Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 27.11.2005, 11:03   #1
andix
Cayman-S

Bin gestern den Cayman-S probe gefahren. Ich sag nur: Wahnsinn!
Extrem agiles Handling. Dagegen ist alles was ich sonst gefahren habe relativ gesehen träge und schwerfällig (inkl. M3E46, Gallardo, 911er, ...)
Sound ohne Ende (obwohl ich naheliegenderweise die Fenster zu gelassen habe) und sogar im Schnee ein irrer Spass. Das Krokodil schwänzelt nach Belieben!

Bis etwa 3000 u/min zieht der R32 etwa genauso gut. Dann aber legt der Cayman so brutal los, das muss man erlebt haben. Ab etwa 5000 u/min trompetet er wild los -- bis über 70000. Wie ein Carrera GT für Arme.

Und dann hängt da so ein Preisschild: der (schon sehr gut ausgestattete) Vorführwagen lag bei ziemlich exakt 68000€, über 70'€ sind aber kein Problem.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.11.2005, 13:14   #2
Mars
AW: Cayman-S

Ich war Donnerstag bei der Präsentation dabei, der Wagen hat´s mir echt angetan, ein schöner Alltagswagen mit viel Leistung, nur der ist einfach zu teuer und im Unterhalt wird der wohl ähnlich teuer sein.....
Aber dafür gibt es ja Gebrauchtwagen oder Jahreswagen, aber leider fallen die Preise von einem Porsche net so wirklich
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.11.2005, 16:18   #3
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von andix
Bin gestern den Cayman-S probe gefahren. Ich sag nur: Wahnsinn!
Extrem agiles Handling. Dagegen ist alles was ich sonst gefahren habe relativ gesehen träge und schwerfällig (inkl. M3E46, Gallardo, 911er, ...)
Sound ohne Ende (obwohl ich naheliegenderweise die Fenster zu gelassen habe) und sogar im Schnee ein irrer Spass. Das Krokodil schwänzelt nach Belieben!

Bis etwa 3000 u/min zieht der R32 etwa genauso gut. Dann aber legt der Cayman so brutal los, das muss man erlebt haben. Ab etwa 5000 u/min trompetet er wild los -- bis über 70000. Wie ein Carrera GT für Arme.

Und dann hängt da so ein Preisschild: der (schon sehr gut ausgestattete) Vorführwagen lag bei ziemlich exakt 68000€, über 70'€ sind aber kein Problem.
Bis über 70.000 U/min? Das ist doch kein Turbolader!
Tomir32 ist offline  
Alt 27.11.2005, 18:58   #4
Benji
AW: Cayman-S

Ich bin ihn leider noch nicht gefahren allerdings gefällt mir der 911er wesentlich mehr als der Cayman.
Ich kann mich einfach nicht mit dem mittigen Endrohr anfreunden.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.11.2005, 19:38   #5
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: Cayman-S

Gerade das mittige Endrohr gefällt mir !!!

Sehr schönes Auto dieses Krokodil...
Randall Flagg ist offline  
Alt 27.11.2005, 19:40   #6
defiant
AW: Cayman-S

Randall Flag schrieb:

"Sehr schönes Auto dieses Krokodil..."

Das meine ich auch. Deshalb habe ich mir einen bestellt. Und deshalb muss auch leider mein R32 bald mit nem neuen Besitzer fahren.

Cayman kommt so um März 2006.

mfg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.11.2005, 19:47   #7
Dirk R32
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von andix
Bis etwa 3000 u/min zieht der R32 etwa genauso gut. Dann aber legt der Cayman so brutal los, das muss man erlebt haben. Ab etwa 5000 u/min trompetet er wild los -- bis über 70000.
Na na- Du kannst doch keinen Porsche mit einem R 32 vergleichen!!!
Das ist doch wie mit den Äppeln und Birnen ! Vom Motor her evtl. aber das Fahrzeugkonzept ist doch ein völlig anderes!! Ein Porsche/ Sportwagen eben... Außer Konkurrenz zu einem Ver R32! Der sieht gegen einen Mittelmotor-Sportler immer alt aus! Eine Kraftverteilung Richtung Hinterachse würde da einiges helfen!
Ein Porsche ist meines Erachtens der wahre Inbegriff eines Sportwagens! Wer schon mal einen GT3 gefahren ist, weiß wovon ich rede ...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.11.2005, 20:48   #8
Dirk R32
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von [email protected]
nix geht über porsche das meine ich auch!

jedoch einen reiz hat es doch bei 270km/h noch einem porsche an der stoßstange zu kleben

muss das ein geiles gefühl sein, mit nem "billigen" golf

greetz chris
nur lacht der Porsche-Fahrer über einen Golf im Rückspiegel- da er noch einen Gang hat
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.11.2005, 22:33   #9
Randall Flagg
 
Avatar von Randall Flagg
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von defiant
Randall Flag schrieb:

"Sehr schönes Auto dieses Krokodil..."

