Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 5 R32)

Antwort
Alt 19.08.2006, 13:55   #1
philipp
Tagesfahrlicht

Hat jemand Tagesfahrlicht nachgerüstet am R?

Wie funktioniert das? Kann man die auch in Tunnels benützen, wenn die Rückleuchten zugeschaltet werden?
philipp ist offline  
Alt 19.08.2006, 16:24   #2
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Tagesfahrlicht

Kann man kodieren im Bordnetzsteuergerät

Zitat:
Zitat von de.openobd.org
Byte 00 Bit 3 Tagfahrlicht (Skandinavien) aktiv inkl. Standlicht und Rücklicht
Byte 00 Bit 4 Tagfahrlicht (Nordamerika) aktiv nur Frontscheinwerfer bei gelöster Handbremse
biSheep ist offline  
Alt 19.08.2006, 20:42   #3
andersen2308
AW: Tagesfahrlicht

Kann man, braucht man aber nicht. Denn: beim Ver kann man den Lichtschalter immer auf ein geschaltet lassen. Das Standlicht ist dann nur Nachts an und es piepst nix... Gab's schon mal nen Thread zu. Einfach mal suchen. Greetz,
Andersen
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.08.2006, 18:16   #4
philipp
AW: Tagesfahrlicht

Die Licht Automatik des R passt mir überhaupt nicht, denn werden meine teuren Birnen mehrmals pro fahrt ein und ausgeschaltet und das ist tötlich für die Birnen.

Was kosten so Ersatzbirnen?
Was kostet das Tagesfahrlicht?
philipp ist offline  
Alt 21.08.2006, 07:25   #5
philipp
AW: Tagesfahrlicht

Zitat:
Zitat von andersen2308
Gab's schon mal nen Thread zu. Einfach mal suchen. Greetz,
Andersen

Ich komme mit der Sucnfunktion dieses Forum nicht zurecht, ich habe nichts gefunden.
philipp ist offline  
Alt 22.08.2006, 12:10   #6
stechender kopfschmerz
AW: Tagesfahrlicht

Hallo,

ich habe mir die amerikanische Variante (ohne Beleuchtung am Heck) coden lassen. Geht ganz gut und mach auch Sinn; ich habe lieber nur die Xenon Scheinwerfer an und verbrauche 35W Strom - als den ganzen Tannenbaum. TFL in richtiger Form wäre mir zwar lieber - geht aber leider nicht.

Ich habe bei meinem Freundlichen 25€ bezahlt und gedauert hat das ca. 30 Minuten (wobei ich vermute, dass Sie suchen mussten. Das kann keine 30 Minuten dauern).

Zum Thema "Birnen". Ich habe kein Gemüse in meinen Scheinwerfern - aber Xenon Leuchtmittel halten länger als reguläre H4 oder H7 Leuchtmittel. Wer sich ein fahrzeug mit Xenon kauft, dem muss klar sein das der Ersatz zwischen 100€ und 250€ liegen kann. Wem weiterhin die Sicherheit vor eben diesem Geld geht - sorry, dafür habe ich persönlich kein Verständnis.

Ich selber bin oft in AT, SL und CRO unterwegs - da mag ich nicht denken. Da lasse ich lieber den Wagen selber machen.


Gruß,
Alexander
stechender kopfschmerz ist offline  
Alt 22.08.2006, 20:05   #7
deepblue1980
 
Avatar von deepblue1980
AW: Tagesfahrlicht

Zitat:
Zitat von stechender kopfschmerz

Zum Thema "Birnen". Ich habe kein Gemüse in meinen Scheinwerfern - aber Xenon Leuchtmittel halten länger als reguläre H4 oder H7 Leuchtmittel. Wer sich ein fahrzeug mit Xenon kauft, dem muss klar sein das der Ersatz zwischen 100€ und 250€ liegen kann. Wem weiterhin die Sicherheit vor eben diesem Geld geht - sorry, dafür habe ich persönlich kein Verständnis.
Ist ja auch Obst...
Bei Ebay kann man Phillips-Xenonbrenner schon für 25,-/Stück + Porto ersteigern
deepblue1980 ist offline  
Alt 23.08.2006, 00:04   #8
Freibier
AW: Tagesfahrlicht

