Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 31.10.2005, 11:16   #1
sheava
Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

So, wie einige ja wissen habe ich letzte Woche meinen Golf V R32 in Wolfburg abgeholt. Nun hab ich endlich mal Zeit gefunden um mich hinzusetzen und auf vielfachen Wunsch zu schildern was ich dort so alles erlebt habe bzw. was man dort alles so machen kann.

Ich hatte das große Selsbstabholerpacket samt Übernachtung gebucht ( 410 Euro ) und hatte mit meinem Autohaus ausgedealt dass sie mir einen Mietwagen für die Hinfahrt zur Verfügung stellen.
Samstag morgens hab ich dann meinen Audi A4 bei meinem Audi / VW Händler abgegeben und dort einen Mietwagen von EuropCar in Empfang genommen. Das Einchecken an sich in der Autostadt läuft Problemlos direkt am Ritz-Carlton Hotel ( 5 Sterne ). So wie man es aud den Filmen kennt fährt man vor das Hotel vor, es kommt gleich einer im feinen Zwirn angerannt um einen zu begrüßen und frägt auch gleich ob es sich um einen Mietwagen handelt. Die nehmen dann einem das Gepäck raus und nehmen auch gleich denn Mietwagen im Auftrag von Europcar entgegen.
Danach checkt man ganz normal im Hotel ein und kann dort auch gleich die Nummernschilder für die Neuwagenabholung abgeben. Man bekommt einen Plan der Autostadt sowie einen Verzehrgutschein über 30 Euro und einen Gutschein für die diversen Shops über 20 Euro.
Danach sind wir hoch auf unser Zimmer und die sind halt wirklich hammer, alles ziemlich luxuriös mir riesem Bad, Marmor, Holz und edle Möbel und ein riesiges Bett. Wir hatten ein Zimmer mit Blink auf das alte Haffenbecken in dem sich auch der Pool des Wellnessbereiches befindet. Dieser Pool schwimmt im Hafenbecken ist beleuchtet und beheizt.

Das Hotel verfügt über eine Lobbybar und zwei Restaurants wobei die Preise im Hotel sehr safftig sind ( z.B. kleine Flasche Apolinaris aus der Zimmerbar 5 Euro ). Die Preise auf dem übrigen Autostadtgelände hab ich als relativ normal empfunden, wobei es natürlich auch unterschiede macht ob man in der Pizzeria oder in einem der Restaurants isst. Ich habe mit meiner Frau im Restaurant Chardonnay gegessen, wir haben beide gut getafelt mit drei Gängen ner Flache Wein und vorher noch einen Sekt. Hab dann 70 Euro bezahlt wobei eben davon 30 Euro durch den Gutschein abgedeckt waren.

Am Sonntag haben wir uns dann noch das Automuseum angeschaut und da stehen halt wirklich Schmuckstrücke der VW-Geschichte, sowie der Allgmeinen Automobilgeschichte drin. Als Beispiel, die haben einen 1er Golf GTI ohne eingetragenen Besitzer und lediglich 250 Km auf dem Tacho
ebenfalls T1-Bullies, viele alte Käfer, den letzten Mexiko-Käfer, einen Audi Quattro Sport und einen VW W12 und und und.

Dann gibt es auf dem Gelände von jeder Konzernmarke noch ein eignes Pavillon das man besuchen kann, wir waren aber nicht in allen.
Im VW Pavillon wird in einem 360° Kino ein ca. 10 Minütiger Film über die Marke VW gezeigt und das Pavillon verfügt über einen Ausstellungsplatz wo immer der zur Zeit interesanteste VW steht, bei uns stand natürlich der R32 dort, in schwarz.

Im Audipavillon macht man so ne Art Reise durch die Motorsportgeschichte von Audi und die haben sehr viele Exponate drin unter anderem ein aus stein gemeiselter A6 in Originalgröße und einen aus Holz gschnitzeten Audi TT abenfalls in Originalgröße.
Auf einer großen Leinwand werden die ganzen Making-Offs der Audi Werbespots gezeigt, also z.B. der in dem der A6 Quattro die skischanze hochfährt oder der in dem ein Allroad einen Truck abschleppt.