Das meine ich auch. Deshalb habe ich mir einen bestellt. Und deshalb muss auch leider mein R32 bald mit nem neuen Besitzer fahren.

Cayman kommt so um März 2006.

mfg
Gratulation !!! Da könnte ich den Verlust des R verschmerzen
...aber wo würde ich dann den Hund hinpacken

Viel Spaß mit dem Zuffenhausener
Randall Flagg ist offline  
Alt 28.11.2005, 10:05   #10
ThomasH
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von [email protected]
nix geht über porsche das meine ich auch!

jedoch einen reiz hat es doch bei 270km/h noch einem porsche an der stoßstange zu kleben

muss das ein geiles gefühl sein, mit nem "billigen" golf

greetz chris
Hm, jetzt bin ich wieder hin und her gerissen. Vielleicht könnt Ihr mir ja bei meiner Entscheidungsfindung helfen. Ich treibe mich jetzt schon ein paar Tage hier herum, um zu checken, ob der R32 für mich eine Alternative wäre. Ich fahre jetzt den zweiten Porsche Boxster S und es geht mir auf den Geist, dass ich mir ständig dumme Sprüche nach dem Motto "Du mußt ja Kohle haben" etc.) anhören muss. Natürlich will mir mein Händler jetzt auch einen Cayman verkaufen (ist ja auch ein echt geiles Auto) aber ich spiele mit dem Gedanken, mir einen R32 zuzulegen, ihn direkt bei HGP abzustellen und dann Porsches zu jagen. Will evtl. sogar die Heckschürze gegen eine Serienschürze tauschen und die Endrohre nach unten führen lassen, damit hoffentlich jeder und insbesondere die Porsche-Kumpels sagen "Kuck mal, für den Porsche reicht es wohl nicht mehr, jetzt muss er Golf fahren", um sie dann entsprechend zu verblasen. Müßte doch mit der HGP-Variante mühelos gelingen oder? Fahre den R32 V HGP demnächst Probe. Bin auf Eure Meinungen gespannt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.11.2005, 12:18   #11
Benji
AW: Cayman-S

Mich würd an dieser Stelle mal interessieren wie alt du bist und was du beruflich machst.
Daß der Boxster bei Porsche wie der Lupo SDI bei VW ist braucht ja wohl niemand zu erwähnen. Den gabs mal mit 204PS. 204!!!!
Was hat sich Porsche da gedacht. Lassen wir von kompakten Sportlern auslachen?

Wenn bei dir das Geld wirklich eine so untergeordnete Rolle spielt dann kauf dir einen 911 und pfeiff auf die Meinung anderer.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.11.2005, 12:23   #12
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von Benji
Wenn bei dir das Geld wirklich eine so untergeordnete Rolle spielt dann kauf dir einen 911 und pfeiff auf die Meinung anderer.
Sehe ich genauso. Ich würde keinen R fahren, wenn's für 'nen 11er halbwegs reichen würde....
jesses ist offline  
Alt 28.11.2005, 13:16   #13
ThomasH
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von Benji
Mich würd an dieser Stelle mal interessieren wie alt du bist und was du beruflich machst.
Daß der Boxster bei Porsche wie der Lupo SDI bei VW ist braucht ja wohl niemand zu erwähnen. Den gabs mal mit 204PS. 204!!!!
Was hat sich Porsche da gedacht. Lassen wir von kompakten Sportlern auslachen?

Wenn bei dir das Geld wirklich eine so untergeordnete Rolle spielt dann kauf dir einen 911 und pfeiff auf die Meinung anderer.
Na das ist doch mal ne Begrüssung! In anderen Forum kommt da erst mal ein "Herzlich willkommen" oder so etwas. Vielleicht ist mein Beitrag bei Euch ja auch nur falsch angekommen.

Zur Klarstellung: Ich hab wirklich keine Lust auf eine "Mein Haus, mein Auto, mein Boot-Nummer" Das braucht kein Mensch und hilft auch Niemandem wirklich weiter. Ich möchte mich einfach nur mit Menschen austauschen, die mehr Erfahrung mit dem R32 haben als ich. Vielleicht gebt Ihr mir ja die Chance dazu.

