Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 06.11.2005, 18:54   #1
holgeR32
 
Avatar von holgeR32
Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Gude,

Mann was ein Wochenende.

Vorgeschichte: Da ich als alter R-Fan den neuen immer noch nicht gefahren bin, wollte mir meine Frau als Überraschung einen vom Autohaus leihen, bei sich in die Garage stellen und Ihn mir nach der Arbeit am Freitag mit breiten Grinsen präsentieren. Sie hatte sich dafür extra frei genommen und war mit dem Autohaus seit Wochen schon so ausgemacht.

Soweit die Theorie, nun die Praxis:

-R32 von Autohaus abgeholt
-auf dem Heimweg ne ängstliche Tussi vor sich gehabt
-diese hat an ner Kreuzung ne Vollbremsung hingelegt, weil sie glaubte, jemand würde ihr die Vorfahrt nehmen
-R32 mitsamt Frau hinten draufgerauscht
-Prima!

Meine Frau war noch nicht mal schnell. Das Tolle war, das der Vordermann an seinem Peugeot ne Anhängerkupplung dran hatte.

Schaden: Kennzeichen und Schweller eingedrückt, mittlerer Lufteinlass gesplittert, Motorhaube verzogen, Bi-Xenon aus der Verschraubung gerissen (?), Frau am Boden zerstört

So, jetzt steht R wieder beim Händler und wird zerlegt. Versicherungs-Selbstbeteiligung für die Probefahrt: 1500 Euro

Mal sehen wie kulant der Händler damit umgeht - hatten schon 3 Neuwagen bei ihm gekauft. Ansonsten fällt Weihnachten für uns flach.

Der Chef vom Autohaus meinte nur "Shit happens - wenn der R wieder fahrbereit ist können wir ihn nochmal haben."
Na dann, auf zum 2. Versuch.
holgeR32 ist offline  
Alt 06.11.2005, 19:48   #2
.:R-Rider
 
Avatar von .:R-Rider
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Ou man, mein Beileid!

Aber solang keine Personen einen Schaden getragen haben ist doch alles bestens! So ein bissi Plastik usw.... kann man reparieren!!!

Also Kopf hoch....
.:R-Rider ist offline  
Alt 06.11.2005, 20:05   #3
Okley
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Das ist natürlich richtig schlecht,
eigentlich ist auch immer der Schuld der hintenr auf knallt,
aber wenn der Vordermann eine Vollbremsung hinlegt ohne
Grund, dürfte das so ausegehn das der Vordermann schuld
ist und nicht der hintere (bei uns in A so)
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.11.2005, 20:43   #4
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Schöne Scheisse. Wusste garnicht, dass Vorführwagen bei der VK eine so hohe SB haben
HD-YX777 ist offline  
Alt 06.11.2005, 21:24   #5
editione_one
 
Avatar von editione_one
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Kein Personenschaden = Glücklich sein!
Blechschaden kann ersetzt werden.

Hoffentlich kommt nicht noch ne Anzeige wegen Körperverletzung vom Vordermann wegen Schleudertrauma?Dann folgt nämlich eine Gerichtsverhandlung mit Staatsanwaltschaft.


Es gilt bei uns immer noch die Regel : Immer bremsbereit sein , um niemanden zu gefärden.
Wenn das in Österreich anders ist , eventuell super.

Schlechte Nachweismöglichkeit, nur wenn Zeugen diese unnötige Vollbremmsung bezeugen , vielleicht eine Möglichkeit , über die Versicherung eine Teilschuld von 25 % vom Vordermann zurück zu fordern.

Der Unfall wurde hoffentlich von der Polizei aufgenommen , wegen Protokoll und so.

Ist ja bekannt , dass wenn ich mich im Straßenverkehr beteilige , ich immer ein Eigenrisiko von mindestens 25% eingehe.

Drücke die Daumen auf die kulante Regelung eures Händlers und desen Versicherung.

Dann beim 2 . Veruch ,unfallfrei, viel Spaß.

Vorher die SB klären ! Steht auch meistens im Kleingedruckten des Vertrags.

Trotdem einen schönen Abend noch.

