Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den IVér R32.

Antwort
Alt 27.03.2007, 19:07   #1
DriftKing
 
Avatar von DriftKing
Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Hallo zusammen

Momentan fahre ich noch einen Golf IV GTI. Ich will dies aber in Kürze ändern. Nun ich habe mir diverse Autos von Audi, VW, Seat und Opel angschaut.

Nun meine Favoriten:

Der R32 und S3..

Es wird beim R32 immer davon gesprochen, dass er sehr trinkfreudig ist usw..

Könnt ihr mir mal ein bisschen helfen?

Angaben zum Verbrauch..Verschleiss..usw.

Welcher hat mehr Power 3.2 L oder 1.8 T Bin kein Raser, aber alle Audi S3 Fahrer sagen, dass der R32 keine Chance hat (was ja sicher nicht stimmt)..ist er wirklich zu schwer?
Wäre echt froh...mir gefallen beide Autos super...

Macht mir den R32 schmackhaft ...

thx und gruss
dRiFtKinG
DriftKing ist offline  
Alt 27.03.2007, 19:10   #2
zenetti
 
Avatar von zenetti
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Klare Wahl: R32!

Edit: Anschauen, Anlassen, Kinnlade, kaufen!
zenetti ist offline  
Alt 27.03.2007, 19:20   #3
V6-Freak
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

kenne auch beide autos
ich habe mich für den 4er r32 entschieden
der hört sich nach was an schaut super aus und geht gut
das mit dem sprit is immer sone sache, kommt auf die fahrweise an..
zwischen 11 und 16 liter!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.03.2007, 19:26   #4
Rocco
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Ja der S3 geht mit Chip schon recht Flott so ist es meine Erfahrung, und muss den anderen schon etwas recht geben.
Doch drückt man den S3 braucht der genauso viel. Den irgendwo her kommt ja die Leistung, doch man kann den S3 auch so fahren das er wenig braucht wo dann der R32 doch etwas mehr braucht.
Teuer sind beide im Unterhalt.
Hätte auch heute einen S3 doch damals hab ich bei uns in der Grage den R zum einstandpreis bekommen, 2 jahre alte S3 wurden noch mit 49000Franken gehandelt das war mir zuviel.
Aber manchmal denke ich wirklich warum hast du nicht den S3 genommen, doch es gibt in der Schweiz soviele, und manchmal bin ich froh den R zu haben.
Die Qualität ist ganz klar besser und mein nächster wir entweder ein Audi oder BMW.
Aber aufmerksamkeit bekommst du mit dem R garantiert mehr.
Hab eihn im Mai 3 Jahre und habe ihn selten bewegt 25tkm heute.
Im Winter habe ich ihn via Gewinde tiefergelegt einfach nur genial und wo man fährt die Köpfe drehen sich und jeder sagt mir einfach nur Top den musst du nur tiefer machen schöne felgen und schon hast du ein top Auto.
Rocco ist offline  
Alt 27.03.2007, 19:57   #5
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Zitat:
Zitat von zenetti Beitrag anzeigen
Edit: Anschauen, Anlassen, Kinnlade, kaufen!
Genauso war das bei mir auch
biSheep ist offline  
Alt 27.03.2007, 20:30   #6
grissly_7
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Nun, habe den "alten" S3 schon mal gefahren, ist schon ne Rakete, aber trinkt also auch seine 13-14 Liter. Den neuen S3 finde ich persönlich einfach nicht mehr schön, ist wie mit dem neuen .:R32 (sorry Ver Jungs, nicht böse sein - nur meine Meinung).

Was unsere .:R - Gemeinde sagt ist genau dass, was diese Auto ausmacht!!

Es gibt nicht allzu viele von unseren .:R's, der Sound ist einfach GENIAL und macht HAMMERMÄSSIG süchtig!!

Unterhalt und Verbrauch sind wirklich ähnlich, Leistung ist auch nicht soo der Unterschied. Die Sitze sind doch auch unterschiedlich (beide sind aber einfach SUPER).
Denke Du solltest den nehmen, der Dir optisch am Besten gefällt. Da Du ja kein .:Raser bist ( darum kaufst Du so ein Auto), empfehle ich Dir eher den .:R32, da man mit dem cruisen kann und hat trotzdem was davon.....nämlich SOUND SOUND SOUND....ich liebe den IVer .:R32, wollte den schon immer. Es gibt immer ein Auto, dass besser sein wird, also nimm den, der Dir besser gefällt und hör auf Dein Herz.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.03.2007, 10:55   #7
bLackst4r
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

ICh wa bei einem VW händler der einen s3 stehn hatte und einen r32 .. s3 angelassen ... hm johar wenn der warm ist bestimmt klasse .... dann zum r32 ....
Zitat:
Zitat von zenetti
Edit: Anschauen, Anlassen, Kinnlade, kaufen!
und da wa mir kla ... wer braucht schon einen s3 wenn er eine r32 haben kann ?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.03.2007, 12:20   #8
MeisteR32
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Das ganze mal obektiv betrachtet.

