Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Umfrageergebnis anzeigen: Turbo oder Kompressor
Turbo 64 74,42%
Kompressor 22 25,58%
Teilnehmer: 86. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 12.03.2007, 04:51   #1
King83
 
Avatar von King83
Turbo oder Kompressor

Hallo Leute!

Ein kurze Umfrage: Was ist besser, effizienter und schonender für den Motor? Welcher Umbau bringt weniger Probleme mit sich. Einen Turbo- oder einen Kompressor-Umbau? Welches sind die Vor- und Nachteile?

Danke für eure Antworten
King83 ist offline  
Alt 12.03.2007, 07:51   #2
grissly_7
AW: Turbo oder Kompressor

Hallo Landsmann

wurde zwar auch schon besprochen, aber es gibt für beides Vor- und Nachteile. Meistens kommt's auf den "Geldbeutel" an.....hier in der Schweiz ist es sicher "einfacher" einen Kompressor einzutragen als einen Turbo. Die Leistung (spreche aus eigener Erfahrung) ist bei einem Kompressor merklich und Du hast nicht dieselbe Wärmeentwicklung wie bei einem Turbo. Natürlich hast Du beim Turbo mehr Leistung und mehr "Weiterentwicklungsmöglichkeiten", jedoch ist dann ev. ein anderes Getriebe und / oder Bremsen fällig.

Also von meiner Seite kann ich sagen, Kompressor ist ganz geil, alltagstauglich und belastet den Motor auf lange Sicht wahrscheinlich nicht so fest.

Aber wer Leistung satt will, muss sicher auf Turbo umrüsten, aber in der Schweiz wahrscheinlich fast unbezahlbar!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.03.2007, 11:14   #3
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Turbo oder Kompressor

Deine Frage ist nicht einfach zu beantworten!

Besser ,effizienter und Schonender??

Alles Auslegungssache!

Effizienter bezüglich der Leistungsausbeute oder des Preises
Schonend ist beides nicht gerade...aber allemal haltbar genug bei richtiger Behandlung!
R32Carsten ist offline  
Alt 12.03.2007, 11:47   #4
King83
 
Avatar von King83
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von grizzlytiger Beitrag anzeigen
Hallo Landsmann

wurde zwar auch schon besprochen, aber es gibt für beides Vor- und Nachteile. Meistens kommt's auf den "Geldbeutel" an.....hier in der Schweiz ist es sicher "einfacher" einen Kompressor einzutragen als einen Turbo. Die Leistung (spreche aus eigener Erfahrung) ist bei einem Kompressor merklich und Du hast nicht dieselbe Wärmeentwicklung wie bei einem Turbo. Natürlich hast Du beim Turbo mehr Leistung und mehr "Weiterentwicklungsmöglichkeiten", jedoch ist dann ev. ein anderes Getriebe und / oder Bremsen fällig.

Also von meiner Seite kann ich sagen, Kompressor ist ganz geil, alltagstauglich und belastet den Motor auf lange Sicht wahrscheinlich nicht so fest.

Aber wer Leistung satt will, muss sicher auf Turbo umrüsten, aber in der Schweiz wahrscheinlich fast unbezahlbar!
Danke für deine ausführliche Erklärung. Du hast ja selber einen Kompressor.
Hast du Stufe 1 bzw. 300PS? Ja ABT bietet hier in der Schweiz einen Kompressor-
Umbau für ca. 12000.- bis 15000.- Fr. Carpi für 9900.- Fr und Turbo-Umbauten
mit CH-Gutachten ist in Verarbeitung, bin gespannt wieviel das kosten wird.

Kann mir gut vorstellen das Getriebe und Bremse bei solchen umbauten leiden
deswegen meine Umfrage

Danke
King83 ist offline  
Alt 12.03.2007, 11:53   #5
King83
 
Avatar von King83
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979 Beitrag anzeigen
Deine Frage ist nicht einfach zu beantworten!

Besser ,effizienter und Schonender??

Alles Auslegungssache!

Effizienter bezüglich der Leistungsausbeute oder des Preises
Schonend ist beides nicht gerade...aber allemal haltbar genug bei richtiger Behandlung!
Ja, effizienter bezüglich Leistungsausbeute: Zb. einen .:R mit 300PS aufgemotzt
mit einem Turbo und einen .:R mit 300PS aufgemotzt mit einem Kompressor, wer
macht das Rennen?

Schonender => Wann leidet der Motor mehr darunter? Bei einem Turbo- oder Kompressorumbau?

Danke
King83 ist offline  
Alt 12.03.2007, 12:36   #6
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von King83 Beitrag anzeigen
Ja, effizienter bezüglich Leistungsausbeute: Zb. einen .:R mit 300PS aufgemotzt
mit einem Turbo und einen .:R mit 300PS aufgemotzt mit einem Kompressor, wer
macht das Rennen?

Schonender => Wann leidet der Motor mehr darunter? Bei einem Turbo- oder Kompressorumbau?

