Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 02.11.2005, 21:39   #1
Danny G
Was für eine Basis für nen R32 ???

moin, moin Jungs...

ein Kumpel und ich haben uns nen R32 Motor zugelegt (erstmal gesichert).
Sind nun die ganze zeit am diskutieren in welches FZG. wir ihn einbauen wollen
Am liebsten wäre uns ein Vento(weil immernoch hübsch und relativ günstig), doch da kommen so einige fragen auf...
wollen natürlich das komplette paket inkl. 4motion installieren, hat das schonmal jemand gemacht? oder kennt jemand der jemanden kennt
Gibt es Probleme mit der Kardanwelle wg. Platzmangel? Meiner meinung nach gab es den leider nicht als Syncro, Bora wäre auch toll, doch da spielen die kosten wieder eine Rolle in der anschaffung, oder sollte man gleich alle Probleme aus dem weg gehen und sich nen Golf 4-4 Motion kaufen, dann hat man warscheinlich nicht das problem mit dem Abgasgutachten und der kardanwelle falls die Bodengruppe anders sein sollte.
Über einige Unterschiedliche Meinungen wäre ich sehr gespannt...


Danke im voraus...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.11.2005, 22:06   #2
R32-BaSti
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Da habt ihr euch ganz schön was vorgenommen !!

Würde euch auf jedenfall zu einem vierer Golf mit 4motion als Basis raten. Ein Kumpel von mir hat seinen Corrado VR6 Turbo letzten Winter auf 4motion umgebaut. So ein Umbau macht der nicht wieder. Wenn ihr eine Karosse ohne Tunnel für die Kardanwelle verwendet, erkundigt euch vorher beim TÜV, wie diese nur abgenommen wird. ;-)

Was wollt ihr den für ein Getrieb verbauen? Schalter oder DSG?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.11.2005, 22:11   #3
Manuel
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Habt ihr in der Richtung schon mal was gemacht? Soweit ich weiß ist solch ein Umbau mit enormen Kosten verbunden. Das ganze anpassen, die fehlenden Teile,die ganzen Abnahmen... Mich wundert es nur weil ihr eich Kopf um ein paar Tausender bei der Anschaffung des Fahrzeuges macht!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.11.2005, 22:14   #4
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Uii dat wird aber teuer. Die gesamte Aufhängung vom IVer ist ja bekanntlich komplett anders als beim 3er. Davon einmal abgesehen, bin ich mir nicht sicher, ob der Motor in den Motorraum passt. Der IVer hat einen etwas größeren Motorraum.

Hinzu kommt noch der gesamte Umbau der Elektrik.....da würde ich nen IVer als Basis nehmen...
biSheep ist offline  
Alt 02.11.2005, 22:15   #5
PierreR32
 
Avatar von PierreR32
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

wieso nicht gleich nen r32 kaufen
PierreR32 ist offline  
Alt 02.11.2005, 22:17   #6
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Zitat:
Zitat von PierreR32
wieso nicht gleich nen r32 kaufen
Na weil es im 3er keinen R gab Aber mir wär der Aufwand zu groß. Ich behaupte mal, daß man für die Umbaukosten nebst Abnahme einen gebrauchten IVer R kaufen kann....
biSheep ist offline  
Alt 03.11.2005, 00:03   #7
.:R-Rider
 
Avatar von .:R-Rider
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Also in einem Corrado undin einem Golf 2 gibt es einen .:R Motor, allerdings soweit ich weiß nicht als Allrad!

Und mit sicherheit kostet der Spaß mehr als ein gebrauchter .:R!!!

Ich will auch gar nicht wissen was der PUFF äähhh TÜV zu dem Spaß sagt?!?

Laßt die Finger weg und holt euch einen schönen gebrauchten!!!
.:R-Rider ist offline  
Alt 03.11.2005, 00:08   #8
Tim_R32
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Ja, da gibs viele Meinungen ... und alle gehen sie in eine andere Richtung. Kaufen kann jeder 3er VR is in der Versicherung in der selben Klasse wien Lamborghini. Und wieso bei nem 3er anfangen? Meint Ihr das ist ein Unterschied ob ich nun mit nem 4er anfange oder mit nem 3er ... is irgendwie alles das selbe, nur der hat dann 4Motion. Handwerklich kann man alles machen. Zum Thema Kohle kann man jetzt natürlich viel sagen - Ihr habt alle recht (ich stehe da hinter), aber solls nicht auch Spaß machen? Muß man immer auf den letzten Cent gucken? Die Herausforderung ist doch schon wieder so groß, dass man eigentlich sagen könnte "Scheiße, is mir alles zu viel", aber Danny is bestimmt stolz wie Oskar wenn die beiden Jungs in der frisch lackierten Karosse mit nem R32 Motor aus der Halle fahren ... und ich muß es wissen - ich bin der Kumpel

Also, gerne höre ich weitere Meinungen.
Danke, mann ...
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 00:09   #9
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Das 6 Gang Getriebe wiegt ~170kg, daß DSG ~200kg. Der Motor wiegt etwa 150kg mit allen Anbauteilen. Ein normaler Golf 3 Motor mit Getriebe wiegt etwa die hälfte!
biSheep ist offline  
Alt 03.11.2005, 00:17   #10
.:R-Rider
 
Avatar von .:R-Rider
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Klick mal Hier , dann unten rechts auf PVW MK2 Golf R32 Conversion!

