Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 22.02.2006, 10:13   #1
Vorteck
Kompatieble Getriebe

So, mal was schwierigeres,

Ich möchte mein drei Wellen Getriebe zerlegen, bzw. mochte ich das komplette Innenleben gegen das des TDI tauschen.

Kann mir jemand mit Sicherheit sagen ob das passt oder nicht passt??
Vorsichtshalber gesagt, ich meine das vom 4er R32....
THX
Vorteck ist offline  
Alt 22.02.2006, 15:49   #2
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Kompatieble Getriebe

Klär uns doch mal auf was das bewirken soll?
Indecent ist offline  
Alt 22.02.2006, 15:53   #3
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: Kompatieble Getriebe

ich tipp mal er will auf Festigkeit und längere Gänge hinaus...
Alex_R32 ist offline  
Alt 23.02.2006, 10:17   #4
Vorteck
AW: Kompatieble Getriebe

Völlig richtig. Standfestigkeit nicht so wirklich aber längere Gänge möchte ich haben. Nen Kollege meint wenn wir das komplette Innenleben tauschen passt das. Soll damals so gegangen sein, sollte heute auch noch gehen. Aber es hat anscheinend noch keiner gemacht
Vorteck ist offline  
Alt 23.02.2006, 13:03   #5
Toddi
AW: Kompatieble Getriebe

Warum willst du lange Gänge in Deinen .:R einbauen Die Abstufung, so wie sie original ist ist doch perfekt. Wenn du die Übersetzung änderst, wirst du mit Sicherheit an Durchzug und Elastizität einbüßen!!! Und in der Endgeschwindigkeit wird er bestimmt auch nicht schneller werden (Luftwiederstand). Allerdings würdest du die Höchstgeschwindigkeit mit weniger Drehzahl erreichen. Aber ob das widerum sinnvoll ist
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2006, 13:24   #6
Benji
AW: Kompatieble Getriebe

Ich geh mal davon aus daß er nicht nur das Getriebe ändert sondern auch die Leistung.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2006, 14:10   #7
Toddi
AW: Kompatieble Getriebe

Zitat:
Zitat von Benji
Ich geh mal davon aus daß er nicht nur das Getriebe ändert sondern auch die Leistung.
Selbst dann würde es genügen nur den 6. Gang zu verlängern. Alles andere würde wie gesagt auf die Elastizität und das Durchzugsvermögen gehen, auch bei einer höheren Leistung.
Ich hatte damals einen Golf II GTI, den ich mittels Nockenwelle, Kopfbearbeitung usw. auch etwas fixer gemacht habe. Hab mir dann auch ein Getriebe mit langen Gängen eingebaut und ganz ehrlich ... das war Bockmist!!! Die Karre kam gar nicht mehr ausm Knick. Mit Original kurz abgestuftem GTI-Getriebe lief er wie Schmitz-Katze!!! Später hatte ich mich dann für die Variante entschieden nur den 5. Gang durch einen E-Gang zu ersetzen um auf der Bahn nicht immer im Drehzahlbegrenzer zu fahren.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 23.02.2006, 18:41   #8
WOB1
AW: Kompatieble Getriebe

Also ich habe mal gehört das man zur Getriebeverlängerung Teile vom Beetle RSI Getriebe oder noch besser vom G4 V6 Getriebe nimmt. Genaueres kann ich dir dazu aber auch nicht sagen....
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Turbo-Getriebe ..:R32:.. Suche/biete R32 0 03.09.2012 23:27
Getriebe undicht!!! winzi2000 R32 Probleme/Fehler/Defekte 7 20.02.2012 20:52
[S] Getriebe ..:R32:.. Suche/biete R32 1 18.10.2010 01:52
Getriebe kaputt !?? Juli85 Allgemein 5 10.03.2007 14:15
Da rabbelts im Getriebe! Yves R32 Probleme/Fehler/Defekte 9 03.04.2006 19:38



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de