Fahrleistungen und Tuning:

Der S3 ist ein schönes und schnelles Auto, das man aufgrund des 1.8T ohne großen Kostenaufwand zu tollen Fahrleistungen bringen kann.
Subjektiv geht der S3 wegen des Turbokonzepts besser, in den Fahrleistungen ist er im Serientrimm langsamer.
250 - 260 PS sind mit Chiptuning möglich.
Der R32 hat einen sehr elastischen VR6-Motor, der im mittleren Drehzahlbereich eine Schwäche hat, jedoch ab ca. 6.000 u/min. noch einmal ausgiebig Leistung generiert.
Mit Softwareoptimierung und diversen Kleinigkeiten sind ca. 20 PS Leistungssteigerung möglich.
Wer das nötige Kleingeld hat, kann durch einen Turboumbau beachtliche Leistungswerte ab 400 PS aufwärts generieren.
Allradantrieb haben bekanntlich beide Fahrzeuge.


In dieser Wertung würde ich den R32 dennoch als Sieger erklären, da er neben dem enorm elastischen Motor (z.B.12% Steigung im 5.Gang), auch eine Standfestigkeit bei langen und sportlichen Autobahnfahrten garantiert, wobei ich mir bei enormen Leistungssteigerungen beim 1.8 T Sorgen machen würde, wenn dieser lange im V-Max-Bereich bewegt wird.
Außerdem sind die genannten Defizite des VR6-Motors aus eigener Erfahrung durch z.B. Softwareoptimierung bzw. DSG-LMM-Tuning beim Handschalter einzugrenzen.


Optik und Sound:


Der alte S3 hat für mich ein sehr in die Jahre gekommenes Design.
Trotzdem er zeitgleich mit dem Golf IV auf dem Markt war, würde ich ihn bezüglich des Exterieurs in die Zeit des Golf III schätzen.
Auch die Veränderungen zum "normalen" A3 sind sehr gering gehalten, was natürlich auch ein gewisses dezentes Auftreten mit sich bringt.
Der R32 (IV und V) hat hingegen ein (noch immer) zeitgemäßes Design, auch wenn manche Knöpfe im Innenraum des Golf IV doch in die Jahre gekommen sind. Das ist jedoch beim alten S3 nicht anders.
Der Innenraum beider R32 gefällt mir persönlich doch besser als der des S3, wobei die Recarositze einen sehr guten Halt bieten und die Anordung der Instrumente ebenfalls sehr gut ausfällt.
Der Sound des R32 ist ein beiden Generationen doch wirklich einzigartig.
Das hat nichts mit Subjektivität zutun, denn das wird auch oft genug außerhalb des "VW-Lagers" bestätigt.
Ich sag nur, reinsetzen und genießen.
Das sonore Brummen, das sich bei steigender Drehzahl zu einem angenehmen Kreischen entwickelt, geht positiv durch Mark und Bein.
Die Interferenzen, wenn man vom Gas geht, sind ebenfalls ein Traum!


In dieser Wertung würde ich auch dem R32 den Sieg zusprechen.
Das Design ist natürlich geschmackssache, den besseren Sound kann hingegen niemand leugnen, der nicht tot ist.

Unterhalt:

Ohne hier weit ausholen zu müssen, muß man als R32-Fahrer zugestehen, daß der S3 dieses Kapitel gewinnt.
Im Durschnitt bei GLEICHER Fahrweise, schluckt der S3 aus Erfahrung im gechippten Zustand (250 PS) ca. 1 - 1,5 Liter weniger.
Das ist jedoch bedingt durch das Motorenkonzept.
Auch die restlichen Unterhaltskosten (Steuer und Versicherung) werden beim S3 günstiger sein.