Danke
Kompressor geht unter herum besser und ein Turbo oben herum besser.
Bei gleicher Leistung(z.b.300ps) nimmt sich das nicht viel,der Motor bekommt ja den gleichen Druck..
Preislich und Leistungsmäßig nimmt sich das auch nicht viel,da wo der Kompressor aufhört,beginnt der Turbo..
Je nachdem was man hat und braucht..
Regenkönig ist offline  
Alt 12.03.2007, 13:18   #7
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von King83 Beitrag anzeigen
Ja, effizienter bezüglich Leistungsausbeute: Zb. einen .:R mit 300PS aufgemotzt
mit einem Turbo und einen .:R mit 300PS aufgemotzt mit einem Kompressor, wer
macht das Rennen?

Schonender => Wann leidet der Motor mehr darunter? Bei einem Turbo- oder Kompressorumbau?

Danke
Wenn du nur 300 PS willst brauchst du keinen Turbo!Da geht es erst ab guten 350 PS los!
Und Egal ob 350 Turbo-PS oder Kompressor-PS das nimmt sich nicht viel...die Autos gehen gleichgut!Preislich ebenso kaum Unterschied!Und bei so einer Leistung leidet der Motor auch nicht sehr daraunter!man muss eben ein vernünftiges System verbauen wo alles entsprechend darauf ausgelegt ist /wird!

Mach dir Gedanken wieviel Leistung du willst und dann kann man da gezielter sagen Kompressor reicht (oder wäre besser) oder eben ein Turbo!
R32Carsten ist offline  
Alt 12.03.2007, 13:58   #8
cym0n
AW: Turbo oder Kompressor

Hat eigentlich schonmal jemand probiert beides einzubauen? Also Turbo und Kompressor. So wie beim Lancia Delta S4. Aber wahrscheinlich ist bei uns nicht genug Platz im Motorraum oder hat das andere gründe? Ich bin kein Fachmann einfach nur so ne Idee. Würde wahrscheinlich unmengen kosten, auch das abstimmen dürfte dann schwierig werden. Aber dann hätte man im Drehzahlkeller Leistung und obenrum vom Turbo sowieso.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.03.2007, 14:20   #9
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Turbo oder Kompressor

Würde kostentechnsich kein Sinn machen!Und Platztechnisch kann man bei nem Turbo nicht auch noch nen Kompressor reinpflanzen...oder umgekehrt!Und selbst wenn dann wird kaum einer auf die Idee kommen!Leistung bekommt man mit Turbo genug heraus...und untenherum geht der auch kaum schlechter wie ein Kompressor...obenherum aber dann deutlich besser!
R32Carsten ist offline  
Alt 12.03.2007, 14:49   #10
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Turbo oder Kompressor

Wie schon erwähnt, welche Leistung möchtest Du?
300 bis 350 PS schafft der Kompressor ohne und mit LLK, jeweils ohne Verdichtungsreduzierung.
Ab 350 PS ist der Turbo dran und ab 400 PS mit Verdichtungsreduzierung. (mehr Bauaufwand, aber notwendig, kostet untenrum Drehmoment).
Alles eine Preisfrage und Wunschsache.
Der Turbo ist ab 350 PS leichter aufrüstbar.
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 12.03.2007, 14:50   #11
noebknoeb
 
Avatar von noebknoeb
AW: Turbo oder Kompressor

also gungsätzlich könnte man schon beides verbauen. kompressor wie auf dem bild( die verdichter seite gedreht nach unten zum ladeluftkühler).und dann allerdings ein ladeluft system wie beim bi-turbo, aber dann wär´s doch sinnvoller gleich zwei turbos zu nehmen.kostentechnisch und von der abstimmung auch. leistung kommt dann genug.Anhang 1684

Anhang 1685
überleg dir erstmal wieviel leistung du haben willst. viell machst mal paar probefahrten, dabei wist du sicher das richtige für dich finden
noebknoeb ist offline  
Alt 12.03.2007, 14:53   #12
noebknoeb
 
Avatar von noebknoeb
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von Robert R32 Beitrag anzeigen
Wie schon erwähnt, welche Leistung möchtest Du?
300 bis 350 PS schafft der Kompressor ohne und mit LLK, jeweils ohne Verdichtungsreduzierung.
Ab 350 PS ist der Turbo dran und ab 400 PS mit Verdichtungsreduzierung. (mehr Bauaufwand, aber notwendig, kostet untenrum Drehmoment).
Alles eine Preisfrage und Wunschsache.
Der Turbo ist ab 350 PS leichter aufrüstbar.
genau so schut´s aus!
noebknoeb ist offline  
Alt 12.03.2007, 15:44   #13
vr6_24v
 
Avatar von vr6_24v
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von King83 Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

Ein kurze Umfrage: Was ist besser, effizienter und schonender für den Motor? Welcher Umbau bringt weniger Probleme mit sich. Einen Turbo- oder einen Kompressor-Umbau? Welches sind die Vor- und Nachteile?

