Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 27.02.2006, 23:25   #1
BadRabbit32
 
Avatar von BadRabbit32
Esp

Also ich hatte heute zum 2. Mal ein "komisches" ESP-Erlebnis.

Ich bin in eine Hofeinfahrt vorwärts eingefahren mit der Absicht zu wenden:

1. rückwärts wieder rausgefahren auf die Hauptstrasse, mit halber Wagenlänge -stop-

2. Lenkrad stark eingeschalgen

3. 1. Gang

4. mit dem rechten Vorderrad schon über den erhöhten Bordstein gefahren.

Meine Geschwindigkeit war bei ca. 5-10km/h, aber hoher Drehzahl und schleifender Kupplung. Das ganze Manöver war unter Zeitdruck, d.h. schnelles Gas geben, bremsen, schalten, gas geben. Dann beim Vorwärtsfahren schaltet sich das ESP ein und mein Schwarzer drosselt voll runter und nimmt das Gas nicht mehr an.

Ich denke mir mal, dass es schon an meiner Fahrweise lag, aber wie funzt dieses ESP eigentlich, meine Geschwindigkeit war ja nun wirklich nicht gerade hoch und somit eigentlich objektiv keine Gefahrensituation gegeben.

BadRabbit32 ist offline  
Alt 27.02.2006, 23:29   #2
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Esp

Das ESP ist kombiniert mit ASR. Letzteres sollte angesprochen haben (Antischlupfregelung). Also im Klartext: Du bist so schnell angefahren das die Räder durchdrehen wollten
biSheep ist offline  
Alt 27.02.2006, 23:49   #3
BadRabbit32
 
Avatar von BadRabbit32
AW: Esp

Zitat:
Zitat von svenni
Das ESP ist kombiniert mit ASR. Letzteres sollte angesprochen haben (Antischlupfregelung). Also im Klartext: Du bist so schnell angefahren das die Räder durchdrehen wollten

...klingt logisch. Naja dann steht es jetzt 2:1 für die elektronischen Helferlein. 2 mal haben sie mich eher in eine gefährliche Situation gebracht, einmal meinen Ar... gerettet.

Ich erlaube mir jetzt mal als Ex 2er Golf Fahrer die Frage: Wie reagiert man eigentlich richtig, wenn das ESP eingreift, sprich der Wagen ist kurz vor dem ausbrechen: nur Kupplung treten oder auch sanft bremsen?
BadRabbit32 ist offline  
Alt 28.02.2006, 00:43   #4
11880
AW: Esp

Zitat:
Zitat von BadRabbit32
...klingt logisch. Naja dann steht es jetzt 2:1 für die elektronischen Helferlein. 2 mal haben sie mich eher in eine gefährliche Situation gebracht, einmal meinen Ar... gerettet.

Ich erlaube mir jetzt mal als Ex 2er Golf Fahrer die Frage: Wie reagiert man eigentlich richtig, wenn das ESP eingreift, sprich der Wagen ist kurz vor dem ausbrechen: nur Kupplung treten oder auch sanft bremsen?
Also eigentlich muss man gar nix machen denke ich. Bei mir wird immer das gas automatisch zurück genommen und der wagen so lange abgebremst an den einzelnen rädern bis er wieder sicher in der spur ist. Was man danach macht kommt auf die situation an.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.02.2006, 08:04   #5
Manuel
AW: Esp

Ich finde das das ESP beim ausbrechen so schnell ist das man garnicht dazu kommt was zu machen. Immer wenn er ausbrechen will und der erste Herzschlag gerade höher ist und es im Fuß zuckt um das Gas weg zu nehmen, arbeitet schon eine der vorderen Bremsen und das Auto steht wieder gerade. Ich bin begeistert vom esp. Wie schon gesagt wurde, in der Situation war es die Schlupfregelung.

Edit: Muss kurz hinzufügen das die Situation auf verschneiter Straße war. Auf trockener Straße hat mein ESP noch nie geregelt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.02.2006, 09:09   #6
Vorteck
AW: Esp

Meine persönlichen Erfahrungen mit der ElektronischenSpassPremse
Strasse Trocken, ESP aus
Strasse Nass, auf jeden Fall aus, ich liebe Driften im 1. Gang
Schnee....ohne ESP nicht befahrbar
Vorteck ist offline  
Alt 28.02.2006, 09:44   #7
andix
AW: Esp

ESP wird dich niemals in eine gefährliche Situation bringen!