Fazit:

Wenn Du Dich mit Design und höheren Unterhaltskosten des R32 abfinden kannst, eine lineare Leistungsentfaltung des Saugerkonzepts genießen willst, ein exklusives und auf den Straßen der Welt eher seltener anzutreffendes Fahrzeug haben möchtest, ist der R32 genau Dein Ding!
Der Sound und die erstaunten Blicke mancher Passanten entschädigen Dich für die 1 - 2 Litern mehr, die sich die 6 Kolben gönnen.
Wenn Du das nötige Kleingeld hast, ist der R32 die perfekte Basis für weitere Ausbauten im Motorensektor.
Durch kleine Tuningmaßnahmen ("Chiptuning", "DSG-LMM-Tuning", Drehmomentstütze, Schaltwegverkürzung) ist das Fahrzeug schon sehr optimiert.
Fahr einfach beide Autos zum Test und entscheide Dich erst dann.
Laß Dir auf keinen Fall VORHER die Fahrzeuge ausreden.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.03.2007, 12:47   #9
Kill666pain
 
Avatar von Kill666pain
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

eindeutig den R32

weil 3,2L gegen 2,0
6zyl gegen 4zyl

auch wenn der S3 besser gehen sollte und weniger braucht ist
der R allein schon wegen den oben genannten gründen
einfach eine klasse besser als der Audi

gruss
kill
Kill666pain ist offline  
Alt 28.03.2007, 13:01   #10
FR(32)ED
 
Avatar von FR(32)ED
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Ich hatte vor meinen 5er R32 zwei Jahre den "alten" S3 mit Chiptuning, H&R Gewinde und 19 Zoll BBS-CH.
Von der Motorcharakteristik sind die Beiden völlig anders. Klar auch - Sauger und Turbo. Allerdings bin ich mir sicher, dass der Turbo nur vom Gefühl her besser geht. Auf meinem Heimweg habe ich eine etwa 400 m lange, ziemlich steile Gerade. Und hier habe ich mit dem .:R ganz klar am Ende der Geraden fast 20 km/h mehr drauf. Dies auch dank DSG.
Auch sonst weine ich dem S3 keine Träne nach. Die Verarbeitung im S3 war klar schlechter als im Golf (ziemliches Geklapper und Gequitsche)
Zudem waren die Unterhaltskosten gigantisch. Dies hauptsächlich, weil mein glaubte, dass alle Audi-Fahrer eh genug Kohle haben.
Des weiteren gefällt mir am .:R der Komfort und die Ausstattung (was mit zunehmendem Alter eh immer wichtiger wird).
Also langer Rede - kurzes Fazit: FÜR MEIN GEMÜT GIBT'S NUR BENZIN UND R32.
FR(32)ED ist offline  
Alt 28.03.2007, 13:31   #11
DeepBlueR32
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

sind die 20km/h mehr am ende der geraden mit gps gemessen oder laut tacho?
weil Letzterem würd ich nicht übern weg trauen, ist ja bekannt dass der gern lügt.
DeepBlueR32 ist offline  
Alt 28.03.2007, 13:42   #12
vr6_24v
 
Avatar von vr6_24v
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Zitat:
Zitat von DriftKing Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Es wird beim R32 immer davon gesprochen, dass er sehr trinkfreudig ist usw..

Könnt ihr mir mal ein bisschen helfen?

Angaben zum Verbrauch..Verschleiss..usw.

Welcher hat mehr Power 3.2 L oder 1.8 T Bin kein Raser, aber alle Audi S3 Fahrer sagen, dass der R32 keine Chance hat (was ja sicher nicht stimmt)..ist er wirklich zu schwer?
Wäre echt froh...mir gefallen beide Autos super...

dRiFtKinG
Hi

Nur zum Thema der R32 hätte keine Chance und hätte einen enormen Verbauch - vgl beiliegendeTabelle:
Anzumerken ist, dass ich mit dem R32 im Schnitt gut mit 10l/100km rumfahren kann, ohne speziell sparen zu wollen - natürlich auch ohne gross rumzurasen...
Der Test vom R32 stammt von Sport Auto, das war ein Test bei über 30 Grad - habe, daher andere Tests gesehen, wo der R knapp eine 1/2 Sekunde schneller war auf 100 und 1sek auf 160km/h. Klar beim S3 wird man auch schnellere Angaben finden

In Sachen Tuning ist der S3 sicher billiger auf mehr PS zu bringen. Nur habe ich nur wenige Tuner gefunden, bei denen die angegebene PS-Zahl auch einigermassen mit der Beschleunigung auf 200km/h passte.
Ein S3 mit beispielsweise angegeben 300 oder mehr PS, der immernoch 23 oder mehr Sekunden braucht, ist meines Erachtens eine Moglerei. Ähnliche Fälle findet man allgemein viel bei Chiptuning (akutell der Ver GTI oder der TT mit dem 2.0 TSI). Man kann in solchen Fällen mal einen Quervergleich machen mit ähnlich starken und schweren Autos machen, die auch aerodynamisch nicht von einem anderen Planeten kommen (z.B. die alten M3 von BMW), was einem doch einen groben Anhalt geben kann was zu erwarten wäre.