Danke für eure Antworten
Besser ist geschmackssache.
Schonender wird wohl der Kompressor sein (geringerer Ladedruck, weniger Drehmoment)
Effizienter ist der Kompressor (Antrieb durch die Abgase und nicht durch den Motor)
Ich sage eigentlich immer, Turbo und Kompressor sind nur vom Prinzip Aufladung her vergleichbar. Motorcharakteristik, Belastung, Leistungsausbeute, Komplexität (Einbau) und vom Preis her sind das 2 Welten, daher auch schlecht vergleichbar.
Habe gesehen, dass Du Schweizer bist. Denk daran, dass das Eintragen des Kompressors, wenn Du den Typeschein 1VD169 für den IV R32 hast, kein Problem ist und ca. 60 CHF kostet. Die Turbos sind beim DTC (Dynamic Test Center) nicht zertifiert und müssten einzeln abgenommen werden. Kostenpunkt je nach Abgas- und Lärmbelastung zwischen 5000-15000 CHF!!! Kommt daher, dass wenn die Belastungsgrenzen sehr gut erfüllt oder gar nicht erfüllt werden, die Tests nur einmal gemacht werden (5000 CHF). Werden die Tests nur knapp bestanden, müssen diese 3x wiederholt werden.

Gruss
vr6_24v ist offline  
Alt 12.03.2007, 17:55   #14
King83
 
Avatar von King83
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979 Beitrag anzeigen
Wenn du nur 300 PS willst brauchst du keinen Turbo!Da geht es erst ab guten 350 PS los!
Und Egal ob 350 Turbo-PS oder Kompressor-PS das nimmt sich nicht viel...die Autos gehen gleichgut!Preislich ebenso kaum Unterschied!Und bei so einer Leistung leidet der Motor auch nicht sehr daraunter!man muss eben ein vernünftiges System verbauen wo alles entsprechend darauf ausgelegt ist /wird!

Mach dir Gedanken wieviel Leistung du willst und dann kann man da gezielter sagen Kompressor reicht (oder wäre besser) oder eben ein Turbo!
Hm, ich habe mal an 300PS gedacht, das würde vollkommen reichen. So wie du
geschrieben hast "Wenn du nur 300 PS willst brauchst du keinen Turbo! Da
geht es erst ab guten 350 PS los!" dann nehm ich mal an, du würdest mir eher
ein Kompressor empfehlen, right?
King83 ist offline  
Alt 12.03.2007, 18:14   #15
King83
 
Avatar von King83
AW: Turbo oder Kompressor

Zitat:
Zitat von vr6_24v Beitrag anzeigen
Besser ist geschmackssache.
Schonender wird wohl der Kompressor sein (geringerer Ladedruck, weniger Drehmoment)
Effizienter ist der Kompressor (Antrieb durch die Abgase und nicht durch den Motor)
Ich sage eigentlich immer, Turbo und Kompressor sind nur vom Prinzip Aufladung her vergleichbar. Motorcharakteristik, Belastung, Leistungsausbeute, Komplexität (Einbau) und vom Preis her sind das 2 Welten, daher auch schlecht vergleichbar.
Habe gesehen, dass Du Schweizer bist. Denk daran, dass das Eintragen des Kompressors, wenn Du den Typeschein 1VD169 für den IV R32 hast, kein Problem ist und ca. 60 CHF kostet. Die Turbos sind beim DTC (Dynamic Test Center) nicht zertifiert und müssten einzeln abgenommen werden. Kostenpunkt je nach Abgas- und Lärmbelastung zwischen 5000-15000 CHF!!! Kommt daher, dass wenn die Belastungsgrenzen sehr gut erfüllt oder gar nicht erfüllt werden, die Tests nur einmal gemacht werden (5000 CHF). Werden die Tests nur knapp bestanden, müssen diese 3x wiederholt werden.

Gruss
Danke für die Infos

Du meinst effizienter ist der Turbo (Antrieb durch die Abgase und nicht durch den Motor). Anfangs wollte ich ein Chiptuning durchführen, aber 90% aller mit denen ich darüber gesprochen habe, haben es mir abgeraten, hab selber auch einen gechipten testgefahren und war nicht der Hammer, unterschied ist kaum bemerkbar und ersichtlich ist die Mehrleistung nur wenn ein Serien .:R gegen einen gechipten .:R antritt. Darum setze ich mich vermehrt mit dem Thema Kompressor oder Turbo auseinander. Da Turbo-Umbauten in der Schweiz noch kein Gutachten haben (ist zwar in Bearbeitung) tendiere ich eher für einen Kompressor da vom Typenschein auch keine Probleme bestehen.
King83 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
R32 Kompressor, Turbo oder Biturbo Raum Südbayern Drive_R Allgemeines 3 19.11.2012 00:32
Beschleunigung R32 Turbo oder Kompressor .:R32Avo Allgemeines 85 04.01.2010 21:11
[S] Golf IV od. V R32 mit Umbau Turbo oder Kompressor patrick8282 Suche/biete R32 0 13.03.2008 21:03
[S] R32 Blau oder Schwarz, gerne Kompressor / Turbo! Sonny Suche/biete R32 0 11.07.2007 22:02
Kompressor oder Turbo ThoR32 Motortuning 70 07.12.2005 14:58

Stichworte zum Thema Turbo oder Kompressor

,

novidem r37



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de