Dann waren wir an dem Abend noch kurz im Kundenzentrum in dem am nächsten Tag dann ja die Auslieferung stattfinden sollte. Die Autostadt ist mir dem übrigen Werksgelände mit einem großen Gläsernen Tunnel verbunden durch den die Neuwagen die ausgeliefert werden sollen auf die Autostadt gelangen. Dort werden Sie dann bis zur Abholung in einem der zwei gläsernen Türmen zwischengeparckt. Wenn ich mich richtig erinnere passen ca. 400 Autos in jeden Turm, in einem dieser Türme hat meineR dann auch seine letzte Nacht in Wolfsburg verbracht.
Das Kundencenter an sich besteht aus einem sehr großen Balkon auf dem ein paar Fahrzeuge zu Werbezwecke stehen die man sich anschauen kann, von diesem Balkon hat kann man auf die drei Aulsieferstellen blicken wo die Neuwagen ausgeliefert werden und es gibt noch einen VW shop in dem man z.B. Modelautos und KFZ Zubehör kaufen kann, wie z.B. einen Verbandkasten denn der wird bei einem Neuwagen nicht mitgliefert, also am besten selbst einen mitbringen und gleichzeitig wie die KFZ-Schilder abgeben, dann ist er im Auto.

Abends waren wir dann wie gesagt essen und das wars dann auch für diesen Tag.
Das Frühstück im Hotel ist auch sehr gut, es gibt alles was der Herz begehrt und es laufen ständig ( sehr hübsche weibliche ) Bedienungen rum, bei denen man das bestellen kann was auf dem Frühstücksbuffet nicht gibt, z.B. Speigelei und so.
Für 11 Uhr hatte ich ja dann meinen Ausliefertermin und war so gegen halb 11 im Kundencenter, dort muss man sich dann nochmal kurz anmelden und man bekommt mitgeteilt an welchem Auslieferungspunkt die Show abgeht.
Hauptsächlich wurden bei mir Passat Variant und Polos ausgeliefert, sowie zwei oder drei GTI´s aber, außer meinem, kein R32 ( meiner war der dritte der aus Wolfsburg rausging, sagte mir der Fotograf ). Um ca. 10:45 konnte man dann in der ganzen Halle ein schönes tiefes Grollen hören, der Zeitpunkt als meineR zur Übergabe gefahren wurde und der Fahrer hat in der Halle natürlich erstmal orderntlich Pelle gegeben so wie es sich gehört, alles ist vorgestürmt um zu schauen was jetzt da kommt und da kam er dann, mein neues Baby, ich glaube ich hatte einen Puls von über 200 !.
Es hängt dann oben so ne Anzeigetafel rum, so ähnlich wie am Flughafen, und sobald sein Name drauf erscheint kann man zum Abholpunkt und wird dor vom "Übergeber" bergüßt. Bei mir war es so ein junger. ca. 27 Jahre alt und er hat gleich gesagt über das Navi könnte er mir stundenlang was erzählen, über das Auto weniger denn es sei der erste den er aulieferte. Hab dann zu ihm gesagt er solle keine Angst haben ich hab ja so lange drauf warten müssen und mich ständig damit befasst, ich kenne das Auto schon.
Dann kommt eben noch gleich zu Anfang ein Fotograf der drei vier Digitalfotos macht, das beste wird dann auf A4 ausgedruckt und man bekommt es als Andenken mit.
Nach der Auslieferung fährt man dann automatisch wieder auf den Parkplatz und bekommt noch eine Freiparkkarte für den Tag damit man wieder zur Autostadt kommt.

Eigentlich wollte ich keine Werksführung machen, da ich bereits in Ingolstadt eine gemacht hatte und ich dachte mir Fertigungsstraße ist Fertigungsstraße. In Wolfsburg ist die Werksführung aber nicht zu Fuß sondern man sitzt in so einer kleinen Bahn und kann dadurch natürlich viel größere Strecken zurücklegen. Die Tour ist echt zu empfehlen, leider darf man auf dem Werksgelände aber nicht fotografieren. Man fährt auf das Werksgelände rein und macht nen Schlencker am Vorstandsgebäude vorbei und am Kraftwerk und in der Bahn sitzt ein VW-Mitarbeiter der ständig was erklärt oder Zahlen von sich gibt, die größe es Geländes ist wirklich beeindruckend. Wir sind dann noch mit der Bahn durchs Presswerck und durch die Montagehalle des Touran gefahren.