Audi S3 (Facelift)

Motorart R 4
Hubraum 1781 ccm
Aufladung Turbo
PS – Umin 225 PS - 5900/Min
Nm – Umin 280 Nm - 2200/Min
Motorlage/Antrieb Frontmotor/Allrad
Gänge/Schaltung 6/manuell
Supertest in sport auto 11/1998
Gewicht 1461 kg
0 – 80 km/h 4,5 s
0 – 100 km/h 6,7 s
0 – 120 km/h 9,1 s
0 – 130 km/h - s
0 – 140 km/h 12,7 s
0 - 160 km/h 16,3 s
0 - 180 km/h 21,7 s
0 - 200 km/h 28,7 s
400 m, stehender Start - s
1 km, stehender Start - s
Vmax 243 km/h
100 - 0 km/h (kalt) 36,1 m
100 - 0 km/h (warm) 36,1 m
Nordschleife 8.49 min
Hockenheim, kleiner Kurs 1.20,4 min
Querbeschleunigung 0,9 g
Slalom 18 m - km/h
Slalom 36 m 118 km/h
ISO Ausweichtest 126 km/h
Testverbrauch 14,1 L/SP
Grundpreis 61.850 DM


Golf IV R32

Motorart V 6
Hubraum 3189 ccm
Aufladung Sauger
PS - UMin 241 PS – 6250/Min
Nm - UMin 320 Nm – 2800/Min
Motorlage/Antrieb Frontmotor/Allrad
Gänge/Schaltung 6/manuell
Supertest in sport auto 02/2003
Gewicht 1506 kg
0 - 80 km/h 4,8 s
0 - 100 km/h 7,1 s
0 - 120 km/h 9,6 s
0 - 130 km/h - s
0 - 140 km/h 13,1 s
0 - 160 km/h 16,6 s
0 - 180 km/h 21,9 s
0 - 200 km/h 27,8 s
400 m, stehender Start - s
1 km, stehender Start - s
Vmax 247 km/h
100 - 0 km/h (kalt) 37,1 m
100 - 0 km/h (warm) 37,7 m
Nordschleife 8.37 min
Hockenheim, kleiner Kurs 1.20,7 min
Querbeschleunigung 1,10 g
Slalom 36 m 124 km/h
ISO Ausweichtest 126 km/h

Testverbrauch 14,0 L/SP
Testwagenpreis 36.639 Euro

Gruss
vr6_24v ist offline  
Alt 28.03.2007, 14:21   #13
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Ich wuerde auch den R32 nehmen, sportlich aber dezent von aussen, super verarbeitung innen, 6 Zylinder mit einem Sound der suechtig macht und allrad! Ein perfekter mix von allem das man zum Spass haben braucht.. natuerlich koennte er mehr ps haben aber wenn er statt den 241 300 ps haette wuerde man das gleiche sagen...man gewoehnt sich an alles....
Vom "alten" S3 hab ich mich persoenlich satt gesehen, der IVer hingegen gefaellt mir heute noch gleich gut wie am ersten Tag
Der Rest wurde bereits in den vorigen Antworten schon gesagt, schau dir beide an, mach mit beiden eine Probefahrt, dann merkst du sicher welches der beiden Autos dir besser zusagt!
gruesse
R-POWER ist offline  
Alt 28.03.2007, 15:19   #14
MeisteR32
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Zum Thema noch der Test im Jahre 2003 zwischen R32, S3, Focus RS und Opel Astra OPC:

http://www.autobild.de/test/neuwagen...rtikel_seite=0
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.03.2007, 15:22   #15
ciko999
AW: Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..

Kauf doch den neue 350 Z. Super geiler Motor, und diesmal bringt er die Leistung auch rüber...

Aber wenn du unbedingt zwischen R32 und S3 wählen willst, dann würde ich ganz klar auch den R32 nehmen. Also wenn du die Kohle schon rausgeben willst, dann lieber für den R32. Weil hast nen V6 und nen super Sound.

Und vom Optik her würd ich auch ganz klar den R32 nehmen.

Aber zwischen V R32 und dem neuen S3 würd ich dann eher den S3 nehmen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Bremse vorne Komplett vom Golf V R32 oder Golf 6 R Systi Suche/biete R32 1 23.09.2012 18:43
Golf R Emblem in Golf 4 oder Golf 5 R32 bauen? alex_filzlaus Exterieur 6 17.02.2010 21:53
Audi S3 oder A5 r_lauren Allgemeine VW Fragen 53 27.02.2008 11:58
EIP turbo oder ........Audi RS/S4 Wojtek Motortuning 8 19.05.2007 21:52
R32 oder Audi a3 3.2 l chris_r32 Allgemein 15 23.09.2004 18:27

Stichworte zum Thema Golf IV R32 oder Audi S3 (Jg. 03) help me..
r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de