Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 23.05.2007, 00:00   #1
HL-NK 1
 
Avatar von HL-NK 1
R32 vs. RS4

Spiele mit dem Gedanken meinen Ver R32 gegen einen fast neuen Audi RS4 einzutauschen, wer hat mit diesem Fahrzeug schon Erfahrungen sammeln können? Ich selbst hatte bislang nur die Gelegenheit einen S4 zu testen, der ging schon ab wie Hölle;-)

Wie sieht es besonders mit den angegebenen Verbrauchswerten aus? Im Stadtverkehr soll der RS4 an die 20 Liter verbrauchen, realistisch oder werde ich da an die 25 Liter rankommen .......brauch selbst mit dem R32 schon an die 18 Liter (manchmal auch mehr) in der Stadt!!!

Bin noch sehr am überlegen, aber irgendwie ist der RS4 einfach zu verlockend für mich
HL-NK 1 ist offline  
Alt 23.05.2007, 00:09   #2
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: R32 vs. RS4

Ist sicherlich auch eine große Preisfrage
Indecent ist offline  
Alt 23.05.2007, 00:13   #3
WollyR32
 
Avatar von WollyR32
AW: R32 vs. RS4

Zitat:
Zitat von HL-NK 1 Beitrag anzeigen
ich da an die 25 Liter rankommen .......brauch selbst mit dem R32 schon an die 18 Liter (manchmal auch mehr) in der Stadt!!!
18 Liter also ich fahre auch viel in Stadt (alles Innenstadt) dann ein paar km raus an den Stadtrand und ich brauchte noch nie mehr als 14Liter. Bin jetzt bei 12,5 Liter bei einigermassen sportlicher Fahrweise. Bei 18 Liter muss ich den R schon sowas von wetzen dass es eine Freud ist.

Aber egal - der RS4 braucht sicherlich mehr als der R32 in allen Lagen.

greetz
WollyR32
WollyR32 ist offline  
Alt 23.05.2007, 00:15   #4
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: R32 vs. RS4

Was habt Ihr für Spritfresser? Bin im Moment bei 10,6l auf einer Distanz
von über 2000KM wo wirklich alles bei war
Indecent ist offline  
Alt 23.05.2007, 00:16   #5
Rocco
AW: R32 vs. RS4

Er braucht sicher genug und mehr als ein R aber ehrlichgesagt mache ich mir darüber keine Gedanken wenn ich so ein Auto kaufe.
Der R braucht auch genug doch das wusste ich wenn du dem gibst das sich der genug gönnt, aber Gedanken habe ich noch nie gemacht könnte weniger sein usw.
Rocco ist offline  
Alt 23.05.2007, 00:27   #6
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: R32 vs. RS4

Zitat:
Zitat von Exjubi Beitrag anzeigen
Was habt Ihr für Spritfresser? Bin im Moment bei 10,6l auf einer Distanz
von über 2000KM wo wirklich alles bei war
Also in der Stadt hat sich mein .:R auch immer gut über 13 Liter reingetan..
Randall Flagg ist offline  
Alt 23.05.2007, 00:50   #7
Volker_VV
 
Avatar von Volker_VV
AW: R32 vs. RS4

Hallo,

ich habe schon viele Autos in dieser Klasse gehabt und kann dir nur dringend empfehlen eine ausführliche Probefahrt zu machen. Idealerweise einen halben Tag oder sogar ein Wochenende.

Ich habe mehrere M5, S6, RS6 und Porsche Turbo gefahren und muß dir sagen, die haben alle ihre eigene Charakteristik. Den RS4 habe ich ein Wochenende getestet und es ist ein tolles Auto. Im Vergleich zum 996 Turbo hat der RS4 zwar 30 PS mehr auf dem Papier aber real gefühlt 50 PS weniger. Das mußte sogar mein Audihändler bestätigen, nach dem wir die Autos getauscht haben.

Um keine Mißverständnis aufkommen zu lassen, die gemessen Werte waren alle OK, aber der subjektive Eindruck und die Wirkung der Drehmomententwicklung sind in dieser PS-Klasse enorm.

Mir war der RS4 aufgrund des Hochdrehzahlkonzeptes zu "anstrengend", weil man immer auf dem Pinsel steht, um was zu spüren. Mir fehlt die souveräne Leistungsentfaltung von unten heraus. Auf der Autobahn ist man ständig am schalten um das Ding zu fordern.

Nochmal - wer das mag ist sicher zufrieden und es ist ein sehr subjektiver Eindruck aber "sparsam" geht so nicht. Mir persönlich macht mein R32 Turbo mehr Spaß.

Also unbedingt probieren und vergesse die Werte auf dem Papier und wie ein Jedi-Ritter .......verlasse dich auf dein Gefühl.
Volker_VV ist offline  
Alt 23.05.2007, 06:15   #8
isyrider111
 
Avatar von isyrider111
AW: R32 vs. RS4

Zitat:
Zitat von Volker_VV Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe schon viele Autos in dieser Klasse gehabt und kann dir nur dringend empfehlen eine ausführliche Probefahrt zu machen. Idealerweise einen halben Tag oder sogar ein Wochenende.

Ich habe mehrere M5, S6, RS6 und Porsche Turbo gefahren und muß dir sagen, die haben alle ihre eigene Charakteristik. Den RS4 habe ich ein Wochenende getestet und es ist ein tolles Auto. Im Vergleich zum 996 Turbo hat der RS4 zwar 30 PS mehr auf dem Papier aber real gefühlt 50 PS weniger. Das mußte sogar mein Audihändler bestätigen, nach dem wir die Autos getauscht haben.