So, das war, leider nicht in kurzen Worten, meine Erlebnisse während meines Aufenthaltes in Wolfsburg, ich kann es wirklich jedem der die Möglichkeit hat nur empfehlen, und da die Überführungskosten zum Händler hin, höher sind als die 410 Euro fürs Packet, spart man indirekt auch noch was dabei.

Die Heimfahrt war dann natürlich das schönste, obwohl ich meinen neuen ja noch schone immer schön brav in "D" Fahre, höchstens 180 und keine Kick-Downs, aber da es von Wolfsburg zu mir nach Frankreich knapp 700 Kilometer sind hab ich die Einfahrphase bald hinter mir und dann gehts ab !!!


mfg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 11:31   #2
Okley
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

Sehr nett geschrieben und man liest direkt die Begeisterung !
Ich will auch mal nach Wolfsburg Aber so schnell wird
das nicht sein, da ich mir "Neuwagen" welche ich gerne fahre
nicht leisten kann und deswegen zu Gebrauchten greife
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 12:19   #3
Benji
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

@ Okley
Geht mir genauso.Der Wertverlust in den ersten 2 Jahren ist mir einfach zu hoch.

@ sheava
Danke für den Reiseführer.Hört sich wirklich nach einem gelungenem Kurzurlaub an.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 16:58   #4
sheava
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

Hier nun auch noch ein paar passende Bilder, hatte den Text um Büro geschrieben und die Bilder zuhaus am Rechner

Der Hotelpool




Die gläsernen Türme



Das Kundencenter



Der GTI ohne Besitzer



Ein saucooler Bully



Die A6 Skulptur aus Stein



MeineR in der Auslieferhalle ( leider ein bissel dunkel )



hoffe Ihr fühlt euch ausreichend informiert
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.10.2005, 18:02   #5
Gast800
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

Danke für den Bericht - das Lesen hat Spaß gemacht!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.11.2005, 13:22   #6
speci
 
Avatar von speci
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

also ich selbst war bis jetzt schon 3 oder 4 mal in der autostadt...

als ich das erste mal da war (bei der eröffnung - wir waren sondergäste weil mein dad im horch club ist und waren also mit top restaurierten oldtimern da) fand ich das ganze sehr interessant - aber heute find ich es langweilig da zu wenig neues hinzu kommt.

das ritz ist natürlich sehr geil - hab alles geklaut was man mitnehmen durfte und die halten einem sogar die tür auf wenn man mit mc d tüten da rein geht :P

auf dem bild da:

ist das nicht eher ein tt mit single frame? und sicher das es stein ist?
speci ist offline  
Alt 01.11.2005, 13:49   #7
sheava
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

Zitat:
Zitat von speci

auf dem bild da:

ist das nicht eher ein tt mit single frame? und sicher das es stein ist?

Ne Ne ist schon ein A6, der TT stand ein Raum weiter und war aus Holz, wenn ich mir das Bild anschau könntest du recht haben, glänzt zu viel für Stein, aber es war ein ähnliches Material, sah aus wie gemeiselt eben.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.11.2005, 18:59   #8
Andreas
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

Endlich mal einer der für meine schöne Stadt Werbung macht übrigens ich habe eine jahreskarte für die Autostadt und kann nicht genug davon bekommen .
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.11.2005, 19:53   #9
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Erlebnisse Autoabholung in Wolfsburg

@sheava:

Vielen Dank für Deinen ausfürlichen Bericht. Ich denke, daß hat mich überzeugt und ich werde auch mal das Rundum-Sorglos-Ritz-Carlton-Paket buchen, falls ich irgendwann mal einen Termin zur Abholung bekommen sollte :-)
Muffel ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Carfreitag 2011 Nürburgring/Nordschleife BILDER und Erlebnisse... Utopia Erlebnisse/Geschichten 40 08.05.2011 18:17
1. VW Treffen in Wolfsburg wolfsburgeR Events/Treffen 6 28.08.2009 16:08
Autostadt Wolfsburg Tobi Allgemeines 0 13.01.2008 12:00
28.07.2007 -> wolfsburg ! wob-i Events/Treffen 134 29.07.2007 20:22
treffen in wolfsburg ?! wob-i Events/Treffen 11 14.01.2007 22:34



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de