Gerade wenn bei eingeschlagenen Rädern ein Rad stark durchdreht -- das kann sein, weil es glatt ist, aber eben auch weil es durch einen Fahrfehler (über Randstein!) entlastet wird -- muss ASR erheblich Leistung wegnehmen. Dadurch wird quasi präventiv stabilisiert (denke mal an Glatteis).

Eigentlich ist das Fahren mit ESP sehr einfach: man muss nur dahin lenken, wo man hin will. Den Rest macht ESP. Neueste Systeme (Porsche 9x7-Serie) sind sogar so intelligent, dass sie selbst echte Rennfahrer kaum mehr auf einer Rennstrecke stören. So ist WR mit ESP auf dem Ring nur etwa 2 Sekunden langsamer als ohne.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.02.2006, 17:21   #8
Erik-R32
 
Avatar von Erik-R32
AW: Esp

Zitat:
Zitat von BadRabbit32
...klingt logisch. Naja dann steht es jetzt 2:1 für die elektronischen Helferlein. 2 mal haben sie mich eher in eine gefährliche Situation gebracht, einmal meinen Ar... gerettet.

Ich erlaube mir jetzt mal als Ex 2er Golf Fahrer die Frage: Wie reagiert man eigentlich richtig, wenn das ESP eingreift, sprich der Wagen ist kurz vor dem ausbrechen: nur Kupplung treten oder auch sanft bremsen?
Es gibt eine Regel beim Ausbrechen eines Autos: nie Bremsen.
Stattdessen sollte man Auskuppeln und Gegenlenken.

Aber:
a) Wenn das Fahrzeug schon so quer steht, dass man es unmöglich wieder unter Kontrolle bringen kann, dann sollte man maximal stark bremsen, um die Geschwindigkeit bis zum Einschlag noch möglichst zu reduzieren.
b) Mit ESP sollte man genauso reagieren wie ohne ESP, nur dass das ESP einen beim Stabilisieren des Autos unterstützt. So wird zum Beispiel der Gegenschwenk verringert, der auftritt, wenn man nach dem Gegenlenken nicht rechtzeitig wieder das Lenkrad gerade stellt, wenn das Auto wieder zurück in die Spur kommt.
Erik-R32 ist offline  
Alt 28.02.2006, 18:47   #9
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Esp

Zitat:
Zitat von BadRabbit32
.Wie reagiert man eigentlich richtig, wenn das ESP eingreift, sprich der Wagen ist kurz vor dem ausbrechen: nur Kupplung treten oder auch sanft bremsen?
Einfach nix machen! Das ESP regelt Gas und Bremse selbst Tritt man die Kupplung, fehlt die Motorbremse, die das ESP System mit nutzt. Also nix machen
biSheep ist offline  
Alt 28.02.2006, 19:07   #10
dr_ullrich
AW: Esp

Zitat:
Zitat von svenni
Einfach nix machen! Das ESP regelt Gas und Bremse selbst Tritt man die Kupplung, fehlt die Motorbremse, die das ESP System mit nutzt. Also nix machen
Bist Du Dir sicher? Durch den 4-Rad-Antrieb kann das ESP auch bei Bedarf ganz gezielt Beschleunigungsmomente auf einzelne Räder aufbringen?
Das heißt Ansteuerung des Motors, dann die Haldex-Kupplung und gleichzeitig die elektronischen Differentialsperren - ne ziemlich anspruchsvolle Aufgabe!

Ich dachte bisher, dass das ESP lediglich Bremsmomente an die Räder zuteilen kann. Dann wäre ein Auskuppeln nämlich sinnvoll.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.02.2006, 19:23   #11
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Esp

Zitat:
Zitat von dr_ullrich
Bist Du Dir sicher? Durch den 4-Rad-Antrieb kann das ESP auch bei Bedarf ganz gezielt Beschleunigungsmomente auf einzelne Räder aufbringen?
Das heißt Ansteuerung des Motors, dann die Haldex-Kupplung und gleichzeitig die elektronischen Differentialsperren - ne ziemlich anspruchsvolle Aufgabe!

