Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 05.03.2006, 10:34   #1
micha_r32
Tuning-Nockenwellen?

Hallo Leute,

spiele mit dem Gedanken mir andere Nockenwellen und eine Abstimmung darauf zu zulegen.
Welche Nocken könnt ihr empfehlen? Alltagstauglich, wenig Leistungsverlust unten und gut Leistungszuwachs oben. Das übliche halt *g

Passen eigentlich die vom VR6 aus dem Golf III/Corrado?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 05.03.2006, 13:15   #2
cs
 
Avatar von cs
AW: Tuning-Nockenwellen?

Kriege das Thema auch nicht mehr so richtig aus dem Kopf.

Besonders Wendland und Rüddel scheinen in dem Bereich sehr gute Arbeit zu leisten.

www.wendland-tuning.de

www.rueddel-motorsport.de
cs ist offline  
Alt 05.03.2006, 13:24   #3
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Tuning-Nockenwellen?

Am besten ihr fahrt mal einen R mit Nocken probe...und dann spürt ihr ja den Unterscheid und dann habt ihr den Preis auf der anderen Seite gegenüberstehen....dann könnt ihr entscheiden ob es sich lohnt oder nicht!
ich sage nur das die knapp 3000 Euro absolut nicht im Verhältniss zur Mehrleistung stehen !
R32Carsten ist offline  
Alt 05.03.2006, 13:44   #4
Gast800
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
ich sage nur das die knapp 3000 Euro absolut nicht im Verhältniss zur Mehrleistung stehen !
Hallo Carsten, heißt das nun, zu viel Kohle für diese Leistung, oder zu viel Leistung für diese Kohle? 100 € / PS ist doch für klassisches Tuning relativ üblich!?
Und mit dem Drehmoment unten'rum, wie sieht's da aus - fehlt da nicht 'was hinterher? Eigentlich wäre ich schon an so einer "Maßnahme" interessiert...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 05.03.2006, 13:54   #5
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Tuning-Nockenwellen?

Ich meine wenig SPÜRBARE Mehrleistung für die knapp 3000 Euro!Auch wenn 100 Euro pro PS eben so üblich sind!
Ob 240 oder 280 PS....also nach 3 Tagen hat man sich dran gewöhnt und kann mit der Mehrleisung nun auch nicht mehr Autos versägen wie vorher!
Habe gerademal 329 NM.....zumal ja kein Serien R32 die 320 NM die er haben sollte erreicht!Der Topspeed ist etwas höher....aber die meisten von euch werden das kaum ausnutzen können....ich kann es öfters mal ausreizen und hab Spass dran die abgeriegelten problemlos stehen zu lassen....aber das wars dann auch schon!Und die Drehzahlbegrenzung die weg ist reizt man auch selten aus...man kann zwar bis gut 7000 drehen...aber das tut ja auch sehr selten!
R32Carsten ist offline  
Alt 05.03.2006, 14:09   #6
Gast800
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Ich meine wenig SPÜRBARE Mehrleistung für die knapp 3000 Euro!Auch wenn 100 Euro pro PS eben so üblich sind!
Ob 240 oder 280 PS....also nach 3 Tagen hat man sich dran gewöhnt und kann mit der Mehrleisung nun auch nicht mehr Autos versägen wie vorher!
Habe gerademal 329 NM.....zumal ja kein Serien R32 die 320 NM die er haben sollte erreicht!Der Topspeed ist etwas höher....aber die meisten von euch werden das kaum ausnutzen können....ich kann es öfters mal ausreizen und hab Spass dran die abgeriegelten problemlos stehen zu lassen....aber das wars dann auch schon!Und die Drehzahlbegrenzung die weg ist reizt man auch selten aus...man kann zwar bis gut 7000 drehen...aber das tut ja auch sehr selten!
Danke - jetzt hab' ich's kapiert! Entspricht also im Effekt meinem Chiptuning, nur halt "mehr". Der Rest ist Philiosophie, haben wir ja schon öfter diskutiert, ab wieviel Mehrleistung es "sich lohnt"...
Ich werde auf jeden Fall 'mal bei einem Tuner eine Probefahrt machen, wenn sich's ergibt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 05.03.2006, 14:19   #7
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Tuning-Nockenwellen?