Grüße aus Stuttgart
editione_one ist offline  
Alt 06.11.2005, 21:35   #6
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Zitat:
Zitat von editione_one
Kein Personenschaden = Glücklich sein!
Blechschaden kann ersetzt werden.

Hoffentlich kommt nicht noch ne Anzeige wegen Körperverletzung vom Vordermann wegen Schleudertrauma?Dann folgt nämlich eine Gerichtsverhandlung mit Staatsanwaltschaft.


Es gilt bei uns immer noch die Regel : Immer bremsbereit sein , um niemanden zu gefärden.
Wenn das in Österreich anders ist , eventuell super.

Schlechte Nachweismöglichkeit, nur wenn Zeugen diese unnötige Vollbremmsung bezeugen , vielleicht eine Möglichkeit , über die Versicherung eine Teilschuld von 25 % vom Vordermann zurück zu fordern.

Der Unfall wurde hoffentlich von der Polizei aufgenommen , wegen Protokoll und so.

Ist ja bekannt , dass wenn ich mich im Straßenverkehr beteilige , ich immer ein Eigenrisiko von mindestens 25% eingehe.

Drücke die Daumen auf die kulante Regelung eures Händlers und desen Versicherung.

Dann beim 2 . Veruch ,unfallfrei, viel Spaß.

Vorher die SB klären ! Steht auch meistens im Kleingedruckten des Vertrags.

Trotdem einen schönen Abend noch.

Grüße aus Stuttgart
Wollen wir mal nicht gleich den Teufel an die Wand malen.
Obwohl du Recht hast. Schuld ist meistens der, der hinten drauf fährt
HD-YX777 ist offline  
Alt 06.11.2005, 21:50   #7
R32-Michel
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Mann das ist einfach eine Harte Geschicht man tut mir leid der arm R32
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.11.2005, 22:09   #8
holgeR32
 
Avatar von holgeR32
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Also das mit der hohen Selbstbeteiligung scheint normal zu sein.

Wir hatten von dem Händler schon etliche Probeautos. Es wurde immer 1500 Euro vereinbart.

Dass bei Leihwagen immer die Polizei kommen sollte war mir klar, leider nicht meiner Frau. Wegen Schleudertrauma wird nix kommen, dafür war der Aufprall wahrscheinlich viel zu niedrig. Ohne Anhängerkupplung vom Vordermann(Frau?) wäre wahrscheinlich gar nichts zu sehen gewesen. Nur dieser Punktuelle Einschlag hat dem R den Rest gegeben.

Schuldfrage: Ganz klar meine Frau. Ob man da noch 25 Prozent Mitverschulden rauskitzeln kann? Kostet auf jeden Fall noch mehr Geld (Anwalt) und ne Menge Zeit.

Schwamm drüber, die Kacke vergessen und sich der neuen Probefahrt widmen (Lechz!).
holgeR32 ist offline  
Alt 06.11.2005, 22:24   #9
TimR32
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Tut mit leid für dich aber scheiss drauf! sei froh das an deiner frau und dir alles heil geblieben ist! auch wenn weihnachten flach fällt! Viel glück beim nächsten mal
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 06.11.2005, 22:44   #10
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

1500 Euro Selbstbeteiligung !Das ist heftig....normal waren es immer 1000 Euro!Aber egal..beides tut weh!
Die dumme Sau die grundlos auf die Bremse ist würde bluten bei mir..egal wie...!Wer drauffährt ist schuld..das ist zwar nunmal so aber das könnte ich so nicht hinnehmen!

Ich hatte aber damals auch riesenglück als ich am 1. Dezember 2002 den R32 Probegefahren habe.....mit 90 PS hin..und dann 1 Std. den R32 unterm Arsch und Feuer gegeben!
2 km bis zum Autohaus auf dem Rückweg stehe ich an einer Riesenkreuzung..und wollte noch nen fetten Ampelstart hinlegen !Leider hatte der Geradeausverkehr von gegenüber Vorfahrt aber ich hab schon voll den hahn aufgerissen...musste links abbiegen!
Es war haarscharf und das Auto das Vorfahrt hatte hätte mich beinahe noch hinten rechts erwischt !
Ich hatte richtig weiche Knie nach der Aktion !Da hatte ich echt Glück gehabt...sonst wäre das auch ne teure Probefahrt geworden!
R32Carsten ist offline  
Alt 06.11.2005, 23:18   #11
R28 Driver
 
