Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 04.03.2007, 21:24   #1
grissly_7
Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Hallo .:R-Gemeinde

Nun, es gibt Tage, die sind wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Heute hatte ich einen solchen....

"Schlendere" so auf der Autobahn, will noch kurz ein Auto überholen, schiesst ein Chayenne Turbo neben mich und grinst ganz doof.... Na, dachte ich mir, probiern wir's mal aus. In den vierten bei 110 und ran an den Porsche. Der gibt Vollgas (es raucht und stinkt nach verbrannten Öl) und der Porsche geht ...... tja, der Golf bleibt dran und bleibt dran und bleibt dran...... ...schliesslich gibt er auf und wechselt die Spur. Dann habe ich gegrinst....!

Dachte echt, dass ich trotz Kompressor keine Chance habe, aber anscheinend spielt das Gewicht eine extreme Rolle beim Chayenne. Schön war's.....aber jetzt wieder brav!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.03.2007, 21:49   #2
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von grizzlytiger Beitrag anzeigen
Hallo .:R-Gemeinde

Nun, es gibt Tage, die sind wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Heute hatte ich einen solchen....

"Schlendere" so auf der Autobahn, will noch kurz ein Auto überholen, schiesst ein Chayenne Turbo neben mich und grinst ganz doof.... Na, dachte ich mir, probiern wir's mal aus. In den vierten bei 110 und ran an den Porsche. Der gibt Vollgas (es raucht und stinkt nach verbrannten Öl) und der Porsche geht ...... tja, der Golf bleibt dran und bleibt dran und bleibt dran...... ...schliesslich gibt er auf und wechselt die Spur. Dann habe ich gegrinst....!

Dachte echt, dass ich trotz Kompressor keine Chance habe, aber anscheinend spielt das Gewicht eine extreme Rolle beim Chayenne. Schön war's.....aber jetzt wieder brav!
Ja das ist natürlich ein schönes Erlebnis - hatte aber auch schon Enttäuschungen:

Mercedes CLK 55 AMG - den hatte ich mir ausgesucht zum Jagen - leider hat der mich ziemlich "stehen gelassen" . Keine Chance zu folgen - man findet halt immer Einen, der schneller ist

Ich hab' aber allerdings auch keinen Kompressor in meinem .:R - jetzt such' ich mir realistischere "Gegner" aus
burgmensch ist offline  
Alt 04.03.2007, 22:07   #3
beachboy
 
Avatar von beachboy
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von burgmensch Beitrag anzeigen
Ja das ist natürlich ein schönes Erlebnis - hatte aber auch schon Enttäuschungen:

Mercedes CLK 55 AMG - den hatte ich mir ausgesucht zum Jagen - leider hat der mich ziemlich "stehen gelassen" . Keine Chance zu folgen - man findet halt immer Einen, der schneller ist

Ich hab' aber allerdings auch keinen Kompressor in meinem .:R - jetzt such' ich mir realistischere "Gegner" aus
Also da haste Dir ja wohl echt mal den falschen ausgesucht *lachnummer*
Also ein Serien R gegen nen 55 AMG , der fährt Kreise um dich so schlau sollte man schon sein!
beachboy ist offline  
Alt 04.03.2007, 22:24   #4
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von beachboy Beitrag anzeigen
Also da haste Dir ja wohl echt mal den falschen ausgesucht *lachnummer*
Also ein Serien R gegen nen 55 AMG , der fährt Kreise um dich so schlau sollte man schon sein!
kann ja nicht jeder so schlau sein, wie Du
burgmensch ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:02   #5
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von burgmensch Beitrag anzeigen
kann ja nicht jeder so schlau sein, wie Du
Der Burgmensch weiß genau, dass wir hier keine Chance haben.
Es ist halt immer nur immer interessant, wie schnell man am "Gegner" abfällt oder dran bleiben kann.
Was den Chayenne betrifft: obenrum hat er nen schlechten cw-Wert
Ich hoffe nur, der Grizzlytiger hat das Rennen nicht auf der schweizer AB gemacht...
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:06   #6
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von Robert R32 Beitrag anzeigen
Der Burgmensch weiß genau, dass wir hier keine Chance haben.
Es ist halt immer nur immer interessant, wie schnell man am "Gegner" abfällt oder dran bleiben kann.
Danke Robert - klar wußte ich, dass ich mit dem 55 AMG nicht mithalten werde! Dass er mich aber dermaßen stehen läßt...
burgmensch ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:16   #7
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von burgmensch Beitrag anzeigen
Danke Robert - klar wußte ich, dass ich mit dem 55 AMG nicht mithalten werde! Dass er mich aber dermaßen stehen läßt...