Zu Euren Fragen:
Ich bin 36 und selbständig. Das Auto läuft auf die Firma (weshalb auch die Aussenwirkung eine gewisse Rolle spielt). Aktuell fahre ich einen 03er Boxster S mit 260 PS. Der 911 kommt für mich nicht in Frage, da er bei vergleichbarer Ausstattung nochmal locker 30.000 Euro mehr kostet, was für mich in keinem Verhältnis zum Gebotenen steht. Der Cayman S wäre für mich sicher der logische nächste Schritt, aber hier ist mir der fahrdynamische Unterschied zu meinem Aktuellen schon fast wieder zu gering. Wenn ich mir also einen R 32 bestelle oder ihn vielleicht sogar als Werkswagen oder Vorführer günstig schiesse und ihn dann von HGP auf Trapp bringen lassen würde, wäre ich noch weit unter dem Preis eines vernünftig ausgestatteten Cayman S und hätte wahrscheinlich mehr Spass? Wie Ihr seht rechne ich also auch, insbesondere wenn es um das Thema Unterhalt geht. Meine letzte große Inspektion (inkl. Scheiben) lag bei 1.200 Euro. Müßte ich nicht rechnen, dann hätte ich den 911er schon bestellt, das geb ich gerne zu.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.11.2005, 13:50   #14
Mars
AW: Cayman-S

Ja, die Inspektionen sind bei Porsche echt sau teuer ,aber wenn du dir einen R bei HGP fertig machen lässt, wirste wohl auch eine andere Bremsanlage und vllt auch eine andere Kupplung reinbauen lassen, wenn die Teile kaputt sind, biste auch wieder viel Geld los
Natürlich ist ein Porsche ein schönes Auto, aber die "Neider" nerven echt, ich finde den Reiz mit einem "Golf" einen Porsche oder sogar einen Ferrari zu verblasen viel schöner(wenn du einen Bi-Turbo drinnen hast ), als mit einem Porsche andere Porsche zu jagen....Aber eine ganz klarer Vorteil bei einem Porsche ist, dass dir jeder auf der AB Platz, da muss man mit einem Golf schon warten...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.11.2005, 14:08   #15
ThomasH
AW: Cayman-S

Zitat:
Zitat von Mars
Ja, die Inspektionen sind bei Porsche echt sau teuer ,aber wenn du dir einen R bei HGP fertig machen lässt, wirste wohl auch eine andere Bremsanlage und vllt auch eine andere Kupplung reinbauen lassen, wenn die Teile kaputt sind, biste auch wieder viel Geld los
Natürlich ist ein Porsche ein schönes Auto, aber die "Neider" nerven echt, ich finde den Reiz mit einem "Golf" einen Porsche oder sogar einen Ferrari zu verblasen viel schöner(wenn du einen Bi-Turbo drinnen hast ), als mit einem Porsche andere Porsche zu jagen....Aber eine ganz klarer Vorteil bei einem Porsche ist, dass dir jeder auf der AB Platz, da muss man mit einem Golf schon warten...
Da hast Du wohl Recht. Das kenne ich noch von meinem Ex-Octavia, der auch auf 215 PS gechipt war. Aber das Gesicht wenn Du vorbei ziehst ist dafür doch umso witziger.
Was die HGP-Geschichte angeht, so denke ich "nur" über die 400PS-Variante nach. Einerseits, weil dann die Bremsanlage serienmäßig bleiben kann, andererseits weil ich mit DSG plane (bitte keine DSG versus Schalter-Kommentare; habe den passenden Thread schon gelesen). Die 400 PS-Variante sollte mit 0-100 in 4,2 sek. und Spitze 280 km/h aber auch schon reichen, um mit den meisten Porsche mit zu halten. Meinen aktuellen Boxster S (5,4 sek., 267 km/h) würde ich damit auf jeden Fall stehen lassen. Und wenn beim Porsche in den Kurven das Heck kommt (was zwar Spass macht aber Speed kostet) sollte der Allrad klar im Vorteil sein.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cayman meets R32-Forum...lets go... cayman Ich bin neu hier 16 04.03.2012 10:16
VW Golf GTI mit 300PS vs Porsche Cayman S [email protected] News und Links 24 20.02.2007 18:13
Gutschein für Cayman Probefahrt UniqueRyda Erlebnisse/Geschichten 0 30.10.2006 10:55
cayman s und carrera 4 vs g iv r32 speci Allgemein 27 18.06.2006 12:13



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de