Avatar von R28 Driver
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Meine über alles geliebte Frau, hat auf einer Probefahrt einen BMW mit einem Reh geschrottet. Sollte 500,00Euro Selbstbeteiligung kosten, aber schlaue Leute machen sich kundig und zahlen nix. Laut ADAC ist der Händler verpflichtet, das Auto zur Probefahrt so abzusichern,dass dem potentiellen Käufer kein finanzielles Risiko droht. Ich würde mal beim ADAC oder Anwalt die Rechtslage klären lassen. Wir haben keinen Cent gezahlt, trotz gestellter Rechnung des Autohauses. Der Hinweis auf die bestehende Rechtslage reichte aus, haben nie wieder etwas gehört von der Rechnung.
R28 Driver ist offline  
Alt 07.11.2005, 19:46   #12
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Wenn im Vertrag steht, dass eine SB besteht und der Händler dies vor der Probefahrt dem Interessenten mitteilt, ist die Rechtslage eindeutig: Wer einen Unfall verschuldet ist mit der SB dabei. Natürlich kann der Händler auf die SB im Schadensfall verzichten. Z. B. wenn man schon mehrere neue Autos bei ihm gekauft hat.
Dass eine SB gesetzeswidrig o. Ä. sein soll ist Quatsch.
HD-YX777 ist offline  
Alt 07.11.2005, 19:56   #13
R28 Driver
 
Avatar von R28 Driver
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Stimmt so nicht.In unserem Vertrag stand auch eine Kaskosb. von 500€ . Dieser Vertrag ist laut Adac Rechtsabteilung nichtig. Der Händler hat dann mit Anwalt etc gedroht...... Der hat ihn dann mal aufgeklärt und schon war die Sache vom Tisch!! Also erst mal Die Rechtslage checken
R28 Driver ist offline  
Alt 07.11.2005, 20:38   #14
holgeR32
 
Avatar von holgeR32
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Dann zieht Euch das mal rein:
Leserfrage der Woche "Die Welt"

von Nando Sommerfeldt
"Was passiert wenn ich als Autokäufer bei der Probefahrt einen Unfall baue? Wer muß zahlen?"

Lars Gondel, Hamburg

Schäden, die ein Kaufinteressent während einer Probefahrt anderen Personen oder Fahrzeugen zufügt, werden von der Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters übernommen. So weit so gut. Schwieriger ist die Antwort auf die Frage: Wie ist es, wenn dabei auch das Kaufobjekt etwas abbekommt?

Wer beim gewerblichen Händler einen Neu- oder Gebrauchtwagen kauft, darf grundsätzlich davon ausgehen, daß das Fahrzeug vollkaskoversichert ist. Es kann jedoch nicht schaden, vor Beginn der Probefahrt nachzufragen, wie hoch die Selbstbeteiligung ist und wer diese im Schadensfall übernehmen muß. Bisher gibt es keine gerichtlichen Entscheidungen, ob sich der stillschweigende Haftungsausschluß, den die Gerichte beim Kauf vom Händler zugunsten des Probefahrers annehmen, auch auf die Selbstbeteiligung bezieht.

Also, es gibt noch keine Gerichtsentscheidungen. Der Händler hat ausdrücklich auf die Selbstbeteiligung hingewiesen und das wurde auch von meiner Frau unterschrieben. Dadurch ein rechtswirksamer Vertrag.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.
holgeR32 ist offline  
Alt 07.11.2005, 21:06   #15
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Neuen R bei Probefahrt gecrasht

Ich bleibe bei der von mir geäußerten Auffassung
HD-YX777 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felge gecrasht, Reperatur möglich ? (m.B) Jim_Knopf Räder/Reifen 27 08.08.2010 14:37
Probefahrt Audi S3 beachboy Erlebnisse/Geschichten 145 23.05.2007 11:49
Probefahrt R8 Chris BLACK R32 Erlebnisse/Geschichten 7 22.05.2007 23:27
Besuch und Probefahrt bei HGP lordnels19xro Motortuning 32 11.02.2007 12:55
2. Probefahrt ! koelnalex Allgemein 1 02.10.2005 21:45



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de