleiche auf der Autobahn gefahren.
Der Edition 30 war immer etwas schneller, sowohl Beschleunigung als sogar auch Highspeed.
Der Edition hat erst 1600 km drauf und ist 30 mm tiefer.
Mein R ist im Vergleich zu den anderen Rs nicht gerade der langsamste, daher weiß ich auch dass er ungefähr die Serien PS Zahl haben sollte.

Entweder sind die Edition alle so schnell oder der spezielle von Petey streut etwas nach oben - keine Ahnung.
Klaus ist offline  
Alt 26.08.2007, 00:39   #7
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Ja, da muss ich Petey recht geben.
Wir haben gestern Vergleiche auf der Autobahn gefahren.
Der Edition 30 war immer etwas schneller, sowohl Beschleunigung als sogar auch Highspeed.
Der Edition hat erst 1600 km drauf und ist 30 mm tiefer.
Mein R ist im Vergleich zu den anderen Rs nicht gerade der langsamste, daher weiß ich auch dass er ungefähr die Serien PS Zahl haben sollte.

Entweder sind die Edition alle so schnell oder der spezielle von Petey streut etwas nach oben - keine Ahnung.
Echt blöde sache mit dem ED30
beachboy ist offline  
Alt 26.08.2007, 04:51   #8
Petey
 
Avatar von Petey
AW: Testfahrt Golf Editon 30

zum schluss hatte ich ja die software mit gut 320 ps drauf, da sah es dann schon ziemlich übel aus ......
Petey ist offline  
Alt 26.08.2007, 11:20   #9
R32-Freak
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von Petey Beitrag anzeigen
zum schluss hatte ich ja die software mit gut 320 ps drauf, da sah es dann schon ziemlich übel aus ......
Das sind ja auch wieder Äpfel mit Birnen.
Musst du schon gegen einen R Kompressor fahren
Jedenfalls hat der Edit30 fahrer als er die Ausfahrt runter ist dämlich geguckt als ich mit Tacho 260 davon bin
Ob er den R kennt ?
R32-Freak ist offline  
Alt 26.08.2007, 11:46   #10
UTJan
 
Avatar von UTJan
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Also ich konnte auch feststellen das der Edition 30 etwas besser in der Beschleunigung als der .:R läuft. Bei seinem Fliegengewicht ist das auch ganz klar!
Getestet haben wir von 80-160. 0-100 haben wir nicht getestet.
UTJan ist offline  
Alt 26.08.2007, 11:49   #11
Wojtek
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von Kuechenfranky Beitrag anzeigen
Klar bei 230km/h vom Gas und einen R vor sich .
Diese , ich hab den schnelleren , wird wohl nicht aufhören.
Beide sind schnell , zum Glück gibt auch noch was anderes.
Optik IVer , Allrad , Verarbeitung , Limitiert usw....

Gruß aus Soest
Frank
Ja genau! Du hast recht Frank.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.08.2007, 11:52   #12
andiR
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von Petey Beitrag anzeigen
zum schluss hatte ich ja die software mit gut 320 ps drauf, da sah es dann schon ziemlich übel aus ......
Was kostet denn diese Software? Bzw. von wem ist sie?

Kenne bisher nur das Angebot von SLS, mit Chiptuning auf 300 PS.

Gruß, andi
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.08.2007, 14:43   #13
Petey
 
Avatar von Petey
AW: Testfahrt Golf Editon 30

ich habe die software bei böse tuning in blaustein machen lassen. preise machst am besten selber mit denen aus.
Petey ist offline  
Alt 26.08.2007, 16:43   #14
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von R32Carsten Beitrag anzeigen
Von was für Problemen redest du bei einem Turboumbau
Das würde mich auch mal interessieren
biSheep ist offline  
Alt 26.08.2007, 17:03   #15
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Testfahrt Golf Editon 30

Zitat:
Zitat von svenni Beitrag anzeigen
Das würde mich auch mal interessieren
Ich weiss es....nix wildes...bzw. nix was Umbauten von den uns bekannten Fimen betrifft...also HGP oder TTC meine ich damit!
R32Carsten ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Testfahrt Golf R Gloelothar Allgemein 25 12.09.2010 14:39
Testfahrt BMW 123d Rocco Allgemein 12 28.09.2007 12:24
Testfahrt Golf V R32 Todesotter Allgemein 21 04.07.2006 09:33



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de