Der R ist einfach zu schwer und zu schwach
Auch wenn bei mir der Kompressor drin ist, weiß ich, es gibt immer einen Meister.
Auf der AB wurde ich kürzlich von einer Z06 Corvette verblasen, nur weil ich in meiner Vette den Originalkat grad drin hab und damit nur 340PS.. und Drehmoment hab ich trotzdem mehr.. des passiert nimmer !!!
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:25   #8
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von Robert R32 Beitrag anzeigen

... es gibt immer einen Meister ...
weiß ich ja - hab' auch nicht wirklich ein Problem damit, dass Andere schnellere Autos fahren. Bin im Moment halt noch am ausloten, mit wem ich mich "anlegen" kann und mit wem besser nicht .

Objektiv ist der .:R ja auch "schnell genug". Hab' heut' mal versucht V Max zu fahren - laut Tacho war ich so bei 255 oder 260. Ich konnte aber auch gar nicht lange so schnell fahren - entweder es zog jemand vor mir raus oder es kam mal wieder die nächste Geschwindigkeitsbeschränkung .
burgmensch ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:31   #9
rulu57
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

So ein Erlebnis hatte ich neulich auf der Landstraße
Taucht doch vor mir ein Fendt Vario 936 auf
7,2l Hubraum, Turbo, 366 PS und 1450 Nm Drehmoment

Als er mich sah, gab er voll Gummi
Ich muss sagen, der R32 konnte ganz gut mithalten

Na ja, ich muss zugeben, hätte ich nur einen von seinen 2 Anhängern bei mir am R32, währe die Sache wohl anders ausgegangen

DUCK und WECH
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.03.2007, 23:33   #10
burgmensch
 
Avatar von burgmensch
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von rulu57 Beitrag anzeigen
Na ja, ich muss zugeben, hätte ich nur einen von seinen 2 Anhängern bei mir am R32, währe die Sache wohl anders ausgegangen
stell' mir grad' 'ne Anhängerkupplung zwischen den beiden Endrohren vor
burgmensch ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:40   #11
rulu57
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Zitat:
Zitat von burgmensch Beitrag anzeigen
stell' mir grad' 'ne Anhängerkupplung zwischen den beiden Endrohren vor
Und dann erst der Anhänger
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.03.2007, 23:41   #12
Kompressor-Robs
 
Avatar von Kompressor-Robs
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Laut Aussage einiger hier sollte er nach Tacho bis 270 laufen.
Der Tacho ist aber da schlecht ablesbar(zu kleine Teilung)

Übrigens: mein Audi hat ne Hängerkupplung, sieht voll proletig aus, die alte Schüssel. Umso lustiger, wenn man damit BMW & Co verblasen kann. Allerdings: Ab 200 läuft man gegen ein Luftkissen... dann wird man wieder überholt
Kompressor-Robs ist offline  
Alt 04.03.2007, 23:55   #13
Quecki
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Jo 270 läuft er laut Tacho. Da braucht man aber etwas und die Bahn muß frei sein.
Quecki ist offline  
Alt 05.03.2007, 00:02   #14
Quecki
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

So schlecht ablesbar finde ich ihn gar nicht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
270 kmh 2.JPG  
Quecki ist offline  
Alt 05.03.2007, 00:18   #15
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Erlebnis-Bericht der besonderen Art

Jo,260 immer,wenns richtig frei ist und man länger Vollgas fährt 270,wenns dann noch bergab geht,fährt eR bei ~280 in Begrenzer..

Ein Phaeton war da mal ein super Reisebegleiter..

Corvette Z06 hat mich vorgestern ganz schön stehen gelassen hätt ich auch nicht gedacht.. Ne Z01 hab ich mitm G40 schon platt gemacht..

911 Cabrio überhol ich ab und zu,das liegt aber am Fahrer denke ich..

Audi 3.2 Q passt genau,das war mal echt knapp..aber ist ja klar.

N schwuler GSI hat mich den Tag anner Ampel stehen lassen war wohl n Turbo

Aber im Regen hat echt keiner ne Chance,zumindest hab ich noch keinen gefunden
Manchmal steh`ich nachts auf dafür..
Regenkönig ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Suche golf 2 gti doer sowas in der art gti-stefan Suche/Biete sonstiges 0 03.09.2009 21:58
MG Racing Corvette Z06!!!! Begegnung der 6ten Art : ) loveR Erlebnisse/Geschichten 53 23.12.2008 15:36
Begegnung der neusten S5 ART Chris BLACK R32 Erlebnisse/Geschichten 24 16.07.2007 16:53
Begegnung der 8. Art PH-32 Erlebnisse/Geschichten 29 09.06.2007 12:50
Auch eine Art der Leistungssteigerung Kuechenfranky Motortuning 1 12.01.2004 13:58

Stichworte zum Thema Erlebnis-Bericht der besonderen Art



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de