Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 03.05.2007, 10:57   #1
GOLF V R32
 
Avatar von GOLF V R32
Motorenöl

Hallo
Könnt ihr mir sagen was für Motorenöl ab werk drin ist?
GOLF V R32 ist offline  
Alt 03.05.2007, 13:55   #2
Langer
AW: Motorenöl

Ich würde das 5W Öl fahren, halte ich für das bessere.
Gruß Tobi
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.05.2007, 16:12   #3
R32-Freak
AW: Motorenöl

Das 5W ist halt etwas zähflüssiger....
Das 0W ist in der Startphase besser, aber wenns heiss wird dünn wie wasser
R32-Freak ist offline  
Alt 03.05.2007, 17:19   #4
Langer
AW: Motorenöl

0W ist gut beim Einfahren aber danach besser das 5W nehmen.
Gruß Tobi
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.05.2007, 17:35   #5
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Motorenöl

Ich würde den Longlife Dreck rausmachen und alle 15000 km 0 W 40 reinmachen!
Für den Motor allemal besser und nicht teurer alles in allem!
R32Carsten ist offline  
Alt 03.05.2007, 18:00   #6
R32-Freak
AW: Motorenöl

Ich fahre aber auch das original Longlife was bei VW schon drin war kann ja nicht schlecht sein oder ?
R32-Freak ist offline  
Alt 03.05.2007, 18:08   #7
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Motorenöl

Bei mir ist ARAL Longlife drin. Genaue Bezeichnung schau ich noch nach...
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 03.05.2007, 18:13   #8
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Motorenöl

Zitat:
Zitat von R32-Freak Beitrag anzeigen
Ich fahre aber auch das original Longlife was bei VW schon drin war kann ja nicht schlecht sein oder ?
Der Motor schlammt damit zu!30000 km mit dem selben Öl ist nicht gut..bzw. keineswegs besser wie alle 15000 km gutes normales Öl (oW 40) reinzumachen!
Wenn es ja so gut wäre dann würde keiner mehr normales Öl kaufen und verwenden da man ja lieber teureres Öl reinmachen würde und es dafür aber auch doppelt solange drinlassen kann!
R32Carsten ist offline  
Alt 03.05.2007, 18:52   #9
Andreas
AW: Motorenöl

meiner hat 17300 und ist heute bei der ersten Inspektion beim freundlichen,
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.05.2007, 09:56   #10
KuntaKinte
 
Avatar von KuntaKinte
AW: Motorenöl

Egal, was ihr für ein Motoröl fahrt: Vergesst die Longlife-Intervalle!

Nach spätestens einem Jahr oder 15 TKM sollte das Zeug raus - insbesondere, wenn oft Kurzstrecke gefahren wird! Bei jedem Kaltstart kondensiert Kraftstoff an den kalten Zylinderwänden und gelangt an den Kolben vorbei ins Motoröl. Auf längeren Strecken kann das Benzin wieder aus dem (heißen) Öl ausdampfen. Bei Kurzstrecken passiert dies aber nicht, was dauerhaft zu einer Verdünnung des Motoröls führt.

Ich habe einmal den Fehler gemacht und erst bei ca. 20 TKM das Öl wechseln lassen: Das Motoröl in der Ablaßwanne stank nach Benzin und der Meister meinte nur: Tja, der Wechsel war ja mal überfällig!

BTW: Ich fahre Castrol RS 10W-60, eines der besten Produkte auf dem Markt für Sportwagen - und genau DAS ist der R32!
KuntaKinte ist offline  
Alt 04.05.2007, 11:02   #11
R32-Freak
AW: Motorenöl

Naja, ich hab noch 7000KM bis zur 60tkm inspektion !!
Vorher wollte ich eigentlich nichtmehr wechseln.
Lezter wechsel war bei 41000km....

Ich denke das ist ok.
R32-Freak ist offline  
Alt 04.05.2007, 11:58   #12
KuntaKinte
 
Avatar von KuntaKinte
AW: Motorenöl

Jo, oder so
KuntaKinte ist offline  
Alt 04.05.2007, 14:48   #13
Langer
AW: Motorenöl

BTW: Ich fahre Castrol RS 10W-60, eines der besten Produkte auf dem Markt für Sportwagen - und genau DAS ist der R32! [/quote]

Genau richtig, fahre ich auch im Moment und alle 15Tkm raus damit und neu Rein
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.05.2007, 16:46   #14
R32-Freak
AW: Motorenöl

Zitat:
Zitat von KuntaKinte Beitrag anzeigen
Jo, oder so

R32-Freak ist offline  
Alt 04.05.2007, 18:29   #15
Langer
AW: Motorenöl

Zitat:
Zitat von R-WAHN Beitrag anzeigen
Für Turbomotoren ist das 60ér Öl besser, da es sehr hohe Öltemperaturen vertragen kann.
Das 10W - 60 RS hat aber im Winter den kleinen Nachteil, daß es im kaltem Zustand etwas zähflüssiger ist, als ein 0W - 30 oder 5W - 30 Öl .
Bleib bei deinem LongLife Öl, denn VW würde dich bestimmt auch gerne öfter als nur alle 2 Jahre sehen und dir einen Ölwechselservice verkaufen.
Normalerweise schon, aber wenn andere die Wartungsintervalle hochsetzten dann muß VW mitziehen sonst sind sie raus. Auch wenn vielleicht der 15 T Ölwechesel besser wäre.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Motorenöl Bjoern26 Allgemein 140 02.03.2013 21:34
Motorenöl: verschiedene Viskositäten im Kältetest Klaus Allgemeines 8 18.12.2010 18:27
Welches Motorenöl benutzt ihr ? flyby 32 Allgemein 212 19.09.2009 13:48
Motorenöl aus dem Internet God´s R32 Allgemeines 4 22.10.2005 12:00

Stichworte zum Thema Motorenöl

,

chris firefucker

,

longlife 5w30 r32

,

addinol abzocke

,

mobil 1 5w50 keine vw freigabe



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de