Zitat:
Zitat von stechender kopfschmerz
Hallo,
Zum Thema "Birnen". Ich habe kein Gemüse in meinen Scheinwerfern - aber Xenon Leuchtmittel halten länger als reguläre H4 oder H7 Leuchtmittel. Wer sich ein fahrzeug mit Xenon kauft, dem muss klar sein das der Ersatz zwischen 100€ und 250€ liegen kann. Wem weiterhin die Sicherheit vor eben diesem Geld geht - sorry, dafür habe ich persönlich kein Verständnis.
Gruß,
Alexander
Hi,
also ist ja immer ne persönliche Meinung.
Aber ich fahre immer als Santa Claus kleiner helfer durch die Gegend.

1 Liter Super Plus = ca. 1,40 * 365 = 511€
250 * 2 = 500€ zwei neue Xenon

1 Tag Insivstation ca. 1000 - 2000€
Irgend eines meiner Körperteile oder meiner Mitfahrer = UNBEZAHLBAR


Aber spar du ruhig, wie gesagt all IMHO.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.08.2006, 00:52   #9
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Tagesfahrlicht

Die Xenon Brenner D2S oder D2R gibt es bei 3-2-1 für etwa 20EUR/Stück, original Osram
biSheep ist offline  
Alt 23.08.2006, 03:29   #10
stechender kopfschmerz
AW: Tagesfahrlicht

Zitat:
Zitat von Freibier
Hi,
also ist ja immer ne persönliche Meinung.
Aber ich fahre immer als Santa Claus kleiner helfer durch die Gegend.

1 Liter Super Plus = ca. 1,40 * 365 = 511€
250 * 2 = 500€ zwei neue Xenon

1 Tag Insivstation ca. 1000 - 2000€
Irgend eines meiner Körperteile oder meiner Mitfahrer = UNBEZAHLBAR


Aber spar du ruhig, wie gesagt all IMHO.
Freibier....

Du hast mich falsch verstanden. Meiner fährt mit programmiertem Tagfahrlicht rum. Ich mache mir auch nicht die Gedanken ob die Leuchtmittel 20, 25 oder 250 Euro kosten.

Ich fahre schon seit meinen Honda CRX Zeiten immer mit Licht - nur mit dem Unterschied, dass das heute mein Auto selber macht. Schon damals habe ich die Vorteile für mich erkannt. Der Spritverbrauch... wer sich einen R kauft, der achtet wohl auf alles - nur nicht auf den Spritverbrauch Sonst würden wir hier alle gechippte TDI's fahren (für alle TDI Fahrer - bitte jetzt nicht Trollen).

TFL am V-er in der US Version = Xenon an, kein Standlicht und hinten aus. Bei dieser Variante funktioniert allerdings "Comming Home" nicht mehr. Kann ich aber mit leben.

Zum Thema e-Bay. Kann sein, das die Xenonbrenner so günstig (geworden) sind. Ich selber lasse nur während meines Leasingvertrags alles beim Freundlichen machen. Wenn meinen kleinen Schwarzen rauskaufe - dann siehts anders aus


Grüße,
Alexander
stechender kopfschmerz ist offline  
Alt 05.09.2006, 10:39   #11
blankreich
 
Avatar von blankreich
AW: Tagesfahrlicht

Hier meine Wunschkonfiguration:

„Coming Home „und „Leaving Home“ Funktionen bleiben immer erhalten. Eigentliche Funktion des Fernlichts ist immer möglich. Nebelscheinwerfer sind NICHT vorhanden.

Auto aus mit Handbremse:
Nichts leuchtet.

Auto aus ohne Handbremse:
Nichts leuchtet .

Zündung an:
Nichts leuchtet.

Auto an mit Lichtschalter auf „Aus“ / Stellung 0:
Nichts leuchtet außer Fernlicht gedämmt als Tagfahrlicht.