Ich dachte bisher, dass das ESP lediglich Bremsmomente an die Räder zuteilen kann. Dann wäre ein Auskuppeln nämlich sinnvoll.
Sobald das ESP der Meinung ist, in das Fahrverhalten Einzugreifen, regelt es ABS, Motorleistung und die Haldexkupplung. So steht es im Selbststudienprogramm drin. Da das schon beim IVer so ist, gehe ich mal davon aus das es auch für den Ver gilt....
biSheep ist offline  
Alt 28.02.2006, 21:25   #12
BadRabbit32
 
Avatar von BadRabbit32
AW: Esp

Gerade wenn bei eingeschlagenen Rädern ein Rad stark durchdreht -- das kann sein, weil es glatt ist, aber eben auch weil es durch einen Fahrfehler (über Randstein!) entlastet wird -- muss ASR erheblich Leistung wegnehmen. Dadurch wird quasi präventiv stabilisiert (denke mal an Glatteis).

...bin nicht über einen Randstein gefahren, sondern mit dem re. Voderrad vom Randstein runtergerollt. Über nen Randstein...das würde mir im Herzen weh tun. Aber war auch unglücklich von mir formuliert

Als bei mir das ESP in einer (schnellen )Kurve eingegriffen hat, bin ich wie automatisch auf die Kupplung und habe natürlich auch leicht gegengesteuert (im Nachinein betrachtet würde ich aber sagen, dass dies nicht notwendig war) mit festumklammerten Lenkrad . Könnte mir nicht vorstellen einfach garnichts zu tun. Im übrigen hat mich das linke bremsenden Hinterrad fast ein bischen erschreckt, ist ja ein Gefühl, als wenn eine Geisterhand das Heck wieder in die richtige Bahn schubst. Aber dennoch muss ich schon sagen, dass das ESP die Situation gut gemeistert hat. Das Mannöver war zwar an der Grenze, aber da die Fahrbahn trocken war, auch nicht wirklich gefährlich, da es ohne ESP nur auf ein Driften herausgelaufen wäre. Aber da ich es mit meinen Winterpneus nicht wirklich auf ein Drifting angelegt habe, war ich ganz dankbar, dass das ESP mich unsanft wieder in meine Grenzen gewiesen hat
BadRabbit32 ist offline  
Alt 28.02.2006, 21:36   #13
dr_ullrich
AW: Esp

Zitat:
Zitat von svenni
Sobald das ESP der Meinung ist, in das Fahrverhalten Einzugreifen, regelt es ABS, Motorleistung und die Haldexkupplung. So steht es im Selbststudienprogramm drin. Da das schon beim IVer so ist, gehe ich mal davon aus das es auch für den Ver gilt....
Naja, das ABS wird es wohl nicht regeln, sondern von den ABS-Sensoren bekommt es die notwendigen Informationen über die 4 Rad-Drehzahlen.

Bisher dachte ich, das ESP teilt den vier Rädern Bremsmomente zu, d.h. zu regeln wären die Bremszylinder.

Wenn das ESP auch Beschleunigungsmomente an die einzelnen Räder zuteilen kann, muß zusätzlich geregelt werden:
- Gas, um Leistung zur Verfügung zu stellen - und zwar in Abhängigkeit vom eingelegten Gang - oder wechselt das ESP (beim DSG) auch noch die Gänge?
- Haldex-Kupplung für die Aufteilung der Kraft vorne/hinten
- die elektronischen Differentialsperren für die Aufteilung links und rechts

Was ist eigentlich das Selbststudienprogramm?

WIKIPEDIA sagt übrigens auch nichts von Beschleunigungsmomenten, sondern lediglich:
"Inzwischen existiert eine Weiterentwicklung mit der Bezeichnung ESP II. Dabei wird vom Steuergerät zusätzlich zum automatischen Bremseingriff über eine elektrohydraulische Überlagerungslenkung auch ein automatischer Lenkeingriff durchgeführt."
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Esp aus? dj mac Allgemein 11 06.02.2010 16:14
Esp tonyvr6 Elektronik (Allgemein) 19 22.05.2007 16:25
ESP abschalten. jujo Allgemein 17 03.02.2007 16:09
ESP Frage King83 Allgemein 10 29.01.2007 07:39
ESP Frage King83 Allgemeines 3 28.01.2007 17:03



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de