Um keine Mißverständnis aufkommen zu lassen, die gemessen Werte waren alle OK, aber der subjektive Eindruck und die Wirkung der Drehmomententwicklung sind in dieser PS-Klasse enorm.

Mir war der RS4 aufgrund des Hochdrehzahlkonzeptes zu "anstrengend", weil man immer auf dem Pinsel steht, um was zu spüren. Mir fehlt die souveräne Leistungsentfaltung von unten heraus. Auf der Autobahn ist man ständig am schalten um das Ding zu fordern.

Nochmal - wer das mag ist sicher zufrieden und es ist ein sehr subjektiver Eindruck aber "sparsam" geht so nicht. Mir persönlich macht mein R32 Turbo mehr Spaß.

Also unbedingt probieren und vergesse die Werte auf dem Papier und wie ein Jedi-Ritter .......verlasse dich auf dein Gefühl.
- würde das Geld lieber in einen Turbo stecken - dann haste ein schweine geilen R32 und vermutlich noch Geld gespart -

s. G. isyrider111
isyrider111 ist offline  
Alt 23.05.2007, 07:25   #9
Ti-Mike
AW: R32 vs. RS4

Den RS4 kannst du in keinster Weise mit dem R32 vergleichen, trotz 2 Zylinder mehr und 1000ccm mehr Hub verbraucht der RS4 bei 130 km/h und in der City weniger als der R32.

Hochdrehzahl heisst nicht das unterherum nicht passiert, drehmomment hat das Ding auch.

Antrieb ist nicht wie beim R32 front und bei Schlupf schlten die Hinterräder zu, permanet Allrad mit fast 70% auf der Hinterachse.

Hier kannst du dir mal ansehen wie er liegt.
http://rapidshare.com/files/31439318...ay01-2007.divx
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.05.2007, 09:58   #10
grissly_7
AW: R32 vs. RS4

Bei mir spielen die Unterhaltskosten auch immer noch mit. Ein .:R32 ist mehr oder weniger noch bezahlbar (je nachdem was kaputt ist), aber bei einem RS4 kann man da noch die Service-Kosten bezahlen?? Hier in der Schweiz kostet ein normaler 4,2 Liter A6 CHF 2500.-- für einen Service, was kostet das wohl der RS4
Also mir persönlich wär das auch ein wichtiger Grund......
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.05.2007, 10:21   #11
MeisteR32
AW: R32 vs. RS4

Zitat:
Zitat von R-WAHN Beitrag anzeigen
@Volker VV

Der Audi RS4 (Neues Modell) als auch der 996 Turbo haben beide = 420 PS

Wieso soll der Porsche 30PS weniger haben?
Versteh ich ehrlich gesagt auch nicht.
Umgekehrt wäre die Aussage richtig, denn der 996 Turbo S hatte letztlich sogar 450 PS. Da wären dann die 30 PS Differenz.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.05.2007, 10:26   #12
Ti-Mike
AW: R32 vs. RS4

wegen dem Service, in der Schweiz kommen alle RS4 B7 mit einer 3 Jahres garantie auch der Service ist inbegriffen. Seblst bei einem Gebrauchten ist dieses der fall da die B7's ja erst seit knapp einem Jahr ausgeliefert werde.

Service 2500 CHF bei wievielen KM waren den diese kosten fällig und was musste gemacht werden.

Alle sechs RS4B7 Fahrer die ich kenne mussten beim Service bis jetzt nur Verbrauchsmaterialien zahlen. Öl etc.

Selbst wenn man den Service vorzieht, so wie bei mir, kein Problem.

Ich habe jetzt 6000km davon fast alles Rennstrecke also habe ich ein Ölwechsel gemacht, ging unter Service.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.05.2007, 10:55   #13
R32-Freak
AW: R32 vs. RS4

RS4 ist schon sehr sehr geil.....
Mach es wenn du es dir finanziell leisten kannst !!!
Allerdings würde ich das Geld lieber in einen R32 Turbo investieren.
Ich wäre so verrückt, wenn ichs hätte.
R32-Freak ist offline  
Alt 23.05.2007, 13:00   #14
Adonis
 
Avatar von Adonis
AW: R32 vs. RS4

Ich sags mal so, ich würde lieber nen RS4 kaufen als das Geld in einen Turbo zu investieren, obwohl mir der subjektive Eindruck beim RS4 nicht so gefällt.
Adonis ist offline  
Alt 23.05.2007, 13:19   #15
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: R32 vs. RS4

Also ich würde das Geld auch lieber in einen Audi RS4 stecken anstatt Mir den Golf auf Turbo umbauen zu lassen so geil wie es auch sein mag, denn mit so einem Umbau kann man sich auch ne menge Ärger einfangen und beim Audi hast Du volle Garantie für die nächsten (4)Jahre, zudem kommt noch das man für so einen Turboumbau nix mehr bekommt wenn man den plötzlich verkaufen will(muß)!Der RS4 macht schon richtig was her mit seinen breiten backen echt geilomat

Als zweit Wagen den R32 BI-Turbo das wäre perfekt und für Alltags den Audi RS4

Träume muß man noch haben
beachboy ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RS4 Bremssatteladapter für Golf 4 R32 HA RS32 Angebote 0 01.03.2013 20:32
R32 mit RS4 Lenkrad - video graeme86 Allgemein 35 17.12.2010 22:45
Bremsanlage RS4 auf V`er R32 !!!!! altasar Allgemein 7 30.01.2007 23:47
RS4 wheels in R32 pastorwisconsi Allgemein 2 04.07.2006 00:30
Vom R32 zum RS4 r32kompressor Allgemein 19 12.03.2005 20:36



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de