Also jedes Chiptuning bei nem Turbomotor bringt mehr..bzw. spürt man mehr wie das Nockenwellentuning beim Sauger!Auch wenn beim Sauger 40 PS auf dem Papier sind und beim Turbomotor nur vielleicht 25 PS!
R32Carsten ist offline  
Alt 05.03.2006, 15:02   #8
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von micha_r32
Hallo Leute,

spiele mit dem Gedanken mir andere Nockenwellen und eine Abstimmung darauf zu zulegen.
Welche Nocken könnt ihr empfehlen? Alltagstauglich, wenig Leistungsverlust unten und gut Leistungszuwachs oben. Das übliche halt *g

Passen eigentlich die vom VR6 aus dem Golf III/Corrado?
......war der VR6 ein Vierventiler- Nein!!!!! Also werden die sicherlich nicht passen. Die für den R32 sollten allerdings die selben sein wie vom 2.8er 4 Ventiler.
Indecent ist offline  
Alt 05.03.2006, 15:09   #9
micha_r32
AW: Tuning-Nockenwellen?

also 3000€ ist mir eindeutig zu viel.
Wenn die Nocken vom VR6 passen, und es sieht so aus, als ob sie passen, dann kosten die beiden ca 600€. Und dann noch einen Chip zu max 600€ und gut ist.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 05.03.2006, 15:10   #10
MeisteR32
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Also jedes Chiptuning bei nem Turbomotor bringt mehr..bzw. spürt man mehr wie das Nockenwellentuning beim Sauger!Auch wenn beim Sauger 40 PS auf dem Papier sind und beim Turbomotor nur vielleicht 25 PS!
Das liegt aber auch an der subjektiv besseren Leistungsentfaltung beim Einsetzen des Turbos.
Ich dachte, der Drehzahlbegrenzer wurde auf 7.300 u/min erhöht?
Oder sind die von Dir genannten 7.000 u/min. ein effektiver Wert?!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 05.03.2006, 15:12   #11
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von micha_r32
also 3000€ ist mir eindeutig zu viel.
Wenn die Nocken vom VR6 passen, und es sieht so aus, als ob sie passen, dann kosten die beiden ca 600€. Und dann noch einen Chip zu max 600€ und gut ist.
.....die passen definitiv nicht!!!!!
Indecent ist offline  
Alt 05.03.2006, 18:59   #12
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von BayernR32
Das liegt aber auch an der subjektiv besseren Leistungsentfaltung beim Einsetzen des Turbos.
Ich dachte, der Drehzahlbegrenzer wurde auf 7.300 u/min erhöht?
Oder sind die von Dir genannten 7.000 u/min. ein effektiver Wert?!
Meines Wissens ist bei mir bei 7120 U/min. Ende!Nadel geht knapp über 7000
R32Carsten ist offline  
Alt 05.03.2006, 19:03   #13
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Tuning-Nockenwellen?

Von Schrick gobt es für den R folgende beiden NockenKits

Das untere (268°) hab ich im R verbaut!

http://www.eiptuning.com/eip/camshafts.html
R32Carsten ist offline  
Alt 05.03.2006, 20:08   #14
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Tuning-Nockenwellen?

Zitat:
Zitat von R32Carsten1979
Von Schrick gobt es für den R folgende beiden NockenKits

Das untere (268°) hab ich im R verbaut!

http://www.eiptuning.com/eip/camshafts.html
Wie ist das eigentlich mit den Abgaswerten, gerade bei den 268er-Nocken? Dürften damit ja nicht gerade besser werden, oder?
Wie lange dauert so ein Nocken-Umbau eigentlich?

Mir reichen die Diagramme bei EIP schon aus... der Preis ist verdammt hoch für die relativ kleine Ausbeute. Die Vergleich-Rs waren zwar nicht gerade Serie (CAI, GIAC-Chip etc.), aber überzeugend ist das dennoch nicht.
jesses ist offline  
Alt 05.03.2006, 20:34   #15
Gast800
AW: Tuning-Nockenwellen?

Schade, dass die Drehzahldiagramme bei EIP erst bei 2200/min beginnen (Absicht?), da sieht man leider nicht, was der Motor unterhalb dieser Drehzahl noch für ein Drehmoment hat. Ich würde auf den Durchzug des R32 auch aus niedrigen Drehzahlen ungern verzichten!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nockenwellen ausbauen R32BTC Allgemein 2 28.05.2010 10:14
Nockenwellen tuning von Rohte Motorsport GolfMk Motortuning 32 31.05.2009 15:43
Nockenwellen timing pimpl1 Motortuning 4 25.02.2009 11:02
Nockenwellen umschleifen lassen R32 Junkie Motortuning 25 29.07.2008 17:41
Nockenwellen-Tuning King83 Motortuning 17 10.08.2007 20:12



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de