Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 09.10.2006, 22:55   #1
masterofspeed28
km- probleme

tag,
bei einem gebrauchten r 32 der 4er serie

mit 55000km was ist da zu beachten bezüglich verschleißteile, austausch, service, schäden
aja ist ein schalter.


klar umso weniger umso besser^^ aber ab wann ist die grenze gegeben (allgemien) abzuraten
mfg
speed
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.10.2006, 22:57   #2
Adonis
 
Avatar von Adonis
AW: km- probleme

Guck doch im Handbuch..


Sämtliche Filter, Zündkerzen, H-Öl..etc
Adonis ist offline  
Alt 09.10.2006, 23:08   #3
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: km- probleme

Bei 55 tkm sollte der zweite Service schon gemacht sein - die zweite Generation Sommerreifen sollte auch drauf sein. Bremse vorne dürfte evtl. noch etwas halten, aber es werden demnächst 1000 EUR für Scheiben und Beläge fällig.

Grenze zum abraten würde mir keine einfallen - kommt auf Deinen Geldbeutel an. Lieber ein etwas billigerer und dann noch genügend Pulver fürs Benzin übrig haben
Klaus ist offline  
Alt 09.10.2006, 23:50   #4
masterofspeed28
AW: km- probleme

also is es beim r nicht so dramatisch ob 20,30oder gar 60tkm ....

meine auch angesichts vom motor habe des öfteren nämlich gehört das speziell die kleineren turbos oft bei 40 schon sehr leiden mussten(logisch)und das speziell da schnell ein fehlkauf entstehen kann..

ganz klar egal welches auto ... es entsteht je mehr gefahren wirdm abnützung

wie lang hält eig. die serienkupplung so im durchschnitt?
motor soll angeblich ne lebensaduer von ca 300.000km haben? stimmt das?

mfg
speed
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 10.10.2006, 09:17   #5
Adonis
 
Avatar von Adonis
AW: km- probleme

Es ist immer eine Frage mit dem Umgang...

Die Kupplung hält meist auch ein Lebenlang... kann aber auch sein, dass du sie nach 40t wechseln musst, wenn du nicht richtig autofahren kannst.

Wegen Motor macht dir keine sorgen, der VR6 ist ein guter Motor und standfest, richtige Wartung.

Ich kann dir mal nen Auszug ausm Handbuch einscannen wenn du willst.
Bremsen sind nicht notwenig, ausser sie sind nicht mehr so gut!

Service ist jede 30.000km...wenn der Service fällig ist, wird es im Kombi angezeigt!
Adonis ist offline  
Alt 10.10.2006, 11:18   #6
cs
 
Avatar von cs
AW: km- probleme

Also ich hab jetzt 77 Tkm runter und an dem R war genau garnichts dran. Kein Ölverbrauch, keine Probleme. Der R läuft tadellos.

Neben den normalen Inspektionen hat er nur einmal eine neue Lambdasonde gekriegt, das war bei ca. 18.000.
Bremsen sind auch noch die ersten. Der TÜV-Prüfer meinte sogar: "Sie bremsen ja garnicht, die Scheiben sehen aus wie neu!"
Selbst die ersten Reifen haben noch fast 4mm, obwohl ich eigentlich kein Verkehrshinderniss bin. Muss aber dazusagen, dass ich fast nur geradeaus fahre. Viel Autobahn eben. ;-)
cs ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme Vorderachse SeandaPaul Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 9 24.11.2009 11:32
KW 1 Probleme hot-bull Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 20 23.06.2008 15:25
Vmax Probleme Flowdiz R32 Probleme/Fehler/Defekte 28 19.05.2006 14:59
Lambdasonden Probleme R28 Driver R32 Probleme/Fehler/Defekte 8 27.09.2005 09:20
ernsthafte Probleme? MaRcus32 Allgemein 3 21.07.2005 12:57



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de