Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 17.05.2004, 16:42   #1
Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Unsere Bremsscheiben kosten:

522.- Chf bei der Garage Amag in Buchs CH oder 317.- Eur bei Porsche Dornbin A! :x

wohlgemerkt ohne einbau und ohne Beläge!!

Also das kann ja noch heiter werden,
habe jetzt 57 000 KM drauf und die Scheiben sind blau, haben Risse und sind leicht verzogen, auf Garantie geht das nicht!

Gibt es da keine Alternativen, habe schon den ganzen Nachmittag rumtelefoniert, am liebsten wären mir gelochte (bei nasser fahrbahn sprechen die originalen ja nicht gerade schnell an) und dementsprechende Sättel!
Leider ist bei der gelochten Bremssscheibendiskussion ja nichts konkretes herausgekommen! (Porsche Keramik kommt wohl eher nicht in Frage )

Zimmermann hat nichts, Derendinger hat nur die Hinterachse im Programm und Sportec wollte mir ihre Bremsanlage für 14000.- CHF verkaufen :P

Grüsse aus Liechtenstein
Thomas
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.05.2004, 17:50   #2
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Leider gibt es keine Alternativen zu den Originalscheiben!
Tomir32 ist offline  
Alt 17.05.2004, 18:08   #3
Flori
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

da muss ich Tomi leider Recht geben!
Zubehörmäßig gibt es leider nix! :oops:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.05.2004, 19:14   #4
tommi
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

hm... die originalen scheiben sind doch super.
ein freund fährt die R-scheibe mit einem porschesattel.
schon die dritten beläge drin und no probs mit der scheibe
also muss sie gut sein und darf dementsprechend auch kosten

tipp: wegen nässe und überhitzung. bau dir eine luftführung.
anschauliche bilder gibts bei www.der-audi.de dort unter NBL schauen.
die konstruktion der S-anlage ist nahezu identisch zur R-anlage.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 17.05.2004, 19:15   #5
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Geht da wirklich nix auf Garantie? okay...57.000 km sind schon etwas!Aber hier haben schon welche die kompletten Bremsen auf Garantie gemacht bekommen,die auch weit über 30.000 km im jahr fahren!Weiss allerdings nicht in welchem Zeitraum bzw. bei wieviel KM!
R32Carsten ist offline  
Alt 18.05.2004, 08:08   #6
DKW-F5
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Bei 57000 km wird es leider nicht mehr auf Garantie gehen. Das ist ganz normaler Verschleiß. Bei mir wurden Scheiben und Beläge zum ersten Mal bei rund 10000km getauscht und dann noch einmal bei 25000km. Und da hatte ich schon Probleme. Mußte Bilder über den HotlineChannel an VW schicken bis dir Freigabe kam.
Im Zubehör gibt es wirklich keine Scheiben. Habe es auch schon mehrfach versucht.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.05.2004, 16:08   #7
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Zitat:
Zitat von DKW-F5
Bei 57000 km wird es leider nicht mehr auf Garantie gehen. Das ist ganz normaler Verschleiß. Bei mir wurden Scheiben und Beläge zum ersten Mal bei rund 10000km getauscht und dann noch einmal bei 25000km. Und da hatte ich schon Probleme. Mußte Bilder über den HotlineChannel an VW schicken bis dir Freigabe kam.
Im Zubehör gibt es wirklich keine Scheiben. Habe es auch schon mehrfach versucht.
na da bin ich mal gespannt wie das bei mir so läuft!Finde die Bremsen nicht so toll bei etwas längerer Belastung schmieren die voll ab...ansonsten sind sie bei mir aber mit fast 15.000 km noch gut...Hoffe das bleibt nich ne weile so...und falls nicht...das wenigstens bei mir noch was auf garantie geht...
R32Carsten ist offline  
Alt 18.05.2004, 16:22   #8
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Jungs ich glaube ihr übertreibt da alle etwas, oder? Was soll denn da schmieren? Die Anlage ist mehr als gut, was auch zahlreiche Tests bewiesen haben. Ich finde sie supi!
Tomir32 ist offline  
Alt 18.05.2004, 18:17   #9
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Zitat:
Zitat von Tomir32
Jungs ich glaube ihr übertreibt da alle etwas, oder? Was soll denn da schmieren? Die Anlage ist mehr als gut, was auch zahlreiche Tests bewiesen haben. Ich finde sie supi!
Also ich gebe nur hier meine bisheriegen Erfahrungen wieder...
Was ich etwas für übertrieben finde oder fast nicht glauben kann ist das nach 10.000 KM die Beläge oder gar die Scheiben auch noch schon hinüber sind :shock: !
Und wenn ich die R Bremsanlage mit der orginal Bremsanlage meines Golf 3 GT vergleiche...dann muss ich einfach sagen das die vom R,zumindest wenn ich von hohen Geschwindigkeiten runterbremsen muss einfach nicht sostandfest ist...nach wenigen Sekunden geht dermaßen an Bremsleistung verloren und die Scheiben fangen an zu "rubbeln"!Das war bei meinem 3 er nicht so arg..und da hatte die komplette Bremsanlage schon mehr als 50.000 km drauf nach ihrem Wechsel
Ich fahre jedenfalls(gerade bei Autobahnfahrten mit hoher Geschwindigkeit)mehr als nur vorausschauend um dieses zu vermeiden!
Bin mir aber dennoch sicher das die Bremsanlage noch einige 1000e bzw. 10.000e Km hält...
R32Carsten ist offline  
Alt 18.05.2004, 18:26   #10
Anonymous
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

