Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 4 R32)

Antwort
Alt 22.07.2007, 13:56   #1
4mB3r197
Standlicht - Beifahrerseite

Nachdem ich die Suchfunktion konsultiert und drei Ergebnisseiten durchgelesen habe, bin ich leider noch nicht wirklich weiter.

Mein Standlicht auf der Beifahrerseite ist hin und müsste ausgetauscht werden. Bei 'nem Golf IV 1,6 ist das in 2 Minuten erledigt: Bügel umlegen, Plastikabdeckung ab, Birne tauschen - fertig.

Nur beim R ist das irgendwie anders. Bin leider was das angeht ein echter Laie und will nix falsch machen.
Da ist doch diese Einheit, die man wohl abnehmen muss, aber ich will da keinen Schlag bekommen oder ähnliches.

An die runde, schwarze Abdeckkappe kommt man gut ran, aber die liegt doch vor der Xenon-Linse, oder ?
Wie genau muss vorgehen ? Sehe es nicht ein, wegen so einer offensichtlichen Lapaille 110,- bei VW oder A.T.U. zu lassen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 14:01   #2
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Tach Niclas

Frag de Ollie der besorgts dir

Und der haut dir gleich noch Leds rein, dann haste Ruhe...
OliveR32 ist offline  
Alt 22.07.2007, 14:17   #3
exe
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Also ich hab vor ner weile die Standlichbirnen durch LED's ersetzt.
AUf der linken Seite gings relativ gut. Einfach die Haltevorichtung an der Abdeckung des Scheinwerfers lösen um sie weg zu nehmen. Dann mit ein bisschen geschick kommst du an die Birnen.
Rechts musste ich die Batterie ausbauen da ich sonst keine chance hatte.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 14:26   #4
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von 4mB3r197 Beitrag anzeigen
Da ist doch diese Einheit, die man wohl abnehmen muss, aber ich will da keinen Schlag bekommen oder ähnliches.

An die runde, schwarze Abdeckkappe kommt man gut ran, aber die liegt doch vor der Xenon-Linse, oder ?
Diese Einheit kannst du wegklappen bzw. verschieben wenn Du vorher den Metallbügel löst.
Die runde Abdeckkappe nützt Dir nichts, Du musst weiter nach unten Richtung Mitte.
Schau dazu in den Scheinwerfer von außen damit Du weißt wo genau die Birne sitzt. Dann hilft Dir noch eine Freundin mit kleinen Händen weiter oder aber eine Spitzzange.
Klaus ist offline  
Alt 22.07.2007, 17:11   #5
Kabelkasper
AW: Standlicht - Beifahrerseite

gibt es zu den led standlichtern nen bestell-link und nen bild, wo ne gegenüberstellung led vs. original zu sehen ist?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 17:44   #6
exe
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Eine direkte gegenüberstellung hab ich ned aber das sollte auch passen. Ist einfach weiss statt gelblich. Am Tag sieht man halt eher nur ein weisses leuchtenden pünktlein aber sieht stylisch aus.

  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 19:19   #7
szandor
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von 4mB3r197 Beitrag anzeigen
Bei 'nem Golf IV 1,6 ist das in 2 Minuten erledigt: Bügel umlegen, Plastikabdeckung ab, Birne tauschen - fertig.
Das geht beim R genau gleich!
Ich weiss wirklich nicht was daran so schwer sein soll,
5min. und beide sind ersetzt...

LED find ich ned schick, sie reflektieren zu
wenig gegenüber den original Halogenbirnen

Wie auch schon erwähnt, ich glaube die neuen
originalen Halogenbirnen sind besser geworden,
sind heller und halten länger...

  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 19:41   #8
exe
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von szandor Beitrag anzeigen
Das geht beim R genau gleich!
Ich weiss wirklich nicht was daran so schwer sein soll,
5min. und beide sind ersetzt...

LED find ich ned schick, sie reflektieren zu
wenig gegenüber den original Halogenbirnen

Wie auch schon erwähnt, ich glaube die neuen
originalen Halogenbirnen sind besser geworden,
sind heller und halten länger...

