Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 13.10.2006, 00:12   #1
tanner1983
 
Avatar von tanner1983
Kratzer am Cockpit

Hallo zusammen. Wollte fragen wie man die kratzer am Cockpitglas wegbekommt? Ich meine das Plastik vorm Tacho
tanner1983 ist offline  
Alt 13.10.2006, 00:17   #2
0815rotti
 
Avatar von 0815rotti
AW: Kratzer am Cockpit

Versuch es mal mit "Displex" Handydisplay-Politur...hab ich auch gemacht...klappt ganz gut
0815rotti ist offline  
Alt 13.10.2006, 00:31   #3
tanner1983
 
Avatar von tanner1983
AW: Kratzer am Cockpit

Danke für deine Antwort. Werde das morgen gleich mal testen. Muss ich was beachten? Abkleben oder so?
tanner1983 ist offline  
Alt 13.10.2006, 00:56   #4
0815rotti
 
Avatar von 0815rotti
AW: Kratzer am Cockpit

Nein, eigentlich nicht, aber nimm nicht zuviel von der Politur und komm beim Einreiben nicht zu dicht an die Ränder des Cockpits...und vorher an einer weniger auffälligen Stelle erstmal antesten...
0815rotti ist offline  
Alt 13.10.2006, 02:57   #5
fs1984
 
Avatar von fs1984
AW: Kratzer am Cockpit

Zitat:
Zitat von 0815rotti
Nein, eigentlich nicht, aber nimm nicht zuviel von der Politur und komm beim Einreiben nicht zu dicht an die Ränder des Cockpits...und vorher an einer weniger auffälligen Stelle erstmal antesten...
was au gut is, was ich zumindest früher am handy immer gemacht habe, ist nackellackentferner von mami
fs1984 ist offline  
Alt 13.10.2006, 20:57   #6
tanner1983
 
Avatar von tanner1983
AW: Kratzer am Cockpit

habe heute das "Cockpit" mit Displex behandelt und muss sagen das Zeug ist nicht schlecht. Man braucht nicht viel und das Ergebnis ist gut. Also danke für den Tipp
tanner1983 ist offline  
Alt 13.10.2006, 22:48   #7
HL-NK 1
 
Avatar von HL-NK 1
AW: Kratzer am Cockpit

Zitat:
Zitat von fs1984
was au gut is, was ich zumindest früher am handy immer gemacht habe, ist nackellackentferner von mami
WAHNSINNIG oder was Warum verarscht Du hier die Leute? Mit Nagellack entferner bzw. Atzeton würde man mit großer Warscheinlichkeit die Gläser komplett zerstören, da die Flüssigkeit das Plastik blind macht!!!!
HL-NK 1 ist offline  
Alt 13.10.2006, 22:51   #8
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Kratzer am Cockpit

Zitat:
Zitat von HL-NK 1
WAHNSINNIG oder was Warum verarscht Du hier die Leute? Mit Nagellack entferner bzw. Atzeton würde man mit großer Warscheinlichkeit die Gläser komplett zerstören, da die Flüssigkeit das Plastik blind macht!!!!
Meist nicht sofort blind, eher macht es den Kunststoff spröde. So nach 1 Wocher zerbröselt der Kunststoff dann
biSheep ist gerade online  
Alt 14.10.2006, 11:22   #9
0815rotti
 
Avatar von 0815rotti
AW: Kratzer am Cockpit

Zitat:
Zitat von tanner1983
habe heute das "Cockpit" mit Displex behandelt und muss sagen das Zeug ist nicht schlecht. Man braucht nicht viel und das Ergebnis ist gut. Also danke für den Tipp
Freut mich , das ich Dir helfen konnte und es geklappt hat...
0815rotti ist offline  
Alt 14.10.2006, 11:24   #10
0815rotti
 
Avatar von 0815rotti
AW: Kratzer am Cockpit

Zitat:
Zitat von HL-NK 1
WAHNSINNIG oder was Warum verarscht Du hier die Leute? Mit Nagellack entferner bzw. Atzeton würde man mit großer Warscheinlichkeit die Gläser komplett zerstören, da die Flüssigkeit das Plastik blind macht!!!!
Das Gleiche dachte ich auch...kann ja wohl net sein...fiel mir nix mehr zu ein...
0815rotti ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Staubeinschluss im Cockpit WuPpErSnAkE Interieur 20 06.04.2013 21:57
TT Cockpit in Golf 4 SeandaPaul Allgemeine VW Fragen 9 18.09.2010 09:34
[V] Ray *** Pilotenbrille Model Cockpit 3362 CH_R32 Suche/Biete sonstiges 0 18.03.2010 11:22
Kratzer am .:R karma Lack/Leder/Plastik bzw. Pflegeprodukte 12 04.04.2007 14:45
klirrendes geräusch im cockpit... R32DSGROlf Interieur 6 25.07.2006 09:00



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de