...also wenn man bedacht auf Abstand fährt und damit möglichst Vollbremsungen vermeidet, nicht auf Rennstrecken unterwegs ist oder keinen Lader vor sich spazieren fährt, reicht die Bremsanlage vollkommen aus...aber wehe, man muss mal voll in die Eisen gehen...da habe ich auch schon mein Waterloo erlebt...da waren die Bremschen an meinem Ibiza (ATE PowerDisc, Ferodo DS2000 Beläge, Stahlflexbremsschläuche und DOT 5.1 Flüssigkeit - hehe, und hinten Trommeln) wesentlich standfester...war auch etwas schockiert...wieder ein Beweis, dass der R kein Sportwagen ist...der Konzern hätte und wenigestens die Option auf eine verstärkte Bremse gegen Aufpreis spendieren können...so wie bei der quattro AG...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.05.2004, 18:46   #11
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Ja,solch eine Option wäre natürlich was gutes gewesen beim Kauf,wenn man solche Features optional dazuordern hätte können!
Aber vielleicht wird sich in Zukunft was ändern...wobei ich es weniger glaube!
Wir habe eben "nur" einen sportlichen Kompakten da muss eben die etwas grössere Bremsanlage vom W8 reichen...so denkt man da eben!

Bin ja auch bis auf diese Schwäche sonst zufrieden und versuche solche starke Bremsungen wenn möglichst eben zu vermeiden...
R32Carsten ist offline  
Alt 18.05.2004, 20:44   #12
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Etwas größere Bremsanlage? Geht´s noch, 334mm an der VA und 256mm an HA solten doch reichen! :evil: Jetzt wird hier die BA vom R schon mit nem Golf GT und Seat Ibiza verglichen. Die BA vom R ist meilenweit besser als die von sonst einem VW, AUDI, etc. :roll: :roll: :roll:
Tomir32 ist offline  
Alt 18.05.2004, 20:56   #13
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Ich hab die BA zwar mit die des Golf 3 G verglichen...aber man muss das natürlich in der Relation sehen...schon klar!Das mein GT nicht mal 200 geschafft hat und daher keine so grossen Geschwindigkeitsdifferenzen waren und auch das Fahrzeuggewicht um 500 kg weniger war ist das natürlich schon einriesiger Unterschied!Aber wenn man es mal unter Berücksichtigung der Leistung,des Gewichts,und der Geschwindigkeiten seiht dann war die des 3 er Golfs eben bei längerer starker belastung standfester!
Allerdings hat da auch schon ein Fachmann zugestimmt und mir geraten andere Bremsbeläge zu nehmen...die sind dann zwar im kalten zustand nicht unbedingt besser aber wenn sie heiss gelaufen sind...und das würde dann schon das Problem entschärfen!
Ansonsten ist die BA ja gut und auch sicher nicht zu klein dimensioniert...
R32Carsten ist offline  
Alt 18.05.2004, 21:05   #14
Flori
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

was gehtn hier ab? :roll:
Golf III GT, Seat Ibiza - und die mit den Bremsen vom R vergleichen? :shock:
spinnt Ihr? Der R ist mit den werksmäßigen Bremsen spitzenmäßig ausgerüstet, sowohl für den Alltag als auch für die Rennstrecke.

Ich war damit am Salzburgring und war damit (im gegensatz zum S3) äußerst zufrieden. Also bleibt mal am Boden!

Bei mir rubbelt und schmiert auch mit heißen Bremsen nix :twisted:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.05.2004, 23:24   #15
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Brauche neue Bremsscheiben, die Originalen sind ungl. teuer

Finde die Bremse des R32 auch sehr gut. Die, die hier rummeckern, sollen erst mal richtig bremsen lernen
HD-YX777 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Verkaufe einen Satz neue Audi R8 Bremsscheiben c4v6biturbo Suche/Biete sonstiges 1 30.04.2012 21:31
[V] verkaufe einen Satz neue Audi R8 Bremsscheiben c4v6biturbo Suche/biete R32 0 14.08.2011 15:59
Brauche neue Bremsscheiben cs Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 1 29.11.2006 20:24
Brauche eine neue Stoßstange Tobi Exterieur 7 18.01.2006 13:55
Brauche neue Sommerreifen 225/18 aber welche? GGyver2 Räder/Reifen 10 04.07.2005 22:07



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de