Da kannst du dir das mal im 2er anschauen!!!
.:R-Rider ist offline  
Alt 03.11.2005, 08:07   #11
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Servus,
ich würd das ganze in nen Golf 2 packen...
Allerdings achtet darauf das es ein Syncro ist, wegen Tunnel ect.
Unter www.Turbodoedel.de wurde ein Golf 2 auf 4motion umgebaut. Vielleicht gibt er euch Infos auf was ihr achten müsst. Oder sagt euch was für Auto sich am leichtesten umbauen lässt.
Endlich mal Leute die noch schrauben wollen....
lower4er ist offline  
Alt 03.11.2005, 11:16   #12
Benji
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Wie kommt ihr jetzt alle auf Golf?
Er sprach doch von einem Vento sprich Stufenheck und das ganze in einen Golf einzubauen ist absolut sinnlos weil es das ganze ja eh ab Werk gibt (wo bleibt da die Belohnung der Exklusivität wenn der Umbau fertig ist).

Ich würd wenn schon, dann Bora nehmen weil der erstens schöner als der Vento ist und zweitens die denkbar beste Basis darstellt(vom 4er Golf mal abgesehen), da er ebenfalls mit 4Motion verfügbar ist und der Umbau von 2,8l auf 3,2 vergleichsweise wenig Aufwand und wenig Kosten mit sich bringt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 13:11   #13
Manuel
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Mich wundert ja nur das ihm die 3 oder 4T€ zu viel sind die ein Bora kostet wenn er ein Projekt vor hat was bestimmt 25 oder 30T€ verschlingt. Zumal er danach ein viel besseres Auto hat was Ausstattung, Sicherheit und Alter/Rost angeht.

Also ich würde den Bora nehmen!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 15:02   #14
Tim_R32
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Ja, Bora is schon geil. Und wie kommt Ihr alle auf 25 - 30T Umbaukosten? Kennt Ihr da jemanden der das so gemacht hat, oder sind das nur Schätzungen? Und vernünftige Boras, die man noch verwenden kann, liegen locker NICHT bei 3-4 T €. Oder schick mir die Adresse wo ich die bekommen kann ... Bei den Internethändlern gibs grad mal welche wo man noch die Fahrgestellnummer verwenden kann und sonst nix mehr. Und wie SunnyR32 schon gezeigt hat - geht nicht, gibs nicht.

Wir freuen uns über weiteres Brainstorming.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 03.11.2005, 15:26   #15
.:R-Rider
 
Avatar von .:R-Rider
AW: Was für eine Basis für nen R32 ???

Zitat:
Zitat von Tim_R32
Ja, Bora is schon geil. Und wie kommt Ihr alle auf 25 - 30T Umbaukosten? Kennt Ihr da jemanden der das so gemacht hat, oder sind das nur Schätzungen? Und vernünftige Boras, die man noch verwenden kann, liegen locker NICHT bei 3-4 T €. Oder schick mir die Adresse wo ich die bekommen kann ... Bei den Internethändlern gibs grad mal welche wo man noch die Fahrgestellnummer verwenden kann und sonst nix mehr. Und wie SunnyR32 schon gezeigt hat - geht nicht, gibs nicht.

Wir freuen uns über weiteres Brainstorming.
Gehen tut alles, is nur eine frage des Geldes!!!

Zum Thema umbau: Sucht euch schon mal einen der gut schweißen kann!
Denn Motorhalter und Auspuff passt mit sicherheit nicht! Also, umschweißen!!!
Ganz abgesehen von den Antriebswellen und der Kardanwelle, die sind mit sicherheit auch zu lang, falls ihr die vom R32 nehmen wollt!
.:R-Rider ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stabis für nen Golf V R32 Markus25 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 1 15.07.2008 15:27
S Tec wird eine Leistngssteigerung für den A3 3.2 und den Golf R32 anbieten Stefan_ Motortuning 26 26.06.2008 22:56
Suche Teilenummer der R32 Schweller für nen 4 Türer? tdi Exterieur 5 25.05.2008 23:09
Gibt es eine Art.Nr. für OZ Felgenlackspray? JensR32 Räder/Reifen 8 16.01.2006 14:19
fettes Tuning für nen schmalen Euro dj_loetkolben Sonstiges Tuning 12 02.04.2005 08:26

Stichworte zum Thema Was für eine Basis für nen R32 ???
r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de