Reflektieren tun sie weniger und ja die neuen Halogenbirnen halten sicher auch genug lange. Aber mir gefällt das gelbe Licht einfach nicht darum die LED's.
Und der einbau, wenn man übung hat dann gehts schon in 5min. ABer auf der Fahrerseite komm ich nicht ran ohne die Batterie zu entfernen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 20:21   #9
szandor
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von exe Beitrag anzeigen
Reflektieren tun sie weniger und ja die neuen Halogenbirnen halten sicher auch genug lange. Aber mir gefällt das gelbe Licht einfach nicht darum die LED's.
Und der einbau, wenn man übung hat dann gehts schon in 5min. ABer auf der Fahrerseite komm ich nicht ran ohne die Batterie zu entfernen.
Wenn die Hand zu gross ist kannst es ja mit der gebogenen Spitzzange
probieren, das hilft....
Ich schaffs ohne
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 21:39   #10
Bollermann6
 
Avatar von Bollermann6
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von exe Beitrag anzeigen
Eine direkte gegenüberstellung hab ich ned aber das sollte auch passen. Ist einfach weiss statt gelblich. Am Tag sieht man halt eher nur ein weisses leuchtenden pünktlein aber sieht stylisch aus.

Das sieht ja wohl geil aus, das passt viel besser zum bläulich weissen Xenon, als des trübe gelbliche Standlicht! Wo hast du die denn her?
Bollermann6 ist offline  
Alt 22.07.2007, 21:41   #11
wob-i
AW: Standlicht - Beifahrerseite

standlichter gehen immer schnell kaputt, egal ob LED oder normale lampe ... am besten keine mehr ersetzen ...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 21:59   #12
exe
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von Bollermann6 Beitrag anzeigen
Das sieht ja wohl geil aus, das passt viel besser zum bläulich weissen Xenon, als des trübe gelbliche Standlicht! Wo hast du die denn her?
Hier -> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=110102512102

Des Sockel passte nicht 100%ig wegen den versetzten Nasen. Aber man kriegt sie rein.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.07.2007, 22:58   #13
Chris1985
 
Avatar von Chris1985
AW: Standlicht - Beifahrerseite

rein schon, dann aber nicht wieder raus ich durfte da schon Erfahrungen machen

Ich hab einfach eine Nase abgefeilt... dann halten die noch gut im Sockel und man bekommt sie auch wieder raus ohne den Sockel kaputt zu machen
Chris1985 ist offline  
Alt 23.07.2007, 10:03   #14
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Standlicht - Beifahrerseite

Zitat:
Zitat von Chris1985 Beitrag anzeigen
rein schon, dann aber nicht wieder raus ich durfte da schon Erfahrungen machen

Ich hab einfach eine Nase abgefeilt... dann halten die noch gut im Sockel und man bekommt sie auch wieder raus ohne den Sockel kaputt zu machen
Wo hasst du den den neuen Sockel her? Meiner ist kapput und der sagt ich müsste sofort einen neuen Kabelbaum kaufen... für 50€

P.S. Die LED's sehen echt geil aus
luxjemp ist offline  
Alt 23.07.2007, 11:53   #15
fortuna
AW: Standlicht - Beifahrerseite

euch ist aber klar, das solche "billig LEDS" auch keinen tüv haben, davon sind LED generell betroffen

beispiel:

ihr baut nachts einen unfall, dabei stirbt jemand, und es kommt heraus, dass ihr eine illegale scheinwerferanlage benutzt!

desweiteren gibt es auch LED für xenon sockel.

die normalen haben einen glassockel haben gegenüber die nasen. die metallsockel für xenon haben sie versetzt...

also mir fraglich wie man die ohne gepfusche reinbekommt

lg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Suche Kotflügel vorn rechts (Beifahrerseite) Ver R32 Renato_XB12S Suche/biete R32 0 19.02.2013 13:01
Xenon Beifahrerseite Defekt....! John Williams R32 Probleme/Fehler/Defekte 19 20.06.2010 21:38
Schlaufe am Gurt auf der Beifahrerseite? MC_Mec Interieur 6 23.06.2009 02:49
Scheibe auf Beifahrerseite Marty2404 Sonstiges Tuning 35 25.10.2008 18:05
[S] Spiegel Beifahrerseite 2stroke+2 Suche/Biete sonstiges 5 25.08.2007 01:34



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de