Auto an mit Lichtschalter auf „Automatik“ / Stellung 1:
Nichts leuchtet außer Fernlicht gedämmt als Tagfahrlicht.
Bei Dunkelheit gehen die Abblendlichter an, hinten KZ-Beleuchtung / Rücklichter. Die Option Licht ab 140km/h ist aktiviert.

Auto an mit Lichtschalter auf „An“ / Stellung 2:
Abblendlichter (Xenon) an, hinten KZ-Beleuchtung / Rücklichter. Fernlicht entweder gedämmt an oder aus.
blankreich ist offline  
Alt 05.09.2006, 11:26   #12
R32-Dirk
 
Avatar von R32-Dirk
AW: Tagesfahrlicht

Erstens heißt das Tagfahrlicht nicht Tagesfahrlicht!!!! heißt ja auch nicht schammslippsen oder bratskartoffel !!!!

außerdem ist das eh mist mit dem licht; soll ja eine sicherheitsmaßnahme sein!!! ganz toll und was ist dann mit dem motorrad? bitte keine schlauen sprüche; die habe doch auch licht an!! ich weiß!!!!! Aber dadurch werden diese wieder übersehen!!! denkt mal drüber nach; wenn jemand von euch Mopped fährt!!
R32-Dirk ist offline  
Alt 05.09.2006, 12:20   #13
blankreich
 
Avatar von blankreich
AW: Tagesfahrlicht

Diese Diskussion kenn ich noch von woanders her ( ) und ist unnötig (anderes Thema, oder?!? ), weil: Studien (für den Bund) das nicht belegt haben und damit das Tagfahrlicht in Deutschland ebenfalls eingeführt wird in nächster Zeit... und ich bin selber Motorradbesitzer, also nicht meine Meinung, muss man sich halt mit abfinden... Deswegen ja die Suche nach der Wunschkonfiguration von mit...
blankreich ist offline  
Alt 19.09.2006, 19:09   #14
philipp
AW: Tagesfahrlicht

Zitat:
Zitat von R32-Dirk
Erstens heißt das Tagfahrlicht nicht Tagesfahrlicht!!!! heißt ja auch nicht schammslippsen oder bratskartoffel !!!!

außerdem ist das eh mist mit dem licht; soll ja eine sicherheitsmaßnahme sein!!! ganz toll und was ist dann mit dem motorrad? bitte keine schlauen sprüche; die habe doch auch licht an!! ich weiß!!!!! Aber dadurch werden diese wieder übersehen!!! denkt mal drüber nach; wenn jemand von euch Mopped fährt!!
Kann jetzt mal noch jemand was gescheites schreiben
philipp ist offline  
Alt 12.10.2006, 11:22   #15
The Stig
 
Avatar von The Stig
AW: Tagesfahrlicht

Zitat:
Zitat von blankreich
Hier meine Wunschkonfiguration:

„Coming Home „und „Leaving Home“ Funktionen bleiben immer erhalten. Eigentliche Funktion des Fernlichts ist immer möglich. Nebelscheinwerfer sind NICHT vorhanden.

Auto aus mit Handbremse:
Nichts leuchtet.

Auto aus ohne Handbremse:
Nichts leuchtet .

Zündung an:
Nichts leuchtet.

Auto an mit Lichtschalter auf „Aus“ / Stellung 0:
Nichts leuchtet außer Fernlicht gedämmt als Tagfahrlicht.

Auto an mit Lichtschalter auf „Automatik“ / Stellung 1:
Nichts leuchtet außer Fernlicht gedämmt als Tagfahrlicht.
Bei Dunkelheit gehen die Abblendlichter an, hinten KZ-Beleuchtung / Rücklichter. Die Option Licht ab 140km/h ist aktiviert.

Auto an mit Lichtschalter auf „An“ / Stellung 2:
Abblendlichter (Xenon) an, hinten KZ-Beleuchtung / Rücklichter. Fernlicht entweder gedämmt an oder aus.
Genau so wünsche ich mir das auch.
Gibt's da jetzt ne